15 Gaming-Monitore im Vergleich – findet euren besten Monitor fürs Gaming – unser Test bzw. Ratgeber 2019

Das Spielen am Computer ist in allen Altersklassen und Gesellschaftsschichten ein beliebtes Hobby. Beim Gamen könnt ihr in fremde Welten eintauchen, aufregende Abenteuer erleben oder euch als Rennfahrer, Geheimagent, Söldner oder Zombiejäger austoben. Damit der Spielspaß ungetrübt bleibt, ist bei modernen und rechnenintensiven Computerspielen die passende Hardware jedoch unerlässlich.

Neben einem Gaming-PC gehört dazu ein guter Gaming-Monitor, der die grafisch anspruchsvollen Spielhandlungen und Videosequenzen flüssig und detailreich wiedergibt. Wir haben für euch 15 verschiedene Gaming-Monitore unter die Lupe genommen und stellen sie euch detailliert vor. In unserem ausführlichen Ratgebertext beantworten wir darüber hinaus viele Fragen rund um den Gaming-Monitor und ihr erfahrt, worauf ihr beim Kauf eines Gaming-Monitors achten müsst. Selbstverständlich haben wir uns auch bei der Stiftung Warentest nach einem Gaming-Monitor Test umgesehen.

4 unterschiedliche Gaming-Monitore im ausführlichen Vergleich

BenQ EW2775ZH Monitor
Hersteller
BenQ
Abmessungen
46,1 x 61,4 x 18,1 Zentimeter
Gewicht
4,28 Kilogramm
Bildschirmdiagonale
27 Zoll
Auflösung
1.920 x 1.080 Pixel (Full HD)
Paneltechnik
VA
Bildwiederholungsfrequenz
50-76 Hertz
Reaktionszeit
4 Millisekunden
Helligkeit des Bildschirms
300 cd/m²
Anschlüsse
HDMI, VGA
Integrierte Lautsprecher
Farbe
Schwarz
Häufige Fragen FAQ
Zum Angebot
Erhältlich bei 150,15€ 149,90€
Acer S242HLDBID Monitor
Hersteller
Acer
Abmessungen
63 x 42 x 12,6 Zentimeter
Gewicht
3,14 Kilogramm
Bildschirmdiagonale
24 Zoll
Auflösung
1.920 x 1.080 Pixel (Full HD)
Paneltechnik
TN
Bildwiederholungsfrequenz
60 Hertz
Reaktionszeit
2 Millisekunden
Helligkeit des Bildschirms
250 cd/m²
Anschlüsse
HDMI, DVI, VGA
Integrierte Lautsprecher
Farbe
Schwarz
Häufige Fragen FAQ
Zum Angebot
Erhältlich bei 137,91€ Preis prüfen
Samsung C24F396FHU Monitor
Hersteller
Samsung
Abmessungen
54,8 x 32,6 x 82,4 Zentimeter
Gewicht
3,3 Kilogramm
Bildschirmdiagonale
24 Zoll
Auflösung
1.920 x 1.080 Pixel (Full HD)
Paneltechnik
VA
Bildwiederholungsfrequenz
60 Hertz
Reaktionszeit
4 Millisekunden
Helligkeit des Bildschirms
250 cd/m²
Anschlüsse
VGA, HDMI, USB 2.0, Audio Ausgang
Integrierte Lautsprecher
Farbe
Schwarz
Häufige Fragen FAQ
Zum Angebot
Erhältlich bei 109,01€ 109,99€
Acer G276HLLBIDX Gaming-Monitor
Hersteller
Acer
Abmessungen
44 x 26 x 5 Zentimeter
Gewicht
3 Kilogramm
Bildschirmdiagonale
27 Zoll
Auflösung
1.920 x 1.080 (Full HD)
Paneltechnik
TN
Bildwiederholungsfrequenz
60 Hertz
Reaktionszeit
1 Millisekunde
Helligkeit des Bildschirms
250 cd/m²
Anschlüsse
VGA, HDMI, DVI
Integrierte Lautsprecher
Farbe
Schwarz/Rot
Häufige Fragen FAQ
Zum Angebot
Erhältlich bei 179,00€ 169,90€
Abbildung
Modell BenQ EW2775ZH Monitor Acer S242HLDBID Monitor Samsung C24F396FHU Monitor Acer G276HLLBIDX Gaming-Monitor
Hersteller
BenQ Acer Samsung Acer
Abmessungen
46,1 x 61,4 x 18,1 Zentimeter 63 x 42 x 12,6 Zentimeter 54,8 x 32,6 x 82,4 Zentimeter 44 x 26 x 5 Zentimeter
Gewicht
4,28 Kilogramm 3,14 Kilogramm 3,3 Kilogramm 3 Kilogramm
Bildschirmdiagonale
27 Zoll 24 Zoll 24 Zoll 27 Zoll
Auflösung
1.920 x 1.080 Pixel (Full HD) 1.920 x 1.080 Pixel (Full HD) 1.920 x 1.080 Pixel (Full HD) 1.920 x 1.080 (Full HD)
Paneltechnik
VA TN VA TN
Bildwiederholungsfrequenz
50-76 Hertz 60 Hertz 60 Hertz 60 Hertz
Reaktionszeit
4 Millisekunden 2 Millisekunden 4 Millisekunden 1 Millisekunde
Helligkeit des Bildschirms
300 cd/m² 250 cd/m² 250 cd/m² 250 cd/m²
Anschlüsse
HDMI, VGA HDMI, DVI, VGA VGA, HDMI, USB 2.0, Audio Ausgang VGA, HDMI, DVI
Integrierte Lautsprecher
Farbe
Schwarz Schwarz Schwarz Schwarz/Rot
Häufige Fragen FAQ FAQ FAQ FAQ
Erhältlich bei
Zum Angebot Zum Angebot Zum Angebot Zum Angebot
150,15€ 149,90€ 137,91€ Preis prüfen 109,01€ 109,99€ 179,00€ 169,90€

Weitere praktische Produktvergleiche rund ums Gaming

Gaming-HeadsetGaming-LaptopGaming-StuhlGaming-PCs

1. BenQ EW2775ZH Monitor mit Eye-Care Technologie

Der BenQ EW2775ZH Monitor bringt viele Eigenschaften mit, die ein guter Gaming-Monitor haben muss. Der Monitor hat eine Bildschirmdiagonale von fast 70 Zentimetern, was 27 Zoll entspricht, und bietet euch mit einer Full-HD-Auflösung von 1.920 x 1.080 Pixeln ein klares und scharfes Bild. Er gibt nicht nur Spiele, sondern auch Filme und Videos in sehr guter Qualität wieder. Dazu trägt unter anderem die Brightness-Intelligence-Technologie bei, die die Display Performance optimiert und Helligkeit und Bildinhalte automatisch anpasst.

So bleiben die dunklen Bereiche sichtbar, ohne dass helle Bilder überbelichtet werden. Dabei passt sich die Technologie an das Umgebungslicht an, was für ein angenehmeres Seh-Erlebnis sorgt und die Augen entlastet. Das Eye-Care-Konzept von BenQ beinhaltet außerdem ein flimmerfreies Display und die Low-Blue-Light-Plus-Technologie, die potentiell schädliches blaues Licht reduziert. Der Monitor von BenQ wurde aufgrund dieser Eigenschaften vom TÜV-Rheinland als besonders augenschonend zertifiziert.

Wenn ihr lange vor dem Monitor sitzt, ermüden die Augen. Davor seid ihr auch beim Gaming nicht gefeit und die Ermüdung der Augen geht oft mit Symptomen wie trockenen und juckenden Augen, aber auch Nackenverspannungen und Rückenschmerzen einher. Euren Augen zuliebe solltet ihr daher einen hochwertigen Monitor mit hoher Auflösung und einer möglichst flimmerfreien Darstellung wählen.

Der BenQ Monitor hat ein 8-Bit-Display, das in der Lage ist, bis zu 16,7 Millionen Farbabstufungen darzustellen. Dadurch werden euch die virtuellen Welten der Computerspiele in einem beeindruckenden Farbreichtum dargestellt. Der Monitor ist mit einem VA-Panel mit einem nativen Kontrastverhältnis von 3000:1 ausgestattet, sodass alle Farben kontrastreich und präzise dargestellt werden.

Eine Bildwiederholungsfrequenz von 50 bis 76 Hertz und eine Reaktionszeit von 4 Millisekunden machen den Monitor von BenQ zu einem guten Gaming-Monitor, auf dem auch schnelle und actionreiche Spiele flüssig wiedergegeben werden. Als Anschlussmöglichkeiten stehen euch ein HDMI-Anschluss und ein VGA-Anschluss zur Verfügung.

FAQ

Wie viele HDMI-Anschlüsse hat der BenQ EW2775ZH Monitor?

Dieser Monitor hat zwei HDMI-Anschlüsse. Zusätzlich steht euch ein VGA-Anschluss zur Verfügung.

