Die 11 besten Dyson-Staubsauger im Vergleich – für eure nächste gründliche Reinigung – 2019 Test und Ratgeber

Auf der Suche nach einem Staubsauger der Extraklasse sind euch die Produkte der Marke Dyson mit Sicherheit schon begegnet. Immerhin waren es bereits mehr als 50 Millionen Sauger, welche der britische Konzern in der Vergangenheit rund um den Globus an den Mann und die Frau bringen konnte. Auch in Deutschland gehört das Unternehmen regelmäßig zu den beliebtesten Anbietern für Staubsauger. Nicht nur die Saugkraft, sondern auch die Tatsache, dass Dyson eine große Vielfalt an beutel- und kabellosen Staubsaugern für euch im Angebot hat, sprechen für sich.

Doch welcher Dyson-Staubsauger ist der richtige für euch? Lohnt es sich wirklich, so viel Geld für einen Haushaltshelfer auszugeben? Was dürft ihr von eurem neuen Markengerät alles erwarten? Genau darauf will der nachfolgende Produktvergleich im Detail eingehen. Neben dem Dyson-Staubsauger-Vergleich verschiedener Markengeräte könnt ihr euch auch auf viele nützliche Informationen zum Staubsaugerkauf freuen. Dieser Kaufratgeber soll euch eure finale Entscheidung im Monat Dezember 2019 merklich erleichtern.

Die besten 4 Dyson-Staubsauger im ausführlichen Vergleich

Dyson Ball Stubborn Staubsauger
Fassungsvermögen des Schmutzauffangbehälters
1,8 Liter
Farbe
Rot
Gewicht
7,18 Kilogramm
Geräuschemission
80 Dezibel
Beutellos
Kabellos
Leistung
600 Watt
Abmessungen
74,5 x 27,4 x 78,2 Zentimeter
Häufige Fragen FAQ
Zum Angebot
Erhältlich bei Preis prüfen 225,00€
Dyson Cyclone V10 Absolute Staubsauger
Fassungsvermögen des Schmutzauffangbehälters
0,76 Liter
Farbe
Orange-Silber
Gewicht
2,68 Kilogramm
Geräuschemission
87 Dezibel
Beutellos
Kabellos
Leistung
115 Airwatt
Abmessungen
25 x 25,6 x 127 Zentimeter
Häufige Fragen FAQ
Zum Angebot
Erhältlich bei 478,78€ 435,00€
Dyson V8 Absolute Staubsauger
Fassungsvermögen des Schmutzauffangbehälters
0,54 Liter
Farbe
Gelb-Silber
Gewicht
2,63 Kilogramm
Geräuschemission
82 Dezibel
Beutellos
Kabellos
Leistung
425 Watt
Abmessungen
33,6 x 13,57 x 20,9 Zentimeter
Häufige Fragen FAQ
Zum Angebot
Erhältlich bei 397,99€ 319,00€
Dyson V6 Animal Extra Staubsauger
Fassungsvermögen des Schmutzauffangbehälters
1 Liter
Farbe
Silber
Gewicht
2,21 Kilogramm
Geräuschemission
73,9 Dezibel
Beutellos
Kabellos
Leistung
350 Watt
Abmessungen
25 x 22 x 123 Zentimeter
Häufige Fragen FAQ
Zum Angebot
Erhältlich bei 369,00€ 344,00€
Abbildung
Modell Dyson Ball Stubborn Staubsauger Dyson Cyclone V10 Absolute Staubsauger Dyson V8 Absolute Staubsauger Dyson V6 Animal Extra Staubsauger
Fassungsvermögen des Schmutzauffangbehälters
1,8 Liter 0,76 Liter 0,54 Liter 1 Liter
Farbe
Rot Orange-Silber Gelb-Silber Silber
Gewicht
7,18 Kilogramm 2,68 Kilogramm 2,63 Kilogramm 2,21 Kilogramm
Geräuschemission
80 Dezibel 87 Dezibel 82 Dezibel 73,9 Dezibel
Beutellos
Kabellos
Leistung
600 Watt 115 Airwatt 425 Watt 350 Watt
Abmessungen
74,5 x 27,4 x 78,2 Zentimeter 25 x 25,6 x 127 Zentimeter 33,6 x 13,57 x 20,9 Zentimeter 25 x 22 x 123 Zentimeter
Häufige Fragen FAQ FAQ FAQ FAQ
Erhältlich bei
Zum Angebot Zum Angebot Zum Angebot Zum Angebot
Preis prüfen 225,00€ 478,78€ 435,00€ 397,99€ 319,00€ 369,00€ 344,00€

Weitere Produktvergleiche rund um den Staubsauger

StaubsaugerSaugroboterAkku-StaubsaugerHandstaubsaugerMiele-Staubsauger

1. Dyson Ball Stubborn Staubsauger – sparsam dank der Energieeffizienzklasse A

Ob ihr nun Hartböden oder Teppiche reinigen möchtet, diesen Herausforderungen ist der Dyson Ball Stubborn Staubsauger gleichermaßen gewachsen. Dieses Modell aus dem großen Vergleich ist der Energieeffizienzklasse A zuzuordnen und bringt 7,18 Kilogramm auf die Waage. Viele der innovativen Technologien der Marke Dyson vereint der Stubborn Sauger in sich. Dazu gehören unter anderem die folgenden Features:

  • Ball-Technologie
  • Zyklon-Filter
  • Treppen- und Kombidüse
  • Pneumatische Bodendüse
  • Beutelloser Staubsauger mit einer hygienischen Behälterentleerung

Während der Behälter bis zu 1,8 Liter Schmutz fasst, solltet ihr euch darauf einstellen, dass der Dyson Ball Stubborn Staubsauger recht laut ist. Während sich die Gesprächslautstärke bei einer normalen Unterhaltung bei Zimmerlautstärke auf 55 Dezibel beläuft, geht dieses Gerät mit einem Emissionswert von 80 Dezibel einher. Die Abmessungen des stylischen Bodensaugers in Rot betragen 74,5 mal 27,4 mal 78,2 Zentimeter.

Eine Leistung von 600 Watt dürft ihr von diesem Profigerät für den Hausgebrauch ebenso erwarten. Für ein sehr gutes Saugergebnis ist laut Hersteller auch dank der Radial-Root-Cyclone-Technologie gesorgt. Indem ein größerer Luftstrom zustande kommt, könnt ihr euch sicher sein, dass noch mehr Staubpartikel aufgesaugt werden – selbst wenn es sich dabei um mikroskopisch kleinen Dreck handelt.

Sogar für Allergiker ist der Dyson-Staubsauger geeignet. Immerhin ist bei der Behälterentleerung kein Kontakt mit dem zuvor aufgesaugten Staub und Dreck erforderlich. Noch dazu saugt das Gerät besonders gründlich. Zudem wird die Luft, welche der Staubsauger während des Reinigungsvorgangs wieder an den Raum abgibt, im Geräteinneren gereinigt. Auch das werden Hausstauballergiker sehr zu schätzen wissen.

Im Sinne eines möglichst hohen Hygienestandards lässt sich der Zyklon-Filter ganz einfach auswaschen. Durch den Verzicht auf herkömmliche Staubsaugerbeutel entfallen somit nicht nur die Folgekosten. Es entsteht auch kein Beutelmüll, was die Umwelt sehr freuen dürfte.
Damit der Dyson-Staubsauger selbst gegen kleine Schmutzpartikel bestmöglich ankommen kann, hat der Hersteller auf eine pneumatische Bodendüse gesetzt. Die Firma gibt an, dass diese Düse ausgesprochen anpassungsfähig ist. Außerdem gehört eine extra-harte Bürste zum originalen Lieferumfang, die sich bei der Entfernung von angetrocknetem und besonders hartnäckigen Schmutz bewähren soll. Die Treppen- und Kombidüse stellt sicher, dass der Dyson Ball Stubborn Staubsauger für die verschiedensten Oberflächen geeignet ist.

Während ihr von der Teppichreinigungsklasse C ausgehen könnt, ordnet sich das Gerät in die Hartbodenreinigungsklasse B ein. Ein zentraler Lenkmechanismus und die Balltechnologie stellen gemeinsam sicher, dass ihr euren neuen Hausstaubsauger angenehm durch den Raum manövrieren könnt. Ob Pollen, Bakterien oder Sporen von Schimmelpilzen, der Sauger kommt selbst gegen Partikel mit einer Größe von nur 0,5 Mikronen an. Auch der waschbare Nachfiltermotor spricht für sich.

