Zucchini-Buletten

Frische Kräuter machen die Zucchini-Buletten herrlich würzig. Die vegetarische Vorspeise können wir perfekt zum nächsten Picknick mitbringen!

Ähnlich lecker
BulettenZucchini-RezepteGlutenfreie RezepteFingerfoodVegetarische Rezepte
Zutaten
für Stück
  • 200 Gramm Kartoffel (vorwiegend festkochend)
  • Salz
  • 3 Zucchini (à 200 g)
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 EL Olivenöl
  • 4 Stängel glatte Petersilie
  • 4 Stängel Thymian
  • 50 Gramm Parmesan
  • 100 Gramm Feta
  • 1 Bio-Ei
  • 100 Gramm Semmelbrösel
  • Pfeffer (frisch gemahlen)
  • 4 EL Öl
Zutaten bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung
  1. Kartoffeln schälen, abspülen, halbieren und in kochendem Salzwasser in etwa 20-25 Minuten gar kochen.
  2. Zucchini putzen, abspülen, grob raspeln, etwas salzen und etwa 1 Stunde in einem Sieb abtropfen lassen.
  3. Zwiebel und Knoblauch abziehen und fein würfeln. Das Öl in einer Pfanne erhitzen, Zwiebel und Knoblauch darin 2-3 Minuten dünsten. Kräuter abspülen, trocken schütteln, die Blätter abzupfen und fein hacken. Pfanne vom Herd nehmen, die Kräuter unter die Zwiebelmischung rühren. Den Parmesan fein reiben. Feta abtropfen lassen und mit den Händen grob zerbröseln.
  4. Kartoffeln abgießen, gut ausdämpfen lassen und durch eine Kartoffelpresse drücken. Zucchini mit den Händen sehr gut ausdrücken. Alle vorbereiteten Zutaten, Ei und Semmelbrösel gut mischen, dabei mit Salz und Pfeffer abschmecken. Masse mit gut angefeuchteten Händen zu etwa 15 kleinen flachen Buletten formen und für 30 Minuten kalt stellen.
  5. Das Öl auf 2 Pfannen verteilen, erhitzen und die Buletten darin bei mittlerer Hitze von jeder Seite in etwa 6-8 Minuten goldbraun braten. Vorsichtig aus der Pfanne nehmen, etwas abtropfen lassen und zur Auberginencreme und Gurkenjoghurt servieren.
Tipp!

Hier findet ihr die Rezepte für Auberginencreme und Gurkenjoghurt.

Hier findet ihr weitere leckere vegetarische Rezepte und noch mehr Ideen für Zucchini.

Dieses Rezept ist in Heft 12/2017 erschienen.

Weitere Rezepte
Kartoffel RezepteGriechische RezepteGemüse RezepteGriechische Vorspeisen

Noch mehr Rezepte