14 verschiedene Hartschalenkoffer im Vergleich – findet euren besten Hartschalenkoffer – 2019 Test und Ratgeber

Ob für den Urlaub, einen Kurztrip oder für Geschäftsreisen – ein Koffer muss gewisse Anforderungen erfüllen. Er ist zum Teil großen Strapazen ausgesetzt, besonders durch eine oftmals hektische und ruppige Gepäckbeförderung am Flughafen. Daher ist ein wichtiges Qualitätsmerkmal, dass euer neuer Koffer solche Situationen unbeschadet übersteht. Hartschalenkoffer haben sich in diesem Punkt als sehr zuverlässig erwiesen. Zwar sind die Anschaffungskosten im Vergleich zu einem Weichschalenkoffer etwas höher, jedoch zahlt sich dies durch die Langlebigkeit des Koffers wieder aus.

Welche weiteren Kriterien einen qualitativ hochwertigen Hartschalenkoffer ausmachen und worauf ihr beim Kauf achten solltet, erfahrt ihr in unserem ausführlich recherchierten Ratgeber. Ob die beliebten Verbraucher-Portale Öko Test und Stiftung Warentest einen Hartschalenkoffer-Test durchgeführt haben und wie dieser ausgefallen ist, könnt ihr bei uns ebenfalls in Erfahrung bringen. Wir haben 14 verschiedene Modelle in einem gründlich recherchierten Vergleich zusammengestellt und euch alle Produkt-Vor- und Nachteile übersichtlich zusammengefasst, sodass ihr die für euch beste Entscheidung treffen könnt.

4 unterschiedliche Hartschalenkoffer im ausführlichen Vergleich

Hautpstadtkoffer Spree 1203 Hartschalenkoffer
Gewicht
3,2 kg (S), 4,1 kg (M), 5,2 kg (L)
Farbe
In 12 Farben erhältlich
Maße
55 x 36 x 21 cm (S), 65 x 41 x 26 cm (M), 75 x 50 x 30 cm (L)
Material
ABS-Kunststoff
Volumen
42 l (S), 74 l (M), 119 l (L)
Anzahl der Rollen
4
Rollen um 360 Grad drehbar
Höhenverstellbarer Teleskopgriff
TSA-Schloss
Verfügbare Größen
S, M, L und als Set
Häufige Fragen FAQ
Zum Angebot
Erhältlich bei 82,99€ 87,90€
BEIBEY 2045 Hartschalenkoffer
Gewicht
2,8 kg (M), 3,5 kg (L), 4,7 kg (XL)
Farbe
In 10 Farben erhältlich
Maße
55 x 39 x 21 cm (M), 66 x 43 x 26 cm (L), 76 x 50 x 30 cm (XL)
Material
ABS-Kunststoff
Volumen
45 l (M), 75 l (L) 115 l (XL)
Anzahl der Rollen
4
Rollen um 360 Grad drehbar
Höhenverstellbarer Teleskopgriff
TSA-Schloss
Verfügbare Größen
M, L, XL und als Set
Häufige Fragen FAQ
Zum Angebot
Erhältlich bei Preis prüfen 22,90€
SUITLINE S24-8801M-B Hartschalenkoffer
Gewicht
2,4 kg (S), 3,6 kg (M), 4,5 kg (L)
Farbe
In 16 Farben erhältlich
Maße
55 x 35 x 20 cm (S), 66 x 44 x 27 cm (M), 76 x 51 x 28 cm (L)
Material
ABS-Kunststoff
Volumen
40 l (S), 70 l (M), 110 l (L)
Anzahl der Rollen
4
Rollen um 360 Grad drehbar
Höhenverstellbarer Teleskopgriff
TSA-Schloss
Verfügbare Größen
S, M, L und als Set
Häufige Fragen FAQ
Zum Angebot
Erhältlich bei 64,99€ 51,72€
COOLIFE Hartschalenkoffer
Gewicht
2,8 kg (S), 3,6 kg (M), 4,5 kg (L)
Farbe
In 7 Farben erhältlich
Maße
57 x 39 x 23.5 cm (S), 67 x 46 x 26 cm (M), 76 x 52.5 x 30 cm (L)
Material
ABS-Kunststoff
Volumen
38 l (S), 60 l (M), 93 l (L)
Anzahl der Rollen
4
Rollen um 360 Grad drehbar
Höhenverstellbarer Teleskopgriff
TSA-Schloss
Verfügbare Größen
S, M, L und als Set
Häufige Fragen FAQ
Zum Angebot
Erhältlich bei 74,90€ 90,23€
Abbildung
Modell Hautpstadtkoffer Spree 1203 Hartschalenkoffer BEIBEY 2045 Hartschalenkoffer SUITLINE S24-8801M-B Hartschalenkoffer COOLIFE Hartschalenkoffer
Gewicht
3,2 kg (S), 4,1 kg (M), 5,2 kg (L) 2,8 kg (M), 3,5 kg (L), 4,7 kg (XL) 2,4 kg (S), 3,6 kg (M), 4,5 kg (L) 2,8 kg (S), 3,6 kg (M), 4,5 kg (L)
Farbe
In 12 Farben erhältlich In 10 Farben erhältlich In 16 Farben erhältlich In 7 Farben erhältlich
Maße
55 x 36 x 21 cm (S), 65 x 41 x 26 cm (M), 75 x 50 x 30 cm (L) 55 x 39 x 21 cm (M), 66 x 43 x 26 cm (L), 76 x 50 x 30 cm (XL) 55 x 35 x 20 cm (S), 66 x 44 x 27 cm (M), 76 x 51 x 28 cm (L) 57 x 39 x 23.5 cm (S), 67 x 46 x 26 cm (M), 76 x 52.5 x 30 cm (L)
Material
ABS-Kunststoff ABS-Kunststoff ABS-Kunststoff ABS-Kunststoff
Volumen
42 l (S), 74 l (M), 119 l (L) 45 l (M), 75 l (L) 115 l (XL) 40 l (S), 70 l (M), 110 l (L) 38 l (S), 60 l (M), 93 l (L)
Anzahl der Rollen
4 4 4 4
Rollen um 360 Grad drehbar
Höhenverstellbarer Teleskopgriff
TSA-Schloss
Verfügbare Größen
S, M, L und als Set M, L, XL und als Set S, M, L und als Set S, M, L und als Set
Häufige Fragen FAQ FAQ FAQ FAQ
Erhältlich bei
Zum Angebot Zum Angebot Zum Angebot Zum Angebot
82,99€ 87,90€ Preis prüfen 22,90€ 64,99€ 51,72€ 74,90€ 90,23€

Weitere praktische Produktvergleiche rund um den Koffer

Koffer

1. Hauptstadtkoffer Spree 1203 Hartschalenkoffer – Größe L mit TSA-Sicherheitsschloss

Das Unternehmen Hauptstadtkoffer mit Sitz in Berlin hatte sich bei seiner Gründung in den Kopf gesetzt, die Kofferwelt ein wenig bunter zu gestalten. Der vorgestellte Hauptstadtkoffer Spree 1203 Hartschalenkoffer besticht aber nicht durch bunte Farben, sondern durch seine elegante Optik in Mattschwarz. Wenn ihr es lieber farbig mögt, könnt ihr dieses Modell auch in Rosa, Gelb, Grün, Rot sowie fünf weiteren Farben kaufen. Alle sind in drei Größen oder als komplettes Set erhältlich:

  • S: 34 bis 42 Liter (Handgepäck)
  • M: 61 bis 74 Liter
  • L: 100 bis 119 Liter
Wenn ihr nicht genau wisst, wie viel Liter Volumen ihr benötigt, findet ihr in unserem Ratgeber eine Formel zur Berechnung. Vorausgesetzt, ihr wisst wie viel Gepäck ihr ungefähr in euren kommenden Urlaub mitnehmen wollt. Dann lassen sich die benötigten Liter ganz leicht berechnen. Ihr findet diese Formel unter dem Punkt „Hartschalenkoffer-Kaufberatung“.

Der Hartschalenkoffer Spree besteht aus ABS-Kunststoff. ABS steht als Abkürzung für Acrylnitril-Butadien-Styrol-Copolymerisat und ist ein thermoplastischer Kunststoff, der sich durch seine hohe Stabilität, Schlagfestigkeit und Kratzfestigkeit auszeichnet. Die Verarbeitung bei diesem Koffer ist besonders hochwertig, wie die Erfahrungsberichte von Kunden bestätigen. Ein weiterer Pluspunkt ist, dass dieser Hartschalenkoffer mit vier gummierten Rollen ausgestattet ist, die sich um 360 Grad drehen lassen. In puncto Komfort solltet ihr hier merken, dass vier um 360 Grad drehbare Rollen wesentlich angenehmer in der Handhabung sind als zwei fest fixierte Rollen.

Auch das Schloss ist ein wichtiges Kriterium. Und das besonders bei Reisen in die USA, denn dort wird jedes Gepäckstück genau durchleuchtet und darf, wenn ein nicht identifizierbarer Gegenstand gefunden wird, auch geöffnet werden. Damit das Schloss dabei intakt bleibt, wurden sogenannte TSA-Schlösser entwickelt. Diese lassen sich mit einem Generalschlüssel der US-amerikanischen Transportation Security Administration (TSA) öffnen, ohne das Schloss zu beschädigen. Der Hartschalenkoffer Spree ist mit einem solchen TSA-Schloss ausgestattet. Den Code für das Schloss könnt ihr selbstverständlich selbst festlegen.

FAQs

Sind die Koffer der Spree-Serie wasserdicht?

Ja, die Außenschalen dieser Hartschalenkoffer sind wasserabweisend.

Wie sind die exakten Maße des Koffers mit 119 Litern Volumen?

