Zucchini-Lasagne mit Ricotta

Zutaten

Portionen

  • 300 Gramm Zucchini
  • 1 EL Olivenöl
  • 1 Zwiebel
  • 200 Gramm Ricotta
  • Salz
  • Pfeffer (frisch gemahlen)
  • 1 TL Kreuzkümmel (gemahlen)
  • 1 Pizzatomate (kleine Dose, 400 g)
  • 140 Gramm Lasagne (8 Stück)
  • 20 Gramm Semmelbrösel
  • 10 Gramm Schwarzkümmelsamen
  • 20 Gramm Butter
Zutaten bestellen

Lass Dir die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.

64 Bewertungen

Dieses Rezept

Hoppla

Hoppla - Hier wird noch gearbeitet! Wir gestalten den Kochbuch-Bereich gerade neu. In Kürze kannst du wieder viele leckere Rezepte in deinem Kochbuch speichern. Natürlich siehst du hier dann auch deine bisher gespeicherten Lieblingsrezepte.

Das Kochbuch wurde gelöscht
Hoppla

Hoppla - Hier wird noch gearbeitet! Wir gestalten den Einkaufszettel gerade neu. In Kürze kannst du hier Zutaten auf deinem Einkaufszettel speichern.

Dein Einkaufszettel wurde gelöscht

Zubereitung

  1. Backofen auf 200 Grad (Umluft: 180 Grad, Gas: Stufe 3) vorheizen.
  2. Zucchini längs in dünne Streifen schneiden. Im Öl glasig braten. Zwiebel fein würfeln, kurz mitbraten. Ricotta mit 3 EL Wasser, Salz, Pfeffer und Kreuzkümmel verrühren. Tomaten mit Salz und Pfeffer würzen.
  3. Eine quadratische Auflaufform fetten. Die Hälfte der Tomaten auf den Boden verteilen. 2 Lasagneplatten darauflegen. Ein Drittel Ricotta und Hälfte Zucchini-Zwiebel-Mix einschichten. 2 Lasagneplatten, übrige Tomaten, wieder 2 Lasagneplatten, ein Drittel Ricotta und Rest Zucchini einschichten, mit 2 Lasagneplatten abschließen.
  4. Rest Ricotta mit 3 bis 4 EL Wasser verrühren, Lasagneplatten damit bestreichen. Semmelbrösel, Schwarzkümmel und Butter in Flöckchen darauf verteilen. Etwa 30 Minuten überbacken.

Tipp!

Alles vorbereiten, aber erst kurz vorm Backen einschichten.

Hier gibt es noch mehr leckere Rezepte mit Zucchini.

Zu unserem Klassiker: Das beste Rezept für Lasagne

Unsere Empfehlungen

Brigitte-Rezepte-Newsletter

Essen ist fertig!

Wir suchen für Dich täglich ein leckeres Rezept aus der Brigitte-Küche aus. Trage Dich doch ein!