Hat der Monitor ein internes oder ein externes Netzteil?

Dieser Monitor hat ein externes Netzteil.

Hat der Monitor eine VESA-Bohrung, um ihn an der Wand zu befestigen?

Nein, bei diesem Monitor ist keine VESA-Bohrung vorhanden.

Ist im Lieferumfang ein HDMI-Kabel enthalten?

Ja, der Monitor wird mit einem HDMI-Kabel geliefert.

2. Acer S242HLDBID Monitor mit ultraflachem Panel

Mit einer Bildschirmdiagonale von 61 Zentimetern – 24 Zoll – bietet der Acer S242HLDBID Monitor eine gute Größe für einen Gaming-Monitor. Mit 1.920 x 1.080 Pixeln löst er in Full-HD auf und bietet damit ein klares und gestochen scharfes Bild. Er hat eine schnelle Reaktionszeit von nur 2 Millisekunden und gewährleistet damit auch bei schnellen und rasanten Szenen in Computerspielen oder Videosequenzen flüssige und fließende Darstellungen, ohne dass es zu Ghosting-Effekten kommt.

Das Acer-Adaptive-Contrast-Management sorgt für ein dynamisches Kontrastverhältnis mit hoher Farbqualität, bei dem auch helle und dunkle Bildbereiche optimal dargestellt werden. Die Farben könnt ihr mithilfe des Acer-eColor-Managements an verschiedene Beleuchtungsverhältnisse und eure individuellen Präferenzen anpassen und der Acer Monitor bietet euch unterschiedliche Nutzungs-Modi wie zum Beispiel einen Medien-Modus oder einen Film-Modus.

Welche Größe sollte ein Gaming-Monitor haben? Die ideale Größe für einen Gaming-Monitor liegt zwischen 24 und 27 Zoll. Zu groß sollte der Monitor nicht sein, da der Sitzabstand beim Gaming sehr gering ist. Mehr zur idealen Größe des Gaming-Monitors erfahrt ihr im Ratgeber.

Wenn euch Nachhaltigkeit und Umweltschutz am Herzen liegen, ist dieser Monitor genau richtig für euch, denn Acer legt viel Wert auf energiesparende Displays mit leicht recyclebaren Materialien und auch dieser Monitor gehört aufgrund seiner umweltfreundlichen Eigenschaften zu den Acer EcoDisplays. Ein Highlight ist dieser Monitor von Acer auch optisch, denn die Technik befindet sich in einem sehr flachen Panel, was nicht nur optisch ansprechend, sondern auch platzsparend ist. Der Monitor steht auf einem runden Standfuß und lässt sich neigen. Ausgestattet ist er mit HDMI-, DVI- und VGA-Schnittstellen.

FAQ

Hat der Acer S242HLDBID Monitor integrierte Lautsprecher?

Nein, dieser Monitor hat keine Lautsprecher.

Hat der Monitor VESA-Gewindebuchsen, um eine Wandhalterung zu nutzen?

Nein, es sind keine Gewindebuchsen vorhanden.

Wird bei dem Monitor ein HDMI-Kabel mitgeliefert?

Nein, ein HDMI-Kabel ist nicht im Lieferumfang enthalten. Mitgeliefert werden jedoch ein VGA-Kabel und ein DVI-Kabel.

Wie stark lässt sich der Bildschirm auf dem Standfuß neigen?

Ihr könnt den Bildschirm um 15 Grad neigen.

3. Samsung C24F396FHU Monitor mit Bildschirmkrümmung

Mit seiner Bildschirmkrümmung ist der Samsung C24F396FHU Monitor besonders gut als Gaming-Monitor geeignet. Der Widescreen-Monitor mit einer Bildschirmdiagonale von 24 Zoll passt sich durch die Wölbung des Bildschirms besonders gut an das menschliche Sichtfeld an. Das ist nicht nur angenehm für die Augen und beugt einer Augenermüdung vor, sondern es zieht euch beim Spielen von Computerspielen direkt in das Geschehen hinein.

Mit einer Reaktionszeit von 4 Millisekunden und einer Bildwiederholungsfrequenz von 60 Hertz gibt der Monitor beim Gaming auch schnelle und rasante Sequenzen flüssig wieder. Die Full-HD-Auflösung mit 1.920 x 1.080 Pixeln sorgt dabei immer für ein gestochen scharfes Bild.

Nachdem Flatscreen-Bildschirme die alten, klobigen Röhrenbildschirme abgelöst hatten, galten sie lange Zeit als technischer Standard. Inzwischen geht die Technik jedoch in Richtung Curved-Screen, denn die gekrümmten Bildschirme passen sich dem menschlichen Auge und seinem Sichtfeld wesentlich besser an als ein Flatscreen. Mehr Informationen findet ihr im Ratgeber.

Der Samsung Monitor ist mit einem Eye-Saver-Modus versehen, der blaue Lichtimmissionen reduziert und dadurch ein angenehmeres Seh-Erlebnis bietet. Durch die Flicker-Free-Technologie von Samsung wird außerdem das Bildschirmflimmern minimiert, sodass ihr den Bildschirm auch längere Zeit ohne Ermüdungserscheinungen des Auges nutzen könnt. Der Monitor bietet euch einen speziellen Game-Modus, mit dem ihr die Einstellungen ganz schnell und einfach an die Anforderungen moderner Computerspiele anpassen könnt. Der Monitor von Samsung ist ausgestattet mit HDMI-, VGA- und USB 2.0-Schnittstellen und er hat einen Audioausgang.

FAQ

Kann ich den Samsung C24F396FHU Monitor an einer Wandhalterung befestigen?

Ja, das ist möglich. Ihr benötigt eine Wandhalterung mit den VESA-Werten 75 x 75.

Hat dieser Monitor integrierte Lautsprecher?

Nein, es sind keine Lautsprecher vorhanden. Es steht euch aber ein Audio-Ausgang zur Verfügung, um einen Kopfhörer oder externe Lautsprecher anzuschließen.

Wo befinden sich bei diesem Samsung Monitor die Anschlüsse?

Die Anschlüsse befinden sich an der Rückseite mittig über dem Standfuß.

Ist der Monitor höhenverstellbar?

Nein, ihr könnt die Höhe bei diesem Monitor nicht verstellen.

4. Acer G276HLLBIDX Gaming-Monitor mit ZeroFrame-Design

Der Acer G276HLLBIDX Gaming-Monitor hat eine ultraschnelle Reaktionszeit von nur 1 Millisekunde. Damit ist er optimal geeignet, um rasante und schnelle Szenen in Spielen, Filmen und Videos wiederzugeben, ohne dass es zu unangenehmen Effekten wie Schlierenbildung oder Ghosting kommt. Der Gaming-Monitor von Acer hat eine Bildschirmdiagonale von 27 Zoll und durch das ZeroFrame-Design bietet er eine nahtlose visuelle Erfahrung.

Der Monitor löst in Full-HD mit 1.920 x 1.080 Pixeln auf und sorgt dadurch für klare und scharfe Bilder. Mit seinem 100 Millionen:1 Kontrast und der Helligkeit bis zu 250 Candela pro Quadratmeter bietet dieser Monitor sowohl in einem dunklen Raum als auch im hellen Sonnenlicht immer ein klares Bild.

Wie lang sollte die Reaktionszeit bei einem Gaming-Monitor sein? Eine schnelle Reaktionszeit gehört zu den wichtigsten Eigenschaften eines guten Gaming-Monitors. Sie sollte auf jeden Fall unter 5 Millisekunden liegen, denn sonst kommt es bei schnellen Spielszenen oder rasanten Videosequenzen zu unangenehmen Nebeneffekten wie Ghosting oder Schlierenbildung.

Der Acer Gaming-Monitor fällt durch sein ultra schlankes Design auf. Er hat einen X-förmigen Fuß, der einen sicheren und festen Stand gewährleistet, und er lässt sich in verschiedenen Winkeln neigen. Alternativ habt ihr die Möglichkeit, auf den Fuß zu verzichten und den Monitor mithilfe der VESA-Bohrungen auf der Rückseite mit einem Wandhalter an der Wand zu befestigen. An Verbindungsmöglichkeiten mit dem PC stehen euch HDMI-, DVI- und VGA-Schnittstellen zur Verfügung. Der Acer Gaming-Monitor ist umweltfreundlich und recyclingfähig und wird ohne unnötigen Verpackungsmüll verschickt.

FAQ

Welche Bildwiederholungsrate hat der Acer G276HLLBIDX Gaming-Monitor?

Die Bildwiederholungsrate liegt bei 60 Hertz.

Ist dieser Gaming-Monitor von Acer entspiegelt?

Ja, der Monitor ist entspiegelt.

Hat der Gaming-Monitor integrierte Lautsprecher?

Nein, es sind keine Lautsprecher vorhanden.

Kann ich diesen Gaming-Monitor an eine Spielekonsole wie die Playstation 4 anschließen?