Höhe = 75 Zentimeter, Breite = 50 Zentimeter, Tiefe = 30 Zentimeter.

Hat man auf diesen Hartschalenkoffer Garantie?

Ja, der Hersteller gibt bis zu 5 Jahre Garantie auf seine Produkte.

Hat der Koffer Rollen aus Hartgummi?

Ja, die Rollen sind aus stabilem Hartgummi.

2. BEIBEY 2045 Hartschalenkoffer – Größe L mit 75 Litern Volumen

Der BEIBEY 2045 Hartschalenkoffer ist in 13 verschiedenen Farben sowie den Größen M, L und XL verfügbar. Die sehr guten Erfahrungsberichte sprechen von einer hochwertigen Verarbeitung und einer besonders angenehmen Handhabung. Dank der Verwendung von ABS-Kunststoff ist der Hartschalenkoffer nicht nur leicht, sondern auch sehr robust. Das Gesamtgewicht der Größe L beträgt angenehme 3,5 Kilogramm. Die gute Handhabung wird durch vier geräuscharme 360-Grad-Gummirollen und eine ausziehbare Teleskopstange ergänzt. Ihr könnt diesen Hartschalenkoffer ganz bequem in alle gewünschten Richtungen manövrieren. Koffer der Größe L und XL haben außerdem noch einen seitlichen Tragegriff.

Für zusätzliche Stabilität und Schutz vor Beschädigungen wurde der Beibey Hartschalenkoffer mit einem praktischen Eckenschutz ausgestattet.

Innen sorgen Kreuzriemen-Gummibänder dafür, dass eure Sachen sicher und ordentlich befestigt sind. Außerdem unterteilt ein Zwischenboden den Innenraum in zwei separate Fächer. Euch stehen außerdem noch ein zusätzliches Netzfach sowie zwei kleine Taschen mit Reißverschluss zur Verfügung. Auch wenn dieser Hartschalenkoffer gut ankommt, so empfinden es viele Käufer als negativ, dass der Koffer zu Beginn einen starken Kunststoffgeruch zu haben scheint, der aber durch Lüften nach 1 bis 2 Tagen verfliegt.

Der Koffer ist nicht mit einem TSA-, sondern einem normalen Zahlenschloss ausgestattet. Die Kombination könnt ihr selbst festlegen. Wenn ihr häufig in die USA fliegt, ist ein TSA-Schloss aber unbedingt empfehlenswert. In unserem Ratgeber könnt ihr alles über das TSA-Schloss nachlesen und warum es für Reisen in die USA so wichtig ist.

FAQs

Hat der Koffer einen Adress-Anhänger?

Nein, ihr müsst den Adress-Anhänger gesondert kaufen.

Verfügt dieser Hartschalenkoffer über eine Dehnungsfuge?

Nein, der Koffer lässt sich im Volumen nicht durch einen Reißverschluss erweitern.

Ist der Koffer wasserabweisend?

Ja, ABS-Kunststoff ist wasserabweisend.

Ist er als Handgepäck-Koffer zugelassen?

Dies hängt von der gebuchten Airline ab. Jede Airline legt die zulässigen Maße individuell fest. Nutzerberichten zufolge ist er jedoch bei den meisten Airlines zugelassen.

3. SUITLINE S24-8801M-B Hartschalenkoffer – mit TSA-Sicherheitsschloss in S, M,L, XL und als Set erhältlich

Beim hier vorgestellten SUITLINE S24-8801M-B Hartschalenkoffer handelt es sich um einen Handgepäck-Koffer der Größe S. Er hebt sich durch sein ausgefallenes Design deutlich von anderen Koffern ab. Ihr habt insgesamt 16 verschiedene Farben zur Auswahl, wodurch sicher für jeden Geschmack etwas dabei ist. Die Maße des Handgepäck-Koffers belaufen sich auf 55 Zentimeter Höhe, 20 Zentimeter Tiefe und 35 Zentimeter Breite mit einem Volumen von 40 Litern. Die praktische Teleskopstange aus verstärktem Aluminium lässt dank einer speziellen Magnettechnologie drei Einstellungen in den Höhen 92, 97,5 sowie 103 Zentimetern zu. Ein weiteres Highlight ist, dass ihr beim Kauf eines Koffer-Sets selbst entscheiden könnt, welche drei Koffergrößen ihr haben möchtet. Bei vielen Herstellern sind die Größen im Set nicht variabel, sondern vorgegeben.

Der SUITLINE Hartschalenkoffer in Größe S ist mit nur 2,4 Kilogramm Eigengewicht ein echtes Leichtgewicht. Außerdem ist er bei allen gängigen Airlines als Handgepäck-Koffer zugelassen.

Die Verarbeitung des ABS-Hartschalenkoffers wird von den Nutzern als hochwertig und robust beschrieben. Er ist wasserabweisend und auch Kratzern gegenüber sehr resistent. Falls doch einmal Kratzer entstehen, fallen diese dank der besonderen Oberflächenstruktur kaum auf. Für eine flexible Handhabung und gute 360-Grad-Wendigkeit sorgen vier gummierte Doppelrollen, der Teleskopgriff sowie ein weiterer Tragegriff an der oberen Kofferseite.

Innen wird euer Gepäck durch einen Kreuzriemen an seinem Platz gehalten und dank der praktischen Dehnfalte könnt ihr das Koffervolumen um circa 15 Prozent erweitern. Ein flexibler Zwischenboden unterteilt das Innere des Koffers und ist mit drei separaten Fächern ausgestattet. Ihr habt somit genug Möglichkeiten eure Sachen ordentlich zu verstauen.

Der Hartschalenkoffer von SUITLINE ist auch für Reisen in die USA geeignet, denn er verfügt über das erforderliche TSA-Schloss, welches die Sicherheitsbeamten vor Ort mit einem Generalschlüssel öffnen können.

FAQs

Lassen sich einzelne Teile austauschen, falls eine Rolle, der Griff oder die Teleskopstange beschädigt sind?

Ja, da alle Teile verschraubt und nicht geklebt sind, lassen sich die Einzelteile beim Hersteller nachkaufen und austauschen.

Gibt es dazu auch passende Kosmetikkoffer?

Nein, aktuell bietet SUITLINE noch keine passenden Kosmetikkoffer an.

Haben die Rollen ein Kugellager?

Nein, die Rollen haben laut Hersteller kein Kugellager.

Gibt es eine Herstellergarantie?

Ja, SUITLINE gibt euch 2 Jahre Herstellergarantie auf die Hartschalenkoffer.

4. COOLIFE Hartschalenkoffer – in den Größen S, M und L erhältlich

Der COOLIFE Hartschalenkoffer überzeugt optisch durch sein interessantes Design. Er ist übrigens in acht verschiedenen Farben sowie den Größen S, M und L erhältlich. Genau wie die zuvor beschriebenen Modelle ist auch dieser Trolley aus widerstandsfähigem, leichten ABS-Kunststoff hergestellt und übersteht auch größere Transportstrapazen.

Der Koffer verfügt über eine Teleskopstange aus gehärtetem Aluminium, die sich leicht ein- und ausfahren lässt. Sie sorgt zusammen mit den vier Leichtlaufrollen für einen flexiblen Transport. Die Rollen sind um 360 Grad drehbar, was eine gute Wendigkeit ermöglicht. Wenn ihr den Koffer nicht rollen, sondern tragen müsst, stehen euch zwei Handgriffe zur Verfügung, die sich seitlich sowie oben am Koffer befinden.

Bei ABS-Kunststoff handelt sich um einen thermoplastischen Kunststoff, der sich durch seine hohe Stabilität, Schlag- und Kratzfestigkeit auszeichnet. Aus diesem Grund werden die meisten Hartschalenkoffer aus ABS-Kunststoff hergestellt. Einige Marken bieten auch Koffer aus Polycarbonat, Curv oder Aluminium an. Die Herstellungskosten für Hartschalenkoffer aus Curv und Aluminium liegen jedoch höher, als die für ABS. Daher kosten diese Koffer auch deutlich mehr.

Damit ihr euer Gepäck ordentlich verstauen könnt, gibt es einen zweckmäßigen Trennboden, der eine Hälfte des Koffers mit einem Reißverschluss verschließt. Im Trenner selbst befindet sich außerdem noch eine Netztasche, ebenfalls mit einem praktischen Reißverschluss. Eure Kleidungsstücke werden durch den Kreuzriemen gut an ihrem Platz gehalten. Kunden beschreiben den Hartschalenkoffer von COOLIFE als gut verarbeitet, robust, wendig und preisgünstig. Außerdem riecht er im neuen Zustand nicht nach Chemie, wie es bei manch anderen Modellen vorkommt. Demnach scheint dieser Koffer ein gutes Preis- Leistungsverhältnis zu haben und zu überzeugen. Auch Reisen in die USA sind kein Problem, denn das bereits mehrfach beschriebene TSA-Schloss gehört ebenfalls zur Ausstattung.

Die Hartschalenkoffer von COOLIFE sind in folgenden Größen und Maßen erhältlich:

  • Größe S: 38 Liter Volumen, 57 x 39 x 23,5 Zoll, 2,8 Kilogramm Eigengewicht
  • Größe M: 60 Liter Volumen, 67 x 46 x 26 Zoll, 3,6 Kilogramm Eigengewicht
  • Größe L: 93 Liter Volumen, 76 x 52,5 x 30 Zoll, 4,5 Kilogramm Eigengewicht

Hinweis: Der Hersteller gibt die Maße in Zoll an. 1 Zoll entspricht 2,54 Zentimetern.

FAQs

Passen die Koffer des 3-teiligen Sets ineinander, sodass ich sie besser verstauen kann?

