Die 12 besten Beamer-Leinwände im Vergleich – für den spannungsvollen Heimkino-Abend – 2021 Test und Ratgeber

Beamer bieten den Zuschauern ganz besondere Unterhaltung, denn es macht viel Spaß, die eigenen Lieblingsfilme und Serien in Riesengroß zu sehen – ein Gefühl fast wie im Kino. Doch auch im Berufsalltag kommen Beamer regelmäßig zum Einsatz, wenn zum Beispiel eine Präsentation ansteht oder eine Diavorführung durchzuführen ist. Es kann zwischen den einzelnen Beamer-Modellen teils deutliche Qualitätsunterschiede geben, doch selbst der beste und modernste Projektor kann nicht viel ausrichten, wenn die Projektionsfläche nicht gut genug ist.

Hier kommen nun die Beamer-Leinwände ins Spiel. Wir wollen euch einige der Leinwände auf dem Markt vorstellen und einen Vergleich ihrer Features und Eigenschaften durchführen. Findet heraus, welche Beamer-Leinwand sich für welche Einsatzzwecke eignet und wie ihr das Meiste aus den Möglichkeiten herausholen könnt! Darüber hinaus verraten wir euch, ob Öko Test und die Stiftung Warentest bereits einen Beamer-Leinwände-Vergleich durchgeführt haben.

Die besten 4 Beamer-Leinwände im ausführlichen Vergleich

Beamer Leinwand, NIERBO Projektions-Leinwand 290×163 cm
Projektionsfläche
290 x 163 cm
Gewicht
898 g
Montageart
Wand- und Deckenmontage
Format
16:9, 4:3, 1:1
Gain-Faktor
1,3
Tuchmaterial
Polyester
Full-HD-ready
4K-ready
3D-ready
Häufige Fragen FAQ
Zum Angebot
Erhältlich bei AmazonPreis prüfen EbayPreis prüfen OttoPreis prüfen
ivolum Stativleinwand 200 x 200cm Nutzfläche
Projektionsfläche
200 x 200 cm
Gewicht
20 kg
Montageart
Stativleinwand
Format
1:1, 16:9, 4:3
Gain-Faktor
1,0
Tuchmaterial
Polyester Gewebe
Full-HD-ready
4K-ready
3D-ready
Häufige Fragen FAQ
Zum Angebot
Erhältlich bei Amazon79,98€ EbayPreis prüfen OttoPreis prüfen
ivolum Motorleinwand 240 x 135cm Nutzfläche
Projektionsfläche
240 x 135 cm
Gewicht
8,1 kg
Montageart
Wand- und Deckenmontage
Format
16:9, 4:3, 1:1
Gain-Faktor
1,5
Tuchmaterial
Tuchstärke 400 g/m2
Full-HD-ready
4K-ready
3D-ready
Häufige Fragen FAQ
Zum Angebot
Erhältlich bei Amazon119,99€ Ebay119,99€ OttoPreis prüfen
ULTRALUXX – Mobile Stativleinwand
Projektionsfläche
130 x 130 cm
Gewicht
Keine Angabe
Montageart
Wand- und Deckenmontage
Format
1:1
Gain-Faktor
1,2
Tuchmaterial
3-Schicht-Vinylfasertuch-Gewebe mit 500 g/m2
Full-HD-ready
4K-ready
3D-ready
Häufige Fragen FAQ
Zum Angebot
Erhältlich bei AmazonPreis prüfen EbayPreis prüfen OttoPreis prüfen
Abbildung
Modell Beamer Leinwand, NIERBO Projektions-Leinwand 290×163 cm ivolum Stativleinwand 200 x 200cm Nutzfläche ivolum Motorleinwand 240 x 135cm Nutzfläche ULTRALUXX – Mobile Stativleinwand
Projektionsfläche
290 x 163 cm 200 x 200 cm 240 x 135 cm 130 x 130 cm
Gewicht
898 g 20 kg 8,1 kg Keine Angabe
Montageart
Wand- und Deckenmontage Stativleinwand Wand- und Deckenmontage Wand- und Deckenmontage
Format
16:9, 4:3, 1:1 1:1, 16:9, 4:3 16:9, 4:3, 1:1 1:1
Gain-Faktor
1,3 1,0 1,5 1,2
Tuchmaterial
Polyester Polyester Gewebe Tuchstärke 400 g/m2 3-Schicht-Vinylfasertuch-Gewebe mit 500 g/m2
Full-HD-ready
4K-ready
3D-ready
Häufige Fragen FAQ FAQ FAQ FAQ
Erhältlich bei
Zum Angebot Zum Angebot Zum Angebot Zum Angebot
AmazonPreis prüfen EbayPreis prüfen OttoPreis prüfen Amazon79,98€ EbayPreis prüfen OttoPreis prüfen Amazon119,99€ Ebay119,99€ OttoPreis prüfen AmazonPreis prüfen EbayPreis prüfen OttoPreis prüfen

Weitere interessante Produktvergleiche rund um Technik

BeamerMini-Beamer

1. Beamer-Leinwand, NIERBO Projektions-Leinwand für flexiblen Einsatz

Das erste Modell, das wir euch in unserem Vergleich vorstellen wollen, stammt vom renommierten Hersteller NIERBO. Mit einer Sichtfläche von 290 x 163 Zentimetern bzw. 120 Zoll gehört dieses Modell zu den größten Beamer-Leinwänden im Vergleich und ermöglicht besonders große Bilddarstellungen. Das Format, das die mobile Beamer-Leinwand überträgt, ist 16:9. Mit einem Gewicht von etwa 900 Gramm ist das Modell gut für den Transport geeignet und lässt sich zusammenlegen, ohne dass sich Falten im Stoff bilden.

Mit dieser Beamer-Leinwand bekommt ihr ein Modell, das ohne einen Rahmen auskommt und sich mithilfe von Metallringen und Haken an einer beliebigen Wand befestigen lässt. Im Set ist auch ein langes Seil enthalten und dies bedeutet, dass ihr die Leinwand auch draußen aufspannen könnt und sie auch zur temporären Anbringung taugt. So habt ihr viele Einsatzmöglichkeiten und die Projektor Leinwand lässt sich ganz nach euren Vorstellungen einsetzen.

Für die Outdoor-Nutzung eignet sich diese Leinwand für Beamer aufgrund ihres Materials und ihrer speziellen Beschichtung. Das Leinwandtuch ist aus Polyester-Gewebe gefertigt und mit einer speziellen Schutzschicht versehen. Regen und Schmutz können dieser Leinwand nichts anhaben. Das Material sorgt außerdem dafür, dass auch eine Rückbestrahlung möglich ist. Viel Flexibilität gibt es bei dieser NIERBO Leinwand zum kleinen Preis.

Der Gain-Faktor liegt bei diesem Modell bei 1.3. Ein gutes Bild ist somit sicher und zwar ob ihr nun mittig oder seitlich sitzt. Die Reinigung dieser Leinwand ist schnell erledigt und alles, was ihr tun müsst, ist es, sie mit einem feuchten Tuch abzuwischen. Für das Anzeigen von HD-Inhalten oder für 3D-Bilder ist diese NIERBO Leinwand nicht speziell entwickelt worden. Dies ist allerdings nicht weiter schlimm, denn der Preis, zu dem es diese vielseitige Leinwand gibt, ist hervorragend und bietet ein unschlagbares Preis-Leistungs-Verhältnis.

FAQ

Wie viel wiegt die NIERBO Leinwand?