FAQ

Geht der Schlauch leicht ab, wenn der Sauger am Schlauch gezogen wird?

Nein, dies sollte nicht der Fall sein.

Wie wendig ist der Dyson Ball Stubborn?

Ihr solltet mit diesem Staubsauger aus dem Hause Dyson hervorragend um jede Ecke und Kurve kommen.

Eignet sich die mitgelieferte Bodendüse, um auch unter dem Sofa zu saugen?

Dies ist nur dann möglich, wenn eure Couch einen ausreichenden Abstand zum Boden aufweist. Die Bodendüse, die bei diesem Produkt zum Lieferumfang gehört, ist mit gut 5 Zentimetern relativ hoch.

Ist dieser Staubsauger treppentauglich?

Das hängt entscheidend von der Größe eurer Treppenstufen ab, weshalb es keine pauschale Antwort auf diese Frage gibt.

Wo lässt sich die Teleskopstange verstellen?

Dies ist im oberen Bereich des Dyson Ball Stubborn unterhalb des Griffs möglich.

2. Dyson Cyclone V10 Absolute Staubsauger – kabelloser Sauger mit Akku

Der Dyson Cyclone V10 Absolute Staubsauger stellt euch einen besonders großen Bewegungsspielraum in Aussicht. Das ist darauf zurückzuführen, dass es sich bei dem Gerät um einen kabellosen Akkusauger handelt. Während der Staubbehälter des beutellosen Geräts ein Fassungsvermögen von 0,76 Litern aufweist, ist das Gerät nur 2,68 Kilogramm schwer. Auch mit seinen Abmessungen von 25 mal 25,6 mal 127 Zentimetern liegt der Markensauger angenehm in der Hand.

Im Vergleich ist dieses Modell deutlich lauter als einige andere Staubsauger aus dem Hause Dyson. Immerhin beläuft sich der Geräuschemissionswert auf 87 Dezibel, was fast dem Wert eines vorbeifahrenden LKWs entspricht.

Laut Hersteller stellt euch dieses Produkt eine Reinigungsleistung der Klasse B und die Staubemissionsklasse A in Aussicht. Auf Teppichböden ist allerdings von einer schlechteren Performance auszugehen. Dann ist die Reinigungsleistung nur der Klasse C zuzuordnen. Großer Vorteil: Ihr könnt den Dyson Cyclone V10 Absolute Staubsauger bis zu 60 Minuten am Stück nutzen, bevor ihr das Gerät erneut aufladen müsst. Vor allem die Elektrobürste mit Softwalze und Direktantrieb gehört zu den entscheidenden Vorzügen dieses Modells.

Feste Nylonborsten sind im Einsatz, um selbst gegen Tierhaare und Schmutz, der besonders tief in euren Teppichen sitzt, anzugehen. Zusätzlich verfügt die Bürste über weiche Carbonfasern, da sich diese besonders gut eignen, um selbst feinen Schmutz und Staub von euren Hartböden aufzusaugen. In diesem Gerät befindet sich noch dazu einer der schnellsten Motoren, welche die britische Firma bisher auf den Markt gebracht hat.

Der Dyson Cyclone V10 Absolute Staubsauger setzt auf den digitalen Motor V10, der bis zu 125.000 Umdrehungen in nur einer Minute schafft. Der Behälter des beutellosen Akkusaugers lässt sich mit einer Hand hygienisch entleeren, was nicht nur Allergiker begrüßen werden. Zentrifugalkräfte von 79.000 G tragen gleichzeitig dazu bei, dass die Staubpartikel aus der eingesaugten Luft in dem Gerät und nicht wieder in der Raumluft landen. Somit tut ihr beim Saugen gleichzeitig etwas für ein angenehmeres Wohnklima.

Laut Hersteller ist dieses Modell dazu in der Lage, bis zu 99,97 Prozent aller Schmutz- und Staubpartikel mit einer Größe von bis zu 0,3 Mikronen zu entfernen. Inwiefern der Sauger diese Leistung tatsächlich verlässlich erbringen kann, hat der Hersteller gezielt überprüft und dabei die Norm EN 603121, Nr. 5.11 berücksichtigt. Zudem steckt ein 7-zelliger Akku aus den folgenden Materialien in dem Sauger:

  1. Nickel
  2. Aluminium
  3. Kobalt

Dieser Akku steht für eine gleichbleibend hohe Saugkraft über einen Zeitraum von bis zu 60 Minuten hinweg. Wahlweise könnt ihr die Teleskopstange des Saugers entfernen, um diesen auch als Handstaubsauger zu nutzen. Dies ist bei dem heimischen Sofa, in eurem Auto oder in Treppenhäusern gleichermaßen praktisch. Für jeden Untergrund und jede Bodenart könnt ihr aus drei Saugstufen auswählen.

Damit sich der Akku möglichst komfortabel laden lässt, liefert Dyson eine Wandhalterung samt Ladestation mit. Somit könnt ihr gleichzeitig für Ordnung in eurem Zuhause sorgen und euren neuen Markenstaubsauger platzsparend verstauen. Ihr habt die Wahl, ob ihr das Gerät ohne Bürstenaufsatz, mit einer der drei Elektrobürsten, der Extra-Softbürste oder der Fugen- und Kombidüse nutzen wollt.

FAQ

Worin besteht der Unterschied zwischen dem Dyson V10 Absolute und dem Absolute Pro Staubsauger?

Der größte Unterschied betrifft die erhöhte Saugkraft bei der maximalen Reinigungsstufe. Der Absolute Pro Sauger ist das leistungsstärkere der beiden Geräte.

Müsst ihr den Einschaltknopf dieses Geräts beim Saugen permanent gedrückt halten?

Ja, der Dyson-Staubsauger saugt nur, solange ihr diesen Knopf drückt.

Wie hoch ist der Staubsauger zusammen mit der Ladestation an der Wand?

Sofern die Unterkante der Ladestation mit dem Fußboden abschließt, beträgt die Höhe 125 Zentimeter.

Welche Maße weist die Wandhalterung auf?

Der Hersteller gibt die Abmessungen der Wandhalterung mit 30 mal 10 mal 7 Zentimetern an.

3. Dyson V8 Absolute Staubsauger ohne Beutel inklusive Ladestation

Auch den Dyson V8 Absolute Staubsauger bietet der Hersteller als beutellosen Sauger an. Das 2,63 Kilogramm schwere Gerät weist Abmessungen von 33,6 mal 13,57 mal 20,9 Zentimetern und eine Geräuschemission von 82 Dezibel auf. 425 Watt schlummern in diesem Modell. Die maximale Laufzeit des kabellosen Saugers beträgt 40 Minuten, wobei die erforderliche Ladestation zum originalen Lieferumfang gehört.

Der Hersteller wirbt mit „der neuen Art des Staubsaugens“ für diesen Artikel. Immerhin könnt ihr damit nicht nur eure Böden, sondern auch Wände und Decken saugen. Das kann gerade im Kampf gegen Spinnenweben sehr praktisch sein. Wie es der Name des Geräts besagt, ist der digitale Motor V8 ein fester Bestandteil dieses Putzhelfers. Im Vergleich zu dem Vorgängermodell, dem Motor V6, dürft ihr von einer entsprechend höheren Saugkraft ausgehen.

Überdies erwarten euch die folgenden Produktvorteile:

  1. 2-Tier-Radial-Cyclone-Technologie: Zwei Zyklon-Reihen für einen erhöhten Luftstrom im Kampf gegen winzige Staubpartikel
  2. Akku aus Nickel, Kobalt und Aluminium im Sinne einer langen Betriebsdauer und gleichmäßigen Leistung
  3. Elektronische Bürste samt Direktantrieb für mehr Leistungsstärke
  4. Nachmotorfilter, der die Ausblasluft reinigt, wovon nicht nur Allergiker profitieren können
Der 50-Watt-Motor der breiten Elektrobürste und die festen Carbonfasern stehen laut Hersteller für ein hervorragendes Saugergebnis. Somit kann das Gerät besonders viel Staub aus Teppichböden in sich aufnehmen. Die Softwalze bietet sich hingegen für Hartböden an. Weiches Nylon und eine Motorleistung von 35 Watt kommen gegen feine Staubpartikel auf harten Böden an.

