Die 14 besten Heckenscheren im Vergleich – für euren perfekten Heckenschnitt im Garten – 2020 Test und Ratgeber

Hecken sehen schön aus und bieten gleichzeitig einen natürlichen Sicht- und Windschutz für euer Grundstück. Je nach Größe und Pflanzenart erfordern sie jedoch auch etwas Aufmerksamkeit. Hecken sollten mindestens einmal jährlich geschnitten werden, damit sie gesund nachwachsen und nicht aus der Form geraten. Diese Arbeit ist je nach Größe und Art der Hecke sehr zeit- und kraftaufwendig ist, weshalb eine qualitativ hochwertige Heckenschere umso wichtiger ist. Sie sollte effizient und scharf sein, sodass ihr auch größere Äste mit möglichst wenig Aufwand zurückschneiden könnt.

Die Auswahl der richtigen Heckenschere richtet sich außerdem nach eurem Vorhaben. Für Form- und Rückschnitte reicht oft eine manuelle Heckenschere aus. Für den Rückschnitt großer Sträucher und Hecken sollte es eine Elektro-Heckenschere oder Akku-Heckenschere sein. Bei der Auswahl solltet ihr die Leistung, die Schnittfläche, die Schnittlänge sowie weitere wichtige Merkmale beachten. Welche das sind, könnt ihr im anschließenden Ratgeber nachlesen.

Auch, ob die Stiftung Warentest und Öko Test einen Heckenscheren-Test durchgeführt haben und wie die Testergebnisse ausgefallen sind. Um euch die Kaufentscheidung zu erleichtern, haben wir euch die beliebtesten Heckenscheren in diesem Vergleich zusammengestellt. Ihr erfahrt ihre Stärken und Schwächen, für welche Nutzung die einzelnen Geräte empfehlenswert sind sowie alle relevanten technischen Details.

4 Heckenscheren im ausführlichen Vergleich

Gardena Classic 540 Garten-/Heckenschere
Hersteller
Gardena
Gewicht
830 Gramm
Schnittlänge
230 Millimeter
Maße
57 x 19,5 x 6,5 Zentimeter
Leerlaufhubzahl
Keine, da manuell
Akku-Typ
Manuelle Heckenschere
Akkuspannung
-
Akku-Kapazität
-
Akku inklusive
-
Ladegerät inklusive
Besonderheiten
Integrierter Astabschneider
Häufige Fragen FAQ
Zum Angebot
Erhältlich bei Preis prüfen 21,99€
Makita DUH523Z Akku-Heckenschere
Hersteller
Makita
Gewicht
3,3 Kilogramm
Schnittlänge
520 Millimeter
Maße
93,8 x 19,5 x 19,4 Zentimeter
Leerlaufhubzahl
1.350 min-1
Akku-Typ
Lithium-Ionen
Akkuspannung
18 Volt
Akku-Kapazität
1,5 - 4 Amperestunden
Akku inklusive
Ladegerät inklusive
Besonderheiten
Vibrationsarmer Lauf durch Gummipuffer im Motorgehäuse
Häufige Fragen FAQ
Zum Angebot
Erhältlich bei 92,97€ 103,82€
Bosch UniversalHedgePole 18 Teleskop-Heckenschere
Hersteller
Bosch
Gewicht
3,6 Kilogramm
Schnittlänge
43 Millimeter
Maße
117 x 16 x 19,5 Zentimeter
Leerlaufhubzahl
2.200 min-1
Akku-Typ
Lithium-Ionen
Akkuspannung
18 Volt
Akku-Kapazität
2,5 Amperestunden
Akku inklusive
Ladegerät inklusive
Besonderheiten
Höhenverstellbar von 210 bis 260 Zentimeter
Häufige Fragen FAQ
Zum Angebot
Erhältlich bei 144,89€ Preis prüfen
Bosch AHS 70-34 Heckenschere
Hersteller
Bosch
Gewicht
3,9 Kilogramm
Schnittlänge
700 Millimeter
Maße
123 x 24,6 x 22,5 Zentimeter
Leerlaufhubzahl
3.400 min-1
Akku-Typ
Motor mit 700 Watt
Akkuspannung
Stromversorgung via Kabel
Akku-Kapazität
-
Akku inklusive
Ladegerät inklusive
Besonderheiten
Mit AGR-Zertifikat als rückenfreundliches Produkt augezeichnet
Häufige Fragen FAQ
Zum Angebot
Erhältlich bei 275,19€ 226,88€
Abbildung
Modell Gardena Classic 540 Garten-/Heckenschere Makita DUH523Z Akku-Heckenschere Bosch UniversalHedgePole 18 Teleskop-Heckenschere Bosch AHS 70-34 Heckenschere
Hersteller
Gardena Makita Bosch Bosch
Gewicht
830 Gramm 3,3 Kilogramm 3,6 Kilogramm 3,9 Kilogramm
Schnittlänge
230 Millimeter 520 Millimeter 43 Millimeter 700 Millimeter
Maße
57 x 19,5 x 6,5 Zentimeter 93,8 x 19,5 x 19,4 Zentimeter 117 x 16 x 19,5 Zentimeter 123 x 24,6 x 22,5 Zentimeter
Leerlaufhubzahl
Keine, da manuell 1.350 min-1 2.200 min-1 3.400 min-1
Akku-Typ
Manuelle Heckenschere Lithium-Ionen Lithium-Ionen Motor mit 700 Watt
Akkuspannung
- 18 Volt 18 Volt Stromversorgung via Kabel
Akku-Kapazität
-
1,5 - 4 Amperestunden 2,5 Amperestunden -
Akku inklusive
-
Ladegerät inklusive
Besonderheiten
Integrierter Astabschneider Vibrationsarmer Lauf durch Gummipuffer im Motorgehäuse Höhenverstellbar von 210 bis 260 Zentimeter Mit AGR-Zertifikat als rückenfreundliches Produkt augezeichnet
Häufige Fragen FAQ FAQ FAQ FAQ
Erhältlich bei
Zum Angebot Zum Angebot Zum Angebot Zum Angebot
Preis prüfen 21,99€ 92,97€ 103,82€ 144,89€ Preis prüfen 275,19€ 226,88€

Weitere interessante Produktvergleiche rund um euren Garten

Akku-HeckenschereElektrische HeckenschereAkku-RasenmäherElektro-RasenmäherMähroboterRasenmäherHäcksler

1. Gardena Classic 540 Garten-/Heckenschere mit Wellenschliff und Astschneider

Unser erster Platz im Heckenscheren Vergleich ist eine manuelle Heckenschere von Gardena mit einer wellenförmigen Schnittfläche. Diese haben den Vorteil, dass sie das Schnittgut besser zusammenhalten und außerdem eine größere Schnittfläche bieten. Die antihaftbeschichteten Klingen haben eine Länge von 23 Zentimetern. Sollte euch das nicht ausreichen, gibt es das Modell noch mit 25 Zentimetern Schnittfläche. Der Griff ist ergonomisch geformt und das dafür verwendete Holz stammt aus nachhaltiger Waldwirtschaft. Das bedeutet, es ist zu 100 Prozent FSE-zertifiziert und stammt aus Wäldern, bei deren Bewirtschaftung hohe ökologische und soziale Standards eingehalten werden.

Die Kundenreaktionen zu diesem Produkt sind ausgesprochen gut, weshalb die Gardena Classic Heckenschere den ersten Platz in unserem Heckenscheren-Vergleich erhält. Die Klingen werden als sehr scharf und die Handhabung als sehr gut beschrieben. Selbst bei dickeren Ästen. Nachteile sind keine bekannt, außer dass einige Nutzer die Heckenschere als etwas schwer beschreiben. Jedoch liegt das Eigengewicht laut Gardena gerade einmal bei 830 Gramm.

Natürlich können auch diese auf Dauer schwer werden, wenn man damit eine große Hecke schneiden möchte. Dennoch halten wir dies nicht für einen Qualitätsmangel. Die mechanische Classic Heckenschere von Gardena wurde im Heimwerkermagazin „Selbst ist der Mann“ in der Ausgabe 4/2013 als Preis-Leistungs-Tipp ausgewiesen. Übrigens, Gardena gibt euch ganz 25 Jahre Garantie auf diesen Produkt.

Für besonders dicke Äste hat Gardena einen Astabschneider in diese Heckenschere integriert. Dieser befindet sich in Richtung Griff am Ende der Klingen.

Produktmerkmale:

  • Gesamtlänge: 54 Zentimeter
  • Messerlänge: 23 Zentimeter
  • Gewicht: 830 Gramm
  • Wellenschliff
  • Antihaftbeschichtetes Schneidmesser
  • Integrierter Astabschneider
  • Stoßdämpfung durch doppelseitige Anschlagspuffer
Was ist ein FSC®-Zertifikat? Dieses internationale Zertifikat steht für „Forest Stewardship Council®“. Wenn ein Produkt mit diesem Zertifikat ausgezeichnet wird, bedeutet es, dass Holz auch nachhaltiger Waldwirtschaft verwendet wird. Nur, wenn zehn weltweit festgelegte Prinzipien eingehalten werden, erhalten die Plantagen das FSC-Zertifikat. Ziel ist, dass Wälder langfristig erhalten und nicht planlos gerodet werden.

