12 verschiedene Fahrradanhänger im Vergleich – für den sicheren Transport eurer Kinder – unser Test bzw. Ratgeber 2019

Wer mit Kind und Kegel unterwegs ist, einen Hund von A nach B befördern oder große Lasten mit dem Rad transportieren möchte, benötigt dringend einen passenden Fahrradanhänger. Dann wird die nächste Fahrradtour auch mit der Großfamilie zum reinsten Vergnügen. Manche Fahrradanhänger lassen sich sogar als Jogger-Kinderwagen für noch mehr Flexibilität bei einem Ausflug mit Kindern einsetzen.

Da Eltern und Kinder mit diesen zum Teil recht ausladenden Anhängern im Straßenverkehr unterwegs sind, spielt die Sicherheit eine entscheidende Rolle. Von der Bereifung bis hin zu der maximal zulässigen Gewichtsbelastung des Anhängers gilt es, zahlreiche Qualitätskriterien zu bedenken. Der umfassende Fahrradanhänger Vergleich bei uns soll euch daher im Oktober 2019 verraten, worauf ihr beim Kauf unbedingt achten solltet. Nur dann ist eine sichere Fahrt garantiert!

4 praktische Fahrradanhänger im ausführlichen Vergleich

Thule 0872299042678 Coaster XT Fahrradanhänger
Fahrradanhänger-Art
Kinderfahrradanhänger
Reifenanzahl
Drei
Sitzplatzanzahl
Zwei
Abmessungen
94 x 77 x 28 Zentimeter (Klappmaß)
Gewicht
12 Kilogramm
Sicherheitsvorrichtungen
5-Punkt-Sicherheitsgurte
Auch als Buggy zu verwenden?
Maximale Kapazität
45 Kilogramm
Zum Angebot
Erhältlich bei 369,95€ 284,45€
Homcom 2-in-1 Fahrradanhänger
Fahrradanhänger-Art
Kinderfahrradanhänger
Reifenanzahl
Drei
Sitzplatzanzahl
Zwei
Abmessungen
75 x 60 x 11,5 Zentimeter (Klappmaß)
Gewicht
19 Kilogramm
Sicherheitsvorrichtungen
Je zwei Reflektoren vorne und hinten, ein Reflektor pro Rad, Sicherheitsbügel an den Rädern, verstärkter Fußraum, 5-Punkt-Sicherheitsgurte, Sicherheitswimpel
Auch als Buggy zu verwenden?
Maximale Kapazität
40 Kilogramm
Zum Angebot
Erhältlich bei 119,90€ 109,90€
Qeridoo Sportrex2 Fahrradanhänger
Fahrradanhänger-Art
Kinderfahrradanhänger
Reifenanzahl
Drei
Sitzplatzanzahl
Zwei
Abmessungen
113 x 72 x 30 Zentimeter (Klappmaß)
Gewicht
15 Kilogramm
Sicherheitsvorrichtungen
Sicherheitswimpel, Rücklicht nach StVZO, 5-Punkt-Sicherheitsgurte
Auch als Buggy zu verwenden?
Maximale Kapazität
60 Kilogramm
Zum Angebot
Erhältlich bei Preis prüfen 299,00€
Trixie 12814 Fahrradanhänger
Fahrradanhänger-Art
Fahrradanhänger für Hunde
Reifenanzahl
Zwei
Sitzplatzanzahl
Nicht relevant
Abmessungen
63 x 68 x 75 (137) Zentimeter (Außenmaß)
Gewicht
11 Kilogramm
Sicherheitsvorrichtungen
Kurzleine, Signalwimpel, Reflektoren
Auch als Buggy zu verwenden?
Maximale Kapazität
30 Kilogramm (M)
Zum Angebot
Erhältlich bei 119,00€ 94,90€
Abbildung
Modell Thule 0872299042678 Coaster XT Fahrradanhänger Homcom 2-in-1 Fahrradanhänger Qeridoo Sportrex2 Fahrradanhänger Trixie 12814 Fahrradanhänger
Fahrradanhänger-Art
Kinderfahrradanhänger Kinderfahrradanhänger Kinderfahrradanhänger Fahrradanhänger für Hunde
Reifenanzahl
Drei Drei Drei Zwei
Sitzplatzanzahl
Zwei Zwei Zwei Nicht relevant
Abmessungen
94 x 77 x 28 Zentimeter (Klappmaß) 75 x 60 x 11,5 Zentimeter (Klappmaß) 113 x 72 x 30 Zentimeter (Klappmaß) 63 x 68 x 75 (137) Zentimeter (Außenmaß)
Gewicht
12 Kilogramm 19 Kilogramm 15 Kilogramm 11 Kilogramm
Sicherheitsvorrichtungen
5-Punkt-Sicherheitsgurte Je zwei Reflektoren vorne und hinten, ein Reflektor pro Rad, Sicherheitsbügel an den Rädern, verstärkter Fußraum, 5-Punkt-Sicherheitsgurte, Sicherheitswimpel Sicherheitswimpel, Rücklicht nach StVZO, 5-Punkt-Sicherheitsgurte Kurzleine, Signalwimpel, Reflektoren
Auch als Buggy zu verwenden?
Maximale Kapazität
45 Kilogramm 40 Kilogramm 60 Kilogramm 30 Kilogramm (M)
Erhältlich bei
Zum Angebot Zum Angebot Zum Angebot Zum Angebot
369,95€ 284,45€ 119,90€ 109,90€ Preis prüfen 299,00€ 119,00€ 94,90€

Weiteres praktisches Zubehör für eure Fahrradtour im Vergleich

FahrradhelmFahrradschlossFahrradcomputerFahrradsattelFahrradbeleuchtung

1. Thule 0872299042678 Coaster XT Fahrradanhänger für ein bis zwei Kinder

Sofern das Gewichtslimit von 45 Kilogramm nicht überschritten wird, können sich bis zu zwei Kinder im schmucken Thule 0872299042678 Coaster XT Fahrradanhänger in Blau niederlassen. Ein Babysitz für besonders junge Kinder ist wahlweise separat erhältlich. Für eine sichere und komfortable Fahrt ist dank der robusten Verarbeitung und bequemen Bereifung gesorgt.

Wenn ihr an eurem finalen Ziel angekommen seid, könnt ihr den Thule 0872299042678 Coaster XT Fahrradanhänger bequem in einen Buggy verwandeln. Somit besteht nicht die Notwendigkeit, einen zusätzlichen Kinderwagen für euren Nachwuchs mitzuführen. Die Umrüstung vom Anhänger zum Buggy dürfte euch leicht von der Hand gehen. Das patentierte ezHitch-System aus dem Hause Thule kann noch dazu sicherstellen, dass ihr den Anhänger denkbar einfach und sicher an eurem Fahrrad befestigen könnt.

Selbst an höhenverstellbare Schiebebügel hat die renommierte Marke gedacht. Das sorgt für noch mehr Sicherheit für die kleinen Insassen.