Ja, die Hartschalenkoffer des Sets passen ineinander und werden auch genauso platzsparend an euch verschickt.

Kann man die Räder notfalls ersetzen?

Ja, ihr könnt direkt beim Hersteller Ersatzrollen bestellen.

Wie lange greift die Herstellergarantie?

Der Hersteller gibt 2 Jahre Garantie auf seine Hartschalenkoffer.

Haben die Hartschalenkoffer von COOLIFE eine Dehnungsfuge zum Erweitern des Volumens?

Nein, sie haben keine Dehnungsfuge. Kunden berichten aber darüber, dass der Innenraum und damit das Volumen der Koffer sehr großzügig ausgelegt ist.

5. BEIBEY LG2088 Hartschalenkoffer – in den Größen M, L, XL sowie als Set zu erwerben

Bei diesem BEIBEY LG2088 Hartschalenkoffer wurde die Oberflächenstruktur nicht mit Längs-, sondern mit Querstreifen individualisiert. Ihr habt die Auswahl zwischen 13 ansprechenden Farben sowie drei unterschiedlichen Koffergrößen. Größe M mit 45 Litern Volumen, L mit 75 Litern und XL mit 115 Litern Volumen, die auch als komplettes Set erhältlich sind. Besonders praktisch ist, dass es eine Dehnungsfuge mit Doppel-Reißverschluss in der Koffermitte gibt, wodurch ihr das Fassungsvermögen bei Bedarf um circa 20 Prozent erhöhen könnt. Auf ein TSA-Schloss müsst ihr bei diesem Modell leider verzichten. Dafür gibt es ein solides, fest verbautes Zahlenschloss, dessen Code ihr selbst bestimmen könnt.

Die Koffer des Sets passen alle ineinander, sodass ihr sie platzsparend verstauen könnt.

Wie fast alle Hartschalenkoffer hat auch dieser eine höhenverstellbare Teleskopstange, die auf drei Stufen justierbar ist und sich eurer Körpergröße anpasst. Sie ist bei 66, 77 sowie 103 Zentimetern arretierbar. Der Komfort wird durch vier Kunststoff-Rollen, die sich um 360 Grad drehen lassen, ergänzt. Außerdem befinden sich an der Ober- und Längsseite je ein Tragegriff. Dieser Hartschalenkoffer ist mit allen wichtigen Details ausgestattet und auch die Verarbeitung ist, Nutzerberichten zufolge, trotz des vergleichsweise günstigen Preises, zufriedenstellend. Die Teleskopstange sitzt fest und wackelt nicht, die gummierten Rollen sind leise und leichtläufig sowie alle Reißverschlüsse ordentlich vernäht.

Was ist denn besser? Ein Koffer mit zwei oder ein Koffer mit vier Rollen. Modelle mit zwei Rollen bezeichnet man im Fachjargon als „Uprights“. Ihre Rollen sind zwar größer und damit auch stabiler, doch lässt sich ein solcher Hartschalenkoffer nur ziehen und nicht schieben. Bei einem Koffer mit vier Rollen habt ihr mehr Bewegungsfreiheit. Ihr könnt ihn neben oder vor euch herschieben oder auch kippen und dadurch auf zwei Rollen hinter euch herziehen. Letztendlich müsst ihr selbst entscheiden, was für euch praktischer ist, doch wir würden einen Koffer mit vier Rollen generell den Vorzug geben.

FAQs

Sind die Rollen aus Gummi oder Kunststoff?

Die Rollen sind aus gummiertem Kunststoff.

Kann ich mir das Set individuell zusammenstellen?

Das Set lässt sich nicht individualisieren, sondern enthält alle drei Koffergrößen.

Hat der Koffer Bremsen, damit er nicht von allein losrollt?

Nein, der Koffer hat keine Bremsen. Achtet daher bei schrägem Untergrund auf euren Koffer.

Kann ich den Koffer in Größe M als Handgepäck nutzen?

Zunächst kommt es auf die Airline und deren zulässige Größe für das Handgepäck an. Jedoch haben viele Käufer darüber berichtet, dass sie ihn bei vielen verschiedenen Airlines problemlos als Handgepäck mit in die Kabine nehmen konnten. Sicherlich ist es sinnvoll, wenn ihr in diesem Fall auf die Volumenerweiterung verzichtet.

6. Samsonite Termo Young Upright 53391 1041 Hartschalenkoffer – sportliches Design auf 2 Rollen

Samsonite ist ganz klar weltweit einer der bekanntesten Marktführer in puncto Reisegepäck. Die Marke steht für gute Qualität und Langlebigkeit. So wurde bei dem Samsonite Termo Young Upright 53391 1041 hochwertiges Polypropylen verwendet – ein thermoplastischer Kunststoff mit besonders stabilen, stoß- und kratzfesten Eigenschaften. Selbstverständlich ist er auch wasserabweisend. Das Design des Samsonite Hartschalenkoffers erscheint schlicht, frisch und sportlich. Die Verarbeitung wirkt hochwertig, was in den vielen positiven Erfahrungsberichten bestätigt wird.

Anders als die bisher vorgestellten Modelle handelt es sich beim Samsonite Termo Young um einen Upright-Koffer mit nur zwei Rollen. Diese sind nicht so flexibel in puncto Handling und Wendigkeit wie vier Rollen, dafür aber größer und stabiler. Ihr könnt diesen Hartschalenkoffer hinter euch herziehen oder tragen, nicht aber neben euch rollen wie bei einem Koffer mit vier Rollen. Dennoch ist dieser Punkt kein Manko, sondern eine persönliche Entscheidungsfrage. Der Termo Young ist in drei Größen erhältlich: M mit 69 Litern Volumen, L mit 88 Litern Volumen und XL mit 120 Litern Volumen. Alle sind mit einer Trennwand, einem Packriemen, einer ausziehbaren Teleskopstange sowie einem TSA-Sicherheitsschloss ausgestattet.

Wusstet ihr, dass Samsonite bereits 1910 gegründet wurde? Und zwar in Denver, Colorado. Zunächst produzierte Samsonite nur Holztruhen, doch bereits 1916 kam der erste Koffer auf den Markt, der Samson getauft wurde. 1941 kam der erste Stoffkoffer, 1967 erfand Samsonite den ersten Polypropylen-Koffer und 1974 den ersten Koffer auf Rollen. Somit hat Samsonite den Gepäckmarkt revolutioniert. Inzwischen zählt das Unternehmen mehr als 5.000 Mitarbeiter und ist ein weltweiter Marktführer.

FAQs

Wie lange gibt Samsonite Garantie auf den Hartschalenkoffer?

Samsonite gibt 5 Jahre Garantie auf seine Gepäckstücke.

Wie codiert man das Zahlenschloss?

Wenn ihr das TSA-Schloss codieren wollt, geht wie folgt vor: Öffnet das Schloss mit dem werksmäßig voreingestellten Code 0-0-0. Anschließend öffnet ihr das Codierungselement, was ein Stift, eine Kappe, ein Kippriegel oder Ähnliches sein kann. Das Codierungselement befindet sich meistens seitlich oder rückseitig am Schloss. Dann gebt ihr euren Wunschcode ein und bringt das Codierungselement wieder zurück in seine Ausgangsposition. Ihr findet dazu jedoch eine Herstelleranleitung beim Gepäckstück.

Kann ich den Koffer an der Teleskopstange hochheben, ohne dass diese ausfährt?

Ja, das funktioniert. Die Teleskopstange fährt nur aus, wenn ihr gleichzeitig einen Knopf drückt.

7. AmazonBasics N989 Hartschalen-Trolley – in drei Größen verfügbar

Der AmazonBasics N989 Hartschalen-Trolley ist mit allen wichtigen Merkmalen ausgestattet. Er besteht aus extra verstärktem ABS-Kunststoff und hat sogar einen voll gefütterten Innenraum mit zusätzlicher Trennwand. Die Fütterung ist sicher vorteilhaft, wenn ihr beispielsweise empfindliche Dinge wie elektronische Geräte oder Glasflaschen transportieren möchtet. Für ausreichend Stauraum hat Amazon ebenfalls gesorgt, denn euch stehen innen drei zusätzliche Reißverschlusstaschen zur Aufbewahrung kleiner Gegenstände zur Verfügung. Mit einer Gesamthöhe von 68 Zentimetern ist er als Handgepäck-Koffer etwas zu groß, doch ideal für Kurzreisen. Ihr könnt Gepäck für circa 5 Tage einplanen.

Der Reisekoffer hat eine ausziehbare Teleskopstange, vier um 360 Grad drehbare Leichtlaufräder sowie einen Tragegriff – also alles, was für einen komfortablen Transport erforderlich ist. Außerdem ist er in vier unterschiedlichen Farben, drei Größen und auch als Set erhältlich. Beim vorgestellten Modell handelt es sich um die mittlere Größe mit 68 Zentimetern Höhe. Es gibt außerdem noch einen kleinen Reisekoffer mit 55 Zentimetern Höhe und einen großen Reisekoffer mit 78 Zentimetern Gesamthöhe.

Hättet ihr es gewusst? Reisekoffer mit zwei Rädern nennt man Uprights. Reisekoffer mit vier Transporträdern werden Spinner genannt. Um letzteres handelt es sich auch beim AmazonBasics Hartschalenkoffer.

Die Kundenreaktionen sind überwiegend positiv. Die leisen und gut laufenden Rollen, die exakte Verarbeitung sowie der gefütterte Innenraum werden besonders geschätzt. Einzig das fehlende TSA-Schloss wird als kleines Manko aufgeführt, doch das fehlt auch bei anderen Herstellern. Solltet ihr häufig in die USA reisen, wäre dies sicher ein Ausschlusskriterium. Für alle anderen Reisen ist ein TSA-Schloss nicht erforderlich.