Damit ihr den beutellosen Dyson V8 Absolute Staubsauger möglichst vielseitig einsetzen könnt, liefert euch der Hersteller eine Mini-Elektrobürste. Sie eignet sich wunderbar für das Absaugen von Polstermöbeln. Um schwer erreichbare Stellen effizient zu säubern, könnt ihr wahlweise auf die Fugen- und Kombidüse zurückgreifen. Zwei Saugstufen stehen zur Auswahl, wobei der Maximalmodus für besonders starken und hartnäckigen Schmutz angedacht ist.

Bitte bedenkt, dass der Maximalmodus deutlich mehr Power benötigt als der reguläre Modus. Daher beläuft sich die maximale Betriebsdauer im Maximalmodus auf nur 7 anstatt 40 Minuten.

Die Behälterkapazität beziffert Dyson mit 0,54 Litern. Die Ladezeit beläuft sich auf 5 Stunden. Eine 2-jährige Produktgarantie ist vorhanden. Wahlweise könnt ihr das Gerät als Akku-Handsauger nutzen, um so selbst besonders schlecht zu erreichende Stellen im Nu zu reinigen. Der Hersteller empfiehlt dieses Gerät vorrangig für die Reinigung zwischendurch und nur bedingt für das Saugen eures kompletten Wohnraums.

FAQ

Eignet sich dieser Staubsauger auch für Parkettböden?

Ja. Dazu verwendet ihr am besten die Fluffy-Düse samt Softwalze, welche der Hersteller für Fliesenböden und Parkett konzipiert hat.

Wo wurde der Dyson V8 Absolute Staubsauger hergestellt?

Das Produktionsland ist Spanien.

Wie lang ist der Dyson-Staubsauger insgesamt?

Dieses Modell weist eine Gesamtlänge von 110 Zentimetern auf.

Saugt der Staubsauger Schmutz auch beim Zurückziehen ein?

Nein. Die Elektrodüsen nehmen Schmutz nur dann auf, wenn ihr den Sauger vorwärts bewegt.

4. Dyson V6 Animal Extra Staubsauger: Besonders gut für Tierhaare geeignet

Diesen Markenstaubsauger hat der renommierte Hersteller speziell für Tierbesitzer konzipiert. 2,21 Kilogramm ist der 25 mal 22 mal 123 Zentimeter große Sauger, dessen Schmutzbehälterfassungsvermögen sich auf 1 Liter beläuft, schwer. 350 Watt Leistung schlummern in dem recht leisen Sauger, der lediglich mit einem Geräuschemissionswert von 73,9 Dezibel einhergeht. Die Reinigungs- und Staubemissionsklassen beziffert die Marke Dyson wie folgt:

  • Reinigungsklasse bei Teppich: C
  • Reinigungsklasse bei harten Böden: B
  • Staubemissionsklasse: A

Die hohe Saugkraft des VS Motors und die 2-Tier-Radial-Cyclone-Technologie gehören bei diesem Gerät zum gängigen Standard. Zwei Zyklon-Reihen sind im Sinne eines erhöhten Luftstroms und einer besseren Reinigungsleistung im Einsatz. Denn auch mit diesem Haushaltshelfer verfolgt die Marke das erklärte Ziel, selbst mikroskopisch kleinen Staubkörnern an den Kragen zu gehen. Der Akku aus Mangan, Kobalt und Nickel steht für eine ununterbrochene Akkuleistung von bis zu 20 Minuten bei einer konstanten Saugleistung.

Auch bei diesem Gerät lässt sich der Behälter kinderleicht per Knopfdruck leeren. Dieser Vorgang ist sehr hygienisch, da ihr nicht mit dem ausgesaugten Schmutz in Kontakt kommen werdet. Neben der extrabreiten Elektrobürste umfasst der Lieferumfang die Fugen- und Kombidüse sowie eine Wandhalterung, in welche die Marke Dyson die Ladestation integriert hat.

Zusätzlich stellt euch der kabellose Sauger für Böden, Wände und Decken eine Mini-Elektrobürste, eine extra-harte Bürste und zwei Saugstufen in Aussicht. Die Max-Saugstufe könnt ihr auf Knopfdruck einschalten. Sie verspricht euch noch mehr Power im Rahmen von anspruchsvollen Reinigungsaufgaben. Allerdings reicht die Akkuleistung dann nur für maximal 6 Minuten aus.

FAQ

Kann ich den Stiel des Saugers ausziehen?

Nein. Dieser lässt sich nicht verstellen. Er behält seine Länge von 70 Zentimetern bei.

Kann ich auch feinkörniges Katzenstreu mit diesem Gerät aufsaugen?

Ja, das ist mit dem Dyson V6 Animal Extra Staubsauger möglich.

Ist ein Wechselakku für dieses Gerät erhältlich?

Nein, es ist kein Wechselakku verfügbar.

Wie lässt sich der Akku laden?

Der Hersteller liefert das benötigte Ladegerät mit. Allerdings dürft ihr den Akku nur laden, wenn dieser nicht mehr warm ist. Daher bietet es sich an, den Staubsauger vor der Akkuladung und einem erneuten Einsatz zunächst abkühlen zu lassen.

5. Beutelloser Dyson V7 Motorhead Handstaubsauger mit einem Fassungsvermögen von 0,54 Litern

Der Dyson V7 Motorhead Handstaubsauger lässt sich als kabel- und beutelloser Haushaltshelfer flexibel in eurem Zuhause einsetzen. 0,54 Liter misst das Fassungsvermögen des Schmutzauffangbehälters bei diesem Gerät der Energieeffizienzklasse A. Während der Hersteller das Artikelgewicht mit 2,33 Kilogramm beziffert, verfügt der Sauger über Abmessungen von 1,24 Metern mal 25 mal 21 Zentimetern.

Die erforderliche Ladestation gehört zum Lieferumfang des mit 85 Dezibel recht lauten Saugers. Sowohl die Staubemission als auch die Reinigungsleistung sind der Klasse E zuzuordnen. Mit einer Akkuladung könnt ihr das Gerät maximal 30 Minuten am Stück verwenden. Ob ihr eure Böden, Decken oder Wände reinigen wollt, ist nebensächlich. Denn der digitale V7-Motor ist laut Hersteller bis zu dreimal leistungsstärker im Vergleich zu einem normalen Sauger.

Vor allem könnt ihr euren Nutzen aus der gleichbleibend hohen Saugkraft ziehen. Wie die meisten anderen Dyson-Staubsauger aus dem ausführlichen Vergleich auch, kommt die 2-Tier-Radial-Cyclone-Technologie bei diesem Modell zum Einsatz. Ein erhöhter Luftstrom rückt somit in greifbare Nähe, damit auch kleine Staubkörner von mikroskopischer Größe keine Chance haben.

In diesem Modell hat der Hersteller einen Nickel-Mangan-Kobalt-Akku verbaut, damit ihr bis zum Ende der Akkulaufzeit keinen Saugkraftverlust fürchten müsst. Auch bei diesem Gerät gehört die einhändige Behälterentleerung auf Knopfdruck zum Standard. Ihr müsst euch somit nicht die Hände schmutzig machen!

Zwei Saugstufen kennzeichnen den Dyson V7 Motorhead Handstaubsauger. Den Maximalmodus schaltet ihr am besten bei starken Verschmutzungen ein.

Die Elektrobürste samt Direktantrieb soll laut Hersteller hervorragend gegen Tierhaare, die aus Teppichböden zu entfernen sind, ankommen. Neben der praktischen Wandhalterung ergänzen die Fugen- und Kombidüse den Lieferumfang, sodass ihr selbst schwer zu erreichende Stellen leichter von Dreck und Schmutz befreien könnt.

Eine Motorleistung von 350 Watt und eine Ladezeit von 3,5 Stunden kennzeichnen den wendigen Handstaubsauger. Wenn ihr euren Wohnraum auch zwischendurch möglichst gründlich reinigen wollt, bietet sich dieses Saugermodell laut den Angaben des Herstellers an.

