VG-Wort Pixel

Zitronen-Tagliatelle mit Lachs und Spargel

Zitronen-Tagliatelle mit Lachs und Spargel
Foto: Denise Gorenc
Zitronen-Tagliatelle mit Lachs und Spargel ist ruckzuck zubereitet und schmeckt ultimativ lecker! Wir lieben den frischen Spargel in Kombination mit dem Lachs!
Geprüft durch Brigitte Küche
Fertig in 30 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Eiweißreich, Schnell

Pro Portion

Energie: 975 kcal, Kohlenhydrate: 71 g, Eiweiß: 42 g, Fett: 58 g

Zutaten

Für
2
Portionen
2

TL TL Öl

250

Gramm Gramm Lachsfilets

Salz

250

Gramm Gramm Tagliatelle (frisch, aus dem Kühlregal)

1

Schalotte

20

Gramm Gramm Butter

50

Milliliter Milliliter Gemüsebrühe

150

Gramm Gramm Crème fraîche

1

Bio-Zitrone

frisch gemahlener Pfeffer

200

Gramm Gramm grüner Spargel

(Basilikumblätter zum Bestreuen)


Zubereitung

  1. 1 Tl Öl in einer ofenfesten Pfanne erhitzen. Lachs trocken tupfen, salzen und im Öl etwa 4 Minuten bei mittlerer Hitze braten. Lachsfilet wenden, Pfanne auf die mittlere Schiene in den auf 120 Grad (Umluft 100 Grad) vorgeheizten Ofen schieben. Lachs in 5-6 Minuten fertig garen.
  2. Nudeln nach Packungsangabe bissfest kochen. Schalotte würfeln. Butter zerlassen, Schalotte darin 2-3 Minuten dünsten. Brühe zugießen, stark einkochen lassen und Crème fraîche unterrühren. Zitrone heiß abspülen, trocknen, Schale abreiben, Saft auspressen. Die Hälfte des Zitronensafts zur Soße geben, salzen und pfeffern.
  3. Spargel abspülen, am unteren Drittel schälen, Enden abschneiden. Spargel längs halbieren. Restliches Öl (1 Tl) in einer Pfanne erhitzen, Spargel 2 Minuten bei großer Hitze braten, restlichen Zitronensaft zufügen, salzen.
  4. Nudeln abgießen, dabei etwas Nudelwasser auffangen. Nudeln und Soße mischen, falls nötig etwas Nudelwasser unterrühren. Nudeln anrichten, Lachs in Stücken mit dem Spargel daraufgeben. Basilikumblätter, etwas Pfeffer und Zitronenschale darüberstreuen.

Dieses Rezept ist in Heft 09/2022 erschienen.