Ja, das ist über den HDMI-Anschluss problemlos möglich.

5. Asus VS248HR Monitor mit sehr schneller Reaktionszeit

Der Asus VS248HR Monitor bringt viele Eigenschaften mit, die ein guter Gaming-Monitor braucht. Mit seiner Bildschirmdiagonale von 24 Zoll ist er sehr gut zum Spielen geeignet. Seine schnelle Reaktionszeit von nur 1 Millisekunde und die Bildwiederholungsrate von 60 Hertz sorgen für eine flüssige, schnelle und ruckelfreie Wiedergabe auch bei rasanten Spielszenen und Videosequenzen.

Die Full-HD-Auflösung mit 1.920 x 1.080 Pixeln sorgt für ein klares und scharfes Bild bei Spielen, Videos und Filmen. Dazu trägt auch die Asus-Smart-Contrast-Ratio-Technologie bei, durch die die Hintergrundbeleuchtung des LED-Displays dynamisch an die herrschenden Lichtverhältnisse angepasst wird. Dadurch bietet der Gaming-Monitor von Asus bei allen Lichtverhältnissen einen besonders guten Schwarzwert und eine gute Weiß-Darstellung.

Möglichst hohe Kontraste mit einem guten Schwarzwert und einer guten Darstellung von hellen Bildbereichen sind bei allen LED-Bildschirmen wichtig, um ein realistisches und naturgetreues Bild zu erhalten. Ohne ausreichende Kontraste wirken die Bilder unscharf und verschwommen und vor allen Dingen in dunklen Szenen sind nur wenige Details zu erkennen.

Bei dem Gaming-Monitor von Asus habt ihr die Möglichkeit zwischen einem 4:3 Bildseitenverhältnis und einem vollen Breitbild zu wählen. Die Smart-View-Technologie sorgt außerdem dafür, dass ihr aus jedem Blickwinkel eine optimale Bildqualität genießt. Ein weiteres Highlight des Asus Gaming-Monitors ist die exklusive Asus-Splendid-Video-Intelligence-Technologie, durch die Helligkeit, Kontraste, Schärfe und Farben optimal angepasst werden. Um immer die besten Werte zu erreichen, stehen euch sechs Bildeinstellungen, darunter ein Gaming-Modus, zur Verfügung. Der Monitor lässt sich auf dem stabilen, runden Standfuß aufstellen oder an der Wand befestigen. Er hat sowohl eine HDMI-Schnittstelle als auch VGA- und DVI-Anschlüsse.

FAQ

Welchen VESA-Wert benötigt eine Wandhalterung für den Asus VS248HR Monitor?

Das passende VESA-Maß für diesen Monitor ist 100 x 100.

Kann ich den Monitor auf dem Standfuß neigen?

Ja, der Monitor hat einen Neigungswinkel von bis zu 25 Grad.

Welche Helligkeit hat der Bildschirm?

Die Helligkeit dieses Monitors beträgt 250 Candela pro Quadratmeter.

Welche Energieeffizienzklasse hat dieser Monitor?

Die Energieeffizienzklasse ist A.

6. BenQ GL2580HM Gaming-Monitor mit flimmerfreier LED-Hintergrundbeleuchtung

Mit dem BenQ GL2580HM Gaming-Monitor schont ihr auch bei längeren Gaming-Sessions eure Augen und beugt Ermüdungserscheinungen vor. Dafür sorgen unter anderem die flimmerfreie LED-Hintergrundbeleuchtung sowie die Low-blue-Light-Technologie. Der Gaming-Monitor von BenQ hat eine Bildschirmdiagonale von 24,5 Zoll. Mit 1.920 × 1.080 Pixeln löst er in Full-HD auf und bietet euch damit ein klares und scharfes Bild. Durch den dynamischen Kontrast mit einem Wert von 12.000.000:1 gewinnt das Bild an Tiefe und Detailreichtum und auch in besonders dunklen Sequenzen entgeht euch nichts.

Die Darstellung auf einem Monitor wird stark von den jeweils herrschenden Lichtverhältnissen beeinflusst. Viele Hersteller setzen daher auf Technologien, die die Darstellung an die Umgebung anpassen, sodass ihr sowohl im strahlenden Sonnenlicht als auch in einem abgedunkelten Raum immer ein brillantes Bild genießen könnt.

Der BenQ Gaming-Monitor hat eine sehr schnelle Reaktionszeit von nur 1 Millisekunde. Dadurch gibt er auch bei schnellen Szenen alles flüssig und ohne Verzögerungen oder Schlierenbildung wieder. Der Gaming-Monitor hat ein schmales Rahmendesign und einen stabilen Standfuß, in dem sich sogar die Anschlusskabel verstecken lassen, sodass lästiger Kabelsalat komplett vermieden wird.

Alternativ habt ihr die Möglichkeit den Gaming-Monitor mithilfe einer Wandhalterung aufzuhängen. Die notwendigen Gewindeschraublöcher nach VESA-Norm sind vorhanden. Der Gaming-Monitor ist mit integrierten Lautsprechern ausgestattet und hat einen HDMI- und einen DVI-Anschluss. Ein HDMI-Kabel ist ebenso wie das Netzkabel, ein Handbuch und eine Treiber-CD im Lieferumfang enthalten.

FAQ

Wie viel Hertz hat der BenQ GL2580HM Gaming-Monitor?

Dieser Gaming-Monitor hat 60 Hertz.

Welche VESA-Maße benötige ich für eine passende Wandhalterung?

Das passende VESA-Maß für diesen Monitor ist 100 x 100.

Wie lässt sich die Position des Gaming-Monitors auf dem Standfuß anpassen?

Der Monitor lässt sich auf dem Standfuß neigen. Drehen oder Anpassen der Höhe ist nicht möglich.

Hat dieser Monitor einen Game-Modus?

Ja, ihr könnt den Farbmodus Game einstellen.

7. Samsung C27F591F Monitor mit Lautsprechern

Der Samsung C27F591F Monitor ist ein Curved Monitor, der sich durch seine Wölbung der natürlichen Krümmung der Augen anpasst. Für das menschliche Sichtfeld ist er damit besser geeignet als ein herkömmlicher Flatscreen und er verbessert die Tiefenwahrnehmung und minimiert periphere Ablenkungen. Dadurch ist er besonders gut zum Gaming geeignet, denn ihr könnt noch tiefer ins Geschehen eintauchen. Sowohl die Wölbung des Monitors als auch die Reduzierung der blauen Lichtimmissionen führen dazu, dass die Ermüdung des Auges reduziert wird. Augenschonend ist auch die Flicker-Free-Technologie von Samsung, die ein Bildschirmflimmern minimiert.

Jeder von euch kennt den blauen Schimmer, der von Bildschirmen erzeugt wird. Gerade dieses blaue Licht ist jedoch schädlich für das Auge und es führt zu einer schnelleren Augenermüdung und im Extremfall sogar zu einer bleibenden Schädigung des Auges. Achtet beim Kauf eines Gaming-Monitors daher immer darauf, dass die schädlich blauen Lichtimmissionen reduziert sind.

Mit einer Reaktionszeit von 4 Millisekunden gehört der Gaming-Monitor von Samsung nicht zu den Spitzenreitern seiner Gattung, doch für die meisten Spiele ist diese Reaktionszeit durchaus ausreichend. Für ein flüssiges und ruckelfreies Gameplay sorgt auch die dynamisch synchronisierende Aktualisierungsrate des Bildschirms mit einer Frequenz von 60 Hertz. Ihr habt die Möglichkeit, die Monitoreinstellungen schnell und einfach im Game-Modus an die Anforderungen moderner Computerspiele anzupassen und verpasst damit auch in dunklen Spielszenen kein Detail mehr.

Der gebogene Gaming-Monitor von Samsung hat einen stabilen und eleganten Standfuß und er ist mit HDMI-, DP- und D-sub-Anschlüssen ausgestattet. So könnt ihr ihn ganz einfach an einen Gaming-PC oder eine Spielekonsole anschließen oder mit anderen externen Komponenten verbinden.

FAQ

Handelt es sich bei dem Samsung C27F591F Monitor um ein 4K-Display?

Nein, dieser Gaming-Monitor ist nicht 4K-fähig. Er löst in Full-HD auf.

Hat dieser Gaming-Monitor eine Anschlussmöglichkeit für einen 3,5-Millimeter-Klinkenstecker?

Ja, ein Ausgang für einen 3,5-Millimeter-Klinkenstecker ist vorhanden.

Hat der Monitor eine Anschlussmöglichkeit für ein Netzwerk-Kabel?

Nein, ein Netzwerk-Kabel könnt ihr an den Monitor nicht anschließen.

Wie viele HDMI-Anschlüsse hat dieser Gaming-Monitor?

Der Monitor hat einen HDMI-Anschluss.

