VG-Wort Pixel

Zwetschgenkompott

Zwetschgenkompott
Foto: Karl Allgaeuer/Shutterstock
Zwetschgenkompott ist ein leckeres Dessert für den Herbst, das ihr mit nur wenigen Zutaten in kurzer Zeit kochen könnt.
Geprüft durch Brigitte Küche
Fertig in 30 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Klassiker, Vegan

Zutaten

Für
4
Portionen

Kilogramm Kilogramm Zwetschgen

Gramm Gramm Zucker

Zimtstange

Sternanis

Milliliter Milliliter Wasser

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Die Zwetschgen abspülen, halbieren und entsteinen. Zwetschgen, Zucker, Zimt, eventuell Sternanis und Wasser aufkochen lassen.
  2. Abgedeckt bei kleiner Hitze etwa 5 Minuten dünsten und das Zwetschgenkompott eventuell noch einmal mit Zucker abschmecken.
Warenkunde Das Zwetschgenkompott kann noch heiß in sterile Gläser abgefüllt und dann im Kühlschrank aufbewahrt werden. Luftdicht verschlossen ist es mehrere Wochen haltbar.

Bei uns erfahrt ihr auch, wie ihr Pflaumen einkochen könnt. Außerdem haben wir ein leckeres Rezept für Zwetschgenkuchen, das ihr unbedingt nachbacken solltet!