VG-Wort Pixel

Zitroniger Käsekuchen im Glas

kaesekuchen-mit-zitrone-500.jpg
Foto: Tara Fisher/EMF
Der perfekte Tassenkuchen für alle, die es fruchtig und spritzig mögen! Der Miniatur-Käsekuchen erhält durch das Zitronenaroma eine herrlich erfrischende Note.
Geprüft durch Brigitte Küche
Fertig in 1 Stunde

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist ohne Alkohol, Vegetarisch

Pro Portion


Zutaten

Für
1
Portion

Für den Teig:

EL EL Butter

Gramm Gramm Butterkeks (zerstoßen, oder Vollkornkekse)

Ei (Größe M)

EL EL Doppelrahmfrischkäse

EL EL Schmand

TL TL Vanilleextrakt

EL EL Zucker (feinster)

TL TL Speisestärke

Prise Prisen Salz

Zum Dekorieren:

EL EL Zitronencreme

Zitrone (langes Stück Zeste )


Zubereitung

  1. Die Butter in ein 300-ml-Glas oder eine entsprechend große Tasse geben und in der Mikrowelle in 10–20 Sekunden zerlassen. Die Keksbrösel einrühren, dann mit dem Löffelrücken auf den Boden drücken, damit eine Kruste entsteht.
  2. In einem separaten Gefäß Ei, Frischkäse, Schmand, Vanille, feinsten Zucker, Stärke und Salz vermengen. Alles zu einem glatten Teig schlagen, dann auf den Keksboden geben.
  3. In der Mikrowelle in 30-Sekunden-Intervallen mit 20-Sekunden-Pausen 2 Minuten (bei 600 W), 1 Minute 45 Sekunden (bei 800 W) oder 1 Minute 30 Sekunden (bei 1000 W) garen.
  4. Mindestens 1 Stunde im Kühlschrank ruhen lassen, dann mit Zitronencreme und Zeste garnieren
Tipp Manchmal ist es besser, die Garzeit zu unterbrechen, da­mit die Mischung nicht überhitzt und explodiert - daher wird dieses Dessert in mehreren Intervallen zubereitet.

Dieses Rezept stammt aus dem Buch "Mug Cakes" von Mima Sinclair (EMF), das inzwischen leider vergriffen ist. Noch mehr Backbücher mit köstlichen Kuchen- und Tortenrezepten gibt es beim Verlag Edition Michael Fischer (EMF).

Mehr Rezepte