FAQ

Welchen Durchmesser sollten Äste maximal haben für den hinteren Astschneider?

Kunden zufolge schneidet der Astschneider Äste bis zu einem Durchmesser von circa 4 bis 5 Zentimetern sehr gut.

Eignet sich die Gardena Classic Heckenschere auch zum Schneiden von Rasen?

Ja, sehr gut sogar. Besonders die Ecken und Kanten, wo der Rasenmäher oft zu grobflächig ist.

Kann ich die Heckenschere auch mit nur einer Hand bedienen?

Nein, das funktioniert nicht. Ihr müsst beide Hände benutzen.

2. Makita DUH523Z Akku-Heckenschere – vergleichsweise geräuscharm

Die Akku-Gartenschere von Makita wird mit einem 18 Volt Akku betrieben werde, der leider nicht im Lieferumfang enthalten ist. Auch das Ladegerät müsst ihr gesondert erwerben. Achtet beim Kauf darauf, dass der Akku kompatibel mit dem Gerät ist. Laut Hersteller sind Akkus mit 1,5 bis 6,0 Amperestunden (Ah) kompatibel. Makita empfiehlt aus seinem Sortiment das Makita Power-Source-Kit. Die Heckenschere hat laut Hersteller eine maximale Schnittstärke von 15 Millimetern, also 1,5 Zentimetern, eine Schnittlänge von 52 Zentimetern und einen Zahnabstand von 26 Millimetern.

Ihr könnt mit dieser vergleichsweise leisen Heckenschere sehr gut kleine, mittlere und größere Hecken beschneiden. Die Lautstärke wird mit 77 Dezibel (dB) angegeben, was ungefähr einem lauten Streitgespräch entspricht und für eine Elektro-Heckenschere durchaus leise ist. Die Messer sind beidseitig geschärft und lassen sich sehr leicht abwaschen, auswechseln oder nachschärfen.

Die Akkulaufzeit dieser Heckenschere hängt von der Leistung eures Akkus ab. Als Richtwert für euch: Mit einem 3 Amperestunden-Akku liegt die Betriebsdauer bei durchschnittlich 30 bis 50 Minuten, mit einem 4 Amperestunden-Akku bei durchschnittlich 45 bis 60 Minuten.

Die Handhabung der Makita Akku-Gartenschere beschreiben die Nutzer als sehr gut, auch wenn das Modell mit circa 3,2 Kilogramm Eigengewicht nicht zu den leichtesten gehört. Dennoch lässt sie sich sehr gut führen und dank des eingelagerten Gummipuffers im Motor ist sie außerdem weitestgehend vibrationsarm. Zum Einschalten müsst ihr aus Sicherheitsgründen zwei unterschiedliche Schalter gleichzeitig betätigen. Die Schnittleistung empfinden die Nutzer als sehr überzeugend und sauber. Genauso die Verarbeitung des Gerätes. Allerdings stellen zu dicke Äste eine Herausforderung dar, da die Makita Heckenschere dort an ihre Grenzen kommt und auch einmal hängen bleibt. Daher haltet euch am besten an die angegebene maximale Schnittstärke.

Produktmerkmale:

  • Akku-Heckenschere
  • Beidseitig geschliffenes Messer
  • Vibrationsarmer Lauf durch Gummipuffer im Motorgehäuse
  • Einfach auswechselbares Schneidmesser
  • Rostfreies Scherblatt
  • Mit Akku-Kapazitätsanzeige
Das japanische Unternehmen Makita wurde bereits 1915 von Mosaburo Makita als Motoren-Reparaturwerkstatt gegründet. 1958 vermarktete Makita zunächst die ersten tragbaren Elektrohobel und begann 1959 selbst Elektrowerkzeuge herzustellen. Das Unternehmen hat sich auf dem weltweiten Markt etablieren und einen Namen machen können. Die Werkzeuge von Makita genießen einen sehr guten Ruf hinsichtlich ihrer Verarbeitung, Qualität und Handhabung.

FAQ

Lässt sich die Schneidevorrichtung bei dieser Heckenschere um 90 Grad drehen?

Nein, das funktioniert bei diesem Modell nicht. Die Schneideblätter sind fest fixiert.

Reicht die Leistung von 18 Volt auch für eine circa 1,5 Meter hohe und 50 Meter lange Kirschlorbeerhecke?

Kunden berichten, dass die Leistung von 18 Volt für eine Kirschlorbeerhecke dieser Größe durchaus ausreichend ist.

Wird die Makita Heckenschere mit einem Koffer zur Aufbewahrung geliefert?

Nein, doch es befindet sich ein Kunststoffschutz für die Klingen dabei.

Wie lange dauert es, bis das Gerät aufgeladen ist?

Nutzern zufolge dauert die komplette Aufladung ungefähr 15 Minuten.

3. Bosch Universal HedgePole 18 Akku-Teleskop-Heckenschere – ideal für hohe Hecken

Genauso wie die zuvor beschriebene Heckenschere von Makita, wird auch die Bosch Universal HedgePole Heckenschere mit einem 18 Volt Akku betrieben. Allerdings sind der 2,5 Amperestunden-Akku sowie ein Ladegerät im Lieferumfang enthalten. Der Akku ist innerhalb von circa 1 Stunde vollständig geladen. Die anschließende Betriebsdauer wird leider vom Hersteller nicht angegeben. Nutzer berichten von 80 Minuten, was ein sehr guter Wert ist. Ein großer Vorteil dieser Akku-Gartenschere ist, dass ihr die Teleskopstange 50 Zentimeter ausziehen und den Schwenkkopf um 135 Grad anwinkeln könnt. Dadurch eignet sie sich besonders gut für hohe Hecken.

Die Messer- bzw. Schnittlänge liegt bei 43 Millimetern und der Messerabstand bei 16 Millimetern. Zur maximalen Schnittstärke macht Bosch keine Angaben. Dafür ist das Messer mit einem Anti-Blockier-System ausgestattet, was bei dicken Ästen, die nicht sofort durchtrennt werden können, die Laufrichtung ändert. Somit ist laut Hersteller ein unterbrechungsfreies Schneiden gewährleistet. Durch diesen Sägemodus schafft die Bosch Heckenschere wohl auch dickere Äste gut, was die fehlende Angabe der Aststärke erklären würde.

Diese Bosch Heckenschere arbeitet laut Hersteller mit einer maximalen Lautstärke von 72 Dezibel (dB). Dies entspricht circa der Lautstärke eines Staubsaugers, womit das Produkt vergleichsweise leise ist.

Produktmerkmale:

  • Akku-Teleskop-Heckenschere
  • 135 Grad Schwenkkopf
  • Höhenverstellung: 210 bis 260 Zentimeter
  • Gewicht: 3,6 Kilogramm
  • Hubzahl bei Leerlauf: 2.200 min-1
  • Messer-Schutz für Schnitte entlang von Mauern und Boden

Die Handhabung empfinden Anwender dank der gummierten Griffe und des Tragegurtes als sehr angenehm. Genauso positiv wird die Schnittleistung beschrieben. Die Bosch Universal HedgePole Heckenschere ist sehr leistungsstark und hochwertig verarbeitet. Der angesprochene Sägemodus (Anti-Blockier-System) schaltet sich automatisch bei dicken Ästen ein und sägt diese entsprechend durch. Allerdings scheint es etwas länger zu dauern.

Doch Geräte mit Akku haben in der Regel immer eine etwas geringere Leistung als solche, die per Kabel oder mit Benzin betrieben werden. Der Gesamteindruck dieser Bosch Heckenschere ist sehr gut. Lediglich der Gurt scheint nicht besonders hochwertig zu sein. Die Karabiner werden als minderwertig beschrieben und bei dem einen oder anderen Nutzer sind sie verhältnismäßig schnell gebrochen.

Akku-Heckenschere vs. Elektro-Heckenschere: Vielleicht fragt ihr euch, was von beidem sinnvoller ist. Die Beantwortung dieser Frage lässt sich nicht eindeutig klären, denn beide Varianten haben ihre Vor- und Nachteile. Bei einer Akku-Heckenschere seid ihr wesentlich flexibler, da ihr weder von der Kabellänge, noch einer Steckdose abhängig seid. Dafür müsst ihr darauf achten, dass der Akku immer geladen ist, wenn ihr die Maschine nutzen möchtet. Außerdem ist die Länge der Nutzung auf die Leistung des Akkus beschränkt. Diese kann je nach Akku zwischen 20 und 90 Minuten liegen.

FAQ

Auf welche Länge lässt sich die Teleskopstange ausziehen?

Ihr könnt die Bosch Universal HedgePole Heckenschere mit der Teleskopstange um 50 Zentimeter verlängern.

