VG-Wort Pixel

Zucchini-Fritter mit Sambal-Feta

Zucchini-Fritter mit Sambal-Feta
Foto: Thomas Neckermann
Mit besten Grüßen aus der griechischen Küche - diese Zucchini-Fritter schmecken sogar warm und kalt. Ein leckerer Low Carb-Snack für alle, die es gesund mögen.
Geprüft durch Brigitte Küche
Fertig in 40 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist ohne Alkohol, Diät-Rezept, Fettarm, Raffiniert, Vegetarisch

Pro Portion

Energie: 75 kcal, Kohlenhydrate: 4 g, Eiweiß: 3 g, Fett: 5 g

Zutaten

Für
24
Stück

Zucchini-Fritter

Gramm Gramm Zucchini

Salz

Schalotten

Bund Bund glatte Petersilie

Bio-Eier

Gramm Gramm Mehl

TL TL Weinsteinbackpulver

Pfeffer (frisch gemahlen)

EL EL Butterschmalz (zum Braten)

Sambal-Feta

Gramm Gramm Feta

Gramm Gramm Doppelrahmfrischkäse

Sambal Oelek

Korianderblätter (für die Deko)

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. FÜR DIE FRITTER

  2. Zucchini putzen, abspülen und auf einer Reibe grob raffeln. Die Zucchiniraspel salzen und kurz Saft ziehen lassen. Schalotten abziehen und fein würfeln. Petersilie abspülen, trocken schütteln und die Blättchen von den Stielen zupfen. Petersilie fein schneiden.
  3. Zucchiniraspel gut mit den Händen ausdrücken und mit den Schalottenwürfeln und der Petersilie mischen. Die Eier unterrühren, Mehl und Backpulver mischen und ebenfalls unterrühren. Mit Salz und Pfeffer würzen.
  4. Etwas Butterschmalz in einer großen beschichteten Pfanne erhitzen, mit einem Esslöffel kleine Portionen der Zucchini-Masse in die Pfanne geben und zu etwa handtellergroßen Talern verstreichen. Taler von jeder Seite in etwa 2 Minuten goldbraun braten.
  5. FÜR DEN SAMBAL-FETA

  6. Feta-Käse mit den Händen fein zerbröseln, mit Frischkäse verrühren und mit Sambal Oelek würzig abschmecken. Feta mit Koriander dekorieren. Die Zucchini-Fritter warm oder kalt zusammen mit dem Sambal-Feta servieren.

Dieses Rezept ist in Heft 01/2018 erschienen.


Mehr Rezepte