8. LG 29UM69G Gaming-Monitor mit 21:9 UltraWide-Format

Mit seinem 21:9 UltraWide-Format sorgt der LG 29UM69G Gaming-Monitor für ein beeindruckendes Gaming-Erlebnis. Der Monitor mit einer Bildschirmdiagonale von 29 Zoll hat eine WFullHD-Auflösung von 2.560 x 1.080 Pixeln. Ob Action, Abenteuer, Simulation oder Rennspiel, das 21:9 Cinema Screen Design zieht euch in allen Spiele-Genres voll in seinen Bann und lässt euch direkt ins Spielgeschehen eintauchen.

Mit der 1ms Motion Blur Reduction bietet euch dieser Gaming-Monitor von LG besonders schnelle Reaktionszeiten und sorgt für eine flüssige Wiedergabe ohne Ruckeln und Schlieren. Sogar die Fans von modernsten High-End-Games kommen mit diesem LG Gaming-Monitor auf ihre Kosten, denn die AMD-FreeSync-Technologie gleicht abweichende Bildwiederholraten von Grafikkarte und Monitor aus und erlaubt das Gamen mit hohen Frameraten.

Bei der Auswahl des passenden Gaming-Monitors ist es wichtig, dass ihr alle Komponenten eures Systems sorgfältig aufeinander abstimmt. Insbesondere die Grafikkarte eures Gaming-PCs und der Gaming-Monitor sollten hinsichtlich wichtiger Eigenschaften wie der Auflösung und der Bildwiederholrate gut zueinander passen.

Mit der Dynamik Action Sync (DAS) für besonders schnelle Reaktionszeiten, dem Black Stabilizer zur Aufhellung dunkler Spielbereiche und dem Game-Mode, in dem ihr eure Einstellung dem Spiel-Genre anpassen könnt, bietet dieser Gaming-Monitor von LG jede Menge praktische Features, die das Gamer-Herz höher schlagen lassen. Die Flicker-Safe-Backlight-Technologie sorgt auch bei langen Gaming-Sessions für eine flimmerfreies Bild und reduziert die Ermüdung der Augen.

Als besonderes Highlight habt ihr die Möglichkeit, ein Screen-Split zu nutzen und den Bildschirm unter Windows oder Mac OS in bis zu vier Einzelfenster zu unterteilen. Der LG Gaming-Monitor ist mit modernen digitalen Anschlüssen wie HDMI, USB-C und DisplayPort 1.2 ausgestattet und hat sowohl einen Audio-Ausgang als auch integrierte Lautsprecher.

FAQ

Kann ich den LG 29UM69G Gaming-Monitor mit einer Wandhalterung aufhängen?

Ja, das ist ohne weiteres möglich. Die VESA-Maße für diesen Gaming-Monitor betragen 75 x 75.

Kann ich meinen Laptop über den USB-C-Anschluss des Monitors aufladen?

Nein, das ist nicht möglich. Ihr könnt die Geräte verbinden, aber der Laptop kann auf diese Weise nicht aufgeladen werden.

Wie viele HDMI-Anschlüsse hat dieser Gaming-Monitor?

Der Monitor hat einen HDMI-Anschluss.

Welche Leistung haben die integrierten Lautsprecher?

Die Lautsprecher haben eine Leistung von 2 x 5 Watt.

9. Asus VS247HR Monitor mit 23,6 Zoll Bildschirmdiagonale

Mit einer Bildschirmdiagonale von 23,6 Zoll ist der Asus VS247HR Monitor geringfügig kleiner als die zum Gaming empfohlene Displaygröße zwischen 24 und 27 Zoll. In der Praxis macht sich der Größenunterschied von gut einem Zentimeter jedoch für die meisten Nutzer nicht negativ bemerkbar. Der Asus Monitor hat eine 1.080p Full-HD-Auflösung und gibt damit Audio- und Videodateien in sehr guter Bild- und Klangqualität wieder. Das Kontrastverhältnis mit Werten bis zu 50.000.000:1 sorgt für sehr gute Schwarzwerte und eine ebenso gute Darstellung von Weiß, sodass eine naturgetreue Bilddarstellung erreicht wird.

Um die Bildqualität weiter zu optimieren, werden einzelne Bildpunkte durch die exklusive Asus Splendid-Video-Intelligence-Technologie analysiert und Helligkeit, Kontrast, Bildschärfe und Farben können optimal angepasst werden. Es stehen euch außerdem sechs Bild-Einstellungen, darunter auch ein Gaming-Modus, zur Verfügung.

Ein Full HD-Monitor mit einer Auflösung von 1.920 x 1.080 Pixeln hat ein Bildformat von 16:9. Auch bei einer 4K-UHD-Auflösung beträgt das Bildschirmformat 16:9. Widescreen-Monitore, die mit 2.560 x 1.080 Pixeln auflösen, haben hingegen ein Format von 21:9. Mehr zur Auflösung und zum Bildschirmformat lest ihr im Ratgeber.

Die Aspect-Ratio-Control-Technologie des Asus Gaming-Monitors verhindert Verzerrungen, die aufgrund von unterschiedlichen Bildseitenverhältnis entstehen können. Ihr könnt bei diesem Monitor zwischen einem vollen Breitbild mit einem Format von 16:9- und einem 4:3-Bildseitenverhältnis wählen. Der Asus Monitor hat ein benutzerfreundliches Design mit mehrsprachiger Bildschirmanzeige. Er ist mit einem stabilen Standfuß ausgestattet, den ihr bei einer Wandmontage ganz einfach entfernen könnt.

FAQ

Wie ist die Reaktionszeit des Asus VS247HR Monitors?

Der Monitor hat eine Reaktionszeit von 5 Millisekunden.

Hat der Monitor integrierte Lautsprecher?

Nein, dieser Monitor ist nicht mit integrierten Lautsprechern ausgestattet.

Welche Kabel sind im Lieferumfang enthalten?

Im Lieferumfang sind ein VGA-Kabel und ein DVI-Kabel enthalten.

Welche Taktfrequenz hat der Monitor?

Der Monitor hat eine Taktfrequenz von 60 Hertz.

10. BenQ EW3270ZL Monitor mit WQHD-Auflösung

Der BenQ EW3270ZL Monitor hat eine Bildschirmdiagonale von 32 Zoll. Damit ist er um einiges größer als die für Gaming empfohlene Bildschirmdiagonale von 24 bis 27 Zoll. Wenn ihr lieber einen größeren Bildschirm nutzt, ist dieser Gaming-Monitor jedoch genau richtig. Der Widescreen-Monitor löst mit 2.560 x 1.440 Pixeln in einer WQHD-Auflösung auf.

Im Vergleich zu einem Full-HD-Bildschirm stehen euch bei diesem WQHD-Monitor von BenQ 78 Prozent mehr Pixel zur Verfügung, sodass ihr nicht nur von der vergrößerten Bildfläche, sondern auch von einer besseren Bildqualität profitiert. Nicht nur für Gamer bringt der BenQ Monitor weitere Pluspunkte wie eine Low-Blue-Light-Plus-Technologie und eine Flicker-free-Technologie mit, die für reduzierte Augenbelastungen bei allen Lichtverhältnissen sorgen.

Eine wichtige Rolle bei einem Monitor spielt die Panel-Technologie. Bei LCD-Monitoren wird zwischen vier unterschiedlichen Panel-Technologien unterschieden, die sich in ihren Eigenschaften bezüglich Effizienz, Kontrast und Reaktionszeit, aber auch im Preis voneinander unterscheiden. Mehr Informationen zu den unterschiedlichen Panel-Technologien findet ihr im Ratgeber.

Das 10-Bit-VA-Panel des BenQ Monitors sorgt für eine optimale Farbgenauigkeit und ein hohes natives Kontrastverhältnis von 3000:1. Dadurch werden ein sehr guter Schwarzwert und eine detailreiche Darstellung erreicht. Der Monitor ist ausgestattet mit zwei HDMI-Anschlüssen, einem Displayport 1.2 und einem Audio-Eingang. Im Lieferumfang sind neben dem Netzkabel auch ein HDMI-Kabel sowie ein mDP zu DP-Kabel, ein Handbuch und eine Treiber-CD enthalten.

FAQ

Hat der BenQ EW3270ZL Monitor eine VESA-Bohrung zur Befestigung an einer Wandhalterung?

Nein, der Monitor hat keine VESA-Bohrung.

Welche Reaktionszeit hat dieser Monitor?

Die Reaktionszeit beträgt 4 Millisekunden.

Ist der Monitor mit integrierten Lautsprechern ausgestattet?

Ja, der Monitor hat zwei integrierte Lautsprecher mit einer Leistung von je 3 Watt.

Wie viele HDMI-Anschlüsse hat dieser Monitor?

Der Monitor hat zwei HDMI-Schnittstellen.

