VG-Wort Pixel

Zucchini-Cremesuppe mit Tomaten und Kapern

Zucchini-Cremesuppe mit Tomaten und Kapern
Foto: Thomas Neckermann
Für diese vegetarische Zucchini-Cremesuppe braucht man nicht viel Zeit und Aufwand. Dafür schmeckt sie dank Tomatenstücken und Kapern äußerst raffiniert.
Fertig in 25 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Low Carb, Schnell, Vegetarisch

Pro Portion

Energie: 440 kcal, Kohlenhydrate: 11 g, Eiweiß: 7 g, Fett: 41 g

Zutaten

Für
2
Portionen

Gramm Gramm Zucchini

Schalotte

Bio-Zitrone

EL EL Olivenöl

TL TL Kapern

Salz

Pfeffer (frisch gemahlen)

Milliliter Milliliter Gemüsefond

Gramm Gramm Schlagsahne

Basilikumblatt

Gramm Gramm getrocknete Tomate (eingelegt in Öl, aus dem Glas)


Zubereitung

  1. Zucchini putzen, abspülen und würfeln. Schalotten schälen und fein hacken. Zitrone heiß abspülen, trocken tupfen, 1 TL Schale fein abreiben. 1 EL Öl in einem Topf erhitzen, Zucchiniwürfel, Schalotten, Zitronenschale und 1 TL Kapern darin unter Rühren etwa 3 Minuten braten, mit Salz und Pfeffer würzen. Fond und Sahne dazugießen und etwa 12–15 Minuten köcheln lassen.
  2. Basilikumblätter abspülen. Tomaten eventuell kleiner schneiden. Basilikumblätter, bis auf ein paar zum Bestreuen, in die Suppe geben. Suppe mit dem Stabmixer fein pürieren, mit Salz und Pfeffer abschmecken und anrichten. Tomatenstücke, restliche Kapern, restliches Basilikum und etwas Olivenöl darübergeben und servieren.
Tipp Dazu: Baguette
Vegan wird es mit „Hafer Cuisine“ (z. B. von Oatly) statt mit Sahne.

Dieses Rezept ist in Heft 10/2020 erschienen.


Mehr Rezepte