Wie lang ist die Schnittfläche bei der Bosch Universal HedgePole Heckenschere?

Nutzern zufolge beträgt die Länge der Schnittfläche 45 Zentimeter.

Lässt sich die Teleskopstange vom Gerät abnehmen?

Nein, diese lässt sich nicht abnehmen.

Wie hoch ist die maximale Schnitthöhe bei ausgefahrenem Teleskopgriff?

Anwendern zufolge beträgt die maximale Schnitthöhe crica 3 Meter. Natürlich ist dies auch von eurer Körpergröße abhängig. Im Fall dieser Antwort beträgt die Körpergröße des Nutzers circa 1,75 Meter.

4. Bosch AHS 70-34 Heckenschere – empfehlenswert für dicke, alte, knorrige und widerspenstige Äste

Die folgende Bosch Heckenschere wird per Kabel betrieben und vom Hersteller besonders für hohe Hecken und widerspenstige Äste empfohlen. Die maximale Schnittstärke kann sich durchaus sehen lassen, denn sie beträgt ganze 3,8 Zentimeter. Dies ist bei Geräten dieser Kapazität kaum zu toppen. Bosch deklariert die AHS 70-34 Heckenschere als „Advanced-Gerät“ für maximale Ansprüche, was die Gesamtausstattung bestätigt. So hat dieses Produkt als einziges in unserem Vergleich sogar ein AGR-Zertifikat und gilt als rückenfreundliches Produkt.

Die gesamte Ergonomie ist gut durchdacht und optimal angepasst. Ein Softgrip-Bügel, mehrere Schaltstellungen und ein Soft-Start-Programm mit geringer Rückschlaggefahr beim Einschalten sorgen für eine angenehme Handhabung, was von fast allen Nutzern bestätigt wird. Einzig das Gewicht, was von Bosch mit 3,9 Kilogramm als besonders leicht angegeben wird, halten wir für durchschnittlich.

Die Bosch Heckenschere AHS 70-34 ist mit einem Messer-Schutz ausgestattet, damit ihr problemlos an Mauern und Böden entlangschneiden könnt.

Produktmerkmale:

  • Elektro-Heckenschere
  • Messerlänge: 70 Millimeter
  • Messerabstand: 34 Millimeter
  • Schnittstärke: 3,8 Zentimeter
  • Hubzahl bei Leerlauf: 3.400 min-1
  • Motor: 700 Watt

Das Leistungsversprechen wird laut Kundenbewertungen definitiv eingehalten. Sie beschreiben sowohl die Handhabung, als auch die Schnittleistung als hervorragend. Insbesondere bei schwierigen und hohen Hecken, die sich mit leistungsschwächeren Modellen eher schlecht schneiden lassen. Die Scheren werden als besonders scharf und die Akku-Laufzeit als besonders lange beschrieben. Außerdem sagt das Ladegerät an, wenn der Akku bereits zu 80 Prozent vollgeladen ist, damit ihr eventuell auch schon früher mit dem Schneiden loslegen könnt. Auch das Preis-Leistungs-Verhältnis ist angesichts der sehr guten Leistung durchaus attraktiv.

Was sind Newtonmeter (Nm)? Ihr findet in den Produktbeschreibungen häufig einen Hinweis auf die Newtonmeter. Doch was ist damit gemeint? Bei Newtonmetern handelt es sich um die Maßeinheit eines Drehmoments. Also die Stärke der Kraft, die auf einen Körper wirkt und ihn in Bewegung versetzt. Bei Heckenscheren geht es um das Drehmoment der Antriebswelle des Motors. Je mehr Newtonmeter, desto stärker ist die Leistung.

FAQ

Kann ich die Heckenschere mit nur einer Hand einschalten oder gibt es einen bestimmten Sicherheitsmechanismus?

Ja, es gibt einen Sicherheitsmechanismus. Ihr müsst zum Einschalten zwei Schalter gleichzeitig drücken, sodass beide Hände erforderlich sind.

Kann die AHS 70-34 Heckenschere von Bosch auf mit einem Akku betrieben werden?

Nein, sie funktioniert ausschließlich über den Stromanschluß.

Gibt es für diese Heckenschere als Zubehör einen Tragegurt oder eine Teleskopstange?

Nein, für dieses Modell ist kein Zubehör dieser Art erhältlich.

Wie viel Newtonmeter (Nm) Drehmoment hat die Bosch AHS 70-34 Heckenschere?

Kundenangaben zufolge hat diese Bosch Heckenschere einen Drehmoment von 50 Newtonmetern.

5. Grizzly EHS 4500 Elektro-Heckenschere – attraktiver Preis für jede Menge Leistung

Das Markenzeichen von Grizzly ist es zuverlässige, aber dennoch preisgünstige Gartenmaschinen herzustellen. Die EHS 4500 Heckenschere gehört tatsächlich zu den preisgünstigsten Modellen in unserem Vergleich. Doch wie sieht es mit der versprochenen Leistung aus? Mit 450 Watt liegt die Motorleistung deutlich unter der eben vorgestellten Heckenschere von Bosch mit 700 Watt. Allerdings ist die Grizzly Heckenschere auch nicht ausdrücklich für das Beschneiden dicker oder knorriger Äste ausgewiesen.

Für das Beschneiden durchschnittlicher Hecken unterschiedlicher Höhe ist diese Leistung angemessen und liegt im akzeptablen Normbereich. Dafür ist das Gewicht mit 2,3 Kilogramm das bisher leichteste. So habt ihr auch bei einer längeren Nutzungsdauer viel weniger Ermüdungserscheinungen in euren Armen und eurem Rücken. Dieser Punkt wird in vielen Rezensionen besonders lobend hervorgehoben. Genauso wie die Schnittleistung. Auch wenn es noch vergleichsweise wenig Kundenreaktionen zu diesem Produkt gibt, sind die vorhandenen überdurchschnittlich gut.

Die Grizzly EHS 4500 Heckenschere ist mit einer automatischen Messerbremse ausgestattet. Sobald ihr den Schneidevorgang unterbrecht, kommen diese zum Stillstand. In puncto Sicherheit ist diese Funktion eine sehr gute Entscheidung.

Produktmerkmale:

  • Elektro-Heckenschere
  • Motor: 450 Watt
  • Messerlänge: 45 Zentimeter
  • Schnittlänge: 41 Zentimeter
  • Messerabstand: 16 Millimeter
  • Elektrische Messerbremse
  • Kabelzugentlastung
  • 2-Hand-Sicherheitsschalter
Das Unternehmen Grizzly Gartengeräte GmbH & Co. KG wurde 1998 in Südhessen von Inge Christ und Horst Lieb gegründet. In Kooperation mit bekannten italienischen Herstellern für Gartengeräte, war das Unternehmensziel bezahlbare Qualität herzustellen und zu vertreiben. Das Konzept der preisgünstigen, massentauglichen Qualität ging auf, das Unternehmen wuchs sehr schnell und vertreibt seine Produkte heute mit großem Erfolg weltweit.

FAQ

Wie lang ist das Kabel?

Die Kabellänge beträgt 40 Zentimeter. Ihr benötigt in jedem Fall ein Verlängerungskabel. Damit ihr das Kabel nicht aus Versehen während des Betriebes aus der Verlängerungssteckdose zieht, hat die Grizzly EHS 4500 Heckenschere eine integrierte Kabelzugentlastung.

Kann ich diese Elektro-Heckenschere auch mit einem Akku verwenden?

Nein, die Grizzly Elektro-Heckenschere kann nicht mit einem Akku, sondern nur per Kabel betrieben werden.

Wie viel wiegt die Grizzly EHS 4500 Heckenschere?

Die Elektro-Heckenschere wiegt circa 2,3 Kilogramm.

6. Bosch AHS 50-20 LI Akku-Heckenschere – gut geeignet für mittelgroße Hecken

Das nächste Produkt ist wieder eine Heckenschere von Bosch. Dieses Mal eine, die für das Beschneiden mittelgroßer Hecken empfohlen wird. In puncto Gewicht, kommt sie mit 2,5 Kilogramm fast an das zuvor beschriebene Modell von Grizzly heran und kann als Leichtgewicht bezeichnet werden. Die Ladedauer des Akkus beträgt circa 1 Stunde und verspricht insgesamt 90 Minuten Nutzung, was sehr lange ist.

Die Akkus von Bosch genießen hinsichtlich ihrer Kapazität einen sehr guten Ruf, was von einer Vielzahl der Nutzer bestätigt wird. Genauso wie die bisher vorgestellten Bosch Heckenscheren, hat auch dieses Modell einen Softgrip am hinteren Griff, einen verstellbaren vorderen Griff sowie einen transparenten Handschutz. Erfahrungsgemäß sorgt diese Ausstattung für eine besonders angenehme Handhabung.

