Zwetschenmus

Das Zwetschgenmus wird püriert und cremig gerührt. Mit seiner typischen feinen Säure ist es einfach sensationell!

Zutaten

Gläser

  • 2 Kilogramm Zwetschgen
  • 500 Gramm Gelierzucker (3:1)
  • 1 Päckchen Zitronensäure (5 g)
  • 5 Nelken
  • 1 Sternanis
  • Orangen (die Schale einer 1/2 Bio-Orange)
  • 3 EL Zwetschgenwasser
Zutaten bestellen

Lass Dir die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.

9 Bewertungen

Dieses Rezept

Hoppla

Hoppla - Hier wird noch gearbeitet! Wir gestalten den Kochbuch-Bereich gerade neu. In Kürze kannst du wieder viele leckere Rezepte in deinem Kochbuch speichern. Natürlich siehst du hier dann auch deine bisher gespeicherten Lieblingsrezepte.

Das Kochbuch wurde gelöscht
Hoppla

Hoppla - Hier wird noch gearbeitet! Wir gestalten den Einkaufszettel gerade neu. In Kürze kannst du hier Zutaten auf deinem Einkaufszettel speichern.

Dein Einkaufszettel wurde gelöscht

Zubereitung

  1. Zwetschen putzen, entsteinen, in Würfel schneiden;
  2. ,5 Kilogramm Fruchtfleisch abwiegen und mit dem Stabmixer pürieren.
  3. Alle Zutaten in einen weiten hohen Topf geben, verrühren und langsam aufkochen lassen.
  4. Wenn das Mus sprudelnd kocht, mindestens 3 Minuten unter Rühren sprudelnd weiterkochen lassen. Orangenschale entfernen.
  5. Eventuell Zwetschenwasser unterrühren. Das Mus sofort bis zum Rand in saubere Schraubgläser füllen, fest verschließen und für etwa 5 Minuten auf den Deckel stellen.

Tipp!

Schmeckt auch zu mildem Käse.

Noch mehr Rezepte

Brigitte-Rezepte-Newsletter

Essen ist fertig!

Wir suchen für Dich täglich ein leckeres Rezept aus der Brigitte-Küche aus. Trage Dich doch ein!

Neuer Inhalt