VG-Wort Pixel

Zitronen-Lamm mit Baiser

Zitronen-Lamm mit Baiser
Foto: Thomas Neckermann
Unser Zitronenlamm mit knusprigem Baiser-Fell schmeckt auch Vegetariern - und das nicht nur an Ostern! Ein toller Hingucker fürs Kuchenbuffet beim Kindergeburtstag.
Geprüft durch Brigitte Küche
Fertig in 1 Stunde 50 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Kinderrezept, Kalorienarm, ohne Alkohol, Vegetarisch

Pro Portion

Energie: 365 kcal, Kohlenhydrate: 41 g, Eiweiß: 6 g, Fett: 20 g

Zutaten

Für
12
Portionen

Teig:

Bio-Zitrone

Eier

Gramm Gramm Butter

Gramm Gramm Zucker

Gramm Gramm Dinkelmehl (Type 630)

Päckchen Päckchen Vanillezucker

Prise Prisen Salz

Fett (für die Form)

Fell:

Eiweiße

Gramm Gramm Zucker

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Für den Teig:

  2. Den Backofen auf 180 Grad, Umluft 160 Grad, Gas Stufe 3 vorheizen. Die Zitrone heiß abspülen, trocken tupfen und die Hälfte der Schale fein abreiben. Den Saft auspressen. Die Butter und Zucker mit den Quirlen schaumig schlagen, dann nach und nach abwechselnd die Eier, Mehl, Vanillezucker, Salz, Zitronensaft und -schale unterrühren. 2 Lammformen (à 0,7 l Inhalt) oder eine große Kastenform (1,5 l Inhalt) ausfetten und mit Grieß ausstreuen. Den Teig hinein geben und etwa 1 Stunde backen. Auf einem Rost etwas abkühlen lassen, aus den Formen lösen und ganz auskühlen lassen.
  3. Für das Fell:

  4. Den Backofen auf 180 Grad, Umluft 160 Grad, Gas Stufe 3 vorheizen. Eiweiß steif schlagen, dabei den Zucker einrieseln lassen. Eischnee in einen Spritzbeutel mit kleiner Lochtülle füllen und viele kleine Baisertupfen als Fell auf die beiden Lammkuchen setzen. Im Ofen etwa 10 Minuten backen, bis der Baiser halbfest ist. Schnell servieren.
Tipp In diesem Rezept zeigen wir euch Schritt für Schritt, wie ihr ein Osterlamm backen könnt.

Hier verraten wir euch, was es mit dem traditionellen Osterlamm auf sich hat. Außerdem haben wir weitere Rezepte für Zitronenkuchen für euch.

Wenn ihr noch mehr Inspirationen für Osterrezepte sucht, schaut euch doch mal unsere Pinterest-Pinnwand an.


Mehr Rezepte