11. Asus VS278H Monitor mit dynamischer Display-Hintergrundbeleuchtung

Mit einer Reaktionszeit von nur 1 Millisekunde ist der Asus VS278H Monitor perfekt für Gamer geeignet. Der Monitor mit einer Bildschirmdiagonale von 27 Zoll löst in Full-HD 1.080p auf und bietet euch damit eine sehr gute Bildqualität ohne Qualitätsverluste bei Spielen und Videos. Die sehr schnelle Reaktionszeit von 1 Millisekunde sorgt dafür, das es auch bei rasanten Spielszenen und schnellen Videosequenzen nicht zu Verzögerungen oder Schliereneffekten kommt.

Das 80.000.000:1 Kontrastverhältnis sorgt durch die Asus-Smart-Contrast-Ratio-Technologie dafür, dass sich die Display-Hintergrundbeleuchtung dynamisch an die herrschenden Lichtverhältnissen anpasst. Damit erreicht ihr mit diesem Asus Monitor in jeder Umgebung und bei allen Lichtverhältnissen extrem gute Schwarzwerte und eine sehr gute Weiß-Darstellung, wodurch eine realistische und naturgetreue Bilddarstellung gewährleistet wird.

Ein Gaming-Monitor ist natürlich nicht nur für lange Spiel-Sessions geeignet. Ihr könnt den Monitor für alle anderen Anwendungen nutzen und profitiert dabei auch bei Bildbearbeitung oder Multimedia-Anwendungen von den Eigenschaften, die ein guter Gaming-Monitor mit sich bringt.

Eine Besonderheit dieses Asus Monitors ist die exklusive Asus-QuickFit-Funktion, mit der ihr Dokumente und Fotos mithilfe eines Gitternetzes in Originalgröße anzeigen könnt. Damit wird euch die physikalisch korrekte Größe ohne Umskalierung in Zoll oder Zentimeter angezeigt und Kontrollausdruck werden unnötig. Diese Funktion macht den Monitor zu einem Allrounder, den ihr neben dem Gaming auch optimal als Büro-Monitor oder zur Bildbearbeitung einsetzen könnt. Der Monitor hat einen runden Standfuß, der für die Wandmontage schnell und einfach abgenommen werden kann. Zwei HDMI-Anschlüsse und eine D-Sub-Schnittstelle sorgen dafür, dass ihr den Monitor mit vielen anderen Geräten verbinden könnt und machen ihn noch vielseitiger.

FAQ

Ist die Bildschirmoberfläche bei dem Asus VS278H Monitor matt oder glänzend?

Die Bildschirmoberfläche bei diesem Monitor ist matt.

Hat der Monitor integrierte Lautsprecher?

Ja, der Monitor ist mit Lautsprechern ausgestattet und die Audio-Signale werden über die HDMI-Schnittstelle übertragen.

Welche VESA-Norm hat dieser Monitor?

Der VESA-Wert dieses Monitors ist 100 x 100.

Bietet der Monitor unterschiedliche Bildeinstellungen für verschiedene Inhalte?

Ja, der Monitor hat sechs Bildeinstellungen, darunter einen Gaming-Modus.

12. LG IT Products 29UM68-P Monitor im 21:9 Format

Mit einer Größe von 29 Zoll weist der LG IT Products 29UM68-P Monitor eine beeindruckende Größe auf. Durch das CinemaScreen UltraWide 21:9 Format seid ihr beim Gamen mittendrin im Geschehen und verpasst kein Detail mehr. Der Monitor hat eine Full-HD-Auflösung und zeichnet sich durch seine hohe Benutzerfreundlichkeit aus. Speziell für Gamer bringt er viele Pluspunkte mit sich wie den Black Stabilizer, der in dunklen Bildbereichen für eine bessere Wiedergabe und mehr Detailreichtum sorgt, oder die Dynamic Action Sync-Technologie, die euch schnellere Angriffe durch kürzere Verzögerungszeiten ermöglicht.

Auch ein Gaming-Monitor sollte sich möglichst individuell an eure Vorlieben und Anforderungen anpassen lassen. Besonders benutzerfreundlich sind Monitore mit einer OnScreen-Bedienung, die Anpassungen und Einstellungen direkt auf dem Bildschirm mit Mausklicks zulassen.

Der Widescreen Gaming-Monitor von LG bietet euch ein scharfes Bild mit realistischer Farbwiedergabe. Spielszenen und Videosequenzen wirken dadurch noch lebendiger. Der Monitor ist mit der Flicker-Safe-Backlight-Technologie ausgestattet, die eine schnelle Ermüdung der Augen verhindert, sodass ihr viele Stunden beim Gaming zubringen könnt, ohne eure Augen zu überlasten. Ein besonderes Feature dieses LG Monitors ist der 4 Screen Split, mit dem ihr den Bildschirm unter Windows und Mac OS in bis zu vier Teilbereiche unterteilen könnt. Der Monitor ist mit 2 HDMI-Anschlüssen, einem DisplayPort sowie einem Audio-Eingang und einem Kopfhörer-Ausgang ausgestattet.

FAQ

Wie viel Platz ist bei dem LG IT Products 29UM68-P Monitor zwischen Tischplatte und Unterkante um dort eine Soundbar zu platzieren?

Zwischen Tischplatte und Monitor-Unterkante bleiben knapp 9 Zentimeter Platz.

Kann ich diesen Monitor an zwei Geräten gleichzeitig anschließen?

Ja, das ist problemlos möglich.

Ist der Monitor höhenverstellbar?

Nein, ihr könnt den Monitor nicht in der Höhe verstellen.

Handelt es sich bei diesem Monitor um einen Curved Monitor mit gewölbtem Display?

Nein, dieser Monitor ist ein normaler Flatscreen.

13. Acer Predator XB241Hbmipr Monitor mit Nvidia G-Sync

Der Acer Predator XB241Hbmipr Monitor ist ein leistungsstarker Gaming-Monitor mit einer Bildschirmdiagonale von 24 Zoll. Die Full-HD-Auflösung mit 1.920 x 1.080 Pixeln sorgt für ein klares, scharfes Bild und dank der Acer GameView-Technologie werden eure Spiele in satten Farben und mit vielen Details dargestellt. Besonders interessant für Gamer sind bei diesem Gaming-Monitor von Acer die schnelle Reaktionszeit von nur einer Millisekunde und die Bildwiederholrate von 144 Hertz sowie die Nvidia G-Sync-Technologie, die die Bildwiederholungsrate an den Grafikprozessor anpasst und so Ruckeln und Tearing verhindert.

Der Acer Gaming-Monitor bietet euch viele Einstellungsmöglichkeiten und gibt euch die Möglichkeit, benutzerdefinierte Einstellungen in unterschiedlichen Profilen zu speichern. Damit könnt ihr jederzeit zwischen den besten Einstellungen für eure Lieblingsspiele wechseln.

Was ist eigentlich Tearing? Beim Tearing – englisch für zerreißen – wird das Spiel nicht flüssig wiedergegeben und in einer Bildhälfte wird noch ein altes Bild angezeigt, während in der anderen Bildhälfte bereits das aktualisierte Bild erscheint. Zu diesem störenden Effekt kommt es, wenn die Grafikkarte und der Monitor nicht optimal aufeinander abgestimmt sind und der Prozessor der Grafikkarte so schnell arbeitet, dass der Gaming-Monitor mit der Bilddarstellung nicht mithalten kann.

Die EyeProtect-Technologie des Acer Gaming-Monitors sorgt durch einen Blaulichtfilter, eine Dimmfunktion und eine flimmerfreie Darstellung dafür, dass die Belastung eurer Augen auch bei langen Gaming-Sessions minimiert wird. Für zusätzlichen Komfort sorgt die matte ComfyView Oberfläche, die lästige Spiegelungen durch Lichteinflüsse verhindert. Der Monitor ist mit integrierten Lautsprechern ausgestattet und verfügt über HDMI- und DisplayPort-Anschlüsse.

FAQ

Was für eine Panel-Technologie nutzt der Acer Predator XB241Hbmipr Monitor?

In diesem Gaming-Monitor ist ein Twisted Nematic Film Panle (TN) verbaut.

Hat der Monitor eine Kontroll-Leuchte, die anzeigt, ob das G-Sync aktiviert ist?

Nein, eine Kontroll-Leuchte für das aktivierte G-Sync ist nicht vorhanden.

Handelt es sich bei diesem Monitor um einen 4K-Monitor?

Nein, dieser Gaming-Monitor hat eine Full-HD-Auflösung.

Kann ich die Bildwiederholrate von 144 Hertz auch über den HDMI-Anschluss erreichen?

Nein, der HDMI-Anschluss ist auf eine Bildwiederholrate von 60 Hertz begrenzt. Die 144 Hertz erreicht ihr nur über den DisplayPort-Anschluss.

