VG-Wort Pixel

Zimt-Pralinés (Schokodessert)

Zimt-Pralinés (Schokodessert)
Geprüft durch Brigitte Küche
Fertig in 1 Stunde

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist ohne Alkohol

Zutaten

Für
30
Portionen

Gramm Gramm Vollmilchschokolade ( am besten spezielle Kuvertürechips)

Gramm Gramm Sahne

Gramm Gramm Vollmilchschokolade

Zimt (bis 1 TL)

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Die 200 g Vollmilchschokolade in einer Mettallschüssel im Wasserbad temperieren. Nach Beendigung des Temperiervorgangs 2 Silikonpralinenformen (mit je 15 Vertiefungen) mit der Schokolade ausgießen/ausstreichen, Schokolade wieder in die Schüssel zurückkippen, so das in den Formen Pralinenhohlkörper entstehen.
  2. Fest werden lassen.
  3. Die Sahne in einem Topf erwärmen, die restliche Kuvertüre fein hacken oder spezielle Schoko-Chips verwenden. Die Kuvertüre in der Sahne schmelzen. Zimt einrühren. Nach Gusto etwas mehr Zimt hinzufügen. Die Masse etwas abkühlen lassen, dann in die Pralinenhohlkörper gießen, so dass noch ein ca. 2mm hoher Rand übrig bleibt. Fest werden lassen.
  4. Die Schokolade in der Metallschüssel erneut temperieren und die Pralinés damit verschließen. Fest werden lassen und mit anderen feinen Pralinés verschenken.

Bei uns findet ihr weitere Rezepte, mit denen ihr Pralinen selber machen könnt.