Die integrierte Sägefunktion durchtrennt Äste mit einer maximalen Breite von 2,5 Zentimetern. Die Messer wurden per Laserstrahl geschnitten und anschließend per Diamantschliff geschärft. Die Schnittleistung ist Nutzern zufolge sehr gut und die Messer sind sehr scharf. Abhängig von eurer Hecke schneidet die Bosch AHS 50-20 schon beim ersten Ansetzen sehr präzise und einwandfrei. Lediglich bei sehr jungen und feuchten Baumtrieben berichten einige Nutzer davon, dass die Bosch Heckenschere damit Probleme zu haben scheint und diese nicht immer schneidet, sondern auch manchmal reißt.

Die Bosch Heckenschere AHS 50-20 hat eine spezielle Quick-Cut-Technologie, mit der trockene Äste besonders schnell und effizient geschnitten werden.

Produktmerkmale:

  • Akku-Heckenschere
  • Akkuspannung: 18 Volt/2,5 Amperestunden
  • Ladedauer: 1 Stunde
  • Betriebsdauer: Circa 90 Minuten
  • Schnittlänge: 50 Zentimeter
  • Messerabstand: 20 Millimeter
  • Maximale Astbreite: 2,5 Zentimeter
  • Gewicht: 2,6 Kilogramm
  • Hubzahl bei Leerlauf: 2.600 min-1

FAQ

Welche Astbreite schneidet diese Akku-Gartenschere maximal?

Dem Hersteller zufolge schneidet die Bosch Heckenschere AHS 50-20 Äste mit maximal 25 Millimetern breite.

Welchen Ersatz-Akku kann ich für diese Bosch Heckenschere verwenden?

Nutzern zufolge ist der folgende Akku mit dieser Bosch-Heckenschere kompatibel: Bosch, Power 4 All 18V, 2,5Ah, Modell Nr.: 1600A005B0

Was bedeutet, dass diese Bosch Heckenschere eine Sägefunktion hat?

Die Zähne im vorderen Teil des Schwertes sind so eng gesetzt, dass man diesen Teil wie eine Säge nutzen kann.

Wie lange gibt Bosch Garantie auf diese Heckenschere?

Bosch gibt 2 Jahre Garantie auf die Bosch Heckenschere AHS 50-20.

7. Black+Decker GTC1845L20 Akku-Heckenschere – auch für Brombeerhecken geeignet

Das Unternehmen Black+Decker ist sicher jedem von euch geläufig, wenn ihr schon einmal auf der Suche nach Werkzeug oder Gartengeräten ward. Denn dieser Hersteller zählt zu den bekannten Pionieren in den genannten Produktkategorien. Daher ist es nicht verwunderlich, dass die Produktbewertungen zu dieser Heckenschere überdurchschnittlich gut sind. Doch auch Markenhersteller sind nicht perfekt, womit wir vorab direkt auf die Schwachstellen eingehen möchten.

So fehlt bei der Black+Decker GTC1845L20 Akku-Heckenschere der Anprall- bzw. Messerschutz. Das heißt, sie eignet sich nicht so gut, wie die zuvor vorgestellten Modelle von Bosch, zum Beschneiden von mauer- oder bodennahen Hecken. Euch wird Nutzern zufolge ein lautes Hämmergeräusch entgegen kommen. Die zweite Schwachstelle ist die vergleichsweise lange Ladezeit des Akkus mit circa 4 bis 6 Stunden. Ihr erinnert euch, bei der Bosch Heckenschere liegt sie bei knapp 1 Stunde. Dennoch ist dieser Punkt kein Qualitätsmangel hinsichtlich der Leistung. Diese beschreiben Käufer selbst bei großen und schwierigen Ästen als exzellent. Genauso auch die Handhabung. Die Heckenschere ist gut ausbalanciert, liegt gut in der Hand und lässt sich sehr gut führen.

Black+Decker nutzt eine spezielle E-Drive Technologie bei dieser Heckenschere. Diese nimmt die Eingangsleistung des Motors in einem besonderen Verfahren auf und beschleunigt sie. Dadurch erreicht diese Heckenschere eine noch größere Kraft für das Schneiden dicker Äste.

Produktmerkmale:

  • Akku-Heckenschere
  • Leistung: 18 Volt
  • Akku-Ladezeit: 4 bis 6 Stunden
  • Betriebsdauer: Keine Angabe
  • Messerlänge: 45 Zentimeter
  • Schnittstärke: 18 Millimeter
  • Ergonomischer Bügelhandgriff für eine leichte Bedienung
  • 2-Hand-Sicherheitsschaltung
  • Gewicht: 2,6 Kilogramm
Was ist ein Anprallschutz? Ihr findet in den Produktbeschreibung oft den Hinweis auf einen Anprallschutz. Dabei handelt es sich um ein besonderes Schutzelement am Ende der Messer. Dieses kann sowohl aus Kunststoff, als auch aus Metall sein. Der Anprallschutz soll verhindern, dass ihr beim Beschneiden von boden- und wandnahen Hecken mit den Messern anschlagt und diese dabei beschädigt werden.

FAQ

Wird diese Akku-Gartenschere mit einem Ladekabel geliefert?

Ja, der Lieferumfang umfasst einen Akku sowie ein Schnell-Ladegerät.

Kann ich mit der Black+Decker GTC1845L20 Akku-Heckenschere auch Brombeerbüsche stutzen?

Ja, Anwender berichten, dass dies problemlos möglich sei.

Wie lange hält der Akku bei der Black+Decker Heckenschere?

Nutzern zufolge kann man die Akku-Gartenschere bei voller Ladung circa 1,5 Stunden nutzen.

Wie dick dürfen die Äste maximal sein?

In den Herstellerangaben steht, dass die Black+Decker GTC1845L20 Akku-Heckenschere Äste eine Schnittstärke von maximal 18 Millimetern hat.

8. Makita UH5261 Heckenschere – das ideale Einsteigermodell

Wir hatten euch bereits ein Modell von Makita vorgestellt. Die Heckenschere UH5261 wird von Makita als Einsteigermodell beschrieben. In der Ausstattung unterscheiden sich beide Geräte kaum. Lediglich in der Antriebsart. So wird diese Heckenschere nicht per Akku, sondern Kabel angetrieben. Auch hier wurden rostfreie Messer mit dreiseitig geschärften Ecken sowie eine elektrische Motorbremse verbaut. Ihr erinnert euch? Das Gerät stoppt automatisch, wenn ihr aufgehört zu schneiden bzw. zu sägen.

Die Nutzerraktionen auf dieses Modell sind ausgesprochen gut. Obwohl diese Heckenschere mit einer maximalen Schnittbreite von 1,5 Zentimetern ausgewiesen ist, haben Anwender auch dickere Äste bis zu 4 Zentimetern einwandfrei zerschneiden können. Allerdings raten wir euch, dass ihr euch an die Herstellerangaben haltet. Auch wenn das Gerät vielleicht mehr schafft, ist die Leistung nicht explizit darauf ausgelegt.

Die Handhabung ist sehr gut, die Makita UH5261 Heckeschere liegt angenehm in der Hand und lässt sich leicht bedienen. Lediglich das Gewicht von 3 Kilogramm macht sich bei längerer Nutzung bemerkbar. Die Schneidleistung hat sehr gute Bewertungen erhalten, genauso wie der als angenehm beschriebene Geräuschpegel. Die Verarbeitung und die verwendeten Materialien wünschen sich einige Nutzer etwas hochwertiger. Da dieser Punkt selten angemerkt wird, kann es sich auch um Ausnahmen handeln. Insgesamt macht die UH5261 einen überzeugenden Eindruck und ist sowohl die Leistung als auch den Preis betreffend ein gutes Einsteigermodell für kleine bis mittelgroße Hecken unterschiedlicher Art.

Produktmerkmale:

  • Elektro-Heckenschere
  • Leistung: 400 Watt
  • Schnittlänge: 52 Zentimeter
  • Messerabstand: 18 Millimeter
  • Maximale Schnittstärke: 15 Millimeter
  • Gewicht: 3 Kilogramm

FAQ

Welche maximale Schnittstärke hat die Makita UH5261 Heckeschere?

Auf der Herstellerwebseite wird für diese Makita Heckenschere eine maximale Schnittbreite von 15 Millimetern angegeben.

Ist die Makita Heckenschere auch für Frauen gut geeignet?

Nutzern zufolge ist dieses Modell sehr handlich und leicht zu bedienen. Dennoch hat es ein Gewicht von circa 3 Kilogramm. Demnach wird sie sowohl für Frauen, als auch für Männer bei langer Benutzung schwer.

Wie lang ist das Kabel bei diesem Modell?

Das Kabel der Makita UH5261 Heckeschere hat eine Länge von 30 Zentimetern.

Wie lang ist die Schnittlänge bei der UH5261 Heckenschere?

Die Schnittlänge wird auf der Herstellerwebseite mit 52 Zentimetern angegeben.

