Euer kostenloser 30.000 € Kredit Vergleich

Nettodarlehensbetrag
Laufzeit
Verwendung
  • 100% transparent und kostenlos
  • Niedrige Zinsen für euch
  • TÜV-geprüfte Sicherheit
  • Schnelle Auszahlung

30.000 Euro Kredit – Jetzt alle Kreditangebote über 30.000 Euro vergleichen und Niedrig-Zins sichern

Mit einem Kredit über 30.000 Euro haben sich bis vor einigen Jahren ausschließlich die Hausbanken befasst, heute lassen sich auch Finanzierung in dieser Größenordnung online abwickeln. Vor allem aber könnt ihr die Konditionen effektiv vergleichen und somit auf die Laufzeit gesehen ordentlich Strich Geld sparen, aber auch die günstigsten vertraglichen Details für euer Vorhaben auswählen – hier die wichtigste Punkte auf einen Blick.

Der Kredit über 30.000 Euro – Potenzial gezielt ausschöpfen

Bei diesem Kreditvolumen machen sich fundierte Vergleiche im Vorfeld schnell bezahlt: Die Kreditkonditionen gehen am Markt weit auseinander, nicht zuletzt spielt der Verwendungszweck eine Rolle, sodass sich auch kleine Zinsdifferenzen unter dem Strich summieren. Zunächst solltet ihr also die Kriterien genau bedenken, um eine tragfähige Entscheidung treffen zu können:

Verwendungszweck

Die Art eures Vorhabens entscheidet nicht zuletzt über die Konditionen: Wollt ihr beispielsweise den 30.000 Euro Kredit aufnehmen, um ein neues Auto zu kaufen, kommen andere Angebote infrage als bei einem Renovierungskredit, einer Finanzierung größerer Anschaffungen oder einer Umschuldung. Ihr findet im Kreditvergleich einige Möglichkeiten zur Auswahl, sodass ihr den Kredit ganz genau auf euren Bedarf zuschneiden könnt.

Habt ihr eine größere Renovierung oder Modernisierungsarbeiten an eurer Wohnung oder eurem Haus vor, solltet ihr die Alternative einer Baufinanzierung in Erwägung ziehen: Diese muss zwar grundpfandrechtlich besichert werden, wird aber zu deutlich niedrigeren Zinsen ausgereicht als ein Ratenkredit.
Für bestimmte Vorhaben, wie beispielsweise den Austausch von Fenstern oder Heizungsanlagen, aber auch zur Studienfinanzierung oder eine Existenzgründung, stellt die Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW) spezielle Förderprogramme zur Verfügung. Diese bestehen in der Regel aus günstigen Kreditlinien und Tilgungshilfen, die euch eine schnellere Rückzahlung ermöglichen. Informationen findet ihr auf den Seiten der KfW selbst, die Beantragung erledigt euer Kreditgeber. Die Programme lassen sich nämlich gut mit anderen Krediten kombinieren.

Laufzeit und Monatsrate

30.000 Euro Kredit mit Niedrig-Zins sichernDiese beiden Größen hängen eng zusammen: Je länger ihr euch mit der Rückzahlung des 30.000 Euro Kredits Zeit lasst, desto niedriger fallen die monatlichen Raten aus – allerdings steigen die Gesamtfinanzierungskosten, da ihr länger Zinsen zu bezahlen habt. Hier gilt es, zunächst den finanziellen Spielraum abzugrenzen, den ihr für die Monatsraten nutzen könnt. Plant in jedem Fall eine gute Reserve ein, um auf unwägbare Kosten vorbereitet zu sein. Die Kreditraten werden sich bei einer zehnjährigen Laufzeit um 300 Euro pro Monat bewegen, bei nur fünf Jahren Vertragslaufzeit steigt die monatliche Belastung auf mehr als 500 Euro. Gleichzeitig spart ihr jedoch an den Zinsen, es gilt also, alle Größen gut abzuwägen.

Effektiver Jahreszins

Die entscheidende Größe bei einem Kredit über 30.000 Euro sind die Zinsen – insbesondere der effektive Jahreszins: Hier sind bereits alle mit dem Kredit zusammenhängenden Kosten eingeflossen, sodass keine weiteren Positionen zu erwarten sind. Allerdings gibt es hier einen wichtigen Unterschied zu beachten:

  • Bonitätsabhängige Konditionen
    Stoßt ihr bei einem Angebot auf eine Von-Bis-Spanne, werden die Konditionen erst nach der Prüfung eurer Kreditwürdigkeit festgelegt. Sie werden sich aber innerhalb des vorgegebenen Rahmens bewegen, wo genau, erfahrt ihr erst nach der Übermittlung der relevanten Informationen zu euren persönlichen und finanziellen Verhältnisse. Einen guten Anhaltspunkt stellen die Beispielrechnungen dar, die bei jedem Angebot aufgeführt werden müssen – verbindlich sind sie jedoch nicht.
  • Bonitätsunabhängige Konditionen
    Alternativ legen sich einige Anbieter grundsätzlich auf Konditionen fest: Wir euer Kreditantrag genehmigt, könnt ihr demnach fest mit diesen Zinssätzen rechnen. Das schafft Sicherheit und Planbarkeit – und auch das hat seinen Vorteil.
Die Bandbreite an Möglichkeiten, einen Kredit über 30.000 Euro auf die eigenen Bedürfnisse anzupassen, ist groß: Je gezielter ihr dabei vorgeht, desto vorteilhafter könnt ihr den gewünschten Betrag aufnehmen.