Sofern ihr den Thule Kinderfahrradanhänger aktuell nicht nutzt, lässt sich dieser im Handumdrehen zusammenklappen, damit ihr dieses Gefährt für euren Nachwuchs besonders platzsparend verstauen könnt. Das Klappmaß beläuft sich auf 94 mal 77 mal 28 Zentimeter. Zusätzlicher Stauraum ist bei eurer nächsten Fahrt mit diesem Anhänger zudem für den komfortablen Gepäcktransport vorhanden.

Darüber hinaus wird dieses Modell aus dem großen Fahrradanhänger Vergleich einer Reihe von internationalen Sicherheitsnormen gerecht, damit ihr euren Nachwuchs in sicheren Händen wissen dürft. Dazu trägt der praktische 5-Punkt-Sicherheitsgurt bei. Während sich die Schulterbreite auf 58,4 Zentimeter beläuft, dürft ihr von einer Sitzhöhe von 60 Zentimetern ausgehen. Somit ist der nötige Komfort in dem 12 Kilogramm schweren Fahrradanhänger sichergestellt.

2. Homcom 2-in-1 Fahrradanhänger in fünf Farben

Wer sich für den Homcom 2-in-1 Fahrradanhänger interessiert, kann aus fünf ansprechenden Farbvarianten auswählen. Der schwarz-weiße Anhänger stellt den absoluten Klassiker dar. Dass eure Kinder in diesem Anhänger sicher vor Wind und Regen geschützt Platz nehmen können, stellt einen weiteren Pluspunkt dar. Das universelle Verbindungsstück kann außerdem sicherstellen, dass sich der Homcom 2-in-1 Fahrradanhänger ohne Probleme mit den meisten Fahrrädern verbinden lässt.

Auch diesen Anhänger könnt ihr im Anschluss an eure Radtour in einen komfortablen Buggy für eure Kinder verwandeln. Dabei lässt sich die Schiebestange des Buggys in ihrer Höhe und Neigung verstellen. Das sorgt für euch als Eltern für mehr Komfort, da ihr den Homcom 2-in-1 Fahrradanhänger und Buggy somit an eure Körpergröße anpassen könnt. Zudem lässt sich dieser Buggy und Fahrradanhänger äußerst kompakt und platzsparend zusammenklappen.

Maximal zwei Kinder könnt ihr mit diesem Anhänger transportieren, wobei das jüngste Kind mindestens 18 Monate alt sein sollte. Das um 360 Grad drehbare Vorderrad bedeutet für euch und euren Nachwuchs in der Praxis im Übrigen, dass ihr damit sehr gut um alle Kurven kommt. Somit lässt sich der Buggy ganz flexibel lenken.

Das Packmaß des Kinderfahrradanhängers beläuft sich auf 86,2 mal 72,6 mal 21,6 Zentimeter. Somit könnt ihr den 21,3 Kilogramm schweren Anhänger in Zeiten des Nichtgebrauchs platzsparend verstauen. Im Übrigen solltet ihr bedenken, dass ihr den Anhänger nur bis maximal 40 Kilogramm belasten könnt. Gerade, wenn ihr zwei Kinder mit diesem Anhänger befördern wollt, solltet ihr daher sicherstellen, dass die kleinen Insassen diese Grenze gemeinsam nicht überschreiten.

Nachdem ihr diesen Fahrradanhänger erworben habt, müsst ihr ihn noch mit einem geeigneten Rücklicht ausstatten. Erst dann ist der Buggy und Fahrradanhänger für den Straßenverkehr in Deutschland zugelassen.

Nicht nur der 5-Punkt-Sicherheitsgurt steht bei diesem Anhänger für eine sichere Fahrt. Vielmehr ist ein Karabiner für ein zusätzliches Maß an Sicherheit vorhanden. Eine Parkbremse steht zudem auf beiden Seiten des Anhängers bereit. Jeweils zwei Reflektoren wurden im vorderen und hinteren Bereich des Anhängers angebracht. Außerdem kommt ein Reflektor pro Rad hinzu, damit ihr und eure Kids mit diesem Anhänger von anderen Verkehrsteilnehmern jederzeit problemlos gesehen werden.

Für eine noch bessere Sichtbarkeit im Straßenverkehr kann die Sicherheitsfahne sorgen, die ebenfalls dem originalen Lieferumfang dieses vielseitigen Fahrradanhängers angehört. Die Abmessungen des Innenraums belaufen sich auf 68 mal 56 mal 54 Zentimeter, sodass die kleinen Insassen komfortabel in diesem Anhänger Platz nehmen können. Zusätzlich gibt es ein Gepäckfach, welches mit 57 mal 24 Zentimetern ausreichend groß bemessen ist. Somit könnt ihr eure Einkäufe problemlos zusammen mit eurem Nachwuchs transportieren.

Dass ihr den Fahrradanhänger mit wenigen Handgriffen denkbar einfach in einen Jogger für euren Nachwuchs verwandeln könnt, werdet ihr mit Sicherheit ebenso begrüßen. Die Deichsel lässt sich bei Bedarf bequem unter den Fahrradanhänger schwenken. Auch die vollgefederte Hinterachse gehört zu den lobenswerten Produktvorteilen. Stöße können somit besonders gut absorbiert werden, sodass der Rücken eurer Kids geschont wird.

Der strapazierfähige Bezug des Anhängers wurde nicht nur regenabweisend, sondern auch besonders pflegeleicht verarbeitet. Ebenso spricht der verstärkte Fußraum für die überzeugende Qualität dieses Anhängers. Die Sicherheitsbügel an den Rädern haben sich in der Praxis gleichermaßen bewährt. Wenngleich der Anhänger für bis zu 26 Zoll große Räder geeignet ist, wird er mit einer 20 Zoll großen Luftbereifung an euch ausgeliefert.

3. Qeridoo Sportrex2 Fahrradanhänger und Buggy in einem

Den Qeridoo Sportrex2 Fahrradanhänger könnt ihr ebenfalls ganz flexibel für euren Nachwuchs nutzen, da dieser Anhänger sich im Nu in einen Buggy-Jogger für eure Kids verwandeln kann. Ob ihr nun mit dem Rad oder zu Fuß unterwegs seid, eure Kinder finden in diesem Gefährt immer bequem Platz. 22,1 Kilogramm ist dieser Deluxe Fahrradanhänger schwer.

Hierbei handelt es sich um einen Zweisitzer-Anhänger, der durch eine bequeme Polsterung für eine besonders komfortable Fahrt für euren Nachwuchs steht. Dieses exklusive Sondermodell aus dem Hause Qeridoo lässt sich bei Bedarf kompakt zusammenfalten und somit platzsparend im Keller oder in der Garage verstauen.

Sofern der Anhänger als Buggy zum Einsatz kommen soll, stellt das luftbereifte Vorderrad jede Menge Komfort sicher. Der Sitz und die Rückenlehne lassen sich außerdem verstellen, damit eure Kinder es möglichst bequem haben. Nichts desto trotz kommt die Sicherheit nicht zu kurz. Immerhin ist ein 5-Punkt-Sicherheitsgurt mit von der Partie. Für eine angenehme Belüftung ist durch eine entsprechende Vorrichtung in einem der Seitenfenster gesorgt.