9. Einhell GH-EH 4245 Elektro-Heckenschere – sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis

Die Einhell Heckenschere GH-EH 4245 ist mit allen wichtigen technischen Details ausgestattet, die eine gute Heckenschere haben sollte. Ein 420 Watt starker Motor, lasergeschliffene Messer, ein komfortabler Soft-Griff für eine angenehme Handhabung sowie ein Stoßschutz für das Schneiden an Böden oder Mauern. Wobei dieser nicht aus Metall, sondern aus Kunststsoff ist. Dennoch scheint er sehr stabil zu sein, denn wir konnten keine negativen Nutzerbemerkungen zu diesem Punkt finden. Der angebrachte 2-Hand-Sicherheitsschalter sorgt dafür, dass die Maschine nicht aus Versehen startet.

In den Erfahrungsberichten wird die Elektro-Heckenschere von Einhell mehrheitlich gelobt. Sie schneidet auch nach jahrelanger Nutzung messerscharf. Auch große Hecken mit dickeren Ästen. Nur mit frischem Holz scheint sie manchmal Anlaufschwierigkeiten zu haben. Hier können mehrere Anläufe notwendig sein. Die Handhabung, die Lautstärke sowie die Schnittleistung sind insgesamt überzeugend. Vor allem hinsichtlich des bemerkenswert günstigen Preises. Dem Hersteller zufolge eignet sich die Einhell Heckenschere GH-EH 4245 für kleine, mittlere und auch große Hecken, Büsche und Sträucher. Die meisten Anwender bestätigen diese Aussage und berichten bei einer Vielzahl unterschiedlicher Hölzer sehr gute Schnittergebnisse erzielt zu haben.

Produktmerkmale:

  • Elektro-Heckenschere
  • Leistung: 420 Watt
  • Messerlänge: 51 Zentimeter
  • Schnittlänge: 45 Zentimeter
  • Schnittstärke: 12 Millimeter
  • Messerabstand: 16 Millimeter
  • Gewicht: 2,5 Kilogramm
  • Schnitte pro Minute: 3.200 min-1
Die 1964 gegründete Einhell Germany AG ist ein börsennotierter, deutscher Werkzeughersteller mit Sitz in Landau an der Isar. Das Unternehmen beschäftigt weltweit mehr als 1.600 Mitarbeiter und ist in zwei Geschäftsbereiche gegliedert: Werkzeuge sowie Garten und Freizeit. Die Produkte sind in der Regel von guter Qualität und genießen einen guten Ruf.

FAQ

Ist diese Baumschere auch zum Schneiden von Buchsbäumen und Koniferen geeignet ?

Anwendern zufolge funktioniert das sogar sehr gut.

Hat diese Heckenschere Zahnräder aus Kunststoff oder aus Metall?

Die Einhell GH-EH 4245 Heckenschere hat Zahnräder aus Metall. Dem Hersteller zufolge haben die Vorgängermodelle Zahnräder aus Kunststoff.

Lassen sich mit dieser Baumschere auch Heuballen durchschneiden?

Der Hersteller gibt an, dass dies leider nicht möglich ist. Heuballen haben eine zu große Dichte für diese Elektro-Heckenschere.

Kann dieses Modell auch mit einem Akku betrieben werden?

Nein, das ist nicht möglich. Die Einhell Heckenschere GH-EH 4245 kann nur mit dem Netzkabel in Betrieb genommen werden.

10. Gardena EasyCut 420/45 Elektro-Heckenschere – ideal für kleinere Hecken

Wir hatten euch bereits auf Platz 1 in unserem Heckenscheren-Vergleich eine manuelle Gartenschere von Gardena vorgestellt, die eine ausgezeichnete Qualität vorweisen kann. Bei der EasyCut 420/45 handelt es sich um eine Elektrogartenschere mit einem leistungsstarken 420 Watt Motor. Die gegenläufigen Messer haben eine Schnittlänge von 45 Zentimetern sowie einen Messerabstand von 18 Millimetern.

Ein Anschlagschutz zum Schneiden in Boden- und Mauernähe ist ebenfalls vorhanden. Der Hersteller gibt an, dass die EasyCut besonders gut für das Schneiden kleinerer Hecken eignet. Mit einem Gewicht von 2,6 Kilogramm in Kombination mit dem ergonomisch geformten Handgriff liegt die Elektro-Heckenschere gut in der Hand, lässt sich ruhig führen und liefert gute Schnittergebnisse.

Die EasyCut 430/45 Heckenschere von Gardena eignet sich laut Hersteller sehr gut für den Rückschnitt kleinerer Hecken sowie für einen sauberen Schnitt dünner Äste und Zweige.

Die EasyCut schneidet bei den Nutzern sehr gut ab. Sie schneidet zuverlässig und scharf unterschiedliche Heckenarten. Auch die vielgefragte Kirschlorbeerhecke. Die Handhabung ist angenehm, das Gewicht liegt im Normalbereich und die Lautstärke wird mit 95 Dezibel als normal beschrieben. Ihr könnt es ungefähr mit der Lautstärke von lauter Musik, die ihr über eure Kopfhörer hört, vergleichen.

Produktmerkmale:

  • Elektro-Heckenschere
  • Motor: 420 Watt
  • Messerlänge: 45 Zentimeter
  • Messerabstand: 18 Millimeter
  • 2-Hand-Sicherheitsschaltung
  • Gewicht: 2,6 Kilogramm
Die Gardena EasyCut 430/45 wurde 2016 mit dem Red Dot Design Award ausgezeichnet. Diesen weltweit größten und bekanntesten Design-Wettbewerb gibt es bereits seit 1955. Dabei werden unter anderem Kriterien wie die Gestaltungsqualität und das Produktdesign bewertet. Im Jahr 2018 wurden beispielsweise 6.300 Produkte aus 59 Nationen eingereicht. Für das Jahr 2016 konnten wir keine Angaben finden. Doch ihr seht, dass diese Auszeichnung eine hohe Relevanz hat.

FAQ

Ist im Lieferumfang ein Messerschutz enthalten?

Ja, es gibt eine Kunststoffhülle für die Schneidemesser.

Wie lange ist die Garantie für die EasyCut 430/45 Heckenschere von Gardena?

Die Garantiezeit für die Heckenschere beträgt 2 Jahre ab Kaufdatum, mit Belegnachweis.

Wie viel wiegt die Gardena EasyCut?

Das Modell EasyCut 420/45 wiegt dem Hersteller zufolge 2,68 Kilogramm.

11. Gardena THS 500/48 Teleskop-Heckenschere – sehr gut geeignet für hohe Hecken

Unsere nächste Heckenschere ist wieder von Gardena. Dieses Mal handelt es sich um eine praktische Teleskop-Heckenschere. Mit einer erreichbaren Höhe von 3,50 Metern, gehört sie zu den höchsten in unserem Vergleich. Darum ist sie besonders gut für den Beschnitt hoher Hecken geeignet. Die Handhabung wird durch den individuell einstell- und abwinkelbaren Teleskopstiel stark erleichtert, sodass ihr sie auch gut für Über-Kopf-Arbeiten verwenden könnt. Das Gewicht liegt bei 4,1 Kilogramm, was nicht ganz leicht ist. Daher kann es sein, dass ihr bei längerer Nutzung Ermüdungserscheinungen in euren Armen und eurem Rücken spürt. Wenn ihr eine besonders große und hohe Hecke beschneiden wollt, empfehlen wir euch zwischendurch eine kleine Pause einzulegen.

Die Leistung der THS 500/48 Heckenschere von Gardena wird als sehr gut beschrieben. Allerdings gibt es bisher noch wenige Nutzerberichte, die dafür allesamt positiv sind. Die Schnittleistung wird sogar bei einem Astdurchmesser von 3 Zentimetern als sehr gut beschrieben. Die Klingen sind scharf und rosten nicht. Nur das Stromkabel wird von einigen Nutzern als störend empfunden. Die Gesamtleistung der Gardena THS 500/48 ist jedoch sehr gut.

Produktmerkmale:

  • Elektro-Heckenschere
  • Motor: 500 Watt
  • Messerlänge: 48 Zentimeter
  • Messerabstand: 25 Millimeter
  • 2-Hand-Sicherheitsschaltung
  • Gewicht: 4,1 Kilogramm
  • Lautstärke: 98 Dezibel

FAQ

Wie lang ist der ausgezogene Teleskopstiel?

Die Teleskopstiel der THS 500/48 Heckenschere von Gardena hat ausgezogen eine Länge von 1,45 Metern.

Wie viel wiegt die Gardena Teleskop-Heckenschere?

Das Modell THS 500/48 wiegt laut Herstellerwebseite 4,1 Kilogramm.

Wie laut ist diese Baumschere

Die Lautstärke der Gardena THS 500/48 liegt bei 98 Dezibel. Diese Lautstärke ist ungefähr vergleichbar mit einer vorbeifahrenden U-Bahn.

Lässt sich der Scherkopf abwinkeln?

Ja, laut Hersteller ist das möglich.