Das Gewicht dieser vielseitigen Beamer-Leinwand liegt bei etwa 1 Kilogramm.

Kann ich diese Leinwand waschen?

Ja, das könnt ihr tun, wenn die Leinwand schmutzig geworden ist. Allerdings solltet ihr sie nicht in eine Waschmaschine stecken, sondern eine Handwäsche mit sanftem Waschmittel durchführen.

Ist es möglich, diese Leinwand von NIERBO zu bügeln?

Ja, auch dies ist problemlos möglich. Stellt das Bügeleisen aber nicht zu heiß ein und startet zunächst mit der niedrigsten Hitzestufe.

Ist diese Leinwand für die Outdoor-Nutzung geeignet?

Ja, sowohl drin als auch draußen könnt Ihr diese Beamer Wand aufspannen und euch über tolle Bilder freuen.

2. ivolum Stativleinwand für Zuhause und Beruf

In unserem Vergleich der Beamer-Leinwände darf ein Modell des Herstellers ivolum nicht fehlen. ivolum ist für seine hochwertigen Leinwände bekannt. Dass sich der Hersteller vor allem auf eine Produktsparte spezialisiert, könnt ihr an jedem der ausgezeichneten Produkte sehen. Dies sieht auch bei dieser Stativleinwand nicht anders aus. Die Leinwand ist hochwertig, einfach zu handhaben und kann für die unterschiedlichsten Einsatzzwecke zur Verfügung stehen.

Das Leinwandstativ ist mit wenigen Handgriffen aufgebaut und gewährleistet sogar auf unebenen Flächen festen Stand. Das Stativ lässt sich flexibel in der Höhe verstellen, sodass ihr diese exakt an eure Bedürfnisse anpassen könnt. Mit einem Gewicht von 20 Kilogramm ist die Projektor-Leinwand nicht die leichteste im Vergleich, doch auch nicht zu schwer, um sie zu transportieren. Nach der Benutzung lässt sich die mobile Leinwand wieder platzsparend verstauen.

Was den Beamer-Leinwand-Stoff dieses Modells angeht, so besteht das Tuch aus einem mehrschichtigen Polyestergewebe, das von allen Seiten mit einer Schutzschicht versehen ist. Das Mittelgewebe gibt dem Stoff ausgezeichnete Formstabilität und verhindert Faltenbildung. Hervorragende Bildqualität und eine lange Lebensdauer sind euch bei der Stativleinewand von ivolum sicher.

Die Fläche, auf der ihr die Bilder anzeigen könnt, hat Abmessungen von 200 x 200 Zentimetern. Der Gain-Faktor liegt bei diesem Modell bei einer glatten 1.0 und ausgezeichnete Bilddarstellung ist euch sicher. Apropos Bilddarstellung. Zu den Formaten, die sich mit der Heimkino Leinwand von ivolum anzeigen lassen, gehören 1:1, 16:9 sowie 4:3. Im Gegensatz zu dem weiter oben vorgestellten Modell, ist diese Beamer-Leinwand explizit für die Darstellung von Full-HD-, 3D- und 4K-Formaten ausgelegt.

Ob zu Hause, im Büro oder auf einer Veranstaltung – diese ivolum Leinwand passt sich eurem Leben flexibel an und ist die ideale Projektionsfläche für Beamer aller Art. Die vielseitige Stativleinwand ist nicht nur einfach in der Handhabung, sie braucht außerdem nicht viel Pflege. Für die Reinigung reicht auch hier ein feuchtes Tuch, mit dem ihr die Leinwand einfach abwischt.

FAQ

Welche Abmessungen hat der Tubus, in dem die Leinwand steckt?

Die Maße des Tubus der Leinwand betragen 213 x 7 x 7 Zentimeter.

Wie lang ist das Kabel der ivolum Leinwand?

Das Kabel hat eine Länge von 1,5 Metern.

Hat die ivolum Leinwand eine schwarze Rückseite?

Ja, auf der Rückseite ist eine schwarze Schicht zu finden, die dafür sorgt, dass kein Licht durchgelassen wird.

Kann ich diese Leinwand auf an der Decke anbringen?

Die ivolum Leinwand ist auch für die Deckenmontage bestens geeignet.

3. ivolum Motorleinwand mit 240 x 135 Zentimeter Projektionsfläche

Mit der zweiten ivolum Leinwand aus unserem Vergleich wollen wir euch eine Beamer-Leinwand vorstellen, die elektrisch arbeitet und mit einer Fernbedienung ausgestattet ist. Diese Leinwand ist in erster Linie für die Deckenmontage gedacht, kann aber auch an einer beliebigen Wand angebracht werden. Sie ist nicht mobil, sondern findet an einer Stelle ihren festen Platz. Die ivolum Leinwand könnt ihr für euer Heimkino verwenden, aber auch im Berufsleben einsetzen, um zum Beispiel Präsentationen durchzuführen oder die Leinwand bei Meetings einzusetzen.

Die Montage ist schnell erledigt und alles, was ihr dafür braucht, ist bereits in der Lieferung enthalten. Die Größe der Leinwandfläche liegt bei 240 x 135 Zentimetern und das Format, das sich über die Leinwand zeigen lässt, ist 16:9. Auf der Rückseite ist die Heimkino Beamer-Leinwand mit einer lichtundurchlässigen schwarzen Schicht ausgestattet, die dafür sorgt, dass die elektrische Leinwand ein besonders helles Bild erzeugt und dass keine Doppelbilder entstehen. Der Gain-Faktor liegt bei diesem Modell bei 1,5.

Der elektrische Antrieb der Beamer-Leinwand ist sehr leise und mit der Fernbedienung stoppt ihr die Leinwand exakt dann, wann ihr es wollt. Das weiße Gehäuse der Leinwand fügt sich gut in die restliche Einrichtung der Wohnung oder des Büros ein und stört das Auge nicht. Zu den Bildauflösungen, die diese Leinwand unterstützt, gehören 3D, 4K und natürlich auch Full-HD. Ihr bekommt mit diesem Modell ein hochwertiges Produkt, das tolle Heimkinoerlebnisse garantiert und auch jeden anderen Einsatzzweck zu voller Zufriedenheit erfüllt.

FAQ

Ist diese ivolum Leinwand schalldurchlässig?

Da die Beamer-Leinwand nicht perforiert ist, kann der Schall nicht ungehindert passieren. Das bedeutet, dass ihr eure Lautsprecherboxen beim Schauen nicht hinter der Leinwand platzieren solltet.

Wo kann ich die Leinwand anbringen?

Sowohl an der Wand als auch an der Decke findet die Leinwand Platz und liefert Bilder in ausgezeichneter Qualität.

Kann ich diese Motorleinwand reinigen?

Ja, mit etwas mildem Spülmittel und einem feuchten Tuch ist das Reinigen der Leinwand kein Problem. Vergesst nicht, die Leinwand vom Stecker zu ziehen, bevor ihr mit der Reinigung beginnt.

Kann ich mit dieser Leinwand 3D-Bilder anschauen?

Ja, zu den vielen Auflösungen, die diese Leinwand anzeigen kann, gehört auch 3D.

4. ULTRALUXX © Beamer-Leinwand mit 100 Zoll Bilddiagonale

Das vierte Modell in unserem Vergleich der Beamer-Leinwände stammt von ULTRALUXX. Es handelt sich hierbei um eine klassische Rahmenleinwand, die ihr an der Wand, aber auch an der Decke anbringen könnt. Der Alurahmen der ULTRALUXX-Leinwand ist mit schwarzem Samt überzogen, sodass sich beim Schauen gute Kontrastpunkte ergeben. Was die Größe der Projektionsfläche angeht, so liegt diese bei 130 x 130 Zentimetern und die Bilddiagonale beträgt 100 Zoll.