Der Lieferumfang dieses Anhängers gestaltet sich wie folgt:

  • Fahrradanhänger
  • Zwei Kupplungen
  • Deichsel
  • Sitzpolster
  • Kopfstützen
  • Buggyrad für die Nutzung der Jogger-Funktion

Von der atmungsaktiven Kopfstütze bis hin zu dem Anti-Rutsch-Sitz hat der renommierte Markenhersteller an die wichtigsten Details gedacht. Das Feder-Dämpfsystem ist sogar individuell einstellbar, während die Rahmenkonstruktion aus fein gebürstetem Aluminium zur Sicherheit verstärkt wurde. Außerdem kommt ein verstärkter Bezug zum Einsatz, der aus einem verlässlichen 1680D-Polyester-Material besteht. Noch dazu verfügt selbst die Rückenlehne über ein integriertes Belüftungssystem.

Zu den weiteren vorteilhaften Features dieses Fahrradanhängers gehören die großen TPU-Fenster, welche der Hersteller verdunkelt hat. Die Schiebegriff ist nicht nur höhenverstellbar, sondern dient zusätzlich als Überrollbügel. Die 20 Zoll großen Lauf-Speichenräder stellen eine verlässliche Luftbereifung für den nötigen Komfort dar. Sie lassen sich dank der Push-Button-Technik zudem kinderleicht an dem Anhänger befestigen oder abnehmen.

Während sich das zulässige Gesamtgewicht des Anhängers auf 60 Kilogramm beläuft, bringt der Anhänger selbst 15 Kilogramm auf die Waage. Die Sitzhöhe misst komfortable 72 Zentimeter, während ein praktischer Kofferraum ebenso vorhanden ist. Sein Fassungsvermögen beträgt 53 Liter, sodass ihr eure Einkäufe ebenfalls spielerisch in dem Fahrradanhänger und Buggy unterbringen könnt.

Diesen Fahrradanhänger könnt ihr ganz offiziell im deutschen Straßenverkehr nutzen. Ein Rücklicht, was der hiesigen Straßenverkehrsordnung entspricht, gehört zum originalen Lieferumfang dieses komfortablen Anhängers.

4. Trixie 12814 Fahrradanhänger in drei Größen

Der Trixie 12814 Fahrradanhänger steht in den Größen S, M und L für euch zur Auswahl. Hierbei handelt es sich allerdings nicht um einen Fahrradanhänger für euer Kind. Vielmehr könnt ihr mit diesem Modell euren Hund bei eurer nächsten Fahrradtour bequem mitnehmen. Der mittelgroße Anhänger wiegt 13 Kilogramm und geht mit einem Packmaß von 76 mal 52 mal 25 Zentimetern einher.

Zur Sicherheit hat der Hersteller des Hundefahrradanhängers auf eine besonders stabile Verarbeitung des Metallrahmens und einen pflegeleichten Bezug aus Nylon geachtet. Die passende Anhängerkupplung ist mit von der Partie. Außerdem verfügen die Räder über ein praktisches Schnellbefestigungssystem, welches für den nötigen Benutzerkomfort sorgt. Eine Reihe von Netz-Einsätzen stellt eine gute Luftzirkulation während der Fahrt sicher.

Auch an eine Front- und Hecktür hat die Marke Trixie bei ihrem Hundeanhänger gedacht, damit euer Vierbeiner bequem ein- und aussteigen kann. Zusätzlich hat der Hersteller einen Regen- und Windschutz in die Fronttür integriert. Dabei verfügt der obere Netz-Einsatz über eine verschließbare Abdeckung.

Selbstverständlich ist es wichtig, dass ihr im Straßenverkehr mit eurem Fahrradanhänger gut gesehen werdet. Reflektierende Streifen und mehrere Reflektoren zeichnen dieses Anhängermodell daher ebenso aus. Ein Signalwimpel mit einem reflektierenden Motiv ergänzt den Lieferumfang außerdem.
Dank der integrierten Kurzleine ist für eine sichere Fahrt gesorgt. Denn somit könnt ihr euch darauf verlassen, dass euer geliebtes Tier während der Fahrt nicht einfach aus dem Anhänger herausspringen kann.

Der rote Fahrradanhänger stellt euch darüber hinaus eine gepolsterte Bodeneinlage in Aussicht. Somit steht eine gemütliche Sitz- und Liegefläche für euer Haustier bereit. Noch dazu könnt ihr diese Einlage bei Bedarf bei 30 Grad Celsius von Hand waschen, um somit für die nötige Hygiene zu sorgen. Sofern ihr euch für den passenden Jogger-Umbausatz entscheidet, könnt ihr den Fahrradanhänger auf Wunsch sogar schieben. Dies ist allerdings erst ab der Größe M möglich.

Diese Produktvorteile sind ebenfalls nicht zu unterschätzen:

  1. Abwischbarer, strapazierfähiger und pflegeleichter Bezug
  2. Wasserabweisende Verarbeitung
  3. Einfacher Aufbau – vor allem dank des Schnellbefestigungssystems für die Räder
Beim Kauf dieses Fahrradanhängers für euren Hund solltet ihr nicht nur überlegen, wie groß, sondern wie schwer euer Hund ist. Während die maximale Last bei dem Anhänger der Größe S 20 Kilogramm beträgt, erhöht sich dieser Wert bei dem mittelgroßen Anhänger auf 30 Kilogramm. Der L-Fahrradanhänger aus dem Hause Trixie hält hingegen einer Last von maximal 40 Kilogramm stand.

5. Homcom 440-001RD Fahrradanhänger für bis zu zwei Kinder

Den Homcom 440-001RD Fahrradanhänger könnt ihr für ein bis zwei Kinder nutzen. In vier Farbvarianten steht der moderne Fahrradanhänger, den ihr komfortabel in einen Jogger-Buggy verwandeln könnt, für euch bereit. Zu diesem Zweck lässt sich das luftgefederte Frontrad wahlweise feststellen oder um 360 Grad rotieren. Ausreichend Reflektoren sind im Sinne einer sicheren Fahrt außerdem vorhanden:

  • Zwei Reflektoren vorne
  • Zwei Reflektoren hinten
  • Jeweils ein Reflektor pro Rad

Nicht nur die komfortable Sicherheitspolsterung gehört zu den Standardfeatures dieses Fahrradanhängers. Vielmehr ist ein 5-Punkt-Sicherheitsgurt ebenfalls ein fester Bestandteil dieses Modells. 21,3 Kilogramm ist der Fahrradanhänger, dessen Abmessungen wie folgt lauten, im Übrigen schwer:

  1. Packmaß: 84 mal 71 mal 22,6 Zentimeter
  2. Reguläre Abmessungen: 106 mal 90 mal 105 Zentimeter

In der geräumigen Kabine können eure Kinder nicht nur besonders bequem, sondern auch wind- und regensicher mitfahren. Falls ihr den Anhänger doch zu einem komfortablen Kinderwagen für unterwegs umwandeln möchtet, ist dies mit wenigen Handgriffen denkbar einfach möglich. Während der Fahrt könnt ihr die Deichsel hingegen ganz bequem unter den Anhänger schwenken.

