Zwiebeltorte

Unsere Zwiebeltorte ist dick und saftig mit viel saurer Sahne und Eiern - weil's ja nicht immer leicht sein muss, kann und soll.

Ähnlich lecker
ZwiebelkuchenZwiebelrezeptTorteHauptspeiseVegetarische
Zutaten
für Stück
Teig:
  • 175 Gramm Magerquark
  • 7 EL Olivenöl
  • 7 EL Milch
  • Salz
  • 280 Gramm Mehl
  • 2 TL Backpulver
  • Mehl (zum Ausrollen)
  • Fett für die Form
Füllung:
  • 1 Kilogramm Gemüsezwiebel
  • 1 EL Butterschmalz
  • 1 TL Paprikapulver (geräuchert)
  • 1 Bund glatte Petersilie
  • 4 Zweige Thymian (oder 1-2 TL getrockneter Thymian)
  • 2 TL Kümmel
  • Salz
  • Pfeffer (frisch gemahlen)
  • 125 Gramm Schmand
  • 250 Gramm saure Sahne
  • 4 Eier
  • 2 Eigelbe
Zutaten bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung
Für den Teig:
  1. Quark in einem Sieb abtropfen lassen. Quark, Öl, Milch und ½ TL Salz verrühren. Mehl und Backpulver mischen, die Hälfte mit den Knethaken des Handrührers, den Rest mit den Händen unter den Quark kneten. Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche zu einem Fladen (Ø 30 cm) ausrollen. Eine Springform (Ø 24 cm) ausfetten, den Teig hineingeben und an den Rändern fest andrücken. Teig am Boden mit einer Gabel mehrmals einstechen.
  2. Den Backofen auf 180 Grad, Umluft 160 Grad, Gas Stufe 3 vorheizen.
Für die Füllung:
  1. Die Zwiebeln abziehen und in Streifen schneiden. Das Butterschmalz in einem Topf erhitzen und die Zwiebelstreifen darin bei mittlerer bis kleiner Hitze etwa 20 Minuten andünsten, dabei mit Paprika würzen.
  2. Petersilie und Thymian abspülen, trocken schütteln und die Blättchen abzupfen. Kräuter fein hacken und zusammen mit dem Kümmel unter die Zwiebeln rühren. Kräftig mit Salz und Pfeffer würzen. Etwas abkühlen lassen
  3. Schmand, saure Sahne, Eier und Eigelb gut verrühren. Die Zwiebelmischung kurz in einem Sieb abtropfen lassen, damit die Füllung nicht zu feucht wird, und auf den Teigboden geben. Den Guss darübergießen.
  4. Im Ofen etwa 60–70 Minuten goldbraun backen, eventuell nach der Hälfte der Zeit mit Backpapier abdecken, damit die Zwiebeltorte nicht zu dunkel wird. Vor dem Anschneiden etwa 15 Minuten im ausgeschalteten Ofen bei offener Backofentür stehen lassen. Schmeckt kalt oder warm.
Tipp!

Das Rezept klappt auch mit Porree. Wer mag, streut zusätzlich noch geriebenen Käse (Gouda oder Emmentaler) darüber.
Bei uns findet ihr weitere Rezepte für Zwiebelkuchen sowie vegetarische Gerichte für Genießer.

Noch mehr Rezepte

Brigitte-Rezepte-Newsletter

Essen ist fertig!

Wir suchen für Dich täglich ein leckeres Rezept aus der Brigitte-Küche aus. Trage Dich doch ein!