Dank einer Dehnungsfuge mit Reißverschluss lässt sich das Volumen des Reisekoffers um circa 15 Prozent erhöhen.

FAQs

Sind die Rollen aus Kunststoff oder Gummi?

Sowohl als auch. Es sind Kunststoffrollen, die gummiert sind.

Lassen sich die Rollen austauschen bzw. ersetzen?

Nein, das ist bei diesem Koffer nicht möglich. Allerdings werden die Rollen in den Rezensionen als sehr gut verarbeitet und haltbar beschrieben.

Hat der Reisekoffer ein Schloss?

Nein, ein Schloss müsst ihr gesondert kaufen.

Beträgt die Größe des Koffers 68 Zentimeter inklusive Rollen und Griff?

Ja, die Rollen und der Griff wurden in die Berechnung der Höhe einkalkuliert. Er ist inklusive beider 68 Zentimeter hoch.

8. BEIBEY Butterfly 2060 Hartschalen-Reisekoffer aus leichtem Polycarbonat

Der hier vorgestellte BEIBEY Butterfly 2060 Hartschalen-Reisekoffer ist nur eine von neun Varianten. Es gibt unter anderem auch noch die Modelle Eiffelturm, Leopard, Love, New York oder Zebra. Alle neun Ausführungen gibt es in vier Größen. Größe S (Beautycase), M (Handgepäck), L und XL. Ihr könnt sie einzeln oder als 3er- bzw. 4er-Set bestellen.

Die Außenschale des Hartschalenkoffers ist ein Mischung aus Polycarbonat und ABS-Kunststoff, was ihn noch haltbarer und stoßfester macht. Die Kundenerfahrungen bestätigen die Haltbarkeit und gute Verarbeitung des Koffers. Das einzige Negativmerkmal ist dessen chemischer Neugeruch. Die ersten Tage riecht er unangenehm und sollte daher 1 bis 2 Tage auslüften.

Ansonsten ist auch diese Serie von BEIBEY mit allen wichtigen Merkmalen ausgestattet. Dazu gehören eine ausziehbare Teleskopstange, vier Leichtlauf-Rollen, die sich um 360 Grad drehen lassen sowie ein praktischer Tragegriff sowie ein Zahlenschloss. Innen werden beide Kofferhälften durch einen Trenner mit integrierter Netztasche voneinander separiert. Euch steht noch eine weitere Reißverschlusstasche für kleine Gegenstände zur Verfügung. Eure Kleidung wird mittels eines Spanngummis an ihrem Platz gehalten.

Anbei die erhältlichen Größen und Maße (H x B x T) im Überblick:

  • Beautycase: Außenmaße circa 33 x 32 x 17 Zentimeter, Innenmaße circa 23 x 25 x 15 Zentimeter, Gewicht circa 0,8 Kilogramm, Volumen circa 10 Liter
  • Größe M: Außenmaßen circa 56 x 36 x 23 Zentimeter, Innenmaße circa 45 x 32 x 20 Zentimeter, Gewicht circa 3,20 Kilogramm, Volumen circa 45 Liter
  • Größe L: Außenmaße circa.66 x 43 x 26 Zentimeter, Innenmaße circa 57 x 37 x 23 Zentimeter, Gewicht circa 4,20 Kilogramm, Volumen circa 70 Liter
  • Größe XL: Außenmaße circa 75 x 50 x 29 Zentimeter, Innenmaße circa 63 x 42 x 25 Zentimeter, Gewicht circa 4,80 Kilogramm, Volumen circa 115 Liter

FAQs

Hat der Koffer im Innenraum eine Trennwand und ein Gepäcknetz?

Ja, es gibt eine Trennwand mit einem Gepäcknetz.

Handelt es sich um ein TSA-Zahlenschloss?

Nein, der Reisekoffer hat ein normales Zahlenschloss.

Lässt sich das Koffer-Set ineinanderstapeln?

Ja, die Koffer passen ineinander und sind platzsparend verstaubar.

Wie lautet die Werkseinstellung für das Zahlenschloss?

Die Werkseinstellung für Zahlenschlösser ist in der Regel eine Folge aus Nullen. Bei einem dreistelligen Zahlenschloss wie diesem also dreimal die Null.

9. Samsonite S’Cure Spinner 75/28 49308 1041 Reisekoffer – ein Leichtgewicht dank neuartiger Materialtechnologie

Der Samsonite S´Cure Spinner 75/28 49308 1041 sticht durch sein besonders leichtes Gewicht heraus. Samsonite hat zur Herstellung ein spezielles Material namens Flowlite™ verwendet. Dabei handelt es sich um extradünne Schalen aus Polypropylen, die im Spritzgussverfahren hergestellt werden. Obwohl die Schalen so dünn sind, müsst ihr keine Einbußen in puncto Stoßfestigkeit in Kauf nehmen. Im Gegenteil, ihr gewinnt an Leichtigkeit, was sich deutlich im Transportkomfort widerspiegelt. Genauso wie der leichte und hochwertige Teleskopgriff, der sich auf mehreren Stufen fixieren und eurer Größe anpassen lässt.

Weitere Pluspunkte des Samsonite S´Cure Spinners sind:

  • Eine spezielle Dichtung, die zusätzlich vor Feuchtigkeit schützt
  • Das Dreipunkt-Verschluss-System, was euch ein schnelles Verschließen des Koffers ermöglicht
  • Ein TSA-Sicherheitsschloss
  • Made in Europe

Die optische Erscheinung des Samsonite Hartschalenkoffers ist schlicht und elegant. Er ist in vier Größen und fünf Farben erhältlich. Die zahlreichen Kundenbewertungen sind sehr positiv. Besonders lobend werden die Materialeigenschaften erwähnt. Auch wenn der Koffer sich durch eine Belastung zusammendrückt, geht das Material anschließend wieder in seine ursprüngliche Form zurück und zwar ohne Materialschäden. Natürlich kann auch dieser Koffer bei sehr ruppiger Behandlung Kratzer abbekommen, doch scheint dies anhand der Erfahrungsberichte eine Ausnahme zu sein. Die Verarbeitung ist sehr hochwertig und stabil.

Erhältliche Größen:

  • Größe S: 55 Zentimeter, 34 Liter
  • Größe M: 69 Zentimeter, 79 Liter
  • Größe L: 75 Zentimeter, 102 Liter
  • Größe XL: 81 Zentimeter, 138 Liter

FAQs

Kann ich die Rollen bei Verschleiß austauschen?

Ja, laut Angaben des Herstellers könnt ihr die Rollen austauschen. Diese sind mit einer Schraube befestigt, sodass ihr den Austausch selbst vornehmen könnt. Ersatzrollen könnt ihr direkt bei Samsonite bestellen.

Gibt es zur S´Cure Spinner-Serie auch ein passendes Beautycase?

Aktuell gibt es noch kein passendes Beautycase zu dieser Kofferserie.

Können beide Kofferhalbschalen komplett aufgeklappt werden?

Ja, da sich ein spezielles Scharnier am Koffer befindet, könnt ihr beide Halbschalen komplett aufklappen.

Hat der Koffer Rollen aus Gummi oder Kunststoff?

Die Rollen dieser Serie sind aus hochwertigem Kunststoff.

10. Aerolite Hartschalenkoffer

Bei einem Koffer ist es besonders wichtig, dass das allgemeine Gewicht nicht außer Acht gelassen wird. Aufgrund dessen sind Modelle besonders beliebt, die nicht nur kompakt gestaltet sind, sondern auch recht wenige Kilos auf die Waage bringen. Falls ihr genau nach einem solchen Modell suchen solltet, dann schaut euch unbedingt einmal den Aerolite Hartschalenkoffer genauer an.

Diese Ausführung gestaltet der Hersteller nämlich besonders leicht und dennoch stabil, sodass ihr ebenfalls einen optimalen Aufprallschutz erwarten könnt. Dies ist besonders wichtig, sodass die Gegenstände im Koffer optimal geschützt werden. In der Größe 69 Zentimeter bietet dieses Modell ein Fassungsvermögen von insgesamt 84 Litern. Wird der Griff vollständig ausgefahren, dann wird eine Griffhöhe von insgesamt einem Meter erreicht. Dies ermöglicht eine besonders einfache Bedienung von diesem Koffer.

Natürlich sind auch vier Räder vorhanden. Diese ermöglichen die einfache Verwendung sowie 360° Drehungen. Gerade am Flughafen müsst ihr dank dem Aerolite Hartschalenkoffer also das Gepäck nicht mehr tragen.

Laut den Angaben des Herstellers reicht das Volumen aus, um zahlreiche Kleidungsstücke optimal verstauen zu können. Neben sieben Hemden und Hosen finden auch sieben Kleider, drei paar unterschiedliche Schuhe sowie zwei Taschen und vier Pullover ausreichend Platz.

FAQs

Steht ein Schloss zur Verfügung?

Ja. Im Lieferumfang von dem Aerolite Hartschalenkoffer findet ihr ebenfalls ein einfach zu bedienendes Schloss.

Kann der Griff ausgefahren werden?

Ja. Dies stellt überhaupt kein Problem dar. Die maximale Griffhöhe von einem Meter sollte jedoch beachtet werden.

Welches Material kommt hierbei zum Einsatz?

Der Aerolite Hartschalenkoffer wird aus langlebig gestaltetem ABS-Kunststoff gefertigt. Dieses Material hat sich in dem Bereich der Koffer bereits bewährt, da eine maximale Langlebigkeit garantiert wird.