Diese Komfortfeatures sind gleichermaßen von Vorteil:

  • Vollgefederte Hinterachse für eine besonders gute Stoßabsorption, was dem Rücken eurer Kids zu Gute kommt
  • Dach mit Regenschutz und Netz
  • Praktisches Staufach
  • Zusätzliche Verstärkung des Fußraums
  • Beleuchtung vorne
  • Kupplung für noch mehr Sicherheit
  • Feststellbremse auf beiden Seiten
  • Sicherheitswimpel für eine bessere Sichtbarkeit im Straßenverkehr
  • Leichter Transport im zusammengeklappten Zustand
  • 20 Zoll Luftbereifung für eine gute Stoßabfederung
  • Für bis zu 26 Zoll große Räder geeignet

Während das Gestell hochwertig aus Eisen verarbeitet wurde, verfügt der Fahrradanhänger über einen regenabweisenden, besonders strapazierfähigen Oxford-Bezug. Das zulässige Gesamtgewicht des Anhängers beträgt 40 Kilogramm. Gerade wenn ihr zwei Kinder gleichzeitig transportiert, solltet ihr daher prüfen, ob die kleinen Insassen nicht zu schwer für den Anhänger sind.

In dem originalen Lieferumfang ist leider kein Rücklicht enthalten. Dies ist jedoch zwingend erforderlich, wenn ihr am Straßenverkehr teilnehmen möchtet. Daher müsst ihr ein Rücklicht, welches den Ansprüchen der deutschen Straßenverkehrsordnung gerecht wird, vor dem Fahrtantritt entsprechend nachrüsten.

6. Homcom 61-0003 2-in-1 Fahrradanhänger in fünf Farbnuancen

Bei dem Homcom 61-0003 2-in-1 Fahrradanhänger habt ihr ebenfalls die Möglichkeit, den praktischen Anhänger im Handumdrehen in einen Buggy für eure Kids zu verwandeln. Dank der mitgelieferten Anhängerkupplung lässt sich der Anhänger mit den meisten gängigen Fahrrädern mühelos verbinden. Wollt ihr den Jogger bequem schieben, so habt ihr die Möglichkeit, den Schiebegriff in der Höhe zu justieren und die Neigung anzupassen. Das sorgt für noch mehr Benutzerkomfort für euch als Eltern.

Maximal zwei Kinder könnt ihr mit diesem Anhänger transportieren. Dabei solltet ihr unbedingt bedenken, dass jedes Kind mindestens 18 Monate oder älter sein sollte.

In der großzügigen Kabine können die Kinder bequem Platz nehmen, während sie zuverlässig vor Wind und Regen geschützt sind. 21 Kilogramm ist der Anhänger, dessen Packmaß sich auf 83,6 mal 71,8 mal 21,4 Zentimeter beläuft, im Übrigen schwer. Die Verarbeitung aus einem robustem Stahlrohrrahmen und einem wasserabweisenden Oxford-Stoff spricht noch dazu für die Qualität dieses Anhängers.

Abhängig davon, ob ihr dieses Modell aus dem Hause Homcom aktuell als Fahrradanhänger oder Jogger nutzen wollt, lässt sich das Rad entweder feststellen und unter den Anhänger schwenken oder um 360 Grad drehen. Für ein hohes Maß an Sicherheit steht der 5-Punkt-Sicherheitsgurt. Eine gute Sichtbarkeit ist zudem dank des nachfolgenden Zubehörumfangs garantiert:

  • Eine Taschenlampe
  • Sechs Reflektoren
  • Ein Sicherheitswimpel

Außerdem lässt sich die Feststellbremse des Fahrradanhängers für euren Nachwuchs denkbar einfach bedienen. Im vorderen Bereich profitiert ihr nicht nur von dem Fliegengitter, sondern auch von dem zuverlässigen Regenschutz. Außerdem ist eine gute Stoßabsorption dank der vollgefederten hinteren Achse sichergestellt. Dies ist ein wahrer Segen für den Rücken eurer Kinder. Hierbei darf ein praktisches Staufach nicht fehlen, damit ihr eure Einkäufe genauso komfortabel transportieren könnt wie euren Nachwuchs.

Ohne die Kupplung beläuft sich das Gesamtmaß des Anhängers auf 125 mal 88 mal 107 Zentimeter. Während es sich um zwei 20 Zoll Hinterräder handelt, misst das Vorderrad 10 Zoll. Es kommen ausschließlich Luftreifen bei diesem Anhänger zum Einsatz. Die maximale Gesamtlast des Anhängers gibt der Hersteller mit 40 Kilogramm an. Selbst an eine Handbremse hat die Marke neben der leicht verständlichen Montageanleitung gedacht.

7. Petego Comfort Wagon M Fahrradanhänger für euren Hund

Der Petego Comfort Wagon M Fahrradanhänger ist nicht für euer Kind, sondern für euren Hund vorgesehen. Bei einem Eigengewicht von 10,5 Kilogramm ist der Anhänger trotz seiner stabilen Aluminium-Rahmenkonstruktion angenehm leicht. Dank der 16 Zoll großen Lufträder ist für eine komfortable Fahrt für euer Tier gesorgt. Dabei ist dieses spezielle Anhängermodell am besten für Hunde einer mittleren Größe geeignet.

Da ihr die Zugstange und die Räder abmontieren könnt, könnt ihr den Anhänger im Auto als bequeme Transportbox für euer Tier nutzen. Der Innenraum weist eine Größe von 90 mal 50 mal 57 Zentimetern auf. Die Abmessungen der nachfolgenden Öffnungen beziffert der Hersteller wie folgt:

  • Dachöffnung: 23 mal 27 Zentimeter
  • Hintere Öffnung: 50 mal 40 Zentimeter
  • Vordere Öffnung:: 60 mal 40 Zentimeter

Die Gesamtlänge des Anhängers beläuft sich hingegen auf 153 Zentimeter. Der ruhige Lauf des Fahrradanhängers gehört zu den weiteren erklärten Produktvorteilen. Selbst einen Hund mit einem Eigengewicht von rund 20 Kilogramm könnt ihr somit bequem mit diesem Anhänger transportieren. Sofern euer Hund aktuell nicht mitfährt, könnt ihr den Anhänger genauso gut zum Transport von Einkäufen und anderen Lasten nutzen.

8. Thule Cx1 Fahrradanhänger aus dem Modelljahr 2016

Der Thule Cx1 Fahrradanhänger fällt sofort durch sein besonderes, aerodynamisches Design auf. Daher seid ihr mit diesem Anhänger, bei dem für eine sichere, möglichst erschütterungsfreie und komfortable Fahrt gesorgt ist, besonders sportlich unterwegs. Der ergonomische Schiebegriff und die gute Federung sind gerade dann ideal, wenn ihr zusammen mit euren Kindern joggen wollt. Die Scheibenbremse kann auf steilen Strecken sicherstellen, dass ihr die volle Kontrolle über diesen Fahrradanhänger und Jogger in einem behaltet.

