Ziegenkäse-Quiche mit Paprika

Zutaten

Portionen

  • 275 Gramm Blätterteig (aus dem Kühlregal)
  • Fett für die Formen
  • getrocknete Hülsenfrüchte (zum Vorbacken)

Für den Belag:

  • 1 gelbe Paprikaschote
  • 1 rote Paprika
  • 300 Gramm Ziegenfrischkäse
  • 2 EL Schmand
  • 2 Eier
  • Salz
  • Pfeffer (frisch gemahlen)
  • 3 Zweige Thymian (ersatzweise 1 TL gerebelter Thymian)
Zutaten bestellen

Lass Dir die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.

96 Bewertungen

Dieses Rezept

Hoppla

Hoppla - Hier wird noch gearbeitet! Wir gestalten den Kochbuch-Bereich gerade neu. In Kürze kannst du wieder viele leckere Rezepte in deinem Kochbuch speichern. Natürlich siehst du hier dann auch deine bisher gespeicherten Lieblingsrezepte.

Das Kochbuch wurde gelöscht
Hoppla

Hoppla - Hier wird noch gearbeitet! Wir gestalten den Einkaufszettel gerade neu. In Kürze kannst du hier Zutaten auf deinem Einkaufszettel speichern.

Dein Einkaufszettel wurde gelöscht

Zubereitung

  1. Backofen auf 220 Grad, Umluft 200 Grad, Gas Stufe 5 vorheizen. 4 kleine ofenfeste Formen (Ø etwa 12 cm) oder eine große Springform (Ø etwa 28 cm) ausfetten. Blätterteig entrollen und eventuell vierteln. Die jeweilige(n) Form(en) mit dem Teig auslegen. Auf den Teig Backpapier legen und die Hülsenfrüchte einfüllen. Im Ofen auf der unteren Schiene etwa 10 Minuten vorbacken.

Für den Belag:

  1. Paprika vierteln, putzen, abspülen und klein würfeln. Käse, Schmand und Eier verrühren und mit Salz und Pfeffer würzen. Hülsenfrüchte und Papier von der Quiche nehmen. Käsecreme auf dem Teig verstreichen. Paprika darauf verteilen und mit Salz und Pfeffer würzen. Quiche mit frischem oder gerebeltem Thymian bestreuen und im Ofen etwa 10 Minuten auf der unteren Schiene fertig backen. Wird die Tarte in einer großen Springform gebacken und nicht in 4 kleinen Formen, verlängert sich die Backzeit um 20 Minuten.

Tipp!

Videoempfehlung:

Küchenlexikon: Paprika häuten

Unsere Empfehlungen

Brigitte-Rezepte-Newsletter

Essen ist fertig!

Wir suchen für Dich täglich ein leckeres Rezept aus der Brigitte-Küche aus. Trage Dich doch ein!