12. Fiskars SingleStep HS22 Heckenschere mit Wellenschliff

Die nachfolgende mechanische Heckenschere von Fiskars hat eine wellenförmigen Edelstahlklinge. Die spezielle Form sorgt dafür, dass sich Äste besser greifen lassen, das Schnittgut besser zusammenhält und ihr eine größere Schnittfläche habt. Die Griffe sind aus leichtem Aluminium und haben einen Puffer integriert, der ein besonders gelenkschonendes Arbeiten ermöglicht. Das Gewicht liegt mit 840 Gramm im Normalbereich und ist weder besonders leicht, noch besonders schwer.

Die Fiskars SingleStep HS22 ist sowohl für Rechts-, als auch Linkshänder sowie für große und kleine Hände gut geeignet. Die Nutzer berichten davon, dass sie sehr gut in der Hand liegt und sogar dicke Äste von circa 2 Zentimetern Durchmesser durchtrennt, als wären sie aus Butter. Das klingt vielversprechend. Die Äste werden sauber und scharf geschnitten, ohne allzu großen Kraftaufwand eurerseits.

Die Fiskars HS22 Heckenschere eignet sich sehr gut zum Form- und Rückschnitt kleiner, mittlerer und auch großer Hecken. Die Klingen sind sehr scharf und effektiv.

Produktmerkmale:

  • Mechanische Heckenschere
  • Breite: 190 Millimeter
  • Länge: 580 Millimeter
  • Gewicht: 840 Gramm
Wie schärfe ich die Klingen einer Heckenschere? Die meisten Heckenscheren haben Klingen, die ihr selbst schärfen könnt. Dazu könnt ihr eine herkömmliche Feile, einen Schleifstein oder ein richtiges Schleifgerät verwenden. Zuvor müsst ihr die Klingen demontieren und gründlich reinigen. Die regelmäßige Reinigung ist ohnehin ein wichtiger Punkt, denn sonst verharzen die Schneideblätter auf Dauer durch den austretenden Pflanzensaft und werden stumpf. Nachdem ihr die Klingen geschärft habt, empfehlen Experten ein Rostschutzmittel zu verwenden, da der schützende Originallack beim Nachschleifen verloren geht. Außerdem soll es sehr gut für die Klingen sein, wenn ihr sie anschließend einölt und bis zur nächsten Verwendung im Klingenschutz oder einem Baumwollbeutel aufbewahrt.

FAQ

Wie viel wiegt diese Baumschere?

Die SingleStep Heckenschere HS22 wiegt 840 Gramm.

Ist diese Heckenschere auch für Linkshänder geeignet?

Die HS22 ist für Links- und Rechtshänder gleichermaßen gut geeignet.

Für welche Art Bäume ist dieses Modell geeignet?

Die HS22 von Fiskars eignet sich laut Hersteller besonders gut für den Form- und Rückschnitt von Hecken, Büschen und kleinen Sträuchern. Wenn ihr große Äste und Zweige schneiden möchtet, empfiehlt Fiskars sein Modell PowerStep Amboss P83.

Kann ich die Klingen nachschleifen?

Ja, die Klingen von diesem Modell lassen sich nachschleifen. Wie genau das funktioniert erklären wir euch im Ratgeber. Außerdem findet ihr beim Kauf eine Anleitung dazu.

13. FLORA GUARD PowerGear Heckenschere

Mit der solide verarbeiteten Heckenschere des Herstellers FLORA GUARD macht ihr ebenfalls keinen Fehler. Diese manuelle Heckenschere punktet nämlich mit einer guten Materialauswahl sowie mit einer simplen Bedienung, sodass es überhaupt kein Problem darstellt, dass das Gerät als ein ideales Werkzeug zum Schneiden und Formen eurer Hecken im Garten zum Einsatz kommen kann.

Um präzise Schnitte zu garantieren, setzt der Hersteller der PowerGear Heckenschere auf besonders scharfe Klingen. Hierbei dreht es sich um High Carbon Stahl Klingen, sodass bis zur Spitze hinweg gute Schnittergebnisse für euch zu erwarten sind.

Dabei garantiert der Hersteller eine besonders gute Schnittqualität, sodass ihr mit der FLORA GUARD PowerGear Heckenschere selbst kleinere Äste bearbeiten könnt. Aufgrund dessen handelt es sich um ein besonders flexibles Gartengerät, welches einfach zu führen und für unterschiedliche Anwendungszwecke infrage kommen kann.

Um für einen besseren Komfort zu sorgen, verbaut der Hersteller kombinierte Griffe. Somit ist für euch garantiert, dass ihr als Anwender einen guten Halt sicherstellen könnt.

FAQ

Wie lang ist die Klinge der FLORA GUARD PowerGear Heckenschere?

Die Länge der Klinge beträgt insgesamt 58,4 Zentimeter.

Ist der Griff gummiert?

Selbstverständlich setzt der Herstelle auf einen Griff, der zusätzlich mit Gummi versehen ist, um für einen besseren Komfort und einen guten Halt sorgen zu können.

Wie werden die Klingen beschichtet?

Hierfür kommt die Beschichtung ILAFLON Einsatz. Dabei stellt es auch kein Problem dar, dass die ILAFLON-beschichteten Klingen nachgeschärft werden können.

14. Einhell GE-HC 18 Li T Set Heckenschere inklusive Hochentaster

Bei der letzten Heckenschere in unserem Vergleich handelt es sich um eine Akku-Heckenschere mit Hochentaster. Der 18 Volt Lithium-Ionen Akku mit 3,0 Amperestunden ist bei diesem Modell im Lieferumfang enthalten. Durch den 90 Grad schwenkbaren Aufsatz könnt ihr auch horizontale Schnitte sehr leicht und bequem durchführen. Die Messer der 400 Millimeter langen Heckenschere und 170 Millimeter langen Kettensäge sind lasergeschnitten und diamantgeschliffen. Dieses Verfahren ist bekannt dafür, besonders scharfe Ergebnisse zu garantieren. Das Gerät ist mit einem Tragegurt sowie einem praktischen Führungsgriff ausgestattet, die eine komfortable Bedienung begünstigen. Ein Anti-Vibrations-System fehlt leider. Genauso wie der Anschlagschutz.

Die Kundenreaktionen sind insgesamt sehr positiv. Die Einhell GE-HC 18 Li T Heckenschere liefert saubere Schnittergebnisse und lässt sich gut führen. Allerdings kommt sie bei dicken Ästen schnell an ihre Grenzen. Dafür solltet ihr den im Set enthaltenen Hochentaster verwenden. Das Gewicht liegt mit 3,9 Kilogramm im mittleren Bereich.

Ein Hochentaster ist im Grunde genommen eine Kettensäge, die an einem ausziehbaren Teleskopstiel montiert ist.

Produktmerkmale:

  • Akku-Heckenschere mit Hochentaster
  • Motor: 450 Watt
  • Leistung: 18 Volt
  • Ladezeit Akku: 1 Stunde
  • Messerlänge Heckenschere: 40 Zentimeter
  • Messerlänge Hochentaster: 20 Zentimeter
  • 2-Hand-Sicherheitsschaltung
  • Gewicht: 3,9 Kilogramm
  • Länge Teleskopstiel: 880 bis 1.840 Millimeter

FAQ

Wie hoch ist das Gesamtgewicht der Einhell GE-HC 18 Li T Heckenschere?

Das Gesamtgewicht liegt laut Einhell Kundenservice bei circa 3,9 Kilogramm.

Kann ich das Zwischenstück am Teleskopstiel entfernen, um das Gewicht zu reduzieren?

Nein, die Teile sind fest miteinander verbunden.

Wie lang ist die maximale Teleskoplänge?

Anwender berichten, dass die Teleskopstange eine Länge von ungefähr 2,40 Metern hat.

Wie viel beträgt die Schwertlänge vom Hochentaster?

Die Schwertlänge des Hochentasters beträgt 240 Millimeter.

Wie funktioniert eine Heckenschere

beste HeckenschereDie Funktionsweise manueller Heckenscheren ist mit der einer normalen Haushaltsschere vergleichbar. Allerdings wird sie aufgrund ihrer Größe mit beiden Händen bedient. Je länger die Griffe der manuellen Heckenschere sind, desto größer ist die Hebelwirkung und umso leichter fällt euch das Schneiden. Wenn sie zudem über hochwertige und scharfe Klingen verfügt, könnt ihr Äste, Büsche, Hecken und Sträucher sauber und ohne allzu großen Kraftaufwand in Form bringen und zurückschneiden.

Elektro-Heckenscheren gleichen in ihrem Aufbau eher einer motorisierten Säge. Die Klingen bzw. Scherblätter werden Schwert genannt und sind, wie bei einer Säge, mit Zähnen (kleinen Messern) versehen, die gegeneinander laufen und so die Äste und Zweige schneiden. Der Abstand der Messer gibt an, welcher maximale Astdurchmesser mit der Elektro-Heckenschere geschnitten werden kann. Dieser liegt je nach Gerät zwischen 15 und 35 Millimetern. Die Länge des Schneideschwerts liegt durchschnittlich bei 30 bis 60 Zentimetern.

