VG-Wort Pixel

Zucchinisuppe mit Spiegelei

Zucchinisuppe mit Spiegelei
Foto: Thomas Neckermann
Sättigendes Spiegelei macht diese leichte Suppe zu einer vollwertigen Mahlzeit. Noch Baguette dazu servieren und das nächste Mittagessen steht bereit.
Fertig in 25 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Kalorienarm, Low Carb, ohne Alkohol, Schnell

Pro Portion

Energie: 300 kcal, Kohlenhydrate: 8 g, Eiweiß: 12 g, Fett: 24 g

Zutaten

Für
4
Portionen

Suppe

Gramm Gramm Zucchini

Zwiebel (groß)

EL EL Butterschmalz

Liter Liter Hühnerbrühe

Gramm Gramm Parmesan

Bund Bund Basilikum

Bund Bund glatte Petersilie

Gramm Gramm Schlagsahne

Salz

Pfeffer (frisch gemahlen)

TL TL Butter (zum Braten)

Bio-Eier

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Für die Suppe Zucchini putzen, abspülen und würfeln. Die Zwiebel schälen und hacken. Butterschmalz in einem Topf erhitzen, Zucchini und Zwiebel darin anbraten.
  2. Hühnerbrühe in den Topf gießen und alles mit Deckel etwa 10 Minuten bei kleiner bis mittlerer Hitze kochen lassen. Den Parmesan fein reiben und in die Suppe streuen.
  3. Die Kräuter abspülen, trocken schütteln und, bis auf ein paar Blättchen für die Deko, fein hacken und in die Suppe rühren. Die Suppe im Mixer fein pürieren und die Sahne dazugießen. Mit Salz und Pfeffer würzen, zurück in den Topf geben und warm stellen.
  4. Die Butter in einer Pfanne erhitzen, die Eier darin als Spiegeleier braten. Wenn das Eiweiß fest ist, Eier wenden und von der zweiten Seite ebenfalls braten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Eier aus der Pfanne nehmen, in Streifen schneiden und zusammen mit den Kräuterblättchen auf der Suppe anrichten.
Tipp

Mehr Rezepte