Die 12 besten Mikrofone im Vergleich – für eine klangvolle Tonaufnahme – 2019 Test und Ratgeber

Ob vor großem Publikum, im kleinen Freundeskreis, im Studio oder am PC – wenn eure Stimme optimal wahrgenommen werden soll, dann benötigt ihr ein Mikrofon. Kleine Mikrofone befestigt ihr mit einem Clip oder an einem Headset, um zu chatten, zu skypen und zu telefonieren. An ein Gesangsmikrofon stellen sich weitaus höhere Erwartungen. Schließlich soll es die Stimme und ihren natürlichen Sound wiedergeben. Im folgenden Ratgeber erklären wir übersichtlich die einzelnen Mikrofon-Arten, die wichtigsten Kriterien bei der Auswahl sowie die Funktionsweise der Mikrofone.

Was ist das beste Gesangsmikrofon? Was ist der Unterschied zwischen Kleinmembran und Großmembran? Warum ist die Gain-Einstellung im Studio so wichtig? Wir beantworten diese Fragen und liefern einen nachvollziehbaren Ratgeber zu den besten Gesangsmikrofonen, den passenden Anschlüssen und erläutern die Ratschläge der Experten. Im Mikrofon Vergleich begegnen wir den beliebtesten Stimmverstärkern zu einem fairen Preis-Leistungs-Verhältnis. Wir haben praktische Tipps für Einsteiger und Fortgeschrittene vorbereitet, die euch die Entscheidung für das passende Mikrofon erleichtern. Überdies teilen wir euch mit, was die Stiftung Warentest und Öko Test bisher zu dem Thema zu sagen hatten.

Die besten 4 Mikrofone im ausführlichen Vergleich

Blusmart Omnidirectional Kondensator-Mikrofon
Marke
Blusmart
Anschluss
TRRS 3,5-Millimeter-Klinke
Mikrofon-Typ
Mini-Mikrofon mit Clip
Studio-Mikrofon
Plug-and-Play
Zubehör
Tasche, Adapter, Stecker, Clip
Vorteile
Für Apple, Samsung, Android, professionelles Mikrofon für Sprachwiedergabe, Easy Setup, CITA-Standard
Garantiezeit
2 Jahre
Häufige Fragen FAQ
Zum Angebot
Erhältlich bei 11,99€ 10,35€
Auna MIC-900B USB Kondensator-Mikrofon
Marke
Auna
Anschluss
XLR-Anschluss
Mikrofon-Typ
Kondensator-Mikrofon
Studio-Mikrofon
Plug-and-Play
Zubehör
Mikrofonspinne mit Gewinde für Stativmontage und passendem Adapter
Vorteile
Sample Rate von 16 Bit pro 48 Kiloherz, einfacher Anschluss dank USB-Kabel, perfektes Ausgangsmaterial für Audio-Mastering, Nylonbespannung reduziert Schallschwingungen
Garantiezeit
2 Jahre
Häufige Fragen FAQ
Zum Angebot
Erhältlich bei 79,99€ 59,99€
AUKEY Kondensator Mikrofon-Set Pro
Marke
AUKEY
Anschluss
XLR-Anschluss
Mikrofon-Typ
Kondensator-Mikrofon
Studio-Mikrofon
Plug-and-Play
Zubehör
Ständer und Tischklemme, Dämpferhalterung, Popschutz, Schaumstoffaufsatz
Vorteile
Richtcharakteristik: Kardioide, Top-Soundqualität, Frequenzgang: 20 Herz bis 20 Kiloherz, Phantomspeisung, geeignet für Vocals und Podcasts
Garantiezeit
24 Monate
Häufige