VG-Wort Pixel

Zucchinicremesuppe mit Spiegelei-Streifen

Zucchinicremesuppe mit Spiegelei-Streifen
Foto: Marie-Therese Cramer
In die vegetarische Zucchinicremesuppe begeben sich noch Spiegelei-Streifen – das Beste: Ihr braucht nur 30 Minuten für diesen Gaumenschmaus!
Frauke Prien Autorenbild
Fertig in 30 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Gut vorzubereiten, Schnell, Vegetarisch

Pro Portion

Energie: 600 kcal, Kohlenhydrate: 9 g, Eiweiß: 19 g, Fett: 55 g

Zutaten

Für
2
Portionen

SUPPE

Gramm Gramm Zucchini

Zwiebel (groß)

EL EL Butterschmalz

Milliliter Milliliter Gemüsebrühe

Gramm Gramm Schlagsahne

Salz

Pfeffer (frisch)

TL TL Oregano (getrocknet)

EL EL Crème fraîche

Chiliflocken

Stängel Stängel glatte Petersilie

EIERSTREIFEN

Butter (zum Braten)

Bio-Ei

Gramm Gramm Parmesan


Zubereitung

  1. FÜR DIE SUPPE

  2. Zucchini putzen, abspülen, würfeln. Zwiebel schälen, würfeln. Butterschmalz erhitzen, Zucchini und Zwiebel darin andünsten. Bei kleiner Hitze mit Deckel 15–20 Minuten schmoren lassen.
  3. FÜR DIE EIERSTREIFEN

  4. Butter in einer Pfanne erhitzen, Eier als Spiegeleier darin braten. Parmesan fein reiben und über die Eier streuen. Eier wenden, von der anderen Seite ebenfalls braten. Aus der Pfanne nehmen und in Streifen schneiden.
  5. Brühe und Sahne zu den Zucchini gießen, aufkochen, alles mit dem Stabmixer fein pürieren, eventuell durch ein Sieb streichen. Mit Salz, Pfeffer und Oregano abschmecken.
  6. Suppe anrichten, Eistreifen darüberstreuen und jeweils einen Klecks Crème fraîche daraufgeben. Mit Chili und Petersilie bestreuen.
Tipp Dazu: Baguette

Dieses Rezept ist in Heft 21/2019 erschienen.


Mehr Rezepte