14. AOC G2460VQ6 Monitor mit 1 Millisekunde Reaktionszeit

Mit seiner Reaktionszeit von nur 1 Millisekunde lässt der AOC G2460VQ6 Monitor die Gamer-Herzen höher schlagen. Der Monitor hat eine Bildschirmdiagonale von 24 Zoll. Er ist sehr gut geeignet für die Wiedergabe von schnellen Bildfolgen in Spielen und Videosequenzen und daher gut zum Gamen geeignet. Die Bildwiederholrate liegt bei 75 Hertz, wodurch auch anspruchsvolle Spiele ruckelfrei und ohne Schlierenbildung dargestellt werden.

Zu einer optimalen Darstellung trägt auch die AMD-FreeSync-Technology bei, dank der Verzögerungen im Bildaufbau der Vergangenheit angehören. Der Gaming-Monitor von AOC hat eine Full-HD-Auflösung mit 1.920 x 1.080 Pixeln und bietet euch damit ein gestochen scharfes und detailreiches Bild. Zum Schutz eurer Augen ist der Monitor mit einem Low-Blue-Light-Modus ausgestattet, der die schädlichen blauen Lichtstrahlen blockiert ohne die Farbwiedergabe zu beeinträchtigen.

Damit euer Gaming-Monitor Farben, Kontraste und Helligkeit optimal darstellt, müsst ihr ihn korrekt einstellen. Am besten geht das mit einem Testbild, dass ihr euch im Internet herunterladen könnt.

Der AOC Gaming-Monitor hat ein mattes Display, um lästige Spiegelungen zu vermeiden. Er hat einen abnehmbaren Standfuß und ihr habt die Wahl, ob ihr ihn aufstellen oder mit einer passenden Wandhalterung, die ihr separat erwerben müsst, aufhängen möchtet. Der Monitor hat einen HDMI 1.4-Anschluss und einen modernen DisplayPort 1.2, der neben Video- auch Audiosignale übertragen kann. Ein DisplayPort-Kabel ist ebenso wie ein Stromkabel, ein VGA-Kabel, ein HDMI-Kabel, ein Audiokabel und eine Treiber-CD im Lieferumfang enthalten.

FAQ

Was für ein Panel ist in dem AOC G2460VQ6 Monitor verbaut?

Dieser Gaming-Monitor hat ein TN-Panel.

Hat dieser Gaming-Monitor integrierte Lautsprecher?

Ja, der Monitor ist mit integrierten Lautsprechern ausgestattet.

Wie viele HDMI- und DisplyPort-Anschlüsse hat der Monitor?

Der Gaming-Monitor hat je einen HDMI- und DisplayPort-Anschluss.

Ist dieser Gaming-Monitor 3D-fähig?

Nein, der Monitor unterstützt keine 3D-Inhalte.

15. Viewsonic VX2263SMHL Monitor mit einer Bildschirmdiagonale von 22 Zoll

Mit einer Bildschirmdiagonale von 22 Zoll ist der Viewsonic VX2263SMHL Monitor ein eher kleiner Gaming-Monitor. Für Gamer bringt er dennoch viele Vorteile mit sich. Der Monitor löst in Full-HD mit 1.920 x 1.080 Pixeln auf und bietet euch damit ein gestochen scharfes Bild mit vielen Details. Dazu trägt auch die SuperClear-IPS-Technologie bei, die mit einer 95-prozentigen sRGB-Farbabdeckung für lebendige und naturgetreue Farben sorgt.

Die kurze Reaktionszeit von 2 Millisekunden machen den Monitor von ViewSonic ebenfalls für Gamer interessant und die Imaging-Technologie ClearMotiv II sorgt für flüssige Bilder, ohne dass es zu Unschärfen oder Geisterbildern kommt. Damit ist der Monitor von Viewsonic sowohl für das Spielen grafikintensiver Spiele mit schnellen Sequenzen als auch für Filme, Videos oder Sportübertragungen mit rasanten Szenen sehr gut geeignet. Für eine Schonung eurer Augen sorgen dabei ein Blue-Light-Filter sowie die Flimmerfrei-Technologie.

Welche Anschlüsse sind wichtig? Beim Kauf eines Gaming-Monitors müsst ihr auf die vorhandenen Anschlüsse achten, denn die Verwendung unterschiedlicher Anschlüsse hat eine große Auswirkung auf die Darstellung. HDMI- und DVI-Anschlüsse gehören zum Standard moderner Gaming-Monitoren. Auch eine DisplayPort-Schnittstelle sollte nicht fehlen. Mehr zu diesem Thema lest ihr im Ratgeberteil.

Über den Mobile-High-Definition-Link (MHL) könnt ihr eine direkte Verbindung zwischen einem kompatiblen mobilen Endgerät wie eurem Smartphone oder Tablet und dem Monitor herstellen. Ihr habt außerdem die Möglichkeit, eure mobilen Endgeräte über die Verbindung mit dem Monitor aufzuladen. Mit zwei integrierten Stereo-Lautsprechern mit einer Leistung von je 2 Watt bietet euch der Viewsonic Gaming-Monitor auch akustisch alles, was ihr zum Gamen braucht. Der Monitor ist mit HDMI- und VGA-Anschlüssen ausgestattet und lässt sich darüber mit vielen Geräten verbinden.

FAQ

Ist der Viewsonic VX2263SMHL Monitor mit Gewindebohrungen nach VESA-Standard ausgestattet, um ihn mit einer Wandhalterung aufzuhängen?

Ja, der Monitor ist mit Gewindebohrungen ausgestattet. Das VESA-Maß beträgt 100 x 100.

Wie viele HDMI-Anschlüsse hat der Gaming-Monitor?

Dieser Monitor hat zwei HDMI-Anschlüsse.

Kann ich den Neigungswinkel des Monitors auf dem Standfuß verstellen?

Ja, ihr könnt den Monitor auf dem Standfuß nach vorn und hinten neigen.

Welche Bildwiederholrate hat dieser Gaming-Monitor?

Der Monitor hat eine Bildwiederholrate von 60 Hertz.

Was ist ein Gaming-Monitor?

Ein Gaming-Monitor ist ein spezieller Computer-Monitor für Computerspiele. Er zeichnet sich durch eine hohe Grafikleistung, gute Kontraste und schnelle Reaktionszeiten aus, um auch das Spielgeschehen rechenintensiver Spiele ohne Verzögerungen und unerwünschte Effekte wie Ruckeln, Reißen oder Schlierenbildung flüssig wiederzugeben.

Einen Gaming-Monitor könnt ihr nicht nur an einen Computer, sondern auch an eine Spielekonsole wie beispielsweise die Playstation oder Xbox anschließen.

Moderne Computerspiele stellen hohe Anforderungen an die Grafikkarte und die Rechenleistung des Computers. Gaming-PCs werden daher insbesondere hinsichtlich dieser Eigenschaften so zusammengestellt, dass sie diesen Anforderungen gerecht werden können, da herkömmliche Multimedia-PCs mit einer flüssigen Darstellung dieser Spiele oft überfordert sind.

Damit das Spiel dann entsprechend wiedergegeben werden kann, solltet ihr darauf achten, das euer Gaming-PC und der Gaming-Monitor besonders gut aufeinander abgestimmt sind. Dabei kommt es vor allem darauf an, dass der Gaming-Monitor mit der Qualität und Leistung der Grafikkarte mithalten kann. Das ist bei herkömmlichen Büro- oder Multimedia-Monitoren meist nicht der Fall, wenn im PC eine Hochleistungs-Grafikkarte verbaut ist, sodass Spiele nicht flüssig wiedergegeben werden.

Für wen ist ein Gaming-Monitor geeignet?

Wenn ihr gern aktuelle Computerspiele spielt, kommt ihr um einen Gaming-Monitor nicht herum. Der teuerste und beste Gaming-PC mit hoher Rechenleistung und einer leistungsstarken Grafikkarte nutzt euch nichts, wenn diese Leistung nicht auf einem entsprechenden Gaming-Monitor wiedergegeben werden kann. Nutzt ihr eine Spielekonsole und möchtet sie nicht an den Fernseher anschließen, ist ein Gaming-Monitor ebenfalls eine gute Alternative.

Selbstverständlich lässt sich der Gaming-Monitor nicht nur zum Spielen nutzen, sondern er ist auch für alle anderen Programme und Anwendungen geeignet. Sinnvoll ist er jedoch nur dann, wenn ihr einen entsprechend ausgerüsteten Gaming-PC besitzt, der für das Spielen aufwendiger moderner Computerspiele ausgerüstet ist. Gaming-PC und Gaming-Monitor gehören also untrennbar zusammen und nur mit einer Kombination aus beiden Komponenten werden auch rechenintensive und grafisch anspruchsvolle Spiele und Videosequenzen optimal wiedergegeben.

Wenn ihr euren Computermonitor auch nutzt, um Filme zu schauen, leistet ein Gaming-Monitor ebenfalls gute Dienste. Nicht nur in Computerspielen gibt der Gaming-Monitor schnelle Actionszenen flüssig und ruckelfrei wieder und überzeugt mit guten Kontrasten und lebendigen Farben. Auch bei Film und Fernsehen könnt ihr von diesen Eigenschaften profitieren.