Anzeigen lässt sich hier das Format 1:1 und das bei einem ausgezeichneten Gain-Faktor von 1,2. Der stabile Rahmen, in dem das Leinwandtuch eingespannt ist, sorgt dafür, dass die Fläche maximal glatt ist und ihr euch über eine ausgezeichnete Bildqualität freuen könnt. Sowohl Ultra-HD- als auch 3D- und 4K-Formate lassen sich mit der Beamer Rahmenleinwand anzeigen – und es bleibt also ganz allein euch überlassen, was ihr mit der Leinwand anstellt. Die Montage klappt schnell und ohne viel Aufwand. Eine Anleitung liegt der ULTRALUXX Leinwand bei und mit wenigen Handgriffen habt ihr alles erledigt.

Das Tuch der Beamer-Rahmenleinwand besteht aus einem dreischichtigen Vinylfasertuch-Gewebe. Die Dichte des Gewebes liegt bei 500 Gramm/Quadratmeter. Eine lange Lebensdauer und beste Darstellungsqualität sind euch damit sicher. Ganz egal, ob die Leinwand im Heimkino-Bereich zum Einsatz kommt oder für berufliche Zwecke eingesetzt wird – ULTRALUXX bietet mit diesem Modell eine individuell einsetzbare und ausgezeichnete Beamer-Leinwand an.

FAQ

Welchen Gain-Faktor hat diese Beamer-Leinwand?

Der Gain-Faktor beträgt bei diesem Leinwand-Modell 1,2.

Welche Gesamtabmessungen hat diese Leinwand?

Die Gesamtmaße dieser Leinwand von ULTRALUXX betragen 130 x 130 Zentimeter.

Ist diese ULTRALUXX Beamer-Leinwand für Ultrakurzdistanzbeamer geeignet?

Ja, auch für diese Art der Beamer eignet sich diese Leinwand.

Kann ich die Leinwand auch draußen benutzen?

Die Beamer-Rahmenleinwand ist in erster Linie für den Indoor-Gebrauch konzipiert.

5. Jago Rollo Beamer-Leinwand 203 x 203 Zentimeter

Mit dieser Rollo-Leinwand, die wir euch hier vorstellen wollen, bekommt ihr ein besonders flexibel einsetzbares Modell. Ihr könnt diese Beamer- und Projektor-Leinwand sowohl fest anbringen als auch mithilfe eines Stativs überall aufstellen, wo ihr wollt. Somit ist sie perfekt für Kinoerlebnisse in den heimischen vier Wänden, aber auch im Berufsleben kann die Beamer Wand gute Dienste leisten. Was auch immer ihr damit vorhabt, die Leinwand wird sich flexibel eurem Leben anpassen und lässt sich nach der Benutzung ggf. platzsparend verstauen.

Die Jago Leinwand hat eine Bilddiagonale von 113 Zoll – ein Wert, der 289 Zentimetern entspricht. Dies ist eine Fläche, auf der jeder Film sehr gut zur Geltung kommt und bei der auch Präsentationen ihre volle Wirkung entfalten können. Eine 16:9 Darstellung bietet die Rollo Leinwand von Haus aus, doch auch andere Formate wie 1:1 und 4.3 sind problemlos möglich. Bildauflösungen aller Art stellen für diese Beamer-Leinwand kein Problem dar, sodass ihr euch 3D-, 4K- und sogar 8K-Inhalte anschauen könnt.

Das Leinwandtuch besteht auch bei diesem Modell aus einem hochwertigen dreischichtigen Gewebe, das darauf ausgelegt ist, eine ausgezeichnete Lichtreflexion zu gewährleisten. Die Gewebedichte liegt in diesem Fall bei 500 Gramm pro Quadratmeter. Beste Qualität zu einem ausgezeichneten Preis also.

Die Beamer-Leinwand von Jago hat einen Gain-Faktor von 1,0. Das Licht wird also nach allen Seiten hin gleichmäßig reflektiert. Ganz egal, ob ihr mittig vor der Leinwand sitzt oder an der Seite – das Bild ist stets ausgezeichnet. Diese Leinwand ist nicht elektrisch und ihr zieht sie an einem Band selbst herunter. Da ihr stufenlos wählen könnt, wie weit ihr die Rolloleinwand herunterfahrt, lassen sich alle Formate optimal darstellen.

FAQ

Eignet sich diese Leinwand für Rückprojektionen?

Die Rückseite der Beamer-Leinwand von Jago ist vollkommen lichtundurchlässig. Somit könnt ihr die Leinwand nur von vorne bestrahlen.

Bildet die Leinwand im ausgerollten Zustand Wellen?

Nein, die Leinwand hängt glatt herunter und selbst bei einem Windzug gibt es kaum Bewegung.

Kann ich diese Leinwand auch nur zum Teil herunterziehen?

Ja, das ist problemlos möglich. Ihr könnt die Leinwand so weit herunterziehen, wie ihr es wollt.

Wie sieht es mit der Outdoor-Nutzung aus?

Mit Feuchtigkeit und gar Nässe kommt diese Wand nicht gut zurecht. Somit solltet ihr die Jago Leinwand ausschließlich drin verwenden.

6. AYAOQIANG Beamer-Leinwand – Zusammenfaltbare Projektionswand mit 4K-Unterstützung

Bei der Beamer Leinwand der Marke AYAOQIANG handelt es sich um ein Modell, mit dem ihr in einer Größe von bis zu 120 Zoll projizieren könnt. Bei dieser Leinwand handelt es sich um ein zusammenfaltbares Modell, das nach Angaben des Herstellers knitterfest ist. Durch das kleine, handliche Format nach dem Zusammenfalten lässt sich die Leinwand bequem transportieren laut dem Anbieter. Das Format beträgt bei diesem Modell 16:9. Ihr könnt die Leinwand sowohl für HD- als auch für Full-HD-Inhalte nutzen. Ebenso lassen sich den Angaben zufolge Aufnahmen in 4K auf der Leinwand betrachten. Der Betrachtungswinkel bei dieser Beamer-Leinwand liegt bei 160 Grad.

AYAOQIANG betont, dass ihr die Projektionsfläche waschen können. Allerdings solltet ihr die Beamer-Leinwand von Hand waschen. Wenn das Modell in der Waschmaschine gewaschen wird, kann dies die Lebensdauer deutlich verkürzen.

Dem Hersteller zufolge könnt ihr die Leinwand von beiden Seiten nutzen. Denn diese Beamer-Leinwand unterstützt die Vorder- und Rückprojektion. Die Nutzung ist den Angaben zufolge für die meisten auf dem Markt befindlichen LED-, LCD- oder DLP-Projektoren geeignet. Zur einfacheren Installation befindet sich ein umfangreiches Installationskit im Lieferumfang.

FAQ

Eignet sich die AYAOQIANG Beamer-Leinwandfür die Outdoor-Nutzung?

Ja, die Leinwand ist so konzipiert, dass sie unterschiedlichen Witterungsbedingungen standhalten kann. So könnt ihr sie draußen aufspannen und Filmerlebnisse unter freiem Himmel genießen.

Kann ich den Beamer auch hinter der Leinwand aufstellen?

Ja, dies ist bei der AYAOQIANG Beamer-Leinwand möglich.

