Zucchini-Lollipop

Diese Lollipops mit Zucchini-Füllung eignen sich hervorragend als Party-Snack, sind schnell gezaubert und schmecken köstlich. 

Zutaten

Portionen

Für die Füllung:

  • 1 Zucchini
  • 3 EL Margarine (weich)
  • 1,5 TL Tomatenmark
  • 2 EL Speisestärke
  • 1 Spritzer Essig
  • 0,25 TL Salz
  • Pfeffer (frischer Pfeffer aus der Mühle, 3 Umdrehungen)
  • 0,5 TL Hefeflocken (optional)

Für die Panade:

  • 2 EL Stärke
  • 0,25 TL Salz
  • 2 EL Speisestärke
  • 4 EL Wasser
  • 4 EL Paniermehl
  • 1 TL Petersilie (geschnitten)
  • Öl (zum Braten)
Zutaten bestellen

Lass Dir die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.

10 Bewertungen

Dieses Rezept

Hoppla

Hoppla - Hier wird noch gearbeitet! Wir gestalten den Kochbuch-Bereich gerade neu. In Kürze kannst du wieder viele leckere Rezepte in deinem Kochbuch speichern. Natürlich siehst du hier dann auch deine bisher gespeicherten Lieblingsrezepte.

Das Kochbuch wurde gelöscht
Hoppla

Hoppla - Hier wird noch gearbeitet! Wir gestalten den Einkaufszettel gerade neu. In Kürze kannst du hier Zutaten auf deinem Einkaufszettel speichern.

Dein Einkaufszettel wurde gelöscht

Zubereitung

Die Füllung

  1. Aus der Zucchini 8 etwa 1,5 cm dicke Scheiben schneiden.
  2. Mit einem Apfelausstecher (alternativ mit einem Mokkalöffel oder einem kleinen Messer) großzügig das Kerngehäuse kreisförmig ausstechen, sodass nur noch der äußere Rand mit etwas Fruchtfleisch übrig und genug Platz für die Füllung bleibt.
  3. Alle Zutaten für die Füllung gut verrühren und die Zucchiniringe damit füllen.

Die Panade

  1. Stärke & Salz vermischen.
  2. Speisestärke und Wasser verrühren.
  3. Das Paniermehl mit der geschnittenen Petersilie mischen.
  4. Gefüllte Zucchiniringe nacheinander zuerst in der Stärke-Salz-Mischung, dann im „Kleber“ (Gemisch aus Stärke und Wasser) und schließlich im Kräuter-Paniermehl wenden.
  5. In heißem Öl von beiden Seiten knusprig braten. Auf Küchenpapier abtropfen lassen und auf Bambusspieße stecken.

Tipp!

Wer noch Füllung übrig hat, kann diese mit den Resten der Zucchini mischen und auf einem Toast im Ofen überbacken.


Dieses Zucchini-Rezept stammt aus dem Buch "Vegan genial in 15 Minuten" von Josita Hartanto, erschienen im NeunZehn Verlag.

Unsere Empfehlungen

Brigitte-Rezepte-Newsletter

Essen ist fertig!

Wir suchen für Dich täglich ein leckeres Rezept aus der Brigitte-Küche aus. Trage Dich doch ein!