VG-Wort Pixel

Zwiebel-Mett-Buchteln mit Salbeisoße

Zwiebel-Mett-Buchteln mit Salbeisoße
Foto: Thomas Neckermann
Ihr mögt Buchteln? Wir kennen sie süß, gefüllt mit Marmelade oder Quark. Aber auch deftig mit Hackfleisch sind sie eine Sünde wert!
Fertig in 2 Stunden

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist ohne Alkohol

Pro Portion

Energie: 670 kcal, Kohlenhydrate: 62 g, Eiweiß: 26 g, Fett: 36 g

Zutaten

Für
6
Portionen

Buchteln:

Gramm Gramm Butter

Gramm Gramm Dinkelmehl

Eier

Eigelb

EL EL Zucker

TL TL Meersalz

Messersp. Messersp. Piment

Päckchen Päckchen Hefe

Milliliter Milliliter Milch (fettarm)

Gramm Gramm Pflaumen

EL EL Aceto Balsamico

Zwiebeln

EL EL Öl

Pfeffer

Gramm Gramm Schweinemett

Salbeisoße:

Stängel Stängel Salbei

Gramm Gramm Butter

Gramm Gramm Dinkelmehl

Milliliter Milliliter Milch (fettarm)

Milliliter Milliliter Gemüsebrühe

TL TL Meersalz

Pfeffer

Messersp. Messersp. Piment

TL TL Zitronensaft

Mandel

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Für die Buchteln:

  2. g Butter schmelzen, abkühlen lassen. Mehl, Eier, Eigelb, Zucker, Salz, Piment, zerbröckelte Hefe, geschmolzene Butter und lauwarme Milch mit den Händen etwa 8 Minuten zu einem glatten Teig verkneten. Abgedeckt an einem warmen Ort etwa 1 Stunde gehen lassen.
  3. Pflaumen fein würfeln und zusammen mit dem Balsamessig kurz aufkochen. Auskühlen lassen.
  4. Zwiebeln abziehen und in dünne Ringe schneiden. 1 EL Butter und Öl in einer Pfanne erhitzen und die Zwiebelringe darin bei mittlerer Hitze etwa 20 Minuten goldbraun braten. Mit Salz und Pfeffer würzen und auskühlen lassen.
  5. Mett und Essigpflaumen verkneten.
  6. Restliche Butter schmelzen. Den Teig mit bemehlten Händen nochmals kurz durchkneten und in 18 Portionen teilen. Jede Portion mit den Händen flach drücken und etwa je 1 gehäuften EL Mettmischung und 1 TL Zwiebeln in die Mitte geben. Teigränder hochziehen und über der Füllung fest zusammendrücken. Teigklöße mit der geschmolzenen Butter bestreichen und mit der Nahtstelle nach unten dicht nebeneinander in eine gefettete ofenfeste Auflaufform legen. Nochmals etwa 30 Minuten gehen lassen.
  7. Den Backofen auf 180 Grad, Umluft 160 Grad, Gas Stufe 3 vorheizen. Die Buchteln 30-35 Minuten goldbraun backen.
  8. Für die Salbeisoße:

  9. Salbei abspülen, trocken schütteln und die Blätter fein hacken. Butter in einem Topf schmelzen, Mehl und Salbei zugeben und darin etwa 2 Minuten unter Rühren dünsten. Nach und nach Milch und Brühe mit einem Schneebesen einrühren, aufkochen und unter gelegentlichem Rühren 15 Minuten leicht köcheln lassen. Die Soße mit Salz, Pfeffer, Piment und Zitronensaft abschmecken.
  10. Buchteln eventuell mit gemahlenen Mandeln bestreuen und die Salbeisoße dazu servieren.
Tipp

Mehr Rezepte