11. American Tourister Bon Air 59424/1041 Hartschalenkoffer – Spinner mit vier Rollen und TSA-Schloss

Der American Tourister Bon Air 59424/1041 ist in drei Größen (S, M, L) sowie 14 attraktiven Farben erhältlich. Was bei diesem Reisekoffer sofort auffällt, ist dessen geschickte Innenraum-Aufteilung. Wie bei allen bisher vorgestellten Koffern werden beide Hälften durch eine Trennwand separiert, doch befinden sich auf dieser nicht nur eine, sondern gleich zwei Netztaschen sowie ein zusätzlicher Beutel für Kleinteile. Ihr gewinnt dadurch mehr Freiheit bei der Organisation eures Gepäcks. Für einen angenehmen Komfort sorgt die ausziehbare Teleskopstange, die mehrstufig einstellbar ist und sich eurer Körpergröße anpasst. Die vier Rollen ermöglichen euch einen großen Bewegungsspielraum in alle Richtungen, da sie um 360 Grad drehbar sind.

Ein weiterer Pluspunkt ist das Material. American Tourister hat zu 100 Prozent Polypropylen verwendet und keinen Materialmix. Das macht diesen Koffer noch widerstandsfähiger und haltbarer. Polypropylen ist noch leichter als Polycarbonat oder ABS, doch genauso stoß- und kratzfest. Obwohl das vorgestellte Modell Größe L und 91 Liter Volumen umfasst, wiegt der Reisekoffer gerade einmal 4,1 Kilogramm. Ein TSA-Schloss wurde ebenfalls integriert, sodass dieser Reisekoffer auch für euren USA-Aufenthalt geeignet ist.

In den Kundenrezensionen schneidet der Bon Air sehr gut ab. Dabei werden sein leichtes Gewicht, die durchdachte Verarbeitung, die guten Eigenschaften der Rollen sowie die Stabilität der Teleskopstange und Haltbarkeit der Reißverschlüsse lobend erwähnt.

FAQs

Wo finde ich den Schlüssel für das Schloss?

Da es sich um ein Zahlenschloss handelt, gibt es keinen Schlüssel. Das Loch für den Schlüssel ist für den Generalschlüssel der Sicherheitsbeamten am Flughafen gedacht.

Hat der Reisekoffer eine Dehnfalte?

Nein, das Volumen dieser Kofferserie lässt sich nicht durch eine Dehnfalte erhöhen.

Wie kann ich den Code beim Zahlenschloss einstellen?

An der Unterseite des Schlosses befindet sich ein kleines Loch. Dort könnt ihr einen spitzen Gegenstand hineindrücken (z. B. einen Kugelschreiber). Dann stellt ihr den Code ein und entfernt den spitzen Gegenstand (Kugelschreiber) anschließend wieder.

Wie lange gibt es Garantie auf diesen Koffer?

Die Herstellergarantie beträgt 2 Jahre, sofern ihr den Kaufbeleg mit Datum vorweisen könnt.

12. 90Fun HN-QQWY-FEWX Hartschalenkoffer mit TSA-Zahlenschloss

Elegant, besonders leicht und handlich – mit diesen Attributen beschreibt 90Fun seinen Hartschalenkoffer aus Polycarbonat der Größe L, den ihr in den Farben Blau und Schwarz kaufen könnt. Das verwendete Polycarbonat der Firma Bayer AG soll von besonderer Qualität und extrarobust sein. Selbst wenn der Koffer unter Belastung eingedrückt wird, soll sich das Material anschließend wieder in seine Ausgangsform bewegen. Diese Eigenschaft schreibt man hochwertigem Polycarbonat generell zu, doch manchmal sieht es in der Praxis anders aus. Es hängt vom Schweregrad der äußeren Einwirkung ab. Leichte Dellen und Stöße können diesem Material tatsächlich keinen Schaden zufügen.

Wie alle bisher vorgestellten Modelle ist auch der 90Fun HN-QQWY-FEWX Hartschalenkoffer mit allen relevanten Merkmalen ausgestattet. Unter anderem ein höhenverstellbarer Teleskopgriff aus verstärktem Aluminium, vier 360-Grad-Rollen, ein Kreuzspanngurt, drei Innentaschen mit Reißverschluss sowie ein TSA-Sicherheitsschloss.

Der Griff der Teleskopstange ist laut Hersteller circa 30 Prozent dicker als bei anderen Trolleys. Dadurch soll sich der Hartschalenkoffer wesentlich komfortabler bewegen lassen.

Auch wenn es noch nicht allzu viele Nutzerberichte zu diesem Produkt gibt, sind die vorhandenen positiv. Die Verarbeitung scheint sehr sauber und qualitativ vielversprechend zu sein, wie auch die Handhabung. Außerdem wird dieser Koffer in einer Stoffhülle geliefert, die ihr als zusätzlichen Schutz vor Beschädigungen oder zur sicheren Aufbewahrung nutzen könnt. Der Reisekoffer in Größe L mit den Maßen 78 x 52 x 29 Zentimeter und 5,2 Kilogramm Eigengewicht macht einen sehr soliden Eindruck und liegt preislich im Normalbereich.

FAQs

Wie sind die genauen Innenmaße des Koffers?

Die Innenmaße betragen 71 x 50 x 29 Zentimeter.

Sind beide Kofferhälften durch eine Zwischenwand getrennt?

Ja, das sind sie. Die Zwischenwand hat außerdem zwei Reißverschlusstaschen für eure Unterwäsche, Socken oder Kleinteile.

Sind die Rollen sehr laut beim Transport?

Nein, Nutzern zufolge fahren die Rollen verhältnismäßig leise.

13. Hauptstadtkoffer Alex HK24-34762470-T53 Hartschalenkoffer mit Dehnfalte und 4 Rollen

Der Hauptstadtkoffer Alex HK24-34762470-T53 Hartschalenkoffer hat ein schickes Rillendesign mit glänzender Oberfläche und ist in 18 unterschiedlichen Farbvarianten erhältlich. Der verwendete ABS-Kunststoff und dessen stabile Eigenschaften sind euch inzwischen bekannt. Die Verarbeitung, Haltbarkeit, Stoßfestigkeit und der Nutzerkomfort werden in den Erfahrungsberichten besonders lobend hervorgehoben. Genauso auch das Preis- Leistungsverhältnis.

Der Reisekoffer Alex ist in den Größen S, M und L sowie als Set erhältlich. Das Set könnt ihr ineinanderstapeln und platzsparend verstauen. Alle Koffergrößen sind mit den folgenden Produktmerkmalen ausgestattet:

  • Ein integriertes Zahlenschloss
  • Eine ausziehbare, mehrstufig höhenverstellbare Teleskopstange aus Aluminium
  • Vier um 360 Grad drehbare Rollen
  • Zwei Tragegriffe (einen an der oberen Seite und einen an der Längsseite)
  • Abstellvorrichtung (vier Kunststoff-Füße an der Längsseite)
  • Kreuzgurte zum Sichern eures Gepäcks
  • Flexibler Zwischenboden mit Netztasche
Den Begriff Dehnfalte haben wir in diesem Vergleich häufiger angesprochen. Dabei handelt es sich um die Möglichkeit, das Volumen eines Koffers durch einen weiteren angebrachten Reißverschluss bei Bedarf zu erhöhen. Bei der Hauptstadtkoffer-Serie Alex haben alle Koffer eine 4 Zentimeter breite Dehnfalte, mit der ihr das Volumen optional um circa 15 Prozent erhöhen könnt.

FAQs

Ist das Koffer-Set ineinander stapelbar?

Ja, die Koffer passen alle ineinander und ihr könnt sie platzsparend verstauen.

Haben die Rollen eine Bremse?

Nein, die Alex Hartschalenkoffer haben keine Bremse. Dafür haben sie eine Abstellvorrichtung an der Längsseite.

Aus welchem Material sind die Rollen?

Dazu konnten wir leider keine Angaben finden.

Kann ich die Rollen austauschen?

Ja, die Rollen sind über Kreuzschrauben befestigt und ihr könnt sie austauschen. Ersatzrollen könnt ihr direkt beim Hersteller nachbestellen.

14. FERGÉ Toulouse Hartschalenkoffer-Set – 3 Teile in M, L und XL

Das Unternehmen FERGÉ wurde von einem Schweizer Geschäftsmann gegründet, der gleichzeitig auch Namensgeber ist. Herr Fergé reiste oft beruflich nach Paris und war der Meinung, dass die Kofferwelt mehr Vielfalt vertragen könne. So macht das FERGÉ Toulouse Hartschalenkoffer-Set einen eleganten, aber gleichzeitig flotten Eindruck, da die Oberflächenstruktur der Hartschale nicht glatt, sondern mit einer Rillenstruktur versehen ist. Ergänzt wird das moderne Design durch den Metallic-Look, der in neun verschiedenen Farben erhältlich ist. Ihr könnt die Koffer sowohl einzeln, als auch als Set erwerben.

Wie fast alle Hartschalenkoffer wurden auch dieses Set aus ABS-Kunststoff hergestellt. Die Verarbeitung und Belastbarkeit wird von Käufern als sehr hochwertig beschrieben. Alle Reißverschlüsse funktionieren einwandfrei, die Rollen laufen leise und euer Gepäck lässt sich gut und sicher befestigen. Eine Seite der Hartschale ist mit einem Kreuzgurt versehen, die andere mit einer Trennwand, die sich mit einem Reißverschluss an der Kofferwand zu befestigen ist. So ist euer Gepäck gut geschützt und fixiert.

Falls ihr euch fragt, ob ein Koffer zwei oder vier Rollen haben sollte, hängt das von euren Vorlieben ab. Generell sind Koffer mit vier Rollen, die man Spinner nennt, leichter und komfortabler in der Handhabung. Besonders, wenn sich die Rollen um 360 Grad drehen lassen, wie es bei diesem Kofferset der Fall ist. Diese machen den Koffer sehr wendig und ihr könnt ihn in alle Richtungen drehen und ziehen bzw. schieben.