Kann ich diese Beamer-Leinwand aufrollen?

Ja, ihr könnt die Leinwand zusammenfalten oder aufrollen.

Aus welchem Material besteht die Leinwand?

Diese Beamer-Leinwand besteht dem Anbieter zufolge aus hochwertigem Polyester.

7. CCLIFE Beamer-Leinwand mit Stativ

Mit dieser Leinwand für Beamer erhaltet ihr ein Modell, das handlich, leicht und mobil ist. Es handelt sich um eine Stativleinwand des Herstellers CCLIFE, die ihr nirgendwo fest anbringen müsst, sondern an einem beliebigen Ort aufstellt. Zusammenbauen lässt sich das Stativ ganz einfach und mit wenigen Handgriffen. Nach der Benutzung ist die Leinwand genauso schnell wieder zusammengebaut. Mit einem Gewicht von 7,5 Kilogramm ist die Beamer-Leinwand nicht zu schwer für den Transport, so dass ihr sie überallhin mitnehmen könnt.

Was die Maße der CCLIFE Leinwand angeht, so ist die Bildfläche 152 x 152 Zentimeter groß. Die Bilddiagonale ist 215 Zentimeter lang und dies entspricht 85 Zoll. Das Format, das diese Projektor Leinwand anzeigt, ist 1:1. Doch auch andere Formate lassen sich in etwas verkleinerter Form problemlos darstellen. In erster Linie wurde diese Beamer-Leinwand für den Gebrauch im Beruf entwickelt, wenn zum Beispiel eine Präsentation durchzuführen ist. Aber auch im privaten Bereich kann sie zum Einsatz kommen – zum Beispiel als eine Heimkino Beamer-Leinwand. Fürs heimische Kinovergnügen ist es dabei praktisch, dass die Leinwand sowohl alle hochauflösenden Formate als auch 3D-Bilder darstellen kann.

Was die Materialien der Beamer-Leinwand-Vorrichtung angeht, so besteht das Gehäuse aus stabilem Metall und die Rollen sind aus Aluminium gefertigt. Das Leinwand-Tuch besteht aus drei Schichten und ist von beiden Seiten mit einer Vinylfaserbeschichtung versehen. Der Vorteil dieser Beschichtung ist die Tatsache, dass die Leinwand gut vor äußeren Einflüssen geschützt ist und eine lange Lebensdauer aufweist. Außerdem lässt sich die Leinwand ganz einfach reinigen.

FAQ

Bekomme ich zur Leinwand auch das Stativ?

Ja, nicht nur die Leinwand, sondern auch das zugehörige Stativ werdet ihr mit der Beamer Wand von CCLIFE erhalten.

Bekomme ich zur Stativleinwand eine Tragetasche?

Nein, eine Tasche für den Transport ist bei diesem Leinwandmodell nicht in der Lieferung enthalten.

Kann ich diese Stativleinwand auch dauerhaft anbringen?

Die Beamer-Leinwand von CCLIFE könnt ihr auch vom Stativ trennen und an einer Wand anbringen.

Ist die Rückwand der Leinwand schwarz?

Um Doppelbilder müsst ihr euch bei der Beamer-Leinwand von CCLIFE keine Sorgen machen. Die Rückseite ist nämlich mit einer lichtundurchlässigen Beschichtung versehen.

8. celexon manuell ausziehbare Rollo-Beamer-Leinwand

Dieses Mal ist es wieder eine Rolloleinwand, die wir euch an dieser Stelle vorstellen möchten. Sie stammt vom Hersteller celexon, der für die hohe Qualität seiner Produkte bekannt ist. Hochwertig ist auch diese Heimkino Leinwand, die sich gleichermaßen für DLP-, LCD-, Laser- oder LED-Beamer eignet. Die Rollo-Leinwand ist zum Beispiel für die Deckenmontage gedacht, aber auch an der Wand könnt ihr sie befestigen. Auch wenn dieses celexon-Modell vor allem fürs Filmeschauen und Gaming gedacht ist, lässt sie sich auch hervorragend in Geschäftsräumen einsetzen. Ihr entscheidet flexibel, was ihr mit der Leinwand anstellen wollt und sie macht bei jedem Vorhaben mit.

Die Abmessungen der Projektionsfläche liegen bei 220 x 220 Zentimetern und dies ergibt ein Format von 1:1. Da ihr die Leinwand so weit herausziehen könnt wie ihr wollt, sind auch andere Formate kein Problem. Es handelt sich hierbei um eine manuelle Heimkino Beamer-Leinwand. Eine Fernbedienung gibt es nicht und auch keinen Stromverbrauch. Einfach an der Schnur ziehen und die Leinwand ausrollen. Nach der Benutzung rollt ihr die Leinwand wieder ein und sie verschwindet aus eurem Blickfeld.

Das dreilagige Polyestergewebe des Stoffs ist beidseitig beschichtet. So wird die Reinigung zum Kinderspiel und die einwandfreie Funktionalität bleibt für eine lange Zeit erhalten. Die Rückseite der Leinwand ist mit einem lichtundurchlässigen Material versehen, so dass die Bildwiedergabe ganz besonders klar ist. Der Gain-Faktor liegt 1,2 und dies bedeutet, dass das Bild bei so gut wie jeder Sichtposition gleichermaßen ausgezeichnet ist.

FAQ

Welchen Gain-Faktor hat die Leinwand?

Der Hersteller celexon hat diese Rolloleinwand mit einem Gain-Faktor von 1,2 ausgestattet.

Kann ich auch einen Dia-Projektor einsetzen?

Das ist kein Problem. Jede Art von Projektor kann in Verbindung mit dieser Beamer-Leinwand genutzt werden.

Muss ich die Leinwand immer auf die volle Länge herunterziehen?

Nein, ihr könnt millimetergenau bestimmen, wie weit ihr die celexon Beamer-Leinwand herunterziehen wollt. So spart ihr Platz und könnt die unterschiedlichsten Formate anzeigen lassen.

Wie viel wiegt diese Leinwand insgesamt?

Die Rolloleinwand von celexon hat ein Gewicht von 9,0 Kilogramm.

9. eSmart Germany MIMOTO Motor-Leinwand mit Top-Qualität

Mit der MIMOTO Beamer-Leinwand von eSmart Germany wollen wir euch ein echtes Qualitätsprodukt zum ausgezeichneten Preis vorstellen. Es handelt sich um eine Rolloleinwand, die ihr an der Decke oder an der Wand anbringt. Mit einer Projektionsfläche von 266 x 149 Zentimetern gehört sie zu den größten Modellen in unserem Beamer-Leinwände-Vergleich. Das Anbringen gelingt kinderleicht und ihr bekommt eine verständliche und übersichtliche Anleitung. Alle Teile, die ihr zum Anbringen benötigt, liegen der Sendung bei.

Diese hochwertige Beamer-Leinwand arbeitet elektrisch und ist mit einer programmierbaren Fernbedienung ausgestattet. Um sie ein- und auszufahren müsst ihr euch nicht einmal vom Sofa bewegen. Programmieren könnt ihr die Fernbedienung zum Beispiel auf die exakte Länge, die ausgefahren werden soll. So lassen sich alle möglichen Formate problemlos darstellen. Der Motor der Beamer Wand arbeitet sehr leise und die Fernbedienung funktioniert auch durch Wände hindurch.

