VG-Wort Pixel

Zwetschgenstrudel

Zwetschgenstrudel
Foto: Götz Wrage
Unser Zwetschgenstrudel ist mit Mürbeteigstreuseln mit Zimt und Mandeln gefüllt: ein Gedicht!
Geprüft durch Brigitte Küche
Fertig in 1 Stunde 30 Minuten

Schwierigkeit

mittelschwer

Dieses Rezept ist ohne Alkohol, Vegetarisch

Pro Portion

Energie: 495 kcal, Kohlenhydrate: 44 g, Eiweiß: 6 g, Fett: 33 g

Zutaten

Für
8
Portionen

Rezept Rezepte Strudelteig (Grundrezept; siehe Link unten)

Gramm Gramm Zwetschge

Gramm Gramm Mehl

Gramm Gramm Zucker

Gramm Gramm Butter (weich)

Gramm Gramm Mandel (gemahlen)

Gramm Gramm Mandelblätter

Prise Prisen Salz

TL TL Zimt (gemahlen)

Mehl (zum Ausrollen)

Gramm Gramm Butter (zum Bestreichen)

EL EL Pflaumenmus

EL EL Puderzucker (zum Bestäuben)


Zubereitung

  1. Strudelteig nach dem Grundrezept herstellen.
  2. Zwetschgen abspülen, halbieren und entsteinen.
  3. Mehl, Zucker, weiche Butter, gemahlene Mandeln und Mandelblättchen, Salz und Zimt mit den Knethaken des Handrührers zu Streuseln verarbeiten.
  4. Backofen auf 200 Grad, Umluft 180 Grad, Gas Stufe 4 vorheizen. Teig auf wenig Mehl wie im Grundrezept beschrieben ausrollen und auseinander ziehen. Butter zerlassen. Strudelteig mit 3 EL flüssiger Butter mit einem Backpinsel dünn bestreichen. Das Pflaumenmus vorsichtig darauf streichen. Streusel auf der Teigplatte verteilen, dabei die Ränder etwa 5 cm breit frei lassen. Mit den entsteinten Zwetschgen belegen.
  5. Freie Teigränder zur Mitte einschlagen. Strudel mit Hilfe des Geschirrtuches locker aufrollen und gleich mit der Naht nach unten auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech gleiten lassen. Strudel mit der restlichen flüssigen Butter bestreichen. Im Ofen etwa 35 Minuten backen. Zum Servieren mit Puderzucker bestäuben.
Tipp Hier geht es zu unserem Grundrezept für selbst gemachten Strudelteig.
Wer Strudelteig nicht selbermachen will, kann auf fertigen Yufka- oder Filoteig vom türkischen Supermarkt ausweichen. Statt 1 Rezept Strudelteig brauchen Sie 1 Packung Yufka- oder Filoteig (3 große Fladen = 480 g), 80 g Butter und 40 g Zucker. Die Teigfladen mit flüssiger Butter bestreichen, mit Zucker bestreuen und übereinander setzen. Anschließend Füllung darauf verteilen, Seiten einschlagen, Teig aufrollen, auf ein Backblech setzen, mit Butter bestreichen und wie im Rezept beschrieben backen.
 

Noch mehr leckere Rezepte für Pflaumenkuchen und Strudel-Rezepte findet ihr hier.


Mehr Rezepte