Die wichtigsten Voraussetzungen für einen 30.000 Euro Kredit

Die wichtigsten Kriterien für einen KreditZunächst müsst ihr natürlich volljährig und damit voll geschäftsfähig sein, um einen solchen Kredit vereinbaren zu können. Darüber hinaus sollte euer Hauptwohnsitz ebenso in Deutschland sein wie eure Kontoverbindung. Ein weiterer wichtiger Punkt ist euer Einkommen: Das solltet ihr regelmäßig beziehen, was sich für abhängig Beschäftigte deutlich leichter belegen lässt als für Gewerbetreibende und Freiberufler. Im Gegensatz zu diesen kannst du nämlich als Angestellter einfach die Gehaltsabrechnungen vorlegen, wenn du in einem unbefristeten Arbeitsverhältnis und über die Probezeit hinaus beschäftigt bist.

Eine weitere Voraussetzung ist eine gute Kreditwürdigkeit, die die Bank auf der Grundlage einer SCHUFA-Abfrage einschätzt. Dort werden viele Informationen zu eurer Person, aber vor allem zu eurem Zahlungsverhalten gespeichert, um daraus den sogenannten Scoring-Wert errechnen zu können. Damit wird die Wahrscheinlichkeit eines Kreditausfalls beziffert – je höher, desto schwerer erhaltet ihr einen Kredit über 30.000 Euro oder der Antrag wird komplett abgelehnt.

Von den meisten deutschen Banken wird die SCHUFA zur Bonitätsauskunft genutzt. Allerdings passieren auch dort Fehler, sodass ihr einmal pro Jahr die Möglichkeit zur kostenlosen Selbstauskunft nutzen solltet, um die vorhandenen Einträge zu prüfen und bei Bedarf zu korrigieren.

Alternative Anbieter für einen 30.000 Euro Kredit

Insbesondere Gewerbetreibenden und Freiberuflern werden hohe Hürden in den Weg zu einem Kredit über 30.000 Euro in den Weg gestellt – und das ist aus Bankensicht auch nachzuvollziehen: Die Einnahmen sind nicht sicher, sie hängen von der Auftragslage ab und die kann sich jederzeit verändern. Daraus resultiert ein im Vergleich zu Beamten oder Angestellten deutlich höheres Ausfallrisiko für den 30.000 Euro Kredit – und das lassen sich die Banken entweder bezahlen oder sie verweigern die Kreditvergabe.

An dieser Stelle kommen Plattformen ins Spiel, die sich auf die Kredite von Privat spezialisiert haben: Sie akquirieren private Investoren, die das Kapital für Kredite zur Verfügung stellen. Sowohl private als auch gewerbliche Kreditsuchende können ihr Vorhaben ausführlich präsentieren, die Sicherheiten beschreiben und die Abwicklung über die Plattform erledigen lassen. Potenzielle Kreditgeber, die auf der Suche nach einer rentablen Geldanlage sind, sondieren die Anfragen und wählen die zu ihren Intentionen passenden aus. Dabei können durchaus vom gängigen Muster abweichende Regelungen vereinbart werden, wie beispielsweise die Wichtung der Kreditwürdigkeit. Könnt ihr beispielsweise plausibel darstellen, dass ihr die Raten für einen Kredit über 30.000 Euro zuverlässig bedienen könnt, lassen sich private Kreditgeber in der Regel auch bei negativen Eintragungen in der SCHUFA auf das Vorhaben ein. Allerdings sind auch die Konditionen Verhandlungssache.

Kredite von Privat können durchaus eine Alternative zu einem klassischen Bankkredit sein: Private Investoren suchen rentable Geldanlagen, Kreditsuchende benötigen das Geld – so führen die spezialisierten Plattformen Angebot und Nachfrage effektiv zusammen. Die Seriosität sollte dabei immer im Vordergrund stehen.

Unser Fazit: Der 30.000 Euro Kredit – alle Möglichkeiten ausschöpfen

Kredite in dieser Größenordnung wollen genau geplant und bedacht werden, denn schon kleine Unterschiede in den Konditionen machen sich unter dem Strich deutlich bemerkbar. Darüber hinaus lässt sich die monatliche Belastung mithilfe der Laufzeit so modifizieren, dass die Raten bequem zu tragen sind, was allerdings die Gesamtkosten in die Höhe treibt. Abhängig von eurem Vorhaben könnt ihr aber auch auf einen zweckgebundenen Kredit zurückgreifen, Förderprogramme in euer Finanzierungskonzept einbinden oder auf alternative Plattformen zurückgreifen, um einen Kredit von Privat zu erhalten.

Die Möglichkeiten sind also vielfältig, einen Kredit über 30.000 Euro ausgereicht zu bekommen – vorausgesetzt, eure Bonität ist einwandfrei, ihr seid volljährig, lebt in Deutschland, verfügt über ein Konto bei einer deutschen Bank und bezieht regelmäßig ein ausreichendes Einkommen. Bei Bedarf könnt ihr dem Kreditgeber auch einen zweiten Kreditnehmer, einen Bürgen oder eine anderweitige zusätzliche Sicherheit anbieten – allerdings will dieser Schritt gut überlegt sein. Je besser ihr euer Finanzkonzept im Vorfeld durchdenkt und recherchiert, desto besser könnt ihr euer Vorhaben umsetzen.

Nach oben