Die eSmart MIMOTO Leinwand für Heimkino und Beruf besitzt einen Gain-Faktor von 1,0. Dieser Wert sagt in diesem Fall aus, dass in einem Winkel von bis zu 140 Grad keine Verluste von Bildqualität zu befürchten sind. Dies bedeutet, dass ihr auch seitlich von der Leinwand perfekte Bilder bekommt und es keine Licht- und Kontrasteinbußen gibt. Der schwarze Rand an den Seiten der Projektionsfläche verstärkt noch das Kontrast und gestochen scharfe Bilder sind den Zuschauern sicher.

Was die Darstellungsmöglichkeiten angeht, so können in Verbindung mit dieser Beamer-Leinwand LED- LCD- und DLP-Projektoren zum Einsatz kommen. Aber auch Dia- und Overhead-Projektoren stellen kein Problem dar. Geht es um die möglichen Bildauflösungen, so kann die Leinwand Bilder von HD bis 3D in höchster Qualität anzeigen.

FAQ

Kann ich diese Beamer-Leinwand an der Decke befestigen?

Die MIMOTO Leinwand von eSmart Germany bringt ihr an der Wand oder an der Decke an – die Art der Anbringung ist gänzlich euch überlassen.

Auf welcher Seite befindet sich der Stromanschluss?

Der Anschluss für das Stromkabel befindet sich auf der rechten Seite der Beamer-Leinwand.

Wie laut ist der Motor der Leinwand?

Die Beamer-Leinwand von MIMOTO ist mit einem flüsterleisen Motor ausgestattet.

Lässt sich die MIMOTO Leinwand stufenlos herunterfahren?

Ja, mit der Fernbedienung stoppt ihr die Leinwand an jeder beliebigen Stelle. Ihr könnt sogar bestimmte Einstellungen speichern und per Knopfdruck aufrufen.

10. OWLENZ Beamer-Leinwand – tragbar – 120 Zoll

In unserem Beamer-Leinwände Vergleich findet ihr mit diesem OWLENZ-Modell eine weitere Leinwand, die Ihr überallhin mitnehmen könnt. Mit einer 120 Zoll Diagonale ist die Leinwand riesengroß und beim Filmeschauen könnt ihr euch wie in einem echten Kino fühlen. Die Abmessungen der Projektionsfläche betragen 265 x 149 Zentimeter und dies ergibt das Format 4:3. Doch wie es auch bei den meisten anderen Beamer-Leinwänden der Fall ist, könnt ihr natürlich auch das 16:9 Format oder das 1:1 Format darstellen.

Diese zusammenfaltbare Projektionsleinwand ist federleicht und lässt sich in jedem Rucksack verstauen. Nach dem Auseinanderfalten müsst ihr keine Knicke befürchten. Der Stoff der Leinwand ist robust und hält auch Sonneneinstrahlung und Regen aus. Somit ist diese Beamer-Leinwand auch perfekt für die Nutzung draußen, wenn ihr mit euren Freunden zum Camping geht oder einfach nur tolle Filmerlebnisse in der freien Natur genießen wollt.

Was die Befestigung der Beamer-Leinwand angeht, so habt ihr im Grunde freie Wahl. Die Ösen an den Rändern der Leinwand ermöglichen das sichere Anbringen mittels Nägeln, Haken oder mit einem Seil. Ihr nutzt die Leinwand da, wo ihr sie braucht und nach der Benutzung ist sie ruckzuck wieder verstaut.

Der Hersteller OWLENZ hat dafür gesorgt, dass der Stoff der Beamer-Leinwand doppelt so dick ist wie die meisten vergleichbaren Modelle anderer Hersteller. Damit wird kein Licht durchgelassen und das Ergebnis sind schärfere, klarere Bilder. Zugleich ermöglicht die Leinwand eine Rückprojektion. Alles in allem bekommt ihr mit diesem Modell eine mobile Beamer-Leinwand, die wenig kostet und viel kann.

FAQ

Wo kann ich diese Leinwand von OWLENZ einsetzen?

Dieses Leinwand-Modell ist für viele Einsatzzwecke geeignet. Da sich die Leinwand falten lässt, könnt ihr sie überall mitnehmen. Auch Outdoor-Nutzung ist möglich.

Kann ich den Beamer auch an der Rückseite der Leinwand anbringen?

Ja, sowohl an der Vorder- als auch an der Rückseite dieser Leinwand lässt sich der Beamer aufstellen.

Wie mache ich diese Leinwand sauber?

Ein feuchtes Tuch reicht in der Regel, um die OWLENZ Beamer-Leinwand zu reinigen. Bei hartnäckigeren Verschmutzungen kann auch ein mildes Waschmittel benutzt werden. Achtet darauf, dass der Lappen nicht zu nass ist.

Wie groß ist dieses Leinwand-Modell?

Die Bilddiagonale der OWLENZ Beamer-Leinwand liegt bei 120 Zoll.

11. Nierbo Screen Movie 13 Beamer-Leinwand – Leinwand für Heimkino-Beamer

Die zweite NIERBO-Leinwand in unserem Beamer-Leinwände Vergleich ist ebenso wie die oben vorgestellte Variante mobil. Ihr könnt sie also an den unterschiedlichsten Orten aufspannen, um Videoerlebnisse in ausgezeichneter Qualität zu genießen. Mit diesem Produkt bekommt ihr eine Leinwand, die mithilfe von Ösen an jedem beliebigen Ort angebracht werden kann. Als Halterungen können beispielsweise Nägel, Haken und doppelseitiges Klebeband herhalten.

Spannt die Leinwand zum Beispiel in eurem Wohnzimmer auf und schaut euch eure liebsten Filme in Riesengroß an. Oder ihr bringt die Projektor Leinwand einfach zu eurer Präsentation ins Büro mit und befestigt sie vorübergehend dort an einer Wand. Nach der Verwendung nehmt ihr die Leinwand einfach wieder ab und verstaut sie in eurer Tasche. Selbst draußen unter freiem Himmel findet sich sicherlich ein Platz, um die Leinwand aufzuspannen. So könnt ihr viele tolle Filmstunden mit all euren Freunden verbringen.

Das Format der Nierbo Screen Movie 13 Beamer-Leinwand ist 16:9 und die Größe der Projektionsfläche liegt bei 150 Zoll. Die Leinwand ist groß genug, um echtes Kino-Feeling zu vermitteln. Ob HD, Ultra-HD, 4K oder 3D – alle Formate lassen sich problemlos anzeigen. Ihr bekommt also eine günstige Beamer-Leinwand, die mobil und flexibel ist und sich euren Anforderungen anpasst. Das Material der NIERBO Beamer-Leinwand lässt kein Licht durch, sodass ihr beim Schauen keine Qualitätsverluste hinnehmen müsst. Zugleich ist das Material robust und nimmt es auch mit ungünstigen Witterungsbedingungen unbeschadet auf. Die Reinigung ist ganz einfach – mit einem feuchten Lappen abwischen und fertig.

FAQ

Handelt es sich hierbei um eine Outdoor-Leinwand?

Ja, die Nierbo Screen Movie 13 Beamer-Leinwand könnt ihr auch draußen benutzen.

Was kann ich gegen die Falten der Leinwand tun?

Wenn ihr die Nierbo Screen Movie 13 Beamer-Leinwand das erste Mal auspackt, werdet ihr Falten entdecken. Diese sind nicht weiter schlimm, denn sie lassen sich spurlos beseitigen. Dazu spannt ihr die Leinwand einfach für einige Tage fest auf oder ihr bügelt sie bei niedriger Stufe.

Auf welche Art kann ich diese Leinwand befestigen?