In der Praxis lässt sich der Anhänger leicht zum Buggy umrüsten und umgekehrt. Noch dazu kann das Umrüst-Set bequem im Bereich des Chassis aufbewahrt werden. Somit seid ihr für alle Lebenslagen perfekt vorbereitet. Die einstellbare Federung zeichnet dieses Modell ebenso aus wie die Belüftung entlang der kompletten Fensterseite.

Den gepolsterten Sitz könnt ihr wahlweise aus dem Anhänger herausnehmen, um so zum Beispiel noch mehr Einkäufe oder andere Lasten zu transportieren. Die gängigen Sicherheitsnormen erfüllt dieser Anhänger, für den ein Zuladung von maximal 34 Kilogramm vorgesehen ist, ebenso. Das Gewicht des Anhängers beträgt inklusive Schiebebügel 13,5 Kilogramm.

Für den nötigen Komfort und ein hohes Maß an Sicherheit sorgen die folgenden Accessoires:

  1. Wetterverdeck
  2. Sonnenblende
  3. 5-Punkt-Kindersicherheitsgurt
  4. Verstellbarer Liegesitz
  5. Reflektierende Elemente
Die Marke Thule bietet Fahrradanhänger für ein oder zwei Kinder an. Bitte bedenkt beim Kauf dieses Anhängers, dass dieser lediglich für ein Kind vorgesehen ist.

9. Homcom 5664-1098n Fahrradanhänger und Buggy in einem

Beim Homcom 5664-1098n Fahrradanhänger habt ihr ebenfalls die Möglichkeit, diesen praktischen Anhänger als Jogger-Buggy für euer Kind zu verwenden. Dieses nützliche Gefährt für euren Nachwuchs steht gleich in fünf Farben zur Auswahl. Bis zu zwei Kinder finden in dem Anhänger Platz. Dies gilt allerdings erst ab einem Mindestalter von 18 Monaten.

Eine praktische Universalkupplung gehört zu dem originalen Lieferumfang dieses Anhängers. Somit habt ihr die Möglichkeit, diesen mit den meisten gängigen Fahrradmodellen am Markt zu verbinden.

Die vollgefederte Hinterachse absorbiert Stöße recht gut. Dies ist für den Rücken eurer Kinder von handfestem Vorteil. Trotz seiner komfortablen Abmessungen von 122 mal 83 mal 105 Zentimetern ist dieser Fahrradanhänger gerade einmal 19,6 Kilogramm schwer. Ob ihr nun einen Fahrradausflug oder einen Spaziergang mit eurem Nachwuchs plant, dass ihr den Anhänger ohne Werkzeug zum Buggy umwandeln könnt, ist Gold wert.

Die Sicherheitsgurte und Reflektoren garantieren das nötige Maß an Sicherheit, während euer Nachwuchs sich auf bequeme Sitzpolster freuen darf. Bei diesem Anhänger hat sich der Hersteller für einen robusten Rahmen aus Stahlrohr sowie für einen wasserabweisenden, pflegeleichten Oxford-Bezugsstoff entschieden. Auch ein Sicherheitswimpel ergänzt den originalen Lieferumfang im Sinne einer besseren Sichtbarkeit im Straßenverkehr.

Die Feststellbremse könnt ihr bei Bedarf kinderleicht über den Griff bedienen. An der Vorderseite hat der Hersteller zudem auf einen Regenschutz sowie auf ein Fliegengitter gesetzt. Dies soll für ein angenehmes, trockene Klima während der gesamten Fahrt sorgen. Im Übrigen lässt sich der Fahrradanhänger bei Bedarf nicht nur platzsparend zusammenklappen. Vielmehr ist ein nützliches Staufach für eure Einkäufe vorhanden. Nachfolgend könnt ihr euch noch einen Überblick über die wichtigsten technischen Eigenschaften dieses Anhängers verschaffen:

  • Abmessungen des Innenraums: 70 mal 58 mal 55 Zentimeter
  • Gesamthöhe: 105 Zentimeter
  • Gesamtlänge: 122 Zentimeter
  • Länge mit Deichsel: 140 Zentimeter
  • Klappmaß: 73 mal 61 mal 11,5 Zentimeter
  • Leergewicht: 17,8 Kilogramm
  • Maximale Belastbarkeit: 40 Kilogramm
  • Verfügbare Farbvarianten (jeweils mit Schwarz): Rot, Weiß, Gelb, Orange oder Grün

10. Style home 2-in-1 Fahrradanhänger samt der passenden Beleuchtung

Damit ihr den Style home 2-in-1 Fahrradanhänger sicher im deutschen Straßenverkehr verwenden könnt, ist die passende Beleuchtung ein Muss. Diese gehört zum originalen Lieferumfang des praktischen Anhängers. Die batteriebetriebene Beleuchtung macht störende Kabelverbindungen noch dazu unnötig. Jeweils zwei Reflektoren vorne und hinten sowie ein Reflektor pro Rad sorgen dafür, dass ihr mit diesem Anhänger gut gesehen werdet.

Dabei habt ihr bei dem Style home 2-in-1 Fahrradanhänger die Wahl, ob er diesen als einfachen Fahrradanhänger oder als praktischen Jogger-Buggy für unterwegs nutzen möchtet. In jedem Fall solltet ihr eure Kinder jedoch während der Fahrt mit dem gut gepolsterten 5-Punkt-Sicherheitsgurt anschnallen. 21 Kilogramm ist der Polyester-bezogene Anhänger schwer. Sein Packmaß beläuft sich auf 90 mal 90 mal 20 Zentimeter.

Die vollgefederte Hinterachse und die 20 Zoll großen Lufträder stellen eine komfortable Fahrt sicher. Dass Stöße gut absorbiert werden, ist für den Rücken eurer Kinder ein Muss. Abhängig davon, ob dieses Modell als Fahrradanhänger oder Buggy zum Einsatz kommen soll, könnt ihr das Vorderrad feststellen oder es um 360 Grad frei drehbar nutzen. Die komfortable Innenraumgröße des Anhängers beläuft sich auf 73 mal 60 mal 60 Zentimeter.

Im Umgang mit diesem Fahrradanhänger solltet ihr zwei wichtige Sicherheitshinweise unbedingt beherzigen. Zum einen darf der Anhänger die zulässige Gesamtmasse von 40 Kilogramm nicht überschreiten. Zum anderen sollte euer Kind mindestens 18 Monate alt sein, wenn ihr es in dem praktischen Fahrradanhänger und Buggy in einem platzieren wollt.

