VG-Wort Pixel

Zwetschgen-Mohn-Crumble

Zwetschgen-Mohn-Crumble
Foto: Marie-Therese Cramer
Das perfekte Dessert zeigen wir euch heute: Ein Zwetschgen-Mohn-Crumble. Der Pfiff: Ihr braucht nur 30 Minuten!
Geprüft durch Brigitte Küche
Fertig in 30 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist ohne Alkohol, Schnell, Vegetarisch

Pro Portion

Energie: 310 kcal, Kohlenhydrate: 29 g, Eiweiß: 5 g, Fett: 19 g

Zutaten

Für
6
Portionen
350

Gramm Gramm Zwetschgen

150

Gramm Gramm Brombeeren

1

Päckchen Päckchen Vanillezucker

STREUSEL

80

Gramm Gramm Butter

100

Gramm Gramm Dinkelmehl (Type 630)

50

Gramm Gramm Mandeln (gemahlen)

60

Gramm Gramm Zucker

1

Prise Prisen Salz

15

Gramm Gramm Mohn

30

Gramm Gramm Schlagsahne


Zubereitung

  1. Backofen auf 200 Grad, Umluft 180 Grad, Gas Stufe 4 vorheizen.
  2. Zwetschgen und Brombeeren abspülen und trocknen. Zwetschgen längs vierteln und dabei entsteinen. Alle Früchte und den Vanillezucker mischen und in eine Auflaufform (25 x 16 cm) geben.
  3. FÜR DIE STREUSEL

  4. 60 g Butter in einem Topf schmelzen. Mehl, Mandeln, Zucker, Salz und Mohn in einer Schüssel mischen. Flüssige Butter dazugeben, erst mit einer Gabel gut mischen, dann mit den Händen zu Streuseln verarbeiten. Streusel auf dem Obst verteilen.
  5. Crumble auf den Ofenrost stellen, auf mittlerer Schiene im Ofen 20 Minuten backen. Sahne und 20 g Butter in einem Topf erhitzen, Streusel 10 Minuten vor Ende der Backzeit damit bestreichen.
Tipp Dazu passt Vanilleeis oder Schlagsahne.

Dieses Rezept ist in Heft 20/2018 erschienen.