Diese flexibel einsetzbare Leinwand könnt ihr auch vielfache Weise anbringen. In Frage kommen zum Beispiel Nägel und Haken, Seile, Ösen und Klettverschlüsse. Auch doppelseitiges Klebeband könnt ihr verwenden.

Welche Abmessungen hat diese Beamer-Leinwand?

Die Sichtfläche der Leinwand hat Abmessungen von 332 x 187 Zentimetern. Dies entspricht einer Bilddiagonale von 150 Zoll.

12. celexon Mobile-Stativ-Leinwand – mobiles Leichtgewicht

Das letzte Modell in unserem Vergleich der Beamer-Leinwände stammt von celexon. Es handelt sich hierbei um eine Stativleinwand, die mobil ist und überall dort aufgebaut werden kann, wo ihr es wollt. Somit ist sie perfekt für den Einsatz zu Hause und im Büro. Die Stativleinwand ist mit wenigen Handgriffen auf- und abgebaut. Viel Mühe werdet ihr damit also nicht haben. In weniger als 3 Minuten sind Auf- und Abbau erledigt und Werkzeug ist dafür nicht erforderlich.

Trotz des ultraleichten Gewichtes von 5 Kilogramm ist das Stativ robust und steht selbst bei unebenem Untergrund fest und sicher auf dem Boden. Verpackt ist die Leinwand in einem Softcase, das ihr an den Griffen einfach mit euch herumtragt. Der Rahmen der Leinwand ist mit einem ausgeklügelten Federsystem ausgestattet, das für eine gute Spannung der Leinwand sorgt und ideale Bildqualität gewährleistet. Die Höhe des Stativs könnt ihr flexibel einstellen und zwar auf eine Höhe von 41,5 bis 95 Zentimeter (Unterkante der Leinwand).

Die Projektionsfläche hat Abmessungen von 177 x 100 Zentimetern und ein Format von 16:9. Das Material der Leinwand hat bei einem Betrachtungswinkel von 120 Grad den Gain-Faktor 1,0. Für euch bedeutet das optimale Lichtreflexion auch bei einem seitlichen Sitzplatz. Die Rückseite der Leinwand ist mit einem schwarzen, lichtundurchlässigen Stoff versehen. Dies verhindert das Durchdringen von Licht, unterstützt die Reflexion und verhindert effektiv die Entstehung von Doppelbildern.

FAQ

Wie kann ich diese Stativleinwand transportieren?

Mit der celexon Beamer-Leinwand bekommt ihr eine praktische Tragetasche, die nicht nur den Transport erleichtert, sondern die Leinwand auch noch schützt.

Wie sieht es mit dem Gain-Faktor aus?

Der Gain-Faktor liegt bei diesem Leinwand-Modell bei einer glatten 1,0.

Wie groß ist die Leinwandfläche?

Die Abmessungen des Sichtbereiches betragen 177 x 100 Zentimeter. Dazu kommen noch an jeder Seite 3 Zentimeter schwarzer Rand, der für die Kontrastbildung zuständig ist.

Wie viel wiegt die Stativleinwand?

Das Gesamtgewicht der Beamer-Leinwand von celexon liegt bei 4,9 Kilogramm.

Allgemeines rund um Beamer-Leinwände – Funktionsweise und Einsatzbereiche

beste Beamer-LeinwandSchon vor langer Zeit haben sich Menschen mit der Idee befasst, Bilder zu erzeugen und diese auf eine Fläche zu projizieren. Bereits im 15. Jahrhundert gab es erste Bestrebungen, eine funktionierende Projektionstechnologie zu entwickeln. Trotz zahlreicher Ansätze und Entwicklungen gab es in dieser Hinsicht erst im 17. Jahrhundert einen Durchbruch, der eine Wende in der Welt der Projektoren bedeutete. Das erste Gerät, das annährend mit dem vergleichbar war, was wir von heutigen Beamern kennen, trug den Namen Laterna magica und war bis zum 20. Jahrhundert der letzte Schrei in der Projektionstechnik.

Zunächst konzentrierten sich Erfinder und Hersteller ausschließlich auf die Projektionsgeräte und machten sich weniger Gedanken um die Projektionsflächen. Doch je besser die Projektoren wurden, desto deutlicher wurde die Notwendigkeit, auch die Flächen für das Projizieren an den Fortschritt der Projektoren anzupassen. So entstanden im Laufe der Zeit auch immer bessere Leinwände, die sich der Weiterentwicklung der Beamer anpassten.

Beamer-Leinwände als unverzichtbares Zubehör

Eine Beamer-Leinwand ist eine Projektionsfläche, die mit ihren Eigenschaften eine gute Darstellung von Bildern ermöglicht. Das Geheimnis liegt dabei in der besonders ebenen Struktur solcher Leinwände. Grundsätzlich könnt ihr das Bild des Beamers auf jede weiße Fläche übertragen, selbst eine weiße Wand wäre eine Lösung. Allerdings werden die strukturellen Unebenheiten die Bildqualität beeinträchtigen. Wer also die bestmögliche Darstellung haben möchte, kommt um den Kauf einer speziellen Leinwand nicht herum.

Viele Einsatzbereiche für Beamer-Leinwände

Beamer-Leinwand VergleichEs gibt bei Leinwänden für Beamer die unterschiedlichsten Größen und alle möglichen Bauweisen. Unterschiede gibt es weiterhin bei den Materialien der Leinwände sowie bei der Qualität. So vielfältig die Leinwand-Modelle sind, so vielseitig sind auch die Einsatzbereiche. So gibt es zum Beispiel spezielle Leinwände, die ein Stativ haben und sich dadurch überall aufstellen lassen. Solche Modelle sind sehr praktisch für Präsentationen oder zum flexiblen Einsatz zu Hause, wenn nicht viel Platz da ist.

Auch Leinwände, die ohne ein Stativ auskommen, gibt es in großer Anzahl. Zudem existieren Beamer-Leinwände, die speziell für den Outdoor-Gebrauch entwickelt wurden und kein Problem mit Wind und Regen haben. Einige Leinwand-Modelle werden fest angebracht, während andere nach der Benutzung weggeräumt werden können. Da es zudem eine große Bandbreite an Abmessungen der Leinwände gibt, bestehen in puncto Einsatzmöglichkeiten im Grunde keine Einschränkungen.

Beamer-Leinwände – auf das Material kommt es an

Die Qualität einer Beamer-Leinwand hängt nicht zuletzt auch mit dem Material zusammen, aus dem sie hergestellt wurde. Je hochwertiger der Leinwand Stoff und die Verarbeitung, desto besser ist das Bild, das der Betrachter sieht. Die günstigeren Beamer-Leinwände werden meist aus PVC hergestellt. Auch PVC-Leinwände bedeuten nicht automatisch, dass die Darstellung mangelhaft ist, doch haben sie meist keine so lange Lebensdauer wie andere Materialen. PVC kann mit der Zeit Knicke und Falten bekommen, was dann die Bildqualität tatsächlich mindern wird. Diesen Umstand könnt ihr als Nutzer allerdings ändern, indem ihr die Leinwand gut pflegt und sie vor schädlichen äußeren Einflüssen schützt.

Besonders hochwertige Beamer-Leinwände bestehen aus einer Zusammensetzung unterschiedlicher Fasern. Die genaue Zusammensetzung ist für eine sehr glatte Fläche der Leinwand verantwortlich sowie für eine lange Lebensdauer. Einige Leinwand-Modelle sind zusätzlich mit einer speziellen Schicht versehen, die die Leinwand waschbar macht und sie vor Sonneneinstrahlung und Niederschlägen schützt.