FAQ

Passt das Zubehör vom Dyson V6 Sauger auch auf den V7?

Nein, dem ist nicht so. Das Stecksystem der V7 und V8 Dyson-Staubsauger ist allerdings baugleich.

Wie lang ist das Ladekabel?

Die Kabellänge beträgt 2 Meter.

Eignet sich dieses Gerät zum Saugen eines regulären Kurzhaarteppichs?

Ja, das ist kein Problem.

Verfügt der Sauger über einen Teleskopstab?

Nein. Es handelt sich um ein starres Rohr und nicht um einen Teleskopstab.

6. Dyson V7 Trigger beutel- und kabelloser Handstaubsauger

Den V7, den wir euch zuvor näher vorgestellt haben, gibt es auch als eine Variante eines kabellos zu bedienenden Handstaubsaugers, der womöglich ebenfalls für euch infrage kommen könnte. Diese motorisierte Mini-Elektrobürste wird euch nach der Bestellung mit einer praktischen Kombi- und Fugendüse nach Hause geschickt, was besonders vielfältige Anwendungsmöglichkeiten sicherstellt.

Dieser beutellose Akkusauger von Dyson ist vor allem für Anwender geeignet, die einen leichten und ergonomischen Staubsauger voraussetzen, der besonders flexibel bedient werden kann. Um für eine besonders hohe Saugkraft zu sorgen, stattet der Hersteller dieses Modell noch mit einer motorisierten Mini-Elektrobürste aus. Damit können selbst besonders stark verschmutzte Polster besonders effektiv gereinigt werden.

Um die Leistung sicherzustellen, steht ein hochmoderner Lithium-Ionen-Akku zur Verfügung, der in diesem Gerät verbaut wurde. Dieser besticht nicht nur durch einen gleichmäßigen Leistungsverbrauch, sondern auch mit einer besonders niedrigen Ladezeit. Dies ist vor allem der Fall, wenn man den Dyson V7 Trigger mit anderen Modellen aus derselben Preiskategorie vergleicht.

Dank der 2 Tier Radial Cyclone Technologie werden zudem mikroskopisch kleine Staub- und Schmutzpartikel aufgenommen. Gerade für Allergiker stellt dies einen nicht zu vernachlässigen Vorteil dar, den der Dyson V7 Trigger Staubsauger mit Akku sicherstellt.

FAQ

Ist für den Dyson V7 Trigger auch eine Ladestation für die Wand erhältlich?

Nein. Ein solches Zubehör ist nicht im Sortiment des Herstellers zu finden.

Wie lang ist die Fugendüse, die im Lieferumfang vom Dyson V7 Trigger zu finden ist?

Diese Fugendüse ist ca. 20 cm lang. Dies ermöglicht eine besonders bequeme Anwendung in der Praxis.

Wie wird der Staubsauger aufgeladen?

Dies ist ganz einfach über das mitgelieferte Ladekabel möglich, welches mit dem Stromnetz verbunden werden muss. Eine klassische Wand- oder Ladestation steht demnach nicht zur Verfügung.

7. Dyson Cinetic Big Ball Animalpro 2 Staubsauger – stromsparend dank der Energieeffizienzklasse A

Bei dem Dyson Cinetic Big Ball Animalpro 2 Staubsauger handelt es sich um ein vergleichsweise sparsames Gerät, welches der Energieeffizienzklasse A zuzuordnen ist. Der beutellose Staubsauger verfügt über einen umweltfreundlichen Schmutzauffangbehälter mit einem Fassungsvermögen von rund 0,8 Litern. 80 Dezibel ist dieses Modell beim Saugen laut. Während 700 Watt Leistung in dem Markengerät stecken, ist der Sauger mit 8,06 Kilogramm recht schwer. Bei der Teppichbodenreinigung ist das Gerät der Reinigungsklasse C zuzuordnen, während es auf Hartböden die Reinigungsklasse B erzielt. Die maximale Laufzeit beträgt bis zu 300 Minuten. In dieser Zeit lassen sich somit auch große Wohnflächen effizient reinigen.

Auch bei feinem Schmutz und Staub könnt ihr von der Leistungs- und Saugstärke dieses Modells profitieren. Der Hersteller weist auf den geringen Wartungsaufwand hin. Die Ball-Technologie stellt die sehr gute Manövrierbarkeit des Saugers sicher, damit ihr kinderleicht um die verschiedensten Ecken und Kanten kommt. Ohne dass ihr euch bücken müsst, richtet sich der Dyson Cinetic Big Ball Animalpro 2 bei Bedarf eigenständig auf.

Auch das mitgelieferte Zubehör sollten unbedingt Erwähnung finden:

  • Pneumatische Bodendüse
  • Flexible Düse für Parkett
  • Tangle-free Mini-Turbinendüse
  • Kombi- und Treppendüse
  • Turbinendüse samt Carbonfasern
Die besonders effiziente Zyklon-Technologie ist für euch in vielerlei Hinsicht von Vorteil. So müsst ihr zum Beispiel weder den Filter auswaschen noch diesen im Laufe der Zeit austauschen. Das spart Geld und Zeit. Eine weitere Besonderheit des Bodenstaubsaugers ist seine intelligente Düse, die sich automatisch an die Bodenart anpasst, um somit einen nahtlosen Reinigungsvorgang sicherzustellen. Der flexible Griff kann nicht nur in drei Richtungen bewegt werden, sondern wurde auch mit einem 360-Grad-Gelenk ausgestattet.

Auch beim Steckmechanismus dieses Haushaltshelfers hat der Hersteller ganz genau hingeschaut. Somit könnt ihr die verschiedenen Zubehörteile mit einem Knopfdruck unkompliziert auswechseln. Bezüglich der integrierten Filter solltet ihr wissen, dass nicht nur ein wartungsfreier Vormotorfilter vorhanden ist. Vielmehr verfügt das Gerät auch über einen Nachmotorfilter.

FAQ

Welches Zubehör ist mit dabei?

Zusammen mit dem Dyson Cinetic Big Ball Animalpro 2 Staubsauger erhaltet ihr fünf verschiedene Bodendüsen – eine schmale Turbodüse, die Fugendüse, eine Automatikbürste, die sich an den Bodenbelag anpasst, einen Heizungspinsel sowie eine Laminatbürste für Hartböden.

Wie lässt sich die Saugkraft regulieren?

Die Saugkrafteinstellung könnt ihr über den Handgriff ändern.

Rotieren die Bürsten?

Ja, bei zwei der mitgelieferten Düsen rotieren die Bürsten.

Handelt es sich um einen Staubsauger mit oder ohne Kabel?

Der Dyson Cinetic Big Ball Staubsauger verfügt über ein Kabel.

8. Dyson Cinetic Big Ball Multifloor 2 Staubsauger mit einem Schmutzbehältervolumen von 0,8 Litern

Der Stromverbrauch des sparsamen Dyson Cinetic Big Ball Multifloor 2 Staubsaugers beläuft sich gerade einmal auf durchschnittlich 28 Kilowattstunden pro Jahr. Immerhin gehört das Gerät der lobenswerten Energieeffizienzklasse A an. 8,06 Kilogramm ist dieser Bodenstaubsauger schwer. Leise ist der Sauger allerdings nicht gerade: Der Geräuschemissionswert beträgt 80 Dezibel. 700 Watt Power und Abmessungen von 102 mal 71,7 mal 31,9 Zentimetern kennzeichnen das Gerät. Laut Hersteller beläuft sich die maximale Laufzeit auf 300 Minuten.

Dabei kann der Dyson Cinetic Big Ball Multifloor 2 Staubsauger die folgende Leistung erbringen:

  • Reinigungsklasse auf Teppichboden: C
  • Reinigungsklasse bei Hartböden: B
  • Staubemissionsklasse: A

Der Hausstaubsauger geht nicht nur mit der hygienischen, allergikerfreundlichen Behälterentleerung per Knopfdruck einher. Zusätzlich richtet sich das Gerät auch von selbst wieder auf, was zu einem entsprechend hohen Nutzerkomfort führt. Die Cinetic-Technologie soll sicherstellen, dass selbst mikroskopisch kleiner Staub in dem Sauger landet. Auf eine konstante Saugleistung und die Vermeidung jeglicher Saugkraftverluste hat der Hersteller ebenso geachtet.