Als Faustregel gilt: Je höher die Anzahl der Schneidemesser, desto effektiver ist die Elektro-Heckenschere und desto schneller könnt ihr eure Hecken und Sträucher zurückschneiden.

Die unterschiedlichen Antriebsarten bei Heckenscheren

UnterschiedeEine Heckenschere gibt es in unterschiedlichen Varianten und Größen. Seht nun, für welche Arbeiten sich die einzelnen Antriebsarten am besten eignen und welche Vor- und Nachteile diese mit sich bringen.

Die manuelle Heckenschere

Die manuelle Heckenschere eignet sich am besten für Hecken und Sträucher, die ihr per Hand gut zurückscheiden oder in Form bringen möchtet. Sie sind vergleichsweise preisgünstig und liefern bei entsprechend hoher Qualität sehr gute Schnittergebnisse. Für sehr dicke oder widerspenstige Äste eignen sich Elektro-Heckenscheren besser. Manuelle Heckenscheren gibt es mit kurzen und langen sowie ausziehbaren Teleskopgriffen. Die Griffe sind aus Holz, Aluminium oder Kunststoff. Außerdem gibt es noch unterschiedliche Klingen. Und zwar gerade Klingen mit einem Flachschliff sowie wellenförmige Klingen mit Wellenschliff.

Heckenscheren mit gerader Klinge:

  • Preisgünstig, im Vergleich zu einer Elektro-Heckenschere
  • Einfach in der Handhabung, da keine Steckdose oder kein Akku erforderlich ist
  • Liefern bei hoher Qualität sehr saubere Schnittergebnisse
  • Lassen sich leicht und unkompliziert nachschleifen
  • Sind für harte, knorrige und widerspenstige Äste nicht geeignet
  • Bei großen Hecken und Büschen ist die Arbeit sehr zeitintensiv

Heckenscheren mit Wellenschliff:

  • Preisgünstig, im Vergleich zu einer Elektro-Heckenschere
  • Einfach in der Handhabung, da keine Steckdose oder kein Akku erforderlich ist
  • Liefern bei hoher Qualität sehr saubere Schnittergebnisse
  • Lassen sich leicht und unkompliziert nachschleifen
  • Halten das Schnittgut besser zusammen
  • Haben durch die Wellenform eine größere Schnittfläche
  • Sind ebenfalls nicht gut für harte, knorrige und widerspenstige Äste geeignet
  • Bei großen Hecken und Büschen ist die Arbeit sehr zeitintensiv

Akku-Gartenscheren

Die Vorteile einer Akku-Heckenschere liegen auf der Hand. Sie vereint die Vorteile einer Elektro-Heckenschere mit denen einer manuellen Heckenschere. Der elektrische Antrieb lässt euch schneller und leichter arbeiten und der Akku erlaubt euch einen flexiblen, ortsunabhängigen Einsatz. Akku-Heckenscheren sind in der Regel mit einem Lithium-Ionen-Akku ausgestattet. Allerdings sind weder der Akku noch das Ladegerät standartmäßig im Lieferumfang enthalten. Darum achtet beim Kauf auf die Angaben in der Artikelbeschreibung.

  • Ortsunabhängiges Arbeiten, keine Steckdose erforderlich
  • Sind je nach Modell mit einer sehr guten Leistung ausgestattet
  • Schnelleres arbeiten als mit einer manuellen Heckenschere
  • Je nach Modell auch für dicke und knorrige Äste geeignet
  • Der Akku muss für die Nutzung geladen sein
  • Sind im Vergleich zu Elektro-Heckenscheren mit Kabel etwas schwerer

Elektro- Heckenscheren

Elektro-Heckenscheren sind besonders praktisch, wenn ihr entweder keinen allzu großen Garten oder einen guten Zugang zu einer Steckdose habt. Sie sind, je nach Hersteller und Modell, sehr leistungsstark und leichter, als eine Akku-Heckenschere. Ihr könnt bei einer hohen Qualität der Klingen und einer guten Antriebskraft mit relativer Leichtigkeit auch lange und hohe Hecken zurückschneiden.

  • Je nach Modell sehr leistungsstark und einfach zu bedienen
  • Schneller als eine manuelle Heckenschere
  • Schneidet je nach Modell auch dickes und schwieriges Schnittgut zurück
  • Lassen sich einfach warten
  • Ihr seid von einer Stromversorgung abhängig
  • Es kann aufgrund des Gewichtes bei längerer Nutzung anstrengend werden
  • Das Stromkabel wird von manchen Nutzern als störend empfunden

Teleskop-Heckenscheren

Eine weitere Variante der Heckenschere ist die sogenannte Teleskop-Heckenschere, die mit einem Teleskopstiel ausgestattet ist. Sie gibt es als mechanische, wie auch motorisierte Schere und vergrößert euren Arbeitsbereich erheblich, sodass ihr hohe Hecken und Bäume problemlos vom Boden aus stutzen können. Da hierfür keine Leiter oder sonstige Steighilfe erforderlich ist, bieten Teleskop-Strauchscheren eine erhöhte Sicherheit bei der Gartenarbeit.

  • Sind als Akku- und Elektro-Heckenschere erhältlich
  • Je nach Modell sehr leistungsstark und einfach zu bedienen
  • Schneller als eine manuelle Heckenschere
  • Schneidet je nach Modell auch dickes und schwieriges Schnittgut zurück
  • Aufgrund der Teleskopstange sehr gut für hohe Hecken geeignet
  • In der Akku-Variante muss der Akku für die Nutzung geladen sein
  • Bei der Elektro-Heckenschere von der Stromversorgung abhängig

Was kostet eine Heckenschere durchschnittlich?

Natürlich sind Heckenscheren in allen Preisklassen erhältlich. Teilweise gibt es sogar manuelle Heckenscheren, die aufgrund ihrer hohen Material- und Verarbeitungsqualität fast genauso viel kosten, wie eine Elektro-Heckenschere. Die Kosten für eine Heckenschere lassen sich nicht eindeutig kategorisieren und festlegen. Wir haben euch eine ungefähre Schätzung als grobe Orientierung zusammengestellt.

Heckenscheren-TypUngefähre Kosten
Manuelle Heckenschere15 bis 70 Euro
Akku-Heckenschere30 bis 170 Euro
Elektro-Heckenschere30 bis 250 Euro
Teleskop-Heckenschere30 bis 250 Euro

Allgemeine Kaufkriterien für eure Heckenschere

Auf das solltet ihr achten

  1. Die Art der Heckenschere: Die erste Überlegung vor dem Kauf eurer neuen Heckenschere sollte sein, für welche Arbeiten ihr sie überwiegend nutzen möchtet und ob sich dafür eine manuelle Heckenschere oder eine Elektro-Heckenschere besser eignet. Wenn es eine Elektro-Heckenschere sein soll, müsst ihr euch für die Stromversorgung per Kabel oder Akku entscheiden.
  2. Die Verarbeitung und Qualität: Dieser Punkt ist besonders wichtig. Die Verarbeitung sollte durchdacht und hochwertig sein. Andernfalls erleichtert euch die Heckenschere die Arbeit nicht, sondern erschwert diese. Sowohl bei manuellen, als auch bei Elektro-Heckenscheren müssen die Klingen rostfrei und scharf sein. Manuelle Heckenscheren sollten ergonomisch geformte, gut in der Hand liegende Griffe haben, die zudem eine optimale Hebelwirkung haben. Elektro-Heckenscheren sollten ebenfalls gut in der Hand liegen, sich leicht führen lassen und vibrationsarm sein.
  3. Die Schnittlänge: Dieser Punkt hängt von der Länge und Höhe eurer Hecken bzw. eures Schnittguts ab. Je größer die zu bearbeitende Fläche ist, desto größer sollte auch die Schnittfläche sein. Wenn eure Hecken nicht allzu groß sind, wählt eine Heckenschere mit kleiner oder mittlerer Schnittlänge, denn diese liegen besser in der Hand und lassen sich leichter führen.
  4. Die Schnittstärke: Die notwendige Schnittstärke hängt vom Durchmesser eurer Äste ab. Am besten messt ihr zuvor den Durchmesser der dicksten Äste eures Gartens aus. Die meisten Elektro-Heckenscheren haben eine maximale Schnittstärke von 11 bis 22 Millimeter. Doch es gibt auch Heckenscheren mit einer größeren Schnittstärke. Zum Beispiel die Bosch AHS 70-34 Heckenschere mit einer Schnittstärke von 38 Millimetern. Diese ist extra auf sehr dicke und widerspenstige Äste ausgelegt.
  5. Heckenschere VergleichDie Handhabung: Egal welche Antriebsart ihr auswählt, das Gerät sollte immer handlich sein und sich gut führen lassen. Achtet bei manuellen Heckenscheren auf ergonomisch geformte Griffe, die eventuell sogar gummiert sind. Motorisierte Heckenscheren sollten einen Griff sowie einen Bügel haben. Am Griff haltet ihr das Gerät, mit dem Bügel führt ihr das Gerät. Einige Modelle sind mit einem Anti-Vibrationssystems ausgestattet, sodass ihr das Gerät besser führen und leichter halten könnt. Ein Umhängegurt kann ebenfalls bei längerer Nutzung entlasten.
  6. Das Gewicht: Das Gewicht solltet ihr nicht unterschätzen. Denn meistens dauert die Arbeit eine Weile und ihr haltet die Heckenschere auf unterschiedlichen Höhen, zum Teil oberhalb eures Kopfes. Ein zu hohes Gewicht kann auf Dauer eine Belastung für eure Arme und den Rücken darstellen. Akku-Heckenscheren sind in der Regel etwas schwerer als Elektro-Heckenscheren. Das Durchschnittsgewicht beider Modelle liegt zwischen 2 und 5 Kilogramm.
  7. Die Sicherheit: Hierbei handelt es sich um ein sehr wichtiges Kriterium, was bei den meisten Herstellern große Beachtung findet. Daher lassen sich die meisten Elektro-Heckenscheren nur per 2-Hand-Sicherheitsschaltung in Betrieb nehmen. Ihr müsst zwei Tasten gleichzeitig halten, was verhindert, dass ihr aus Versehen mit einer Hand in die Klingen geratet und euch verletzt. Außerdem haben viele Modelle eine automatische Bremse integriert. Das Gerät stoppt sofort, wenn sich kein Schnittgut zwischen den Klingen befindet.

