VG-Wort Pixel

Zuckerschoten-Erbsen-Gemüse

Zuckerschoten-Erbsen-Gemüse
Foto: Thomas Neckermann
Das Zuckerschoten-Erbsen-Gemüse ist die perfekte Begleitung für das in Milch geschmorte Schweinefilet. Und die Zubereitung ist einfach und schnell!
Geprüft durch Brigitte Küche
Fertig in 25 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist ohne Alkohol, Schnell, Vegetarisch

Pro Portion

Energie: 140 kcal, Kohlenhydrate: 22 g, Eiweiß: 11 g, Fett: 1 g

Zutaten

Für
8
Portionen

Gramm Gramm Zuckerschote

Salz

rote Zwiebel

Lauchzwiebel

Packung Packungen TK-Erbsen (400 g; z.B. von Inglo)

Zweig Zweige Minze (frisch)

Fleur de Sel

Pfeffer (frisch gemahlen)


Zubereitung

  1. Von den Zuckerschoten die Enden knapp abschneiden und die Schoten evtl. dabei entfädeln. Zuckerschoten abspülen und in knapp 2 cm breite Streifen schneiden.
  2. Einen Topf mit Salzwasser aufkochen. Zwiebel abziehen, halbieren, fein würfeln. Lauchzwiebeln putzen, abspülen, der Länge nach halbieren und in kleine Stücke schneiden.
  3. Gefrorene Erbsen ins kochende Salzwasser geben, einmal aufkochen, Zuckerschoten zufügen, aufkochen und 2–3 Minuten kochen lassen. Zwiebeln und Lauchzwiebeln dazugeben, alles noch etwa 1⁄2 Minute weiterkochen lassen. Gemüse in ein Sieb gießen, kurz abtropfen lassen.
  4. Minze abspülen, trocknen, Blätter in Streifen schneiden. Gemüse und Fleisch anrichten, mit etwas Fleur de Sel, Pfeffer und den Minzeblättern bestreuen und servieren.
Tipp Das Gemüse schmeckt köstlich zu in Milch geschmortem Schweinefilet.
Das Rezept funktioniert auch für 12, 16 oder 20 Gäste – Zutaten einfach hochrechnen und etwas mehr Zeit für die Vorbereitung einplanen.

Dieses Rezept ist in Heft 08/2018 erschienen.


Mehr Rezepte