Die Big-Ball-Technologie richtet den Sauger nicht nur auf, sondern soll für ein leichtgängiges Lenken stehen. Da keine Filter ausgetauscht oder ausgewachsen werden müssen, hält sich der Wartungsaufwand bei diesem Markenstaubsauger für euch sehr in Grenzen. Auch der flexible Griff kann euch das Leben leichter machen. Durch das bewährte 360-Grad-Gelenk könnt ihr den Saugrohrgriff frei nach Belieben in drei Richtungen bewegen.

Im Vergleich zu den Vorgängermodellen hat Dyson den Steckmechanismus verbessert. Dies erleichtert euch den Wechsel der mitgelieferten Accessoires und des optional erhältlichen Zubehörs ungemein. Wahlweise könnt ihr die pneumatische Bodendüse nutzen, die sich an den jeweiligen Bodenbelag vollautomatisch anpasst. Oder ihr greift auf die Kombi-Treppendüse zurück.

Laut Hersteller ist dieses Modell für alle Bodenarten geeignet.

FAQ

Könnt ihr diesen Sauger mit einer Turbinendüse nutzen?

Ja, dies ist möglich, sofern ihr die entsprechende Düse separat kauft.

Welche Garantie gewährt der Hersteller?

Dieses Produkt verfügt über eine 5-jährige Garantie.

Hat der Dyson Cinetic Big Ball Multifloor 2 Staubsaugers ein Kabel?

Ja, es handelt sich hierbei um ein kabelgebundenes Gerät.

Kann man die Behälter auswaschen?

Ja, das ist kein Problem.

9. Dyson V6 Cord-free Extra Staubsauger ohne Kabel und Staubsaugerbeutel

Der kabellose Dyson V6 Cord-free Extra Staubsauger wiegt 2,04 Kilogramm, während sich seine Abmessungen auf handliche 25 mal 20,8 mal 118 Zentimeter belaufen. 20 Minuten könnt ihr das stromsparende Gerät der Energieeffizienzklasse A maximal am Stück nutzen. Dabei passen maximal 0,4 Liter Schmutz und Dreck in den Auffangbehälter dieses Dyson Saugers. Der Nickel-Kobalt-Mangan-Akku steht laut Hersteller für eine gleichbleibend gute Saugleistung. Zu den weiteren lobenswerten Merkmalen gehört neben der 2-Tier-Radial-Cyclone-Technologie auch die kinderleichte Behälterentleerung auf Knopfdruck, bei der ihr nicht mit dem zuvor aufgesaugten Staub in Kontakt kommt.

Der Lieferumfang des Saugers gestaltet sich wie folgt:

  • Eine 25 Zentimeter breite Elektrobürste
  • Eine Ladestation plus Wandhalterung
  • Eine Fugen- und Kombidüse
  • Eine Flexi-Fugendüse

Außerdem verfügt dieses Modell über zwei Saugstufen, damit ihr selbst hartnäckigem Schmutz effektiv den Gar ausmachen könnt. Sofern ihr den Max-Modus aktiviert, reduziert sich die maximale Betriebsdauer allerdings von 20 auf nunmehr 6 Minuten. Bei anspruchsvolleren Reinigungsarbeiten macht es nichts desto trotz Sinn, auf dieses Feature zurückzugreifen. Da der Hersteller den Schwerpunkt des Geräts im Handgriff verankert hat, könnt ihr vom Boden über eure Wände bis zur Decke flexibel und benutzerfreundlich mit dem Sauger arbeiten.

FAQ

Lässt sich der Stiel des Dyson V6 Cord-free Extra Staubsaugers bei Bedarf ausziehen?

Nein, die Länge des Stiels beträgt immer 70 Zentimeter und lässt sich nicht verlängern.

Wird ein Wechselakku für dieses Gerät angeboten?

Ein Wechselakku ist für diesen Sauger leider nicht verfügbar.

Könnt ihr mit dem Gerät auch Katzenstreu aufsaugen?

Natürlich ist dies möglich und dank der hohen Saugleistung auch recht einfach.

Ist es möglich, zusätzlich auf ein Verlängerungsrohr und eine Bodendüse zurückzugreifen?

Sofern ihr über das passende Zubehör verfügt, könnt ihr eine Bodendüse und ein Verlängerungsrohr mit dem Dyson V6 Cord-free Extra Staubsauger nutzen.

10. Dyson V8 Fluffy Handstaubsauger zum Saugen vom Boden bis zur Decke

Mit dem Dyson V8 Fluffy Handstaubsauger könnt ihr nicht nur euren Böden zu neuem Glanz verhelfen. Ob ihr nun eure Wände oder eure Decken von Spinnenweben befreien wollt, dies ist ohne Probleme möglich. Somit erwartet euch im Anschluss an den Kauf dieses beutellosen Saugers eine große Vielfalt an potentiellen Verwendungsmöglichkeiten. Hartböden und Teppiche könnt ihr mit diesem Hilfsmittel gleichermaßen von Staub und Dreck befreien. Die Elektrobürste sowie die Softwalze stellen sicher, dass ihr den passenden Aufsatz für die verschiedensten Bodenbeläge vorfindet. Die 2-Tier-Radial-Cyclone-Technologie trägt bei diesem Modell ebenfalls dazu bei, dass selbst winziger Dreck keine Chance gegen den Dyson V8 Fluffy Handstaubsauger hat.

Der gleichmäßige Leistungsverbrauch des Li-Ionen-Akkus geht mit einer konstanten Saugleistung einher. Im Vergleich zu herkömmlichen Akkus könnt ihr somit von einer bis zu dreimal kürzeren Ladezeit ausgehen. Neben dem Stielsauger erhaltet ihr auch den folgenden Lieferumfang, wenn ihr euch für dieses Gerät entscheidet:

  • Elektrobürste mit Softwalze
  • Mini-Elektrobürste
  • Flexi-Fugendüse
  • Wandhalterung plus Ladestation
  • Nachmotorfilter
  • Fugendüse
  • Kombidüse

0,54 Liter beträgt das Fassungsvermögen des Staubbehälters. Der handliche Stielstaubsauger ist 25 mal 22,4 mal 124 Zentimeter groß und nur 2,63 Kilogramm schwer, damit das Gerät möglichst angenehm in der Hand liegt. Im Standardmodus könnt ihr den Sauger bis zu 40 Minuten am Stück verwenden. Indem ihr den Stiel abnehmt, wird ein noch handlicherer Akkusauger aus diesem Gerät, den ihr daher bequem zur Auto- und Treppenreinigung verwenden könnt. Der Hersteller empfiehlt dieses Gerät für eine gründliche Reinigung zwischendurch. Solltet ihr jedoch einen Staubsauger suchen, mit dem ihr sämtliche Bodenreinigungsaufgaben erledigen könnt, so wird euch die Marke Dyson auf ein anderes Gerät aus ihrem umfassenden Produktsortiment verweisen.

Auch dieser Handstaubsauger ist vergleichsweise laut. Die zu erwartende Geräuschkulisse beziffert die Firma Dyson mit 82 Dezibel.

FAQ

Kann ich Parkett mit diesem Sauger reinigen?

Ja, die Softwalze bietet sich zur Reinigung derartiger Hartböden an.

Wo wurde der Dyson V8 Fluffy Handstaubsauger hergestellt?

Die Produktion findet in Spanien statt.

Verfügt das Gerät über eine Ladestandanzeige?

Ja. Diese befindet sich im Handgriff.

Kann ich den Akku bei Bedarf selbst tauschen?

Dies ist prinzipiell möglich. Dazu müsst ihr allerdings drei Schrauben lösen.

11. Dyson Big Ball Multifloor 2 Staubsauger mit Kabel und ohne Beutel

Der kabelgebundene Dyson Big Ball Multifloor 2 Staubsauger kommt ohne herkömmliche Staubsaugerbeutel aus. Das ist nicht nur gut für die Umwelt, sondern bedeutet auch, dass ihr keine Folgekosten beim Kauf von Beuteln fürchten müsst. 7,96 Kilogramm ist der 73,8 mal 30,6 mal 96,5 Zentimeter große Bodensauger schwer. Staatliche 1,63 Liter beträgt das Fassungsvermögen des Staubbehälters.

Während die Staubemissionsklasse A als handfester Vorteil zu werten ist, gehört das Gerät bei Teppichen der Reinigungsklasse C und bei Hartböden der Klasse B an. Mit maximal 300 Minuten gibt der Hersteller die Betriebsdauer des Saugers an. Spätestens im Anschluss an diesen Zeitraum solltet ihr eurem fleißigen Haushaltshelfer eine Verschnaufpause gönnen.

Im Vergleich zu regulären Zyklonen-Staubsaugern macht Dyson mit der 2-Tier-Radial-Cyclone-Technologie auf sich aufmerksam. Davon könnt ihr euch versprechen, dass euer Dyson-Staubsauger noch mehr Staub in sich aufnehmen kann.

Die Ball-Technologie richtet den Sauger selbstständig auf, während das Gerät laut Hersteller 25 Prozent leiser arbeitet. Die verbesserte Akustik ist für das leisere und damit deutlich angenehmere Betriebsgeräusch verantwortlich. Auch auf die hygienische Behälterentleerung per Knopfdruck hat die Marke bei diesem Gerät nicht verzichtet. Das hohe Fassungsvermögen des Schmutzbehälters bedeutet für euch in der Praxis, dass ihr jede Menge Zeit spart: Immerhin müsst ihr den Behälter während des Saugvorgangs nicht umständlich leeren. Die flexible Rundum-Reinigung macht das 360-Grad-Gelenk des Griffs möglich.

Zu den weiteren wichtigen Merkmalen dieses Geräts gehören diese Features:

  • Ein noch besserer Steckmechanismus für den leichten Umgang mit dem Zubehör
  • Die pneumatische Bodendüse mit einer automatischen Anpassung an verschiedene Bodenarten
  • Der Dyson Big Ball Multifloor 2 Sauger eignet sich auch für empfindliche Oberflächen
  • Auslieferung samt Kombi- und Treppendüse
  • Filterwartung des Vormotorfilters nur einmal monatlich erforderlich

FAQ

Wie lang ist die Herstellergarantie?

Dieses Gerät verfügt über eine 5-jährige Garantie.

Lässt sich eine flexible Parkettdüse mit dem Dyson Big Ball Multifloor 2 Staubsauger verwenden?

Ja. Dazu benötigt ihr allerdings den passenden Adapter.

Wie lang ist das Kabel?

Das Kabel ist bei diesem Dyson-Staubsauger mehr als 5 Meter lang.

Wie hoch ist die Nennleistung des Geräts?

Der Dyson Big Ball Multifloor 2 Staubsauger verfügt über eine Nennleistung von 600 Watt.

Über den Hersteller Dyson

Dyson-StaubsaugerBei Dyson handelt es sich um einen britischen Technologiekonzern, dessen Firmensitz sich in Malmesbury im Vereinigten Königreich befindet. Die Marke hat vorrangig Staubsauger für ihre Kunden im Angebot, welche das Fliehkraftabscheider-Prinzip ausnutzen. Mit seinen luxuriösen Föns und Haarstyling-Tools konnte sich das Unternehmen in der Beauty Community ebenfalls einen Namen machen.

James Dyson hat den nach ihm benannten Konzern im Jahr 1993 ins Leben gerufen. Mittlerweile ist das Unternehmen dermaßen stark angewachsen, dass rund 12.000 Personen in 60 Ländern dieser Erde für die Firma tätig sind. Neben Haartrocknern ergänzen auch Ventilatoren, Händetrockner und Luftentfeuchter das Sortiment.

Im Premium-Segment galt Dyson im Jahr 2000 zum ersten Mal als deutscher Marktführer. Dieser Preissparte sind Staubsauger ab 300 Euro aufwärts zuzuordnen. In der Vergangenheit konnte der Konzern in dieser Sparte bereits einen Marktanteil von satten 82 Prozent erzielen. In vielen weiteren Absatzmärkten weltweit ist Dyson ebenfalls sehr weit vorne mit dabei.

Wie funktionieren die Dyson-Staubsauger?

Ende der 1970er-Jahre fielt dem Firmengründer auf, dass die Staubsauger der damaligen Zeit recht schnell verstopften. Die zunehmend nachlassende Saugkraft war ein großes Ärgernis für die Hausfrauen der damaligen Zeit. Als der Unternehmer in einer Sägemühle unterwegs war, wurde er dort auf einen Fliehkraftabscheider aufmerksam. Das Funktionsprinzip dieser Geräte sollte fortan auch bei den Dyson-Staubsaugern Verwendung finden.

Dieses Prinzip sorgt dafür, dass die Luft sich mit einer hohen Geschwindigkeit dreht. Die Schmutzpartikel, die es aufzusaugen gilt, werden also nicht einfach nur eingesaugt, sondern es wirkt eine Zentrifugalkraft auf sie ein. Dies befördert den Schmutz nach außen, wo die Dreckpartikel sich in einem Schmutzbehälter sammeln können.

Diese Technologie gepaart mit dem separaten Behälter sorgt dafür, dass die Dyson-Staubsauger allesamt ohne einen Beutel auskommen. Dies bedeutet nicht nur, dass ihr euch die Folgekosten, die normalerweise für den Kauf der Staubsaugerbeutel anfallen, sparen könnt. Vielmehr kann euer Sauger dieser Marke somit auch nicht verstopfen.

Bei der Dual-Zyklon-Technologie handelt es sich um die Weiterentwicklung des eben genannten Funktionsprinzips. In den Geräten der neuesten Generation gibt es nun gleich zwei Zyklonkammern. Dies sorgt für eine verbesserte Reinigungsleistung. Denn die erste Kammer filtert groben Schmutz aus der Luft. In der zweiten Kammer sammeln sich dann noch feinere, mikroskopisch kleine Staubpartikel, da die Luft dort erneut beschleunigt wird. Die Entfernung von Feinstaub gelingt allerdings selbst diesen Geräten nicht.

Warum einen Dyson-Staubsauger kaufen?

bester Dyson-StaubsaugerWas macht die Staubsauger von Dyson so besonders, dass die meisten anderen Marken aus dem Premium-Segment nicht mit diesem Konzern mithalten können? Die besten Dyson-Staubsauger vereinen die folgenden Produktvorteile allesamt in sich:

  1. Es werden keine Staubbeutel benötigt
  2. Die Sauger sind wahlweise auch kabellos erhältlich
  3. Die Zyklonen-Technologie kommt auch gegen feine Staubpartikel an
  4. Die meisten Dyson-Staubsauger sind extrem wartungsarm
  5. Der Hersteller wirbt damit, dass es bis zum Ende der Akkuleistung keine Saugkraftverluste gibt

Nicht nur die konstante Saugleistung spricht viele Konsumenten an. Vielmehr handelt es sich bei diesen Saugern auch um besonders umweltfreundliche Geräte. Weder Filter noch Staubsaugerbeutel, die zusätzlichen Müll verursachen, sind bei diesen Geräten auszutauschen. Auch wenn die Anschaffungskosten für solch einen Haushaltshelfer im Vergleich zu einem 0-8-15-Sauger recht hoch bemessen sind, fallen die Folgekosten vergleichsweise recht niedrig aus. Das trifft auch deshalb zu, da die meisten Geräte der Marke der Energieeffizienzklasse A zuzuordnen sind. Dieser Wert gibt an, wie viel Strom diverse Elektrogeräte verbrauchen. Euren Dyson-Staubsauger könnt ihr demnach besonders stromsparend betreiben. Dies ist ebenfalls ein Segen für die Umwelt.

Zusätzlich setzt die Marke auf ein ansprechendes, fast schon futuristisches Design. Dies spricht viele Kunden von heute ebenso an. Überdies macht der Konzern mit Besonderheiten wie einem in drei Richtungen drehbaren Saugrohr auf sich aufmerksam. Bei einigen der Dyson Handstaubsauger liegt der Schwerpunkt im oberen Bereich des Geräts. Das bedeutet für euch, dass ihr diese Sauger bequem nutzen könnt, um eure Decken und Wände abzusaugen, was im Kampf gegen lästige Spinnenweben sehr praktisch ist.

Auch die hygienische Behälterentleerung ist ein Plus. Ihr müsst euch bei diesem Arbeitsschritt nicht einmal die Hände schmutzig machen. Die Bodenstaubsauger der Marke hat der Hersteller zudem mit einer speziellen Ball-Technologie ausgestattet, welche die Geräte automatisch aufrichtet. Die wartungslosen Filter, die möglichst viel Dreck aus der Luft filtern, machen die Dyson-Staubsauger nicht nur für Allergiker interessant. Der Konzern hat auch eine Reihe von Hausstaubsaugern speziell für Tierhalter im Angebot. Von der schnellen Reinigung zwischendurch bis hin zu einem handlichen Dyson-Akkusauger, der für die meisten Bodenreinigungsaufgaben zuhause geeignet ist, gestaltet sich das Sortiment ungemein vielseitig.

Für viele der Markengeräte des Herstellers könnt ihr bei Bedarf optionales Zubehör erwerben, wenngleich der Lieferumfang meist Düsen für nahezu alle Bodenarten umfasst. Die Tatsache, dass Dyson bei vielen seiner Staubsauger auf elektrisch betriebene Turbinendüsen setzt, soll in der Praxis zu einer noch besseren Saugleistung führen. Damit ihr möglichst lange am Stück mit eurem Haushaltshelfer saugen könnt, waren dem Hersteller eine großzügige Behälterkapazität und eine lange Akkulaufzeit sehr wichtig. Die Zusammenfassung der Produktvorteile fällt entsprechend lang aus:

  • Dyson bietet Staubsauger für jeden Bedarf an – auch als Saugroboter erhältlich
  • Starke Saugkraft dank der Zyklon-Technologie
  • Stromsparende, umweltfreundliche Sauger ohne Beutel
  • Einfache Behälterentleerung per Knopfdruck
  • Lange Akkulaufzeit
  • Umfangreicher Zubehörumfang
  • Als Sauger mit oder ohne Kabel erhältlich
  • Es stehen Staubsauger für Tierhalter und Allergiker zur Verfügung
  • Viele der Dyson-Staubsauger sind recht laut
  • Die Dyson-Staubsauger sind im gehobenen Preissegment angesiedelt

Welchen Dyson-Staubsauger kaufen? Diese Modelltypen stehen zur Auswahl

Wenn ihr euch bei der nächsten Dyson Staubsauger Aktion nach dem passenden Gerät umschauen möchtet, solltet ihr zunächst einmal wissen, welche Gerätetypen die Marke für euch im Angebot hat. Diese Staubsauger könnt ihr von dem bekannten Hersteller kaufen:

  1. Dyson Bodenstabsauger mit Kabel
  2. Handstaubsauger von Dyson/Akku-Staubsauger von Dyson
  3. Saugroboter

Dyson-Staubsauger VergleichFür welches Gerät ihr euch entscheiden werdet, sollte unter anderem davon abhängen, ob ihr eine kleine, eine mittelgroße Wohnung oder in ganzes Haus gründlich saugen wollt. Immerhin gibt der Hersteller an, für welche Reinigungsaufgaben sich das jeweilige Modell am besten eignet. Auch Allergiker und Tierbesitzer schauen am besten ganz genau hin.

Den Dyson Animal Pro Sauger und den Dyson Animal Pro V6 hat der Hersteller beispielsweise gezielt für Haushalte mit Katzen und Hunden konzipiert. Die Frage, ob ihr regelmäßig besonders schnell saugen wollt oder eine gelegentliche, dafür aber sehr gründliche Reinigung bevorzugt, wird sich ebenfalls auf eure Kaufentscheidung auswirken.

Unabhängig davon, für welchen Modelltyp ihr euch entscheidet, handelt es sich in jedem Fall um einen Sauger ohne Beutel. Bei den Bodenstaubsaugern könnt ihr im Vergleich zu einem Dyson Staubsauger mit Akku von einer höheren Saugleistung und einem größeren Fassungsvermögen des Schmutzbehälters ausgehen. Maximal 300 Minuten am Stück könnt ihr solch einen Sauger nutzen.

Allerdings geht ein kabelloser Staubsauger von Dyson mit kompakteren Abmessungen einher und wiegt meist weniger als 3 Kilogramm. Die kabelgebundenen Bodenstaubsauger der Marke bringen hingegen rund 7,5 bis 9 Kilogramm auf die Waage. Dies sorgt dafür, dass sich die größeren Geräte entsprechend schwerer manövrieren lassen. In der Regel sind die Boden- und Akkusauger der Marke für nahezu alle Untergründe geeignet. Sofern ihr auch euren PKW oder Treppenaufgänge gründlich saugen wollt, ist ein kabelloser Sauger mit Akku sicherlich die bessere Wahl. Denn bei den meisten Modellen von Dyson könnt ihr den Stiel einfach entfernen, um den Akkusauger ohne Saugrohr zu einem noch kompakteren Handsauger zu machen.

Die kabellosen Sauger können euch die folgenden Vorteile bescheren:

  • Uneingeschränkter Bewegungsradius
  • Akkulaufzeiten von 20 bis 60 Minuten
  • Max-Modus für noch mehr Saugkraft – dieser Modus geht jedoch mit einer deutlich geringeren maximalen Betriebsdauer einher
  • Ausreichend großes Behälterfassungsvermögen für zwischendurch
Einige der genannten Dyson-Staubsauger verfügen zusätzlich über eine elektrisch betriebene Düse mit integrierten Bürstenwalzen. Beim Absaugen von Teppichböden lockert diese Düse den festsitzenden Schmutz zunächst. Allerdings kann es bei hochflorigen Teppichen mit diesen Düsen zu Problemen kommen, da die Teppiche verfilzen können. Daher liefert Dyson immer mehrere Düsen mit, von denen einige auch nicht elektrisch zu verwenden sind.

Sofern ihr eure Böden nicht selbst reinigen möchtet, bietet sich der Dyson 360 Eye an. Der Saugroboter der Marke verfügt über eine 360-Grad-Kamera und stellt euch eine ebenso hohe Saugkraft wie die anderen Saugermodelle in Aussicht. Die Kamera macht eine systematische Navigation des Saugers möglich, damit eure Böden bis in die letzte Ecke sauber werden. Kettenräder treiben den Roboter an, damit er auf den verschiedensten Untergründen problemlos in jede Ecke fahren kann.

Darüber hinaus hat Dyson bei diesem Sauger viel Wert auf eine besonders breite Bürstenwalze gelegt, die über Carbonfasern verfügt. Somit deckt der Sauger sowohl auf harten als auch auf Teppichböden eine möglichst große Oberfläche ab. Auch ein Infrarotsensor durfte bei diesem smarten Haushaltshelfer nicht fehlen. Denn so erkennt das Gerät Hindernisse und kann Stufen, die euren Dyson Saugroboter irreparabel zerstören könnten, aus dem Weg gehen.

Eine Ladestation, in welcher der Roboter auch parken kann, gehört zu dem originalen Lieferumfang. Zudem steht eine praktische App für Android und iOS zur Verfügung. Ihr könnt damit zwischen zwei Reinigungsmodi, Leise oder MAX, auswählen und habt somit die Saugstufenwahl in der Hand. Auch die anderen Dyson-Staubsauger verfügen jeweils über zwei oder mehr Saugstufen für die gewünschte Bodenreinigungsleistung.

Wie laut ist ein Dyson-Staubsauger?

Dyson-Staubsauger TestWelcher Dyson-Staubsauger ist leise? Ob es nun ein Dyson DC62 Sauger, ein Akkusauger von Dyson oder ein Dyson Handsauger für euch sein darf, die meisten Sauger der Marke sind alles andere als leise. Häufig beträgt der Geräuschemissionswert der Geräte deutlich über 80 Dezibel. Der Dyson V6 Animal Extra Staubsauger geht hingegen mit einem Geräuschpegel von gerade einmal 73,9 Dezibel einher.

Im Vergleich dazu beläuft sich die Geräuschkulisse einer regulären Unterhaltung bei Zimmerlautstärke meist auf nicht mehr als 55 Dezibel. Wenn ihr mit eurem Dyson-Sauger zu Gange seid, wird eure Familie dabei also wahrscheinlich nicht ruhig schlafen können. Schließlich beträgt der Geräuschpegel eines vorbeifahrenden Lastkraftwagens rund 90 Dezibel. An diesen Wert kommen einige Dyson Geräte recht nahe dran.

Wie entleert man Dyson-Staubsauger?

Wer einen Staubsauger von Dyson kaufen möchtet, freut sich wahrscheinlich schon auf die hygienische und einfache Behälterentleerung, mit welcher der Hersteller wirbt. Für jedes seiner Geräte stellt die Marke eine eigene Anleitung zur Verfügung, damit ihr den Auffangbehälter leicht von Schmutz befreien könnt. Wichtig ist dabei, dass ihr das Gerät zunächst ausgeschaltet habt. Sofern es sich um einen Sauger mit Kabel handelt, zieht ihr bitte den Netzstecker. Die nachfolgende Anleitung zeigt euch am Beispiel des DC32 Origin Saugers, wie ihr den Behälter entleeren könnt:

  1. Den Behälter spätestens dann leeren, wenn der Dreck und Schmutz die Höhe der MAX-Linie erreicht hat – sonst kann die Saugleistung eures Geräts nicht mehr garantiert werden
  2. Auf die Verriegelung im oberen Behälterbereich drücken
  3. Den Auffangbehälter aus dem Staubsauger entnehmen
  4. Den Behälterinhalt auskippen
  5. Den geleerten Behälter wieder in den Sauger einsetzen

Kaufberatung für euren neuen Dyson-Staubsauger. Darauf solltet ihr achten:

Auf das solltet ihr achtenWenn ihr einen Dyson Staubsauger günstig bei der nächsten Dyson-Aktion ergattern wollt, achtet ihr am besten darauf, dass das Gerät zu eurem Bedarf und Wohnraum passt. Seid ihr Allergiker? Wollt ihr eure Böden als Familie mit kleinen Kindern häufiger zwischendurch, wie zum Beispiel jeden Tag nach dem Frühstück, saugen? Seid ihr stolze Tierbesitzer? Eure Antworten auf diese Fragen spielen eine entscheidende Rolle.

Um euch die Auswahl zu erleichtern, solltet ihr zudem alle wichtigen Qualitätsmerkmale kennen, die beim Staubsaugerkauf relevant sind. Wahrscheinlich werdet ihr den Preis nicht aus den Augen verlieren wollen. Wer sich für einen Dyson-Sauger interessiert, weiß jedoch ohnehin, dass er etwas tiefer in die eigenen Taschen greifen muss. Während jede Menge optionales und Ersatzzubehör bei Dyson erhältlich ist, achtet ihr am besten darauf, welche der folgenden Accessoires zum originalen Lieferumfang eures Saugers gehören:

  • Dyson Turbinendüse
  • Fugendüse
  • Kombidüse
  • Dyson Parkettdüse
  • Mini-Elektrodüse
  • Wandhalterung mit Ladestation
Mitunter ist das Dyson Zubehör der verschiedenen Sauger miteinander kompatibel. Dies ist jedoch nicht bei allen Geräten der Fall. Informiert euch daher vor dem Kauf am besten genau, ob die Zubehörteile eures alten Dyson Saugers auf zu eurem neuen Dyson Akku Sauger oder Bodensauger passen.

Während ihr euch mit dem Dyson Staubsauger Angebot vertraut macht, solltet ihr nicht nur darauf achten, um welchen Staubsaugertyp es sich handelt. Achtet bei den kabelgebundenen Geräten auf die Kabellänge und bei den kabellosen Saugern auf die maximale Akkulaufzeit. Auch die Leistung spielt eine Rolle. Sie informiert euch nicht nur über die vorhandene Saugkraft, sondern wirkt sich auch auf den Stromverbrauch aus.

Bei vielen Dyson Saugern könnt ihr den Max-Modus aktivieren, um so besser gegen hartnäckige Verschmutzungen anzugehen. Bei dem Dyson Angebot an Akkusaugern könnt ihr diesen Modus allerdings zum Teil nur 5 bis 7 Minuten lang nutzen, bevor der Akku aufgrund der höheren Leistung und des damit verbundenen, gesteigerten Stromverbrauchs schlapp macht. Die Akkuladezeit der meisten Dyson-Akkugeräte beläuft sich anschließend auf 3 bis 5 Stunden.

Der Aktionsradius eures Saugers wird nicht nur von der Länge des Kabels, sondern auch von der Saugrohrlänge bestimmt, die daher ebenfalls eine Rolle spielt. Verlängerbare Teleskopstangen hat die britische Marke im Übrigen nur in ausgewählte Modelle integriert. Damit ihr für euer hart verdientes Geld die Staubsaugerqualität erhaltet, die ihr euch wünscht, achtet ihr beim Kauf am besten auch auf diese Kriterien:

  • Den Geräuschemissionswert
  • Die Reinigungsleistung auf den verschiedenen Bodenbelägen
  • Ob der Sauger speziell für Allergiker oder Tierhalter geeignet ist
  • Die Lautstärke
  • Das Gewicht
  • Die Abmessungen des Saugers und der Wandhalterung
  • Die Filterart
  • Das Behältervolumen

Gibt es einen Dyson-Staubsauger-Test der Stiftung Warentest?

FrageEinen eigenen Dyson Akkusauger-Test hat die Stiftung Warentest nicht durchgeführt. Nichts desto trotz kann euch das Prüfinstitut auf der Suche nach eurem Dyson-Staubsauger Testsieger behilflich sein. Immerhin hat die Stiftung 98 Sauger, darunter auch Dyson-Geräte, auf den Prüfstand gestellt. Die Testergebnisse stehen aktuell nur gegen die Zahlung einer Gebühr für euch bereit.

Die Investition in die Ergebnisse aus dem Staubsauger-Test kann sich jedoch lohnen. Somit habt ihr die Möglichkeit, die Bewertungen der Tester zu zwei Handstaubsaugern mit Kabel, 18 Akku Staubsaugern, 31 Bodenstaubsaugern ohne Beutel und 47 Bodenstaubsaugern mit Beutel miteinander zu vergleichen. Welche Geräte besonders leise sind und sich am besten für Tierhaare eignen, haben die Tester ebenso überprüft.

Bietet Öko Test einen Dyson-Staubsauger-Test an?

Urteil von ÖKO TestEinen Dyson-Handstaubsauger-Test hat Öko Test nicht explizit durchgeführt. Allerdings haben sich die Tester im Oktober 2013 mit elf beutellosen Staubsaugern auseinandergesetzt. Dies ist für die Suche nach eurem Dyson-Staubsauger Testsieger insofern relevant, als dass sich ein Dyson-Gerät unter den getesteten Saugern befindet. Auch diese Testergebnisse könnt ihr nur gegen eine Gebühr einsehen. Folgende Sauger kamen im Test zum Zug:

  • Dyson Ball DC 37 Allergy
  • VAX Zen Powered Head C88-Z-PH-E
  • Clatronic Cyclon Twin Spin Floor Vacuum Cleaner BS 1286
  • Rowenta Silence Force Extreme Cyclonic Eco RO 8252
  • Thomas Aqua Anti-Allergy 786 521
  • Fakir Heroic Zylkon 29 08 003
  • AEG Ergo Easy Bagless ATF7620
  • Hoover Rush Extra TRE 1410
  • Philips Power Pro Power Cyclone FC8766 mit AeroSeal-Düse
  • Dirt Devil Infinity VS8 Turbo Multicyclone Technology
  • Bosch Relaxx’x Pro Silence 67 BGS5SIL67

Dyson-Staubsauger Vergleich 2019: Findet jetzt euren besten Dyson-Staubsauger

PlatzArtikelZeitpunktPreisEinkaufen
1. Dyson Ball Stubborn Staubsauger 01/2019 Preis prüfen Zum Angebot
2. Dyson Cyclone V10 Absolute Staubsauger 01/2019 478,78€ Zum Angebot
3. Dyson V8 Absolute Staubsauger 01/2019 397,99€ Zum Angebot
4. Dyson V6 Animal Extra Staubsauger 01/2019 369,00€ Zum Angebot
5. Dyson V7 Motorhead Handstaubsauger 01/2019 388,99€ Zum Angebot
6. Dyson V7 Trigger 03/2019 292,65€ Zum Angebot
Unser Tipp für euch:

Unser Tipp für euch:

  • Dyson Ball Stubborn Staubsauger