Die Reinigung und Pflege einer Heckenschere

Heckenschere TestDamit ihr über einen möglichst langen Zeitraum gute Schnittergebnisse erzielt, ist die regelmäßige Reinigung unerlässlich. Im Idealfall reinigt ihr die Heckenschere nach jeder Nutzung. Entfernt alle Pflanzen und Harzreste von den Klingen, damit diese nicht dauerhaft verkleben und stumpf werden. Dafür gibt es spezielle Reinigungsmittel bzw. Harzlöser. Nach der Reinigung solltet ihr einen Anti-Rost-Schutz sowie ein spezielles Pflegeöl auftragen.

Außerdem solltet ihr die Klingen in regelmäßigen Abständen schärfen. Dies funktioniert mit einem Schleifstein, einer Schleifeile oder einem Schleifgerät. Bei Elektro-Heckenscheren müsst ihr die Schwerter zunächst vom Gerät entfernen. Wie genau das bei eurem Modell funktioniert, seht ihr in der Betriebsanleitung. Vor dem Schleifen müssen die Klingen gründlich gereinigt werden. Nach dem Schleifen ist ein Rostschutz unbedingt erforderlich, da der Originallack inklusive Rostschutz beim Schleifen abgetragen wird.

Wenn die Heckenschere klemmt – Tipps

Manchmal kann es euch passieren, dass die Messer der Heckenschere in den Ästen hängen bleiben und blockieren. Dies kann unterschiedliche Ursachen haben. Entweder eure Klingen sind verklebt, weil ihr sie zu lange nicht gereinigt habt oder der Abstandhalter zwischen den Messern ist abgenutzt und muss erneuert werden. Eine weitere Ursache kann sein, dass ihr einen dickeren Ast, als es die Kapazität erlaubt schneiden wollt oder die Klingen nachgeschärft werden müssen. Daher überprüft in folgender Reihenfolge:

  1. Sind die Klingen sauber?
  2. Sind die Klingen scharf genug?
  3. Ist der Abstandhalter abgenutzt?

Wie schneide ich eine Hecke?

Schon gewusst?Zum Bescheiden einer Hecke gibt es allgemeine Empfehlungen, die euch die Arbeit erleichtern und ein optimales Ergebnis erzielen sollen. Ihr solltet:

  • Die Hecke trapezförmig, in einem Winkel von 5 bis 10 Grad schneiden. Die Hecke sollte oben schmaler sein, als unten.
  • Haltet die Heckenschere parallel zur Hecke, damit keine Löcher entstehen.
  • Einige Pflanzenarten sollte man im ersten Jahr nicht schneiden, da sie sonst nicht mehr gut nachtreiben. Zum Beispiel Hecken aus Nadelholz.
  • Immergrüne Hecken mit Blattwuchs sollten mit einer manuellen Heckenschere geschnitten werden, da die Blätter sonst zu stark verletzt werden.

Wann und wie oft soll ich eine Hecke schneiden?

Die Häufigkeit und der Zeitpunkt des Beschnitts hängen unter anderem von der Pflanzenart und Temperatur ab. Die meisten Pflanzen treiben bis zum 24. Juni und haben dann ihre Wachstumsphase abgeschlossen. Wenn ihr wenig Arbeit haben wollt, wartet bis zu diesem Zeitpunkt. Dann wächst die Hecke nur noch minimal nach und der Formschnitt bleibt lange erhalten. Außerdem sollte die Außentemperatur über 5 Grad Celsius liegen, damit keine Frostschäden an den offenen Schnittstellen entstehen und die Pflanze schädigen. Grundsätzlich reicht es, wenn ihr eure Hecke einmal pro Jahr zurückschneidet.

Bitte beachtet die gesetzlichen Bestimmungen zur Brutzeit in eurem Bundesland. Innerhalb dieser Zeit ist es offiziell verboten Hecken, Büsche und andere Gehölze zurückzuschneiden, da sich Vögel in euren Büschen zum Brüten eingenistet haben können. Schonende Form- und Pflegeschnitte zur Beseitigung von Zuwachs oder zur Gesunderhaltung eurer Hölzer sind in den meisten Bundesländern erlaubt.

Gibt es einen Heckenscheren-Test der Stiftung Warentest?

FrageDie Stiftung Warentest hat im Juli 2017 einen ausführen Heckenscheren-Test durchgeführt, jedoch nur mit Akku-Heckenscheren. Es wurden 15 Modelle gekauft und intensiv getestet. Zu den Testkriterien gehörten die Schnittqualität, die Handhabung, der Akku, das Ladegerät, die Haltbarkeit, die Sicherheit und mögliche Schadstoffe. Die Schnittleistung wurde beispielsweise so überprüft:

Es fand ein Dauertest über 66 Stunden statt. Dabei mussten die Heckenscheren gewässerte Buchenstäbe, die auf einer Drehscheibe angebracht waren, fortlaufend abschneiden. Die Zyklen waren in 15 Sekunden Schneiden und 15 Sekunden Pause eingeteilt. Alle 60 Minuten wurde eine Pause von 30 Minuten gemacht. Außerdem wurde eine jeweils größere Aststärke verwendet, als vom Hersteller empfohlen. Zum Beispiel 8 Millimeter statt 6 Millimeter. Auch die anderen Prüfungskriterien wurden sehr aufwändig gestaltet, um ein möglichst repräsentatives Ergebnis zu erhalten. Ihr könnt den kompletten Bericht kostenpflichtig bei der Stiftung Warentest herunterladen.

Hat Öko Test einen Heckenscheren-Test durchgeführt?

Der Heckenscheren-Test von Öko Test liegt schon etwas zurück und wurde im Mai 2014 durchgeführt. Seitdem kamen einige neue Modelle auf den Markt. Von den sieben getesteten Modellen ist keines aus unserem Vergleich dabei. Vielleicht interessiert euch der Heckenscheren-Test dennoch. Ihr könnt den vollständigen Test kostenpflichtig bei Öko Test abrufen. Öko Test hat sieben Heckenscheren aller Antriebsarten zwischen 54 Euro und 244 Euro auf deren Qualität, Handhabung, Schnittleistung, Inhaltsstoffe und Schnelligkeit überprüft. Das Testergbnis war, dass man laut Öko Test mindestens 150 Euro in eine gute Heckenschere investieren sollte. Die günstige Mac Allister von Hornbach lieferte beispielsweise enttäuschende Ergebnisse, die Bosch AHS 60-26 dafür sehr überzeugende.

Heckenschere Vergleich 2020 : Findet jetzt eure beste Heckenschere

Platz Artikel Zeitpunkt Preis Einkaufen
1. Gardena Classic 540 Garten-/Heckenschere 03/2019 Preis prüfen Zum Angebot
2. Makita DUH523Z Akku-Heckenschere 03/2019 92,97€ Zum Angebot
3. Bosch UniversalHedgePole 18 Teleskop-Heckenschere 03/2019 144,89€ Zum Angebot
4. Bosch AHS 70-34 Heckenschere 03/2019 275,19€ Zum Angebot
5. Grizzly EHS 4500 Elektro-Heckenschere 03/2019 36,99€ Zum Angebot
6. Bosch AHS 50-20 LI Akku-Heckenschere 02/2019 135,56€ Zum Angebot
Unser Tipp für euch:

Unser Tipp für euch:

  • Gardena Classic 540 Garten-/Heckenschere
Nach oben