Insgesamt macht das Kofferset von FERGÉ einen guten Eindruck, wobei die Gesamtbewertungen nicht ganz so überzeugend sind wie bei dem bereits vorgestellten Kofferset von BEIBEY. Einige Nutzer berichten davon, dass ihr Schloss sich verstellt hat, der Koffer nach einer Flugreise bereits beschädigt war oder sogar von allein aufging. Das sind zwar Ausnahmen, dennoch solltet ihr diese Erfahrungen in eure Entscheidung einbeziehen.

Das Set FERGÉ Toulouse besteht aus diesen drei Hartschalenkoffern:

  • Koffer 20 – Maße circa 55 x 35 x 22 Zentimeter, Gewicht circa 2,8 Kilogramm, Volumen circa 45 Liter (genormte Handgepäckgröße)
  • Koffer 24 – Maße circa 65 x 42 x 26 Zentimeter, Gewicht circa 3,5 Kilogramm, Volumen circa 75 Liter
  • Koffer 28 – Maße circa 75 x 55 x 29 Zentimeter, Gewicht circa 4.2 Kilogramm, Volumen maximal 110 Liter

FAQs

Haben alle drei Koffer dieses Sets eine ausziehbare Teleskopstange?

Ja, alle drei Hartschalenkoffer haben eine ausziehbare Teleskopstange

Haben diese Koffer einen starken Neugeruch?

Nutzern zufolge haben sie einen Neugeruch, der allerdings nach kurzem Lüften verfliegt.

Sind die Griffe der Teleskopstange aus Metall?

Nein, sie sind aus Kunststoff.

Haben die Rollen ein Kugellager?

Nutzer berichten davon, dass es Rollen mit Kugellager sind.

Warum ein Hartschalenkoffer?

Hartschalenkoffer kaufenDie Beantwortung dieser Frage ergibt sich zum Teil schon aus der Produktbezeichnung „Hartschalenkoffer“. Dieser Koffertyp zeichnet sich in erster Linie durch seine stabile Konstruktion, sprich die harte Schale aus. Anders als ein Leder- oder Textilkoffer, besteht ein Hartschalenkoffer aus thermoplastischem Kunststoff, meistens Polycarbonat, ABS, Curv oder aus Aluminium.

Curv ist ein Gewebe aus Polypropylen-Fasern. Diese werden unter Druck zu mehreren Lagen verschmolzen und dadurch optimal verstärkt. Es hat extrem schlagfeste Eigenschaften, ist unempfindlich gegenüber Kratzern und gleichzeitig sehr leicht. Allerdings ist das Produktionsverfahren noch sehr aufwendig und teuer. Daher verwenden die meisten Hersteller entweder Polycarbonat, ABS oder Aluminium.

Polycarbonat ist thermoplastischer Kunststoff, der ebenfalls sehr gute stoßfeste Eigenschaften besitzt, aber gleichzeitig günstiger in der Herstellung ist als Curv. Genauso auch ABS-Kunststoff. Das langlebige Aluminium bekommt im Laufe der Nutzungsjahre sicherlich die eine oder andere Beule ab, gilt aber dennoch als unverwüstlich. Doch auch diese Hartschalenkoffer sind im Vergleich zu solchen aus Polycarbonat teurer.

Bisher bietet nur Samsonite Hartschalenkoffer aus Curv an.

Egal, aus welchem der drei beschriebenen Materialien euer Hartschalenkoffer ist, alle zeichnen sich durch die folgenden Vorteile aus:

  1. Extrem stoß- und schlagfest
  2. Überwiegend resistent gegen Kratzer
  3. Sehr stabil
  4. Lassen sich leicht reinigen
  5. Flüssigkeitsabweisend
  6. Witterungsschutz
  7. Können nicht so leicht aufgebrochen werden
  8. Besonders sicherer Transport für empfindliche Gegenstände (technische Geräte, Flasche usw.)
  9. Dadurch, dass Hartschalenkoffer sich nicht wie Weichschalenkoffer im Volumen dehnen können, verschätzt ihr euch nicht beim Packen

Die verschiedenen Kofferarten im Überblick

UnterschiedeTextilkoffer bzw. Weichschalenkoffer

Textil- bzw. Weichschalenkoffer zeichnen sich besonders durch ihr leichtes Gewicht aus und sind deshalb sehr beliebt. Auch deshalb, weil ihr sie schon relativ preisgünstig kaufen könnt. Allerdings ist günstig nicht immer gut, denn besonders „preiswerte“ Weichschalenkoffer haben oft Tücken. Es kann schnell passieren, dass der Stoff reißt oder der Reißverschluss kaputtgeht. Wenn eure Wahl auf einen Weichschalenkoffer fällt, solltet ihr unbedingt auf eine gute Qualität und Verarbeitung achten. Wichtig ist, dass der Trolley einen harten Rahmen aus Stahl oder Aluminium hat. Auf dem Weg ins Flugzeug, im Gepäckraum und der Gepäckausgabe wird euer Koffer nicht mit Samthandschuhen angefasst und Weichschalenkoffer von schlechter Qualität überstehen diese Strapazen oftmals nicht unbeschadet.

Ein starker Rahmen aus Aluminium oder Stahl ist daher ein wichtiges Qualitätsmerkmal. Genauso wie der Textilstoff, der robust und reißfest sein sollte. Neben dem geringen Gewicht zeichnen sich Weichschalenkoffer noch durch ihre Flexibilität aus. Ihr Volumen lässt sich bei Bedarf durch eine Dehnfalte mit Reißverschluss bei vielen Modellen rund um ein Drittel erhöhen. Allerdings verlockt diese Option euch vielleicht dazu, mehr einzupacken, als das zulässige Gesamtgewicht für das Flugzeug erlaubt. Bei Reisen mit dem Auto ist das natürlich kein Problem. Hier muss euer Koffer nur in den Kofferraum passen. Weichschalenkoffer sind in vielen Größen und Varianten erhältlich, unter anderem mit zwei oder vier Rädern.

  • Leicht und komfortabel
  • Sehr preisgünstige Modelle
  • Das Volumen lässt sich bei vielen Modellen bis zu einem Drittel erweitern (durch angebrachte Reißverschlüsse)
  • In vielen Größen, Farben und Modellen erhältlich
  • Nicht so stabil wie ein Hartschalenkoffer
  • Der Stoff kann bei starken Strapazen reißen

Der Schalen- bzw. Hartschalenkoffer

bester HartschalenkofferHartschalenkoffer bestehen aus zwei robusten Kunststoff- oder Aluminiumschalen, die extrem robust sind. Dadurch sind sie natürlich auch schwerer als Weichschalenkoffer und auch etwas teuer in der Anschaffung. Doch wenn ihr euch einen stabilen, unverwüstlichen Koffer wünscht, der auch schwere Strapazen bei der Gepäckbeförderung übersteht, seid ihr mit einem Hartschalenkoffer gut beraten. Für einen leichteren Transport empfehlen wir euch einen Hartschalenkoffer mit zwei, besser noch mit vier Rollen. Hartschalenkoffer sind aus verschiedenen Materialien erhältlich, die sich hauptsächlich im Preis und der Langlebigkeit unterscheiden.

Polycarbonat – leicht und flexibel

Polycarbonat-Koffer zeichnen sich durch extrem gute Materialeigenschaften aus und sind zudem auch erschwinglich. Bei Polycarbonat handelt es sich um einen thermoplastischen Kunststoff, der sehr beständig gegen Stöße, Wasser und andere Flüssigkeiten ist. Die extrem robuste Außenschale hält auch der ruppigen Gepäckbeförderung am Flughafen stand. Doch Polycarbonat ist nicht nur stoßfest, sondern auch flexibel und biegsam. Ein großer Vorteil, denn wenn es durch den Druck einer Gewichtsbelastung doch einmal zu einer Delle kommt, springt er anschließend wieder in seine Form zurück. Um den Koffer dauerhaft zu beschädigen, bedarf es schon sehr extremer Stöße. Daher sind Hartschalenkoffer aus Polycarbonat besonders langlebig und geschätzt. Ein beliebter Hersteller für Koffer aus Polycarbonat ist beispielsweise Hauptstadtkoffer aus unserem Hartschalenkoffer Vergleich.

  • Sehr stabil
  • Flüssigkeitsabweisend
  • Extrem stoß- und kratzfest
  • In vielen Größen, Farben und Modellen erhältlich
  • Keine Nachteile bekannt

Aluminium – einfach unverwüstlich

Aluminium-Koffer sind unverwüstlich. Auch wenn sie im Laufe ihres Lebens sicherlich die eine oder andere Delle bekommen, trägt das lediglich zu ihrem individuellen Charme bei. Dennoch zählen diese Hartschalenkoffer zu den stabilsten und gehen in den seltensten Fällen kaputt. Dieses Qualitätsmerkmal beinhaltet jedoch zwei kleine Mankos. Zum einen sind Koffer aus Aluminium teurer in der Anschaffung, zum anderen auch schwerer als vergleichbare Modelle aus Polycarbonat.