Welche Eigenschaften sollte ein Gaming-Monitor mitbringen?

bester Gaming-MonitorEin Gaming-Monitor muss einige Eigenschaften mit sich bringen, die ihn von einem herkömmlichen Büro-Monitor oder einem Multimedia-Monitor unterscheiden, um den Anforderungen gewachsen zu sein, die moderne Computerspiele an Grafik und Darstellung stellen. Wir erklären euch, wo die Unterschiede liegen und welche Eigenschaften ein Gaming-Monitor mitbringen sollte.

Das Panel

Die Basis eines jeden Bildschirms ist das Panel. Im Panel liegt die Technologie des Bildschirms, im Falle eines LCD-Bildschirms also die Flüssigkristalle und oft auch das Hintergrundlicht. Unterschieden werden vor allem 4 Panel-Technologien, die sowohl bei Monitoren als auch bei Fernsehgeräten zum Einsatz kommen.

  1. TN-Panel – Twisted Nematic
  2. IPS-Panel – In-Plane Switching
  3. PVA-Panel – Patterned Vertical Alignment
  4. MVA-Panel – Multi Vertical Alignment

Unterschiede gibt es unter anderem bei der Blickwinkelabhängigkeit. Sie ist bei den hochwertigeren Panels wie dem IPS-Panel und dem PVA- oder MVA-Panel wesentlich geringer als bei einem günstigeren TN-Panel. In der Praxis macht sich das dadurch bemerkbar, dass die hochwertigen Panels aus jedem Blickwinkel ein qualitativ hochwertiges Bild zeigen, während die Bildqualität bei einem TN-Panel je nach eurer Sitzposition und eurem Blickwinkel stark variiert.

Dieser Unterschied ist jedoch vor allen Dingen beim Fernsehen relevant, wenn mehrere Personen vor dem Gerät sitzen. Gerade das günstige TN-Panel bringt dafür eine Eigenschaft mit sich, die für Gamer besonders wichtig ist: Eine ultra-kurze Reaktionszeit. Auch in Sachen Stromverbrauch schlägt sich das TN-Panel im Vergleich mit den anderen Panel-Technologien sehr gut. Hinsichtlich der Kontraste haben wiederum MVA- und PVA-Panels die Nase vorn.

Aufgrund der schnellen Reaktionszeiten, der günstigen Anschaffungskosten und des geringen Stromverbrauchs sind TN-Panels bei Gamern sehr beliebt. Auch wenn die anderen Panel-Technologien technisch anspruchsvoller sind, sind sie gerade im Bereich Gaming nicht unbedingt besser geeignet.

Die Größe

Beim Gamen am Computer sitzt ihr relativ nah vorm Bildschirm, sodass dieser nicht zu groß sein sollte. Die ideale Größe für einen Gaming-Monitor liegt zwischen 24 und 27 Zoll. Am beliebtesten und am häufigsten verbreitet sind Gaming-Monitore mit einer Bildschirmdiagonale von 24 Zoll.

Die Auflösung

Ein Gaming-Monitor muss mindestens in Full-HD auflösen. Wenn ihr Wert auf eine Top-Auflösung legt, entscheidet euch für einen 4K-Monitor, doch bedenkt dabei, dass auch die Grafikkarte und die Software 4K unterstützen müssen. Bei der Entscheidung zwischen 4K-Ultra-HD und Full-HD spielt jedoch auch der Preis eine große Rolle. 4K-UHD-Monitore sind deutlich teurer als Full-HD-Monitore.

Je näher ihr am Bildschirm sitzt, desto deutlicher ist der Unterschied zwischen 4K-UHD und Full-HD zu sehen. Im Bereich Gaming, wo der Sitzabstand zum Monitor deutlich geringer ist als beim Fernsehen, ist Ultra-HD also durchaus eine Überlegung wert, wenn ihr tief in die Tasche greifen möchtet. Ein qualitativ hochwertiges Bild, das den Spielspaß in keinster Weise trübt, erreicht ihr jedoch auch mit einer Full-HD-Auflösung.

Die Reaktionszeit

Eine schnelle Reaktionszeit ist eine der wichtigsten Eigenschaften für einen Gaming-Monitor. Die Reaktionszeit, oder fachlich korrekt ausgedrückt die Bildaufbauzeit, beschreibt die Zeitspanne, die notwendig ist, damit die LCD-Kristalle ein neues Bild aufbauen können. Da in vielen Computerspielen rasante Actionszenen und schnelle Kampfszenen eine große Rolle spielen, muss der Bildaufbau vom Gaming-Monitor so schnell wie möglich umgesetzt werden.

Ist die Reaktionszeit zu langsam, kommt es zur Schlierenbildung und zu Ghosting-Effekten, bei denen beim Bildaufbau doppelte Konturen angezeigt werden. Die besten Reaktionszeiten bieten TN-Panels. Sie liegen oft bei nur 1 oder 2 Millisekunden. Mehr als 5 Millisekunden sollte die Reaktionszeit nicht betragen.

Mitunter wird die Reaktionszeit mit dem Input Lag verwechselt. Hier handelt es sich jedoch um zwei unterschiedliche Dinge. Der Input Lag beschreibt nicht die Bildaufbauzeit, sondern die Zeit, die zwischen dem Eingang des Signals und der Darstellung vergeht. Den Input Lag könnt ihr beim Spielen am Computer jedoch getrost vernachlässigen. Er ist vor allem bei Fernsehern relevant und spielt daher eine Rolle, wenn ihr ein geeignetes TV-Gerät für eine Spielekonsole sucht.

Die Bildwiederholfrequenz

Die Bildwiederholfrequenz bei einem Gaming-Monitor wird in Hertz gemessen. Je höher sie ist, desto flüssiger wird das Bild dargestellt. Die Bildwiederholfrequenz liegt bei Gaming-Monitoren oft bei 60 Hertz, doch 120 oder 144 Hertz sind vor allem dann empfehlenswert, wenn ihr bevorzugt Shooter und andere schnelle Spiele spielt. Mit einem Gaming-Monitor mit 120 oder 144 Hertz seid ihr auch für die Zukunft bestens gerüstet.

Unterstützt wird die Bildwiederholrate durch Technologien wie FreeSync und G-Sync. Sie passen die Bildwiederholrate dynamisch an die Leistung der Grafikkarte an.

Farben und Kontraste

Gaming-Monitor VergleichNicht vernachlässigen dürft ihr auch die Darstellung der Farben und Kontraste. Je kontrastreicher die Darstellung ist und je realistischer die Farben dargestellt werden, desto besser könnt ihr Details auch in dunklen Bildregionen erkennen.

Schnittstellen und Anschlüsse

Auch Schnittstellen und Anschlüsse sind wichtig für einen Gaming-Monitor. Analoge Anschlüsse wie VGA könnt ihr im Hinblick auf eine gute Bildqualität getrost vergessen, auch wenn die Monitore oftmals noch damit ausgestattet sind. Um Bilder in guter Qualität und ohne Verluste übertragen zu können, benötigt ihr eine digitale Anschlussmöglichkeit. Ein HDMI-Anschluss ist ebenso wie ein DVI-Anschluss bei fast allen modernen Monitoren vorhanden. Ein Gaming-Monitor sollte jedoch möglichst auch mit einem DisplayPort ausgestattet sein, denn moderne Technologien wie FreeSync und G-Sync funktionieren nicht mit HDMI und auch Bildwiederholraten von 144 Hertz lassen sich mit HDMI nicht erreichen.

Die Bauart

Die meisten Gaming-Monitore sind herkömmlicher Flatscreens. Mitunter werden die Geräte auch mit einem gewölbten Bildschirm angeboten. Diese Curved Screens sind fürs Gaming ebenfalls sehr gut geeignet, da sie sich besser an den Blickwinkel des menschlichen Auges anpassen. Allerdings müsst ihr für einen Curved Screen auch tiefer in die Tasche greifen als für einen herkömmlichen Flatscreen.

FAQs – Fragen und Antworten rund um den Gaming-Monitor

Schon gewusst?Was bedeutet Ghosting?

Als Ghosting wird bei einem Monitor ein zweites, schwaches Bild bezeichnet, das entsteht, wenn das Panel das neue Bild nicht schnell genug darstellen kann. In diesem Fall seht ihr ein „Geisterbild“ des alten Bildes, während das neue schon aufgebaut ist. Das Bild wird dadurch sehr unscharf. Bei schnellen und rasanten Szenen kann es auch zu einer Schlierenbildung kommen.

Was ist eine WQHD-Auflösung?

Von einer WQHD-Auflösung spricht man bei einem Widescreen-Monitor. Technisch gesehen ist eine WQHD-Auflösung noch immer eine Full-HD-Auflösung, doch da der Widescreen-Monitor breiter ist als ein herkömmlicher Monitor, werden mehr Pixel benötigt, um diese Auflösung zu erreichen.

Welche Rolle spielt das Seitenverhältnis?

Das Bildformat ergibt sich aus dem Seitenverhältnis. Im 21:9 Widescreen-Format werden vor allem Filme angeboten, während Fernsehinhalte im herkömmlichen 16:9 Format produziert werden. Auf einem 21:9-Widescreen sind in diesem Fall schwarze Ränder zu sehen, die das Bild sozusagen wieder ins 16:9 Format bringen. Ähnlich ist es bei Spielen, da zwar viele, aber nicht alle modernen Computerspiele eine Widescreen-Auflösung von 2.560 x 1.080 Pixeln anbieten.

Wie wichtig ist die Helligkeit des Monitors?

Die Maßeinheit für die Helligkeit eines Monitors ist Candela pro Quadratmeter (cd/m²). Ein guter Gaming-Monitor sollte eine maximale Helligkeit von mindestens 250 Candela pro Quadratmeter aufweisen. Besser sind 300 bis 350 Candela pro Quadratmeter.

Wie wird der Kontrast gemessen?

Der Kontrast bei einem Gaming-Monitor wird in dem Verhältnis zwischen dem hellsten weißen und dem dunkelsten schwarzen Pixel angegeben. Bei einem Kontrastverhältnis von 1.000:1 ist der hellste Pixel 1.000 mal heller als ein schwarzer Pixel. Je höher das Kontrastverhältnis eines Monitors ist, desto besser werden Details dargestellt.

Unterscheiden müsst ihr zwischen dem statischen und dem dynamischen Kontrast. Der dynamische Kontrast ist wesentlich höher als der statische Kontrast, da hier die Hintergrundbeleuchtung miteinbezogen wird. Aussagekräftiger und wichtiger für die Qualität der Darstellung ist jedoch der statische Kontrast.

Das müsst ihr beim Kauf eines Gaming-Monitors beachten

Ein guter Gaming-Monitor ist unerlässlich, wenn ihr moderne Computerspiele an eurem Rechner spielen möchtet. Er bringt viele Vorteile mit sich, ohne die die meisten rechenintensiven Computerspiele nicht flüssig dargestellt werden.

  • Der Gaming-Monitor ist durch eine schnelle Reaktionszeit und eine hohe Bildwiederholrate technisch für die flüssige Wiedergabe anspruchsvoller Computerspiele ausgelegt
  • Auch dunkle Bildbereiche werden bei einem guten Gaming-Monitor optimal ausgeleuchtet, sodass euch beim Gaming nichts mehr entgeht
  • Viele Gaming-Monitore sind mit einem speziellen Game-Modus ausgestattet, mit dem ihr mitunter sogar Werte für verschiedene Spiele-Genres einstellen und speichern könnt
  • Negative Effekte wie Ghosting, Tearing oder Schlierenbildung werden durch einen guten Gaming-Monitor verhindert
  • In der Anschaffung ist ein Gaming-Monitor etwas teurer als ein herkömmlicher Monitor

Gaming-Monitor TestFür die Gamer unter euch ist ein Gaming-Monitor ein absolutes Must-have, was sich auch an den vielen Vorteilen zeigt. Beim Kauf solltet ihr einige Faktoren beachten, damit ihr möglichst viel Spaß beim Gamen habt.

Das richtige Panel

Für einen Gaming-Monitor ist ein TN-Panel sehr gut geeignet. Es bietet die kürzesten Reaktionszeiten und kann sich auch bei allen anderen Werten mit den teureren Panels messen. Der große Vorteil der geringeren Blickwinkelabhängigkeit, durch den sich IPS-, PVA- und MVA-Panels auszeichnen, tritt beim Gamen eher in den Hintergrund.

Die richtige Größe

Der Gaming-Monitor sollte als Faustregel nicht kleiner als 24 Zoll sein, aber auch nicht größer als 27 Zoll. Damit habt ihr eine optimale Größe für einen Monitor, zu dem ihr beim Gamen einen relativ geringen Sitzabstand habt.

Die richtige Auflösung

Eine Full HD-Auflösung ist für einen Gaming-Monitor in der Regel ausreichend. Möchtet ihr jetzt schon in die Zukunft investieren und schreckt euch der höhere Preis nicht ab, ist auch ein 4K-Ultra-HD-Monitor eine gute Wahl.

Die passende Reaktionszeit

Die Reaktionszeit eures neuen Gaming-Monitors sollte möglichst gering sein. Sie liegt im Schnitt zwischen 2 und 5 Millisekunden, einige Geräte bringen es sogar auf 1 Millisekunde. Diese feinen Nuancen sind mit dem bloßen Auge jedoch in der Regel nicht wahrnehmbar.

Die optimale Bildwiederholrate

60 Hertz ist das absolute Minimum, was die Bildwiederholrate eines Gaming-Monitors angeht. Besser beraten seid ihr mit 120 oder 144 Hertz. Technologien wie FreeSync und G-Sync helfen, die Bildwiederholraten dynamisch an eure Grafikkarte anzupassen.

Die notwendigen Anschlüsse

Ein DisplayPort ist bei einem Gaming-Monitor absolut empfehlenswert. Zwingend erforderlich sind digitale Anschlüsse wie HDMI oder DVI. Achtet nach Bedarf außerdem darauf, dass der Monitor mit einer modernen USB-Schnittstelle sowie einem Audio-Ausgang ausgestattet ist.

Braucht der Gaming-Monitor Lautsprecher oder nicht? Viele Gaming-Monitore werden mit integrierten Lautsprechern angeboten. Ob ihr diese benötigt oder nicht, ist euren persönlichen Vorlieben überlassen. Viele Gamer spielen lieber mit einem Surround-Sound-Headset oder nutzen qualitativ hochwertige externe Lautsprecher.

Augenschonende Technologien

Computerbildschirme ermüden die Augen und können sie im Extremfall sogar schädigen. Achtet bei euren Gaming-Monitor daher auf augenschonende Technologien wie:

  • Flimmerfreies Bild
  • Blue Light Filter

Das passende Format des Gaming-Monitors

Bei einem Gaming-Monitor habt ihr die Wahl zwischen einem herkömmlichen Flatscreen, einem Widescreen oder einem Curved Screen. Vor allem ein Curved Screen ist sehr augenfreundlich und er passt sich dem Blickfeld des menschlichen Auges besser an.

Die Positionierung des Monitors

Einen Standfuß zum Aufstellen bringen alle Gaming-Monitore mit. Möchtet ihr den Monitor an der Wand montieren, achtet auf entsprechende Gewindebohrungen nach VESA-Norm, um eine Wandhalterung zu nutzen. Beim Standfuß solltet ihr außerdem darauf achten, ob sich der Bildschirm darauf neigen oder sogar drehen lässt.

Gaming-Monitor-Test der Stiftung Warentest

FrageEinen konkreten Gaming-Monitor-Test haben wir bei der Stiftung Warentest nicht gefunden. Aus dem Jahr 2019 gibt es jedoch einen Test, in dem die Stiftung Warentest hochauflösende Monitore für Gamer, Grafiker und Büroarbeiter getestet hat. Insgesamt wurden bei diesem Test 15 Monitore unter anderem auf die Bildqualität, die Reaktionszeit und die Farbgleichmäßigkeit getestet.

Darüber hinaus befasst er sich nicht explizit mit Gaming-Monitoren, sodass er nicht unbedingt als Entscheidungshilfe zum Kauf herangezogen werden kann. Möchtet ihr trotzdem einen Blick hineinwerfen, findet ihr den Test hier. Sollte die Stiftung Warentest in der Zukunft einen konkreten Gaming-Monitor-Test durchführen, werden wir euch selbstverständlich hier über die Testergebnisse und Testsieger informieren.

Gibt es einen Gaming-Monitor-Test von Öko Test?

Auch bei Öko Test sind wir auf der Suche nach einem Gaming-Monitor Test leider nicht fündig geworden. Daher können wir euch an dieser Stelle wieder Testergebnisse noch Testsieger vorstellen. Sollte das Magazin Öko Test in der Zukunft einen Gaming-Monitor Test veröffentlichen, werden wir das jedoch nachholen und euch alle Ergebnisse hier vorstellen.

Gaming-Monitor Vergleich 2019: Findet jetzt euren besten Gaming-Monitor

PlatzArtikelZeitpunktPreisEinkaufen
1. BenQ EW2775ZH Monitor 03/2019 150,15€ Zum Angebot
2. Acer S242HLDBID Monitor 03/2019 137,91€ Zum Angebot
3. Samsung C24F396FHU Monitor 03/2019 109,01€ Zum Angebot
4. Acer G276HLLBIDX Gaming-Monitor 03/2019 179,00€ Zum Angebot
5. Asus VS248HR Monitor 03/2019 126,00€ Zum Angebot
6. BenQ GL2580HM Gaming-Monitor 03/2019 129,90€ Zum Angebot
Unser Tipp für euch:

Unser Tipp für euch:

  • BenQ EW2775ZH Monitor