11. Infantastic 2-in-1 Fahrradanhänger in fünf Farbvarianten

Der Infantastic 2-in-1 Fahrradanhänger steht in fünf Farbvarianten für euch bereit und kann ebenfalls als Jogger-Buggy zum Einsatz kommen. Für den deutschen Straßenverkehr ist dieses Modell allerdings nur zugelassen, wenn ihr es mit einer Rückleuchte nachrüstet, die über die Zulassung für den hiesigen Straßenverkehr verfügt. Gut 15 Kilogramm bringt der Fahrradanhänger, der mit einer Bedienungsanleitung in den folgenden Sprachen ausgeliefert wird, auf die Waage:

  • Englisch
  • Deutsch
  • Französisch

Neben dem Sicherheitsgurt ist ein Sicherheitswimpel mit von der Partie. Der Überrollbügel erfüllt gleich zwei Funktionen auf einmal. Er lässt sich als Schiebegriff nutzen. Das Fenster kann eurem Nachwuchs noch mehr Fahrtkomfort bescheren. Hinter dem Sitz befindet sich zudem ein praktisches Staufach für alle eure Einkäufe. Die weiteren wichtigen technischen Daten dieses Fahrradanhängers fasst die nachfolgende Liste für euch übersichtlich zusammen:

  • Abmessungen: 130 mal 81 mal 107 Zentimeter
  • Rahmenmaterial: Eisen
  • Bezugmaterial: Polyester

12. SAMAX Fahrradanhänger für maximal zwei Kinder

Ein bis zwei Kinder könnt ihr in dem SAMAX Fahrradanhänger unterbringen, dessen Maximalgewicht sich auf 40 Kilogramm beläuft. Dies entspricht einer Beladung von 22 bis 23 Kilogramm. Daher solltet ihr unbedingt sicherstellen, dass die kleinen Insassen dieses Maximalzuladungsgewicht nicht überschreiten. Dass die Rücken eurer Kinder bestmöglich geschützt werden, ist durch die vollgefederte Hinterachse bei diesem Buggy und Fahrradanhänger in einem sichergestellt.

Praktischerweise könnt ihr den SAMAX Fahrradanhänger ohne jegliche Werkzeuge denkbar einfach zusammenbauen und ihn wieder auseinandernehmen, um den Anhänger platzsparend zu lagern. Ein Fliegengitter und ein Regenschutz sind genauso im originalen Lieferumfang enthalten wie die Luftreifen mit der Quick-Release-Technologie für die einfache Montage.

Zu den wichtigen Sicherheitsfeatures dieses Fahrradanhängers gehört der mitgelieferte Sicherheitswimpel. Eine weitere Sicherheitsvorrichtung führt zu einer hohen Standhaftigkeit des Fahrradanhängers, selbst wenn euer Fahrrad einmal umkippen sollte. Der Fußbereich wurde zudem verstärkt.

Auch bei diesem Fahrradanhänger sieht der Hersteller ein Mindestalter von 18 Monaten für die Insassen vor. Früher solltet ihr eure Kinder also nicht mit diesem Fahrradanhänger transportieren.

Welche Arten von Fahrradanhängern gibt es?

Kinderfahrradanhänger TestWer Lasten oder kleine Passagiere mit dem eigenen Fahrrad transportieren will, kann auf einen Fahrradanhänger zurückgreifen. Im Vergleich zu Packtaschen, einfachen Kindersitzen oder Gepäckträgern liegen die Vorteile eines Fahrradanhängers klar auf der Hand: Denn die Transportkapazität eures Fahrrads lässt sich mit diesem Zubehör deutlich steigern.

Die verfügbare Bandbreite an Fahrradanhängern ist mittlerweile riesig. Diese Anhänger stehen in verschiedenen Größen sowie für die unterschiedlichsten Zwecke zur Auswahl. Wenn ihr euch für einen Fahrradanhänger für euer Kind oder Baby interessiert, könnt ihr zum Beispiel zwischen einem Ein- und einem Zweisitzer auswählen. Grundsätzlich warten die folgenden Fahrradanhänger-Arten auf alle Kaufinteressenten:

  • Fahrrad Lastenanhänger
  • Hunde Anhänger fürs Fahrrad
  • Fahrradanhänger für Kinder – wahlweise als Fahrradanhänger und Jogger in einem erhältlich

Während für den Fahrradanhänger Transport von Kindern und Hunden ein spezieller Anhänger mit den passenden Sitzgurten oder einer Kurzleine ein Muss ist, könnt ihr euren Veloanhänger für Kinder genauso gut zum Lastentransport nutzen. Gleiches gilt für einen Hunde Veloanhänger. Häufig verfügen diese Fahrrad Transportanhänger neben den Sitzplätzen für euren Vierbeiner oder eure Kinder über ein separates Staufach für Gepäck und Einkäufe.

Reisen Hund oder Kind hingegen gerade nicht mit dem jeweiligen Anhänger, so könnt ihr diesen komplett mit euren Einkäufen oder anderen Lasten beladen. Ob es nun ein Fahrradanhänger für zwei Kinder oder ein Fahrradanhänger für ein Kind für euch sein darf, in jedem Fall solltet ihr die Maximallast, welcher dieser Anhänger gewachsen ist, im Hinterkopf behalten. Das gilt ganz besonders beim Lastentransport, da es schnell passieren kann, dass ihr euren Anhänger versehentlich zu schwer beladen habt.

Transportanhänger fürs Fahrrad kaufen – die Vor- und Nachteile

Wenn ihr euch zwischen einem Fahrradanhänger als Transportanhänger und einem Kindersitz entscheiden müsst, stellt sich die Frage, was für einen Velo Kinderanhänger spricht. Immerhin ist ein Kindersitz nicht nur deutlich günstiger in der Anschaffung. Vielmehr nimmt solch ein Anhänger deutlich weniger Platz in der heimischen Garage oder im Keller weg. Um euch bei der Kaufentscheidung unter die Arme zu greifen, findet ihr nachfolgend eine Zusammenfassung der wichtigsten Vor- und Nachteile von Fahrradanhängern vor:

  • Ihr könnt einen Kinderfahrradsitz mit einem Fahrrad mit Anhänger kombinieren und so bis zu drei Kinder gleichzeitig transportieren
  • Ihr könnt Kinder Fahrradanhänger als Lastenanhänger nutzen
  • Viele Kinderwagen Fahrradanhänger lassen sich bequem zu einem Buggy/ Jogger umfunktionieren
  • Eure Einkäufe und Kinder leichter zeitgleich mit dem Rad transportieren
  • Auch als Fahrradanhänger fürs Baby erhältlich – nur mit einer speziellen Babyschale zu verwenden
  • Es gibt spezielle Fahrradtransportanhänger für Hunde, welche ihr teilweise sogar als Hundetransportbox im Auto einsetzen könnt
  • Eure Kinder sind im Fahrradanhänger vor Regen, Sonne, Schnee und Wind geschützt
  • Komfortabler Sitzplatz für die kleinen Insassen
  • Häufig mit stoßdämpfenden Eigenschaften, um den Rücken der kleinen Fahrgäste zu schonen
  • Meist mit Reflektoren und einem Sicherheitswimpel für mehr Sichtbarkeit und Sicherheit im Straßenverkehr
  • Hohe Schadstoffbelastung vieler Kinderfahrradanhänger
  • Häufig teure Anschaffungskosten, da viele günstige Fahrradanhänger nichts taugen
  • Ein Kinderfahrradanhänger benötigt einen entsprechend großen Stellplatz

Was kostet ein Fahrradanhänger?