Vor- und Nachteile einer Beamer-Leinwand. Lohnt sich die Anschaffung?

Da mit der Anschaffung einer Beamer-Leinwand auch immer Kosten verbunden sind, stellt sich die Frage, ob sich der Kauf überhaupt lohnt. Welche Vorteile haben Beamer-Leinwände und welche Nachteile gibt es?

  • Beamer-Leinwände ermöglichen es, ein Heimkino in den eigenen vier Wänden einzurichten
  • Es gibt so große Leinwände, dass sie eine ganze Wand einnehmen und Kino-Feeling vermitteln
  • Ein Heimkino ist günstiger als regelmäßige Kinobesuche oder die Anschaffung eines großen Fernsehers
  • Mit einer entsprechenden Leinwand könnt ihr Filme und Serien auch draußen unter freiem Himmel anschauen
  • Viele Leinwände könnt ihr nach der Benutzung platzsparend verstauen
  • Leinwände könnt ihr im Berufsalltag einsetzen, um zum Beispiel eine Präsentation durchzuführen
  • Eine mobile Beamer-Leinwand bietet euch maximale Einsatzmöglichkeiten und ihr könnt sie nach dem Einsatz einfach zusammenräumen und mitnehmen
  • Eine Leinwand für Beamer ist von äußeren Lichtverhältnissen abhängig und wenn es zu hell ist, leidet die Darstellung
  • Stationäre Beamer-Leinwände könnt ihr aus Platzgründen nicht überall einsetzen
  • In vielen Fällen muss zur Größe der Leinwand noch der Rahmen bzw. das Stativ hinzugezählt werden

Leinwandmodelle im Überblick – welche Arten der Beamer-Leinwände gibt es?

UnterschiedeAuch bei Beamer-Leinwänden gibt es zahlreiche Ausführungen. Dabei liegen die Unterschiede nicht nur bei der Größe, sondern außerdem noch bei der Bauweise und den Einsatzzwecken. Wir stellen euch die gängigsten Beamer-Leinwand-Varianten näher vor:

  • Stativ-Leinwände: Solche Modelle zeichnen sich, wie der Name bereits verrät, durch ein Stativ aus, das als Rahmen und auch als Standfuß dient. Was die Größen solcher Beamer-Leinwände angeht, so gibt es sie mit unterschiedlichen Abmessungen, wobei sie selten die Größe der Leinwand-Modelle fürs Heimkino erreichen. Einer der Vorteile der Stativ-Leinwände besteht darin, dass ihr sie flexibel einsetzen könnt und sie für den Transport einfach zusammenbaut.
  • Mobile Leinwände: Eine mobile Leinwand heißt so, weil sie dazu gedacht ist, an unterschiedlichen Orten eingesetzt zu werden. So sind solche Modelle so konstruiert, dass sie schnell aufgebaut bzw. aufgestellt werden können. Außerdem wiegen sie nicht viel und lassen sich bequem transportieren. Werden sie nicht mehr gebraucht, baut man sie einfach wieder zusammen und nimmt sie wieder mit.
  • Outdooor-Leinwände: Als Outdoor-Leinwände werden Modelle bezeichnet, die auch widrigen Wetterbedingungen trotzen und bei allen Lichtverhältnissen eine gute Darstellungsqualität bieten. Diese Eigenschaften hängen mit dem Material solcher Leinwände zusammen sowie mit der Spezialbeschichtung, mit der sie versehen sind.
  • Rollo-Leinwände: Wie eine Rolloleinwand funktioniert, lässt sich bereits an der Bezeichnung erkennen. Die Leinwände sehen aus wie die Rollos, die man als Sichtschutz fürs Fenster kennt und lassen sich herunterziehen bzw. wieder aufrollen. Eine solche Beamer-Leinwand kann elektrisch sein oder sich manuell herunterziehen lassen.
  • Elektrische Leinwände: Diese Leinwände sind motorbetrieben und müssen nicht von Hand herunter- und wieder hochgezogen werden. Eine elektrische Leinwand kann mobil sein oder irgendwo fest angebracht werden – es gibt in dieser Leinwandkategorie viele unterschiedliche Ausführungen.
  • Rahmen-Leinwände: Eine solche Beamer-Wand ist in einen Rahmen gespannt und bietet somit eine maximal glatte Bildfläche. Eine Beamer-Rahmenleinwand ist in der Regel stationär und wird entweder an der Wand oder an der Decke angebracht. Zu den Vorteilen gehört die Tatsache, dass die Leinwand straff gespannt ist und eine hervorragende Darstellung gewährleistet.
  • Tension-Leinwände: Solche Modelle vereinen die Eigenschaften von elektrischen Leinwänden und den Rahmenleinwänden. Sie lassen sich wie eine Rollo-Leinwand herunterfahren und wieder hochrollen. Tension-Leinwände sind mit einem seitlichen Seilspannsystem ausgestattet. Damit sind sie besonders glattgezogen und können nach der Benutzung wieder platzsparend eingefahren werden.

Beamer-Leinwand kaufen – darauf solltet ihr achten!

Auf das solltet ihr achtenWenn ihr euch auf die Suche nach einer neuen Leinwand für einen Beamer begebt und sicherstellen wollt, dass es sich um eine besonders gute Beamer-Leinwand handelt, solltet ihr nicht einfach das erstbeste Modell kaufen, das euch ins Auge fällt. Eine Auswahl solltet ihr systematisch treffen, wenn ihr auch langfristig mit der Wahl zufrieden sein wollt. Diese Kriterien sind für Beamer-Leinwände von Bedeutung:

