Zucchinisalat mit Saltimbocca

Mit Parmaschinken und Salbei veredelte Kalbsschnitzel auf gebratenen Zucchini – Italien lässt grüßen.

Zutaten

Portionen

Salat

  • 4 Zucchini (2 gelbe und 2 grüne)
  • 3 Zweige Thymian (frisch)
  • 3 EL Olivenöl
  • Salz
  • Pfeffer (frisch gemahlen)
  • 4 EL Aceto Balsamico (gut)
  • 1 Lollo Rosso (klein)
  • 1 rote Zwiebel
  • 2 EL Pinienkerne
  • 30 Gramm schwarze Oliven

Saltimbocca

  • 3 Kalbsschnitzel (sehr dünn à 80 g; am besten Bio)
  • 3 Scheiben Parmaschinken (sehr dünn)
  • 9 Blätter Salbei (groß)
  • 3 EL Olivenöl
  • 4 EL Marsala (oder Sherry; ersatzweise Brühe mit einem Spritzer Zitronensaft)
  • 3 EL Aceto Balsamico (gut)
Zutaten bestellen

Lass Dir die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.

3 Bewertungen

Dieses Rezept

Hoppla

Hoppla - Hier wird noch gearbeitet! Wir gestalten den Kochbuch-Bereich gerade neu. In Kürze kannst du wieder viele leckere Rezepte in deinem Kochbuch speichern. Natürlich siehst du hier dann auch deine bisher gespeicherten Lieblingsrezepte.

Das Kochbuch wurde gelöscht
Hoppla

Hoppla - Hier wird noch gearbeitet! Wir gestalten den Einkaufszettel gerade neu. In Kürze kannst du hier Zutaten auf deinem Einkaufszettel speichern.

Dein Einkaufszettel wurde gelöscht

Zubereitung

Für den Salat

  1. Zucchini putzen, abspülen und die Enden abschneiden. Zucchini der Länge nach halbieren und in nicht zu dicke Scheiben schneiden. Thymian abspülen, trocken schütteln und die Blätter abzupfen.
  2. Das Öl in einer großen Pfanne erhitzen und die Zucchinischeiben darin portionsweise etwa 10 Minuten von beiden Seiten braun anbraten. Thymianblättchen dazugeben und kurz mit­ braten. Die Zucchini mit Salz und Pfeffer würzen und den Essig dazugießen.
  3. Den Salat abspülen, trocken schütteln und die Blätter in mundgerechte Stücke zupfen. Zwiebel abziehen, halbieren und in ganz feine Streifen schneiden.
  4. Die Pinienkerne in einer Pfanne ohne Fett goldbraun rösten, aus der Pfanne neh­men und beiseitestellen.

Für das Saltimbocca

  1. Die Fleischscheiben trocken tupfen. Schnitzel und Schinkenscheiben halbieren oder dritteln. Die Schnitzel mit Pfeffer würzen, je ein Stück Schinkenscheibe und ein Salbeiblatt darauflegen und mit einem Holzspießchen feststecken.
  2. Das Öl in einer großen Pfanne erhitzen, die Fleischstücke portionsweise zu­ erst mit der Salbeiseite nach unten darin etwa 1–2 Minuten braten. Dann wenden und 2–3 Minuten weiterbraten. Aus der Pfanne nehmen und warm stellen.
  3. Den Marsala ins Bratfett gießen und etwas einkochen lassen. Die Soße mit Salz und Pfeffer ab­ schmecken und eventuell durch ein Sieb gießen. Die Soße etwas abkühlen lassen und mit den Zucchinischeiben mischen.
  4. Salat und die Zwiebel­ streifen unterheben und mit den Pinienkernen und den Oliven bestreuen. Den Salat zusammen mit den Saltimbocca-Stücken lauwarm oder kalt servieren.

Tipp!

Dazu Chiabatta oder Baguette.

Statt Kalb könnt ihr auch Schweine- oder Putenschnitzel nehmen. Schweinefleisch schmeckt etwas kräftiger.

Bei uns findet ihr weitere leckere Rezepte mit Zucchini und Ideen für Schnitzel.

Unsere Empfehlungen

Brigitte-Rezepte-Newsletter

Essen ist fertig!

Wir suchen für Dich täglich ein leckeres Rezept aus der Brigitte-Küche aus. Trage Dich doch ein!

Neuer Inhalt