Einen einfachen Lastenanhänger fürs Fahrrad könnt ihr meist schon ab ungefähr 150 Euro kaufen. Einige Fahrrad Kinderanhänger sind ebenfalls in dieser Preisklasse erhältlich. Die besten Fahrradanhänger für euer Kind kosten jedoch deutlich mehr. Nach oben gibt es kaum Grenzen, da ihr gut und gerne zwischen 500 und 1.000 Euro für einen derartigen Anhänger ausgeben könnt. Nur wenn ihr euren Lasten Fahrradanhänger oder euren Baby Fahrradanhänger regelmäßig nutzt, macht sich die Investition demnach bezahlt. Daher überlegt ihr am besten gut, wie oft ihr Fahrradanhänger Lasten tatsächlich im täglichen Alltag transportieren möchtet.

Fahrradanhänger – was beachten beim Kauf?

Das solltet Ihr WissenOb ihr nun einen Fahrradanhänger mit Kupplung zum Lastentransport oder einen Fahrradanhänger als 2-Sitzer für eure Kinder kaufen wollt, es gibt eine Reihe von sicherheitsrelevanten Kriterien, die von Bedeutung sind. So darf der Anhänger im Idealfall nicht umkippen, wenn euer Fahrrad kippt. Eine gute Sichtbarkeit im Straßenverkehr ist genauso unverzichtbar wie eine stabile, erschütterungsresistente und bruchsichere Rahmenkonstruktion.

Für die gute Sichtbarkeit kann in der Regel eine leuchtende Farbe gepaart mit einem Sicherheitswimpel und ausreichend Reflektoren sorgen. Für eure Kinder sollten außerdem 5-Punkt-Sicherheitsgurte mit einer komfortablen Polsterung zur Verfügung stehen. Eine Kurzleine für euren Hund ist außerdem wichtig, damit dieser nicht einfach aus dem Fahrradanhänger herausspringen kann. Eine stoßgefederte Hinterachse ist ebenso empfehlenswert wie eine gut gefederte Luftbereifung. Somit soll der Fahrradanhänger starke Stöße gut abfedern, damit der Rücken eurer Kinder keinen Schaden nehmen kann.

Besonders wenn ihr einen Kinderanhänger fürs Fahrrad sucht, spielt die Schadstofffreiheit des verwendeten Bezugsmaterials eine wichtige Rolle. Immerhin wollt ihr nicht riskieren, dass eure Kinder während der Fahrt giftige Dämpfe einatmen könnten. Bei einem Lastenanhänger spielt dieses Qualitätskriterium hingegen nur eine untergeordnete Rolle.

Die Art des Fahrradanhängers entscheidet demnach, auf welche der nachfolgenden Kriterien ihr beim Kauf besonders achten solltet:

  • Die Marke – zum Beispiel ein Chariot Anhänger oder ein Thule Kinderanhänger
  • Anzahl der Sitzplätze
  • Größe des Staufachs in Liter
  • Abmessungen des Fahrradanhängers
  • Gewicht des Anhängers
  • Maximale Beladungsgrenze
  • Farbe und Design
  • Art der Kupplung – inwiefern lässt sich der jeweilige Fahrradanhänger mit den meisten gängigen Fahrrädern verbinden?
  • Anhängerart – zum Beispiel ein Kinderanhänger, den ihr zu einem Buggy umfunktionieren könnt
  • Anzahl der Reflektoren
  • Ob ein Sicherheitswimpel mitgeliefert wird
  • Ob Ersatzteile für euren Fahrradanhänger bei Bedarf verfügbar sind
  • Wie gut euer Kind vor der Sonne, Wind und Regen geschützt ist
  • Mit verdunkelten Fensterscheiben?
  • Die Materialart – sowohl vom Bezugsstoff als auch vom Gestell
  • Ein verstärkter Fußraum für mehr Sicherheit
  • Atmungsaktive Kopfstützen für ein besonders angenehmes Klima
Einige Marken bieten euch spezielle Babyschalen für ihre Fahrradanhänger an. Bei anderen Herstellern ist es hingegen so, dass ihr eure Kinder erst ab einem Alter von 18 Monaten mit solch einem Fahrradanhänger transportieren dürft. Haltet euch zur Sicherheit eurer Kinder unbedingt an die Vorgaben des Herstellers! Zwei Babyschalen mit einem Fahrradanhänger zu verwenden, ist nur vereinzelt möglich.

bester FahrradanhängerFalls ihr euch für einen Kinderfahrradanhänger interessiert, der das Zeug zu einem Kinderwagen ohne Fahrrad hat, solltet ihr eine Reihe von weiteren wichtigen Qualitätskriterien nicht außer Acht lassen. Dazu gehört zum Beispiel die Frage, wie leicht sich solch ein Buggy schieben lässt. Darüber geben unter anderem die authentischen Kundenbewertungen der Verbraucher vor euch Auskunft.

Außerdem ist es sinnvoll, wenn ihr die Stange, mit der ihr den Buggy schieben könnt und die meist als Überrollbügel dient, in der Höhe justieren könnt. Auch eine Neigungsanpassung empfiehlt sich. Dann lässt sich der Schiebegriff komfortabel an eure Körpergröße anpassen. Beim Vorderrad des Buggys solltet ihr darauf achten, dass sich dies im besten Fall um 360 Grad drehen lässt.

Schließlich ist ein 2-in-1 Fahrradanhänger deutlich sperriger als ein regulärer Kinderwagen. Damit ihr diesen möglichst gut navigieren könnt und problemlos um jede Kurve kommt, ist ein flexibles Vorderrad, welches sich bei Bedarf feststellen lassen sollte, von Vorteil.

Einige Fahrradanhänger für Kinder bieten sich besonders für Eltern an, die gerne joggen. Immerhin reist euer Kind bei Wind und Wetter in einem Fahrradanhänger besonders gut vor der Witterung geschützt. Die gute Stoßdämpfung der Fahrradanhänger und Buggys in einem macht sich gerade beim Joggen bezahlt.

Um euren Fahrradanhänger unterwegs in einen praktischen Kinderwagen zu verwandeln, ist es ebenso wichtig, dass dies ohne Werkzeug möglich ist. Im Idealfall sind nur wenige Handgriffe erforderlich, um den Anhänger von eurem Bike zu trennen und das Vorderrad für den Buggy auszuklappen. Ohnehin ist es sinnvoll, wenn sich der Fahrradanhänger leicht demontieren lässt.

Somit könnt ihr den Fahrradanhänger dann deutlich platzsparender aufbewahren. Bei einer Urlaubsreise mit dem Auto ist eine schnelle Demontage gleichermaßen von Vorteil. Je leichter euer Fahrradanhänger ist, desto einfacher lässt sich dieses Gefährt für eure Kinder noch dazu platzsparend zusammenfalten.