  1. Einsatzzweck der Leinwand: Zu allererst geht es darum zu definieren, wofür ihr die Leinwand überhaupt benötigt. Wollt ihr Sie als Heimkino Leinwand nutzen, dann ist ein Modell am besten, das ihr fest an der Wand anbringt. Ist allerdings der Platz in eurem Wohnzimmer knapp, dann kann eine mobile Leinwand, die ihr nach der Benutzung zusammenrollen und verstauen könnt, die bessere Variante sein. Soll die Leinwand vor allem draußen zum Einsatz kommen, dann solltet ihr auf entsprechende Eignung achten.
  2. Welche Größe soll die Leinwand haben? Unabhängig vom Einsatzzweck geht es natürlich auch immer darum, sich für die richtige Größe zu entscheiden. Bei permanenten Beamer-Leinwänden solltet ihr den verfügbaren Platz genau ausmessen, um euch anschließend nicht mit Umtauschaktionen herumärgern zu müssen. Die richtige Größe für eine Heimkino Leinwand bestimmt ihr außerdem mithilfe des Beamers. Platziert den Beamer an Ort und Stelle und schaltet diesen ein. Die Fläche, die beleuchtet wird, sollte anschließend von der Leinwand verdeckt werden.
  3. Fest oder mobil? Macht euch Gedanken darüber, auf welche Weise Ihr eure Leinwand befestigen wollt – und ob ihr das überhaupt wollt. Soll die Beamer-Leinwand dauerhaft an die Wand oder an die Decke, dann kommen Rollo-Leinwände in Frage sowie solche, die mit Haken an der Wand angebracht werden. Rahmenleinwände sind ebenfalls fürs permanente Anbringen geeignet. Für mobile Ausführungen sind Stativ-Leinwände gut geeignet. Achtet darauf, dass das Gewicht nicht zu hoch ist und Ihr die Leinwand ohne viel Mühe von A nach B transportieren könnt.
  4. Welche Bildformate lassen sich anzeigen? Was Videoübertragungen angeht, so gibt es die unterschiedlichsten Formate. Einige von ihnen sind weiter verbreitet als andere. Die Beamer-Leinwand, die ihr kaufen solltet, muss mindestens die Formate 16:9 sowie 4:3 unterstützen – auch das 1:1-Format wäre nicht verkehrt. Am besten ist es natürlich, wenn eure Beamer-Leinwand alle Formate unterstützt, wobei das bei den meisten guten Modellen der Fall ist.
  5. Wie sieht es mit den möglichen Auflösungen aus? Einen bedeutender Faktor bei Beamer-Leinwänden stellen auch die unterstützten Auflösungsformate dar. Dieser Aspekt ist vor allem bei einer Beamer-Leinwand von Bedeutung – bei Präsentationen im Beruf ist es weniger wichtig, ob HD und 4K angezeigt werden können. Viele, aber nicht alle Beamer-Leinwände, unterstützen Formate wie Full-HD, 4K und sogar 3D. Welche davon ihr unbedingt braucht, müsst ihr selbst entscheiden, dies ist eine reine Geschmackssache.
  6. Gain-Faktor als Maßstab für die Bildqualität: Für jede Leinwand, die ihr im Handel entdeckt, werdet ihr den Wert des Gain-Faktors sehen. Der Gain-Faktor bezeichnet die Reflexionseigenschaft der Leinwand bzw. ihre Leuchtdichte. Der ideale Wert ist 1, da dies bedeutet, dass das ankommende Beamer-Licht gleichmäßig in alle Seiten zurückgestrahlt wird. In der Praxis bedeutet das, dass diejenigen, die beim Schauen seitlich der Leinwand sitzen, ein genauso helles Bild zu sehen bekommen, wie Zuschauer in der Mitte der Filmleinwand. Liegt der Gain-Faktor bei weniger als eins, dann ist die Mitte der Leinwand heller als an den Rändern. Bei einem Wert, der größer ist als eins, verhält es sich genau umgekehrt.

Wie hoch sind die Kosten für Beamer-Leinwände?

Beamer-Leinwand TestGeht es darum, eine Beamer-Leinwand zu kaufen, stellt sich natürlich auch die Frage nach dem angemessenen Preis. Im Handel könnt ihr sowohl viele günstige Leinwände bekommen als auch zahlreiche kostspielige Ausführungen. So gibt es zum Beispiel Leinwand-Modelle, bei denen ihr 20 Euro bezahlt und solche, die mehrere Hundert Euro kosten.

Bei den Preisen für eine Heimkino Beamer-Leinwand spielt nicht nur die Qualität der Leinwand an sich eine Rolle, sondern auch die Ausstattung, die ihr bekommt. So ist natürlich eine Projektor Leinwand, die ihr zusammenrollt, günstiger als eine, die mit einem Stativ und Fernbedienung daherkommt. So gesehen kann es keine beste Beamer-Leinwand zu einem bestimmten Preis geben, denn für die Preisgestaltung spielen wie ihr weiter oben sehen könnt, zahlreiche Faktoren eine Rolle.

Allzu sehr geizen solltet ihr bei der Wahl eurer Beamer-Leinwand aber nicht. Es kann einen ganz schönen Unterschied ausmachen, ob ihr eine hochwertige Leinwand oder eine mit schlechter Qualität kauft und wenn ihr das perfekte Filmerlebnis genießen wollt, dann solltet ihr euch für ein hochwertiges Modell entscheiden.

Leinwand lieber im Internet oder im Fachhandel vor Ort kaufen?

Wenn ihr jetzt genug Informationen beisammenhabt, geht es ans Eingemachte. Dabei stellt sich natürlich schnell die Frage danach, ob es sich mehr lohnt, eine Leinwand online zu kaufen oder ob der Fachhändler vor Ort die bessere Alternative wäre. Auch wenn es im örtlichen Handel sicherlich ebenfalls gute Möglichkeiten gibt, eine Beamer-Leinwand zu kaufen, so habt ihr mit den Onlineangeboten meist mehr Vorteile.

Die beste Beamer-Leinwand für euch hängt von unterschiedlichen Faktoren ab und im Internethandel gibt es einfach die weitaus größere Auswahl. Per Mausklick steht euch die ganze Welt der Möglichkeiten zur Verfügung und zu jedem Modell könnt ihr alle wichtigen Infos auf einen Blick sehen. Innerhalb kürzester Zeit habt ihr die Bestellung auch schon abgeschlossen und musstet dabei nicht einmal von der Couch aufstehen.

Neben der größeren Auswahl und der komfortableren Bestellweise sprechen auch die Öffnungszeiten der Onlineshops für den Onlinekauf – es gibt nämlich keine. Zu jeder Tages- und Nachtzeit könnt ihr shoppen und findet die uneingeschränkte Produktauswahl vor. Zu den weiteren Vorteilen des Online-Shoppings zählt außerdem die Tatsache, dass Ihr meist auch günstigere Preise vorfindet. Aufgrund des Konkurrenzkampfes der vielen Leinwand-Anbieter sind für den Verbraucher oftmals Schnäppchen oder Vorteilsaktionen verfügbar, die ein lokaler Händler in dieser Form selten bieten kann.

Gibt es einen Beamer-Leinwände-Test der Stiftung Warentest?

FrageEinen reinen Beamer-Leinwand-Test hat die Stiftung Warentest bislang noch nicht durchgeführt. Somit können wir euch an dieser Stelle auch keinen Leinwand Testsieger präsentieren. Mitte des Jahres 2018 hat sich die Stiftung Warentest allerdings mit der Projektionstechnik befasst und in diesem Rahmen einige Beamer-Modelle unter die Lupe genommen. Dabei hat sich das Testunternehmen auch mit Projektionsleinwänden befasst und ihre Vor- und Nachteile beleuchtet. Wenn die Stiftung Warentest in Zukunft einen Test der Beamer-Leinwände durchführt, werdet ihr diesen hier bei uns aufrufen können.

Gibt es einen Beamer-Leinwände-Test von ÖKO-Test?

Auch ÖKO-Test hat bislang keinen Beamer-Leinwand-Test durchgeführt. Auch ähnliche Testberichte oder themenbezogene Beiträge konnten wir bislang nicht entdecken. Sollte sich etwas an dieser Tatsache ändern, werden wir euch natürlich an dieser Stelle darüber informieren.

Beamer-Leinwand Vergleich 2021 : Findet jetzt eure beste Beamer-Leinwand

Platz Artikel Zeitpunkt Preis Einkaufen
1. Beamer Leinwand, NIERBO Projektions-Leinwand 290×163 cm 07/2021 Preis prüfen Zum Angebot
2. ivolum Stativleinwand 200 x 200cm Nutzfläche 01/2019 79,98€ Zum Angebot
3. ivolum Motorleinwand 240 x 135cm Nutzfläche 01/2019 119,99€ Zum Angebot
4. ULTRALUXX – Mobile Stativleinwand 06/2021 Preis prüfen Zum Angebot
5. Jago Beamer-Leinwand 04/2021 66,95€ Zum Angebot
6. AYAOQIANG Beamer-Leinwand 07/2020 24,99€ Zum Angebot
Unser Tipp für euch:

Unser Tipp für euch:

  • Beamer Leinwand, NIERBO Projektions-Leinwand 290x163 cm
Nach oben