  • Extrem stabil, nahezu unverwüstlich
  • In vielen Größen, Farben und Modellen erhältlich
  • Teurer in der Anschaffung
  • Schwerer als Hartschalenkoffer aus Polycarbonat

Hartschalenkoffer  Kaufberatung

Material 

Weshalb das Material wichtig ist und welche unterschiedlichen Materialien am häufigsten verwendet werden, hatten wir bereits angeschnitten. Ob ihr euch für einen Hartschalenkoffer aus Polycarbonat, ABS, Curv oder Aluminium entscheidet, liegt an euren Vorlieben und dem, was ihr ausgeben könnt bzw. möchtet. In der folgenden Tabelle führen wir nochmal alle Materialeigenschaften mit deren Vor- und Nachteilen auf. Sie soll euch als kleine Entscheidungshilfe dienen:

MaterialEigenschaften
PolycarbonatPolycarbonat ist neben ABS der am häufigsten verwendete Kunststoff für Hartschalenkoffer. Reines Polycarbonat ist allerdings recht teuer, weshalb die meisten Koffer aus einem Materialmix hergestellt werden. Polycarbonat ist leichter und biegsamer als ABS. Das heißt, wenn der Koffer eine Beule abbekommt, lässt sich diese besser ausbeulen bzw. der Koffer findet von allein in seine ursprüngliche Form zurück.
PolypropylenPolypropylen ist wie Curv ein besonders leichter Kunststoff. Koffer aus diesem Material haben meist eine sehr dünne Hartschale, die dennoch stoß- und kratzfest ist. Ein Nachteil bei Polyproylen ist dessen Reaktion auf Extremtemperaturen. Bei besonders kalten Temperaturen neigt das Material zu Ermüdungserscheinungen und kann brüchig werden. Allerdings sprechen wir hier von selten bis nie erreichten Extremtemperaturen.
ABSABS steht für Acrylnitril-Butadien-Styrol-Copolymerisat. Dabei handelt es sich um einen sehr beliebten thermoplastischen Kunststoff, der besonders kratz- und stoßfest ist. Ein Nachteil ist, dass es innerhalb des Materials große Qualitätsunterschiede gibt. Daher erklären sich auch die zum Teil großen Preisunterschiede. Generell ist ABS aufgrund seiner guten Materialeigenschaften der am häufigsten verwendete Kunststoff für Hartschalenkoffer.
CurvCurv ist ein recht neues, patentiertes Material, welches aus einem hochwertigen Polypropylen-Mix besteht. Die Kunststoffteilchen werden in einem aufwendigen Spritzgussverfahren miteinander verschmolzen. Curv gilt als besonders leicht, doch gleichzeitig extrem strapazierfähig. Aktuell bietet nur Samsonite Koffer aus Curv an.
AluminiumAluminium ist ein Leichtmetall und besonders langlebig sowie sehr robust. Auch wenn euer Koffer vielleicht eine Delle abbekommt, seiner Stabilität kann dies nichts anhaben. Aluminiumkoffer sind beliebt, wenn es darum geht empfindliche Dinge zu transportieren. Zum Beispiel hochwertige elektronische Geräte. Allerdings sind diese Koffer etwas schwerer als Kunststoffkoffer und auch etwas teurer.

Größe 

Ob Samsonite Hartschalenkoffer oder die jedes anderen Herstellers, die meisten sind in den Größen S, M, L, XL sowie XXL erhältlich. Die Frage ist, ob ihr den Hartschalenkoffer überwiegend für kurze Reisen oder für den Jahresurlaub nutzen möchtet. Generell empfehlen wir euch zwei Koffer zu kaufen. Einen, den ihr auch als Handgepäck mit in das Flugzeug nehmen könnt und einen, der auf längere Urlaubsreisen ausgelegt ist. Wenn ihr überwiegend mit dem Auto in den Urlaub fahrt, solltet ihr natürlich zuvor die Maße eures Kofferraums in Erfahrung bringen. Dabei solltet ihr einplanen, ob noch ein zweiter Koffer oder anderes Gepäck Platz haben muss. Danach richtet sich die Größe eures Hartschalenkoffers.

Wenn ihr unsicher seid, für welche Koffergröße ihr euch entscheiden sollt, gibt es einen kleinen Trick, um das Volumen zu berechnen. Ihr wisst zum Beispiel, dass ihr jedes Jahr 3 Wochen Urlaub macht und auch ungefähr, was ihr mitnehmt. Legt all das zu Hause auf einen rechteckigen Stapel. Dann nehmt ihr einen Zollstock oder Zentimetermaß und messt die Höhe, die Breite und Tiefe des Stapels aus. Anschließend wendet ihr die folgende Rechenformel an und schon wisst ihr genau, wie viel Liter Volumen euer Koffer mindestens haben sollte:

Benötigtes Koffervolumen in Litern = (Höhe (cm) x Breite (cm) x Tiefe (cm) ) : 1000

Die nachfolgende Tabelle gibt euch einen Überblick über die erhältlichen Koffergrößen und wie viel Gepäck darin Platz findet:

GrößeVolumenHöheReisedauer
S20-49 Litercirca 50-55 ZentimeterBis zu 3 Tagen
M50-69 Litercirca 55-69 ZentimeterBis zu 7 Tagen
L70-89 Litercirca 70-79 ZentimeterBis zu 14 Tagen
XL90-119 Literab 80 ZentimeterBis zu 21 Tagen
XXLab 120 Literab 85 ZentimeterAb 21 Tagen +

Die Anzahl der Rollen

Hartschalenkoffer VergleichIhr habt drei unterschiedliche Varianten zur Auswahl. Hartschalenkoffer ohne, mit zwei oder mit vier Rollen. Die Anzahl der Rollen beeinflusst die Handhabung und den Komfort. Reisekoffer ohne Rollen sind nicht empfehlenswert, denn ihr könnt sie nur tragen. Das kann auf Dauer anstrengend sein. Daher solltet ihr einen Koffer mit Rollen bevorzugen. Modelle mit zwei Rollen nennt man Uprights. Diese Rollenkonstruktion bietet Vor- und Nachteile. So sind die Rollen bei Uprights meistens etwas größer und stabiler. Sie laufen problemlos auch über holprige Wege oder Kopfsteinpflaster. Allerdings könnt ihr einen Hartschalenkoffer mit zwei Rollen nur hinter euch herziehen. Und wenn ihr es einmal sehr eilig habt und den Koffer in der Schnelle hinter euch her manövrieren müsst, neigt er bei zu steilen Kurven auch einmal dazu umzukippen.

Reisekoffer mit vier Rollen heißen Spinner. Bei ihnen ist in jeder Ecke eine Rolle oder sogar eine Zwillingsrolle angebracht. Im Vergleich zu den Rollen des Uprights sind sie kleiner. Deshalb sind ihre Laufeigenschaften auf sehr holprigen Untergründen etwas unruhiger. Dafür lassen sich Spinner-Koffer sehr viel besser manövrieren. Die Rollen sind um 360 Grad drehbar und machen den Koffer wendig und flexibel. Ihr könnt Spinner-Reisekoffer bequem neben oder vor euch herschieben. Besonders in sehr schmalen Gängen wie bei einer Bahnfahrt oder dem Flugzeuggang, ist das sehr angenehm und komfortabel. Natürlich könnt ihr den Koffer auch hinter euch herziehen. Ihr müsst ihn dazu nur leicht kippen.

Das Schloss

Auch hier gibt es drei verschiedene Varianten. Entweder der Reisekoffer hat kein Schloss und ihr müsst euch selbst eines kaufen oder das Schloss ist bereits integriert. Meistens handelt es sich um Zahlenschlösser, die ihr mit eurem Wunschcode programmieren könnt. Eine Anleitung findet ihr entweder bei Lieferung oder auf der Herstellerwebseite. Das Zahlenschloss kann ein einfaches oder ein TSA-Schloss sein. TSA-Schlösser sind wichtig für Reisen in die USA. Das Gepäck wird dort sehr streng kontrolliert und darf bei einem Verdacht oder wenn Gegenstände nicht eindeutig identifiziert werden können, geöffnet werden. Für TSA-Schlösser hat das Sicherheitspersonal einen Generalschlüssel, sodass euer Koffer beim Öffnen nicht beschädigt wird. Wenn ihr oft in die USA reist oder einen Urlaub in den USA plant, solltet ihr einen Koffer mit TSA-Schloss kaufen.

Häufig gestellte Fragen zum Hartschalenkoffer

Hartschalenkoffer Test

  1. Wie stabil sind Hartschalenkoffer? Generell zeichnen sich Hartschalenkoffer durch ihre Stabilität aus. Jedoch hängt diese vom Material und der Qualität ab. Die meisten Hartschalenkoffer werden aus Polycarbonat oder ABS-Kunststoffen hergestellt. Die Eigenschaft beider Kunststoffe ist, dass sie besonders resistent gegen Stöße und Kratzer sind. Selbst wenn die Koffer in der hektischen Gepäckbeförderung am Flughafen lieblos übereinandergestapelt oder auf das Paketband geschubst werden, halten sie es meist unbeschadet aus. Natürlich kann es zu kleinen Kratzern oder Beulen kommen, doch je besser die Qualität, desto seltener ist dies der Fall. Hartschalenkoffer aus Aluminium zählen zu den stabilsten. Zwar sind diese anfälliger für Beulen, aber insgesamt gilt Aluminium als unverwüstlich und langlebig. Verglichen mit einem Koffer aus Stoff sind Hartschalenkoffer wesentlich robuster und haltbarer.
  2. Wie viel wiegt ein Hartschalenkoffer? Wenn es sich nicht gerade um einen Aluminiumkoffer handelt, sondern einen aus Polycarbonat bzw. ABS-Kunststoff, wiegen sie selten mehr als 3 bis 5 Kilogramm. Das Gewicht hängt vom Volumen und der Größe des Reisekoffers ab. Ein Handgepäck-Koffer aus ABS wiegt bei den meisten Herstellern rund 3 Kilogramm und ein großer XL-Koffer mit circa 115 Litern Volumen wiegt rund 5 Kilogramm. Die anderen Größen liegen dazwischen.
  3. Was ist ein Gurtmaß? Airlines geben die Größe des zulässigen Handgepäck-Koffers in Maßangaben vor. Zum Beispiel ist bei Condor ein Handgepäck mit den Maßen 55 × 40 × 20 Zentimetern erlaubt. Einige Airlines geben jedoch stattdessen ein Gurtmaß vor. Das Gurtmaß könnt ihr errechnen, indem ihr Länge x Breite x Höhe des Koffers zusammenrechnet. Anhand unseres Condor-Beispiels wäre das Gurtmaß: 55 + 40 + 20 Zentimeter = 115 Zentimeter Gurtmaß.
  4. Was ist ein TSA-Schloss? Bei einem TSA-Schloss handelt es sich um ein ganz spezielles Sicherheitsschloss, welches im Rahmen der verschärften Sicherheitsvorkehrungen an Flughäfen entwickelt wurde. Insbesondere bei Reisen in die USA ist es den Sicherheitsbeamten gestattet, Koffer bei einem Verdacht auf gefährliche oder nicht eindeutig identifizierbare Gegenstände zu öffnen. Damit die Koffer bzw. deren Schlösser nicht beschädigt und anschließend wieder verschlossen werden können, verfügt das Sicherheitspersonal (Transportation Security Administration) über einen Generalschlüssel für TSA-Schlösser. Wenn ihr Reisen in die USA plant, solltet ihr einen Reisekoffer mit TSA-Schloss bevorzugen. Ihr erkennt ein TSA-Schloss an dem roten Logo sowie einer Kennung (z. B. TSA007), welche sich beide sichtbar am Schloss befinden.

