VG-Wort Pixel

Zuckerschotensuppe

Zuckerschotensuppe
Foto: Thomas Neckermann
Kartoffeln und Sahne geben der Zuckerschotensuppe Halt und Cremigkeit – und ihr könnt sie entspannt am Vortag kochen.
Geprüft durch Brigitte Küche
Fertig in 30 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Kalorienarm, Low Carb, ohne Alkohol, Vegetarisch, Schnell

Pro Portion

Energie: 235 kcal, Kohlenhydrate: 15 g, Eiweiß: 7 g, Fett: 16 g

Zutaten

Für
4
Portionen
1

Kartoffel (120 g, mehligkochend)

1

Schalotte

1

EL EL Butterschmalz

600

Milliliter Milliliter Gemüsebrühe

250

Gramm Gramm Erbsen

150

Gramm Gramm Schlagsahne

Salz

Pfeffer (frisch gemahlen)

2

TL TL Essig (mild)

50

Gramm Gramm Zuckerschoten

4

TL TL Schlagsahne (flüssig)

Zubereitung

  1. Kartoffel schälen und würfeln. Schalotte abziehen und hacken. Butterschmalz erhitzen und die Schalotte darin andünsten. Kartoffelwürfel und Gemüsebrühe dazugeben, bei mittlerer Hitze etwa 10 Minuten kochen lassen. Erbsen dazugeben und nochmals 5 Minuten kochen lassen. Die Suppe mit dem Stabmixer fein pürieren. Sahne unterrühren und die Suppe mit Salz, Pfeffer und etwas Essig abschmecken.
  2. Zuckerschoten putzen, abspülen und sehr schräg in dünne, etwa 2 cm lange Streifen schneiden. Die Zuckerschotenstreifen in Salzwasser etwa 1 Minute kochen lassen, dann abgießen. Die Suppe in Schalen anrichten, je einen Teelöffel Sahne daraufträufeln und mit Zuckerschotenstreifen bestreuen.
Tipp Mehr 30-Minuten-Rezepte