Habt beim Kauf unbedingt ein Auge darauf, welches Zubehör im Lieferumfang enthalten ist. Nicht immer gehört die benötigte Kupplung dazu. Müsst ihr diese separat erwerben, so kostet euch das im Preisvergleich entsprechend mehr Geld. Auch Babyschalen bieten viele Firmen nur als optionales und nicht als Standard-Zubehör an.
Wenn ihr euren Fahrradanhänger im Straßenverkehr nutzen möchtet, ist die passende Fahrradbeleuchtung ein Muss. Dies gilt ganz besonders für die Rückleuchte. Diese ist jedoch nicht immer im Lieferumfang enthalten. Zum Teil müsst ihr euren Kinderfahrradanhänger also noch um die passende Beleuchtung ergänzen, damit ihr diesen überhaupt auf Deutschlands Straßen nutzen dürft. Eine batteriebetriebene Beleuchtung bietet sich dabei an.

Fahrradanhänger kaufen: Diese Marken warten auf euch

Fahrradanhänger VergleichEine Fahrradtasche genügt euch schlichtweg nicht mehr und ihr möchtet euer Fahrrad mit Anhänger fahren? Wenn ihr einen sicheren Fahrradanhänger günstig kaufen wollt, bietet sich ein Markenvergleich anhand der eben bereits näher erläuterten Qualitätskriterien sicherlich an. Die nachfolgende Liste verrät euch, welche renommierten Hersteller dabei auf euch warten:

  • Chariot Fahrradanhänger
  • Blue Bird Fahrradanhänger
  • Thule Anhänger fürs Fahrrad
  • Fahrradanhänger der Marke Qeridoo
  • Homcom Anhänger
  • Burley
  • Trixie
  • Deubar Fahrradanhänger
  • Anhänger von BIKE ORIGINAL
  • Croozer
  • Monz Fahrradanhänger
  • Froggy
  • Petego Anhänger
  • SAMAX Fahrradanhänger
  • Filmer Anhänger
  • Style home

Wichtige Tipps zur Nutzung eines Fahrradanhängers

Fahrradanhänger TestBevor ihr euch einen Fahrradanhänger für euren Hund, euer Kind oder diverse Lasten zulegt, solltet ihr überlegen, ob euer Fahrrad überhaupt mit einem Anhänger genutzt werden kann. Schließlich wird der Anhänger mit dem Rahmen des Fahrrads gekoppelt, sodass fortan mehr Gewicht auf dem Fahrradrahmen lastet. Dieser Belastung ist nicht jedes Fahrrad gewachsen.

Daher gibt es sogar Fahrradmarken, die euch bei Fahrrädern mit einem Rahmen aus Aluminium oder Carbonfasern gezielt darauf hinweisen, dass ihr diese nicht mit einem Anhänger koppeln solltet. Zudem kommt ihr mit einem Rad mit Anhänger nicht so gut um eine Kurve, wie dies bei einem Fahrrad ohne Anhänger der Fall ist.

Aus diesem Grund tut ihr gut daran, wenn ihr das Fahren zunächst mit einem leeren Anhänger austestet, bevor ihr euren Nachwuchs oder Hund im Fahrradanhänger von A nach B transportiert. Achtet bei der Wahl des Anhängers zudem darauf, dass dieser vom deutschen Gesetzgeber für die Nutzung im hiesigen Straßenverkehr freigegeben wurde. Daher ist der Kauf eines Markenprodukts so sinnvoll.

Der Gesetzgeber sieht vor, dass ihr mindestens 16 Jahre alt sein müsst, wenn ihr Kinder mit einem Anhänger transportieren möchtet. Maximal dürfen zwei Kinder bis 7 Jahren in einem Anhänger mitfahren. Ältere Kinder dürft ihr nur dann im Anhänger transportieren, wenn sie körperlich oder geistig behindert sind.

Gibt es einen Fahrradanhänger-Test der Stiftung Warentest?

Stiftung Warentest UrteilAuf der Suche nach dem persönlichen Fahrradanhänger-Testsieger, mit dem ihr eure Kinder sicher von A nach B befördern könnt, wird euch das Urteil der Stiftung Warentest wahrscheinlich brennend interessieren. In der Tat hat das Prüfinstitut bereits im Juni 2019 einen entsprechenden Kinderanhänger-Test durchgeführt, der leider zu dem Ergebnis gekommen ist, dass viele dieser Anhänger mit einer viel zu hohen Schadstoffbelastung einhergehen und nur wenig Sicherheit bieten.

Getestet wurden im Übrigen gleich zwölf Fahrradanhänger, die zu Preisen von 96 bis 925 Euro erhältlich waren. Dabei handelt es sich um neun Zweisitzer und um drei Einsitzer. Die detaillierten Ergebnisse stehen als kostenpflichtiger PDF-Download für euch bereit.

Zu welchem Ergebnis kommt der Fahrradanhänger-Test von Öko Test?

Urteil von ÖKO TestAuch Öko Test hat nach dem Fahrradanhänger-Testsieger gesucht und einen eigenen Kinderfahrradanhänger Test durchgeführt. Acht Modelle hat Öko Test überprüft. Der Chariot Chinkook hat dank seiner niedrigen Schadstoffbelastung am besten abgeschnitten. Für eine sichere Fahrt können die verschiedenen Anhänger der Marken Zwei plus zwei, Thule und Burley sorgen.

Drei der acht getesteten Modelle sind bei der Sicherheitsprüfung durchgefallen. Daher ist es für euch als Eltern so wichtig, dass ihr euch vor dem Kauf genau informiert. Die detaillierten Testergebnisse von Öko Test stehen an dieser Stelle gebührenpflichtig bereit. Die nachfolgende Liste zeigt euch auf, welche Modelle das Prüfinstitut überhaupt getestet hat:

  • Kindercar Twin Safe MX mit Weberkupplung
  • Kids Tourer L2 mit Weberkupplung
  • Chariot Chinook zuzüglich Fahrradset mit Kupplung
  • Monz Blue Bird Dual Alu Zweisitzer
  • Croozer Kid for 2
  • Chariot CX2 zuzüglich Fahrradset mit Kupplung
  • Burley Cub
  • Burley D’Lite

Fahrradanhänger Vergleich 2019: Findet jetzt euren besten Fahrradanhänger

PlatzArtikelZeitpunktPreisEinkaufen
1. Thule 0872299042678 Coaster XT Fahrradanhänger 02/2019 369,95€ Zum Angebot
2. Homcom 2-in-1 Fahrradanhänger 10/2019 119,90€ Zum Angebot
3. Qeridoo Sportrex2 Fahrradanhänger 12/2018 Preis prüfen Zum Angebot
4. Trixie 12814 Fahrradanhänger 12/2018 119,00€ Zum Angebot
5. Homcom 440-001RD Fahrradanhänger 05/2019 134,90€ Zum Angebot
6. Homcom 61-0003 2-in-1 Fahrradanhänger 12/2018 109,90€ Zum Angebot
Unser Tipp für euch:

Unser Tipp für euch:

  • Thule 0872299042678 Coaster XT Fahrradanhänger