So könnt ihr einen kaputten Hartschalenkoffer reparieren

Das solltet Ihr WissenSelbst der teuerste Koffer aus den besten Materialien bleibt im Laufe der Nutzung nicht ohne Kratzer oder kleine Beulen. Dafür geht es bei mancher Gepäckbeförderung zu hektisch und ruppig zu. Vielleicht gehört ihr zu der Sorte Mensch, die solche Beulen und Kratzer lieben, weil sie eurem Koffer einen individuellen Charme und Wiedererkennungswert verleihen. Vielleicht stört es euch aber auch. Manche Schäden lassen sich mit ein paar kleinen Tricks reparieren oder ausbessern. Besonders kleine Risse solltet ihr behandeln, denn sie können im Laufe der Zeit schlimmer werden und der Koffer könnte eventuell an diesen Stellen brechen.

Kratzer und kleine Risse reparieren

Euer Koffer hat kleine Kratzer oder Risse abbekommen? Es gibt mehrere Möglichkeiten, diese Schäden zu behandeln. Natürlich lassen sie sich nicht ungeschehen machen, aber im besten Fall deutlich reduzieren. Für kleinere Kratzer könnt ihr bei dunkleren Koffern eine Acrylpolitur benutzen. Die Politur ist farblos und verschließt die Kratzer. Testet sie aber zuvor an einer kleinen, unauffälligen Stelle, denn nicht jeder Kunststoff verträgt diese Politur gut. Eine andere Möglichkeit ist ein Gel, beispielsweise der Sonax Kratzerentferner. Dieses Gel ist eine Politur auf Nanotechnologie-Basis und entfernt bzw. reduziert Kratzer auf Kunststoff. Oder aber ihr benutzt ein farbloses Kratzergel, welches ihr in die Kratzer einfüllen müsst. Es härtet aus, verschließt die Rillen oder Kratzer und passt sich durch seine Farblosigkeit der Farbe eures Koffers an.

Beulen reparieren

Viele Hartschalenkoffer springen wieder in ihre ursprüngliche Form zurück, nachdem sie durch außen einwirkende Belastungen eingedrückt wurden. Doch manche Beule bleibt. Je nachdem aus welchem Material euer Koffer ist, könnt ihr versuchen diese wieder auszubeulen. Geht jedoch behutsam vor, um den Schaden nicht zu vergrößern. Aluminiumkoffer zum Beispiel könnt ihr mit einem kleinen Hammer von innen behandeln. Klopft an der Stelle, an der sich die Delle oder Beule befindet vorsichtig von innen dagegen.

Große Risse und Brüche reparieren

Davon raten wir euch ab. Wenn euer Koffer tatsächlich große Schäden erlitten hat, verliert er an Stabilität. Die Gefahr, dass er beim nächsten Transport komplett kaputtgeht, ist zu hoch. Wenn die Schäden auf eine mangelhafte Verarbeitung zurückzuführen sind, wendet euch an den Hersteller. Die meisten geben 2 bis 5 Jahre Garantie. Sind die Schäden aufgrund einer fahrlässigen und groben Behandlung entstanden, kann es jedoch sein, dass diese nicht greift. Informiert euch vor dem Kauf eures Reisekoffers darüber, in welchen Fällen die Garantie gilt. Und bevorzugt immer Hersteller, die auch eine Garantie geben.

Hartschalenkoffer – die besten Tricks und Tipps für die Pflege

Schon gewusst?Wenn ihr mit eurem Hartschalenkoffer auf Reisen geht, durchläuft dieser viele Strapazen und kommt mit vielen Menschen und Dingen in Kontakt. Dem Flughafenpersonal, dem Transportband, Kofferwagen, andere Koffer beim Stapeln usw. Dabei bleibt es nicht aus, dass er verschmutzt oder den einen oder anderen kleinen Kratzer abbekommt. Darum solltet ihr euren Koffer in regelmäßigen Abständen reinigen. Erstens bleibt er so länger gepflegt und ihr habt mehr Freude daran, zweites ist es auch aus hygienischen Gründen ratsam.

Da die meisten Hartschalenkoffer aus Kunststoff bestehen, lassen sie sich leicht einigen. Allerdings solltet ihr einige Punkte beachten, denn mit dem falschen Reinigungsmittel oder Schwamm könnt ihr auch das Gegenteil erreichen und eurem Koffer schaden.

  1. Verwendet für die Reinigung keine Stahlbürsten oder zu groben Schwämme. Diese können die Oberfläche zerkratzen und beschädigen.
  2. Verwendet keine zu aggressiven, chemischen Reinigungsmittel Es gibt spezielle Reinigungsmittel, die für Kunststoff geeignet sind. Fragt am besten in eurer Drogerie nach.
  3. Verwendet auf keinen Fall Scheuermilch. In ihr befinden sich Scheuerpartikel, die euren Koffer zerkratzen können.
  4. Nehmt stattdessen ein sanftes Reinigungsmittel oder eine milde Seife.
Wir empfehlen euch, euren Hartschalenkoffer mit einem Mikrofasertuch, einem milden Reinigungsmittel und warmem Wasser zu reinigen. Diese Reinigung ist schonend und effektiv. Falls euer Koffer eine glänzende Oberfläche hat, eignet sich ein trockenes Mikrofasertuch sehr gut für eine abschließende Politur. Den Innenraum könnt ihr entweder über einer Abfalltüte bzw. Tonne ausleeren oder mit dem Staubsauger vorsichtig aussaugen.

Gibt es einen Hartschalenkoffer-Test der Stiftung Warentest?

FrageDie Stiftung Warentest hat keinen expliziten Hartschalenkoffer-Test durchgeführt, doch es gibt drei Koffer-Tests. Zwei davon liegen allerdings schon so weit zurück, dass wir das Testergebnis nur bedingt für repräsentativ halten. Besonders bei den Materialien verändert sich innerhalb weniger Jahre viel, sodass einige Modelle zwischenzeitlich verbessert oder vom Markt genommen wurden. Wir stellen euch den Link zu den kostenpflichtigen Testergebnissen hier zur Verfügung, falls ihr euch den einen oder anderen Test dennoch genauer ansehen möchtet. Bei allen drei Koffer-Tests wurden das Material, die Haltbarkeit, Handhabung und Inhaltsstoffe genau untersucht und auf ihre Praxistauglichkeit bzw. auf gesundheitsschädliche Inhaltsstoffe getestet.

  1. Handgepäck Test September 2016 von Stiftung Warentest: Dieser Test ist der aktuellste von allen. Es wurden 20 Handgepäck-Koffer getestet, darunter auch Hartschalenkoffer.
  2. Koffer Test Juni 2012 der Stiftung Warentest: 17 Koffer wurden auf ihre Qualität und auf giftige Inhaltsstoffe überprüft.
  3. Trolley Test der Stiftung Warentest im Januar 2004: In diesem Test wurden 20 Koffer mit Rollen auf ihre Qualität und Handhabung getestet.

Gibt es einen Hartschalenkoffer-Test von Öko Test?

Wir haben weder einen Hartschalenkoffer-Test noch einen vergleichbaren Koffer-Test bei Öko Test finden können. Sollte das Verbraucherportal einen diesbezüglichen Test veröffentlichen, stellen wir euch den entsprechenden Link hier nachträglich zur Verfügung.

Hartschalenkoffer Vergleich 2019: Findet jetzt euren besten Hartschalenkoffer

PlatzArtikelZeitpunktPreisEinkaufen
1. Hautpstadtkoffer Spree 1203 Hartschalenkoffer 03/2019 82,99€ Zum Angebot
2. BEIBEY 2045 Hartschalenkoffer 08/2019 Preis prüfen Zum Angebot
3. SUITLINE S24-8801M-B Hartschalenkoffer 03/2019 64,99€ Zum Angebot
4. COOLIFE Hartschalenkoffer 06/2019 74,90€ Zum Angebot
5. BEIBEY LG2088 Hartschalenkoffer 03/2019 Preis prüfen Zum Angebot
6. Samsonite Termo Young Upright 53391 1041 Hartschalenkoffer 03/2019 108,53€ Zum Angebot
Unser Tipp für euch:

Unser Tipp für euch:

  • Hautpstadtkoffer Spree 1203 Hartschalenkoffer