Zitronenspaghetti mit mariniertem Lachs

Ähnlich lecker
Spaghetti-RezeptePastaNudeln
Zutaten
für Portion
  • 125 Gramm Wildlachsfilet (ohne Haut; oder TK-Lachsfilet, z. B. von Costa)
  • 1 TL Fischgewürz (z. B. "Polettos Fischfeuer")
  • 1 Lauch (150 g)
  • 0,25 Bio-Zitronen
  • Meersalz
  • 50 Gramm Bio-Vollkornspaghetti (z. B. von La Selva)
  • 75 Milliliter Hühnerbrühe (klar)
  • 1 Schalotte (lila)
  • 1 Knoblauchzehe
  • 10 Gramm Ingwer (frisch)
  • 1 TL Sojasauce
  • 1 TL Sesamöl (geröstet)
  • Fleur de Sel
  • 2 EL Korianderblätter
Zutaten bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung
  1. Lachs grob würfeln, mit der Würzmischung bestreuen und in Klarsichtfolie mindestens 1 Stunde kühl stellen.
  2. Porree erst in lange Stücke, dann längs in Streifen schneiden. Zitronenschale abreiben.
  3. Salzwasser in einem großen Topf aufkochen und die Spaghetti darin bissfest garen. Porreestreifen ca. 3 Minuten vor Ende der Garzeit zugeben. Hühnerbouillon mit Nudelwasser herstellen.
  4. Schalotte und Knoblauch fein würfeln und in einer kleinen Pfanne in Bouillon glasig dünsten. Zitronenschale, geriebenen Ingwer, Sojasauce und Sesamöl dazugeben.
  5. Lachswürfel in einer heißen beschichteten Pfanne unter Schwenken kurz anbraten. Lachs salzen. Porree-Spaghetti abgießen und mit Lachs und Soße mischen. Mit Fleur de sel abschmecken und mit Koriander bestreuen.
Tipp!

Die feine Fisch­gewürzmischung „Polettos Fischfeuer“ gibt’s zum Bestellen auf www.cornelia­ poletto.de

Hier findet ihr weitere leckere Spaghetti-Rezepte.

Weitere Rezepte
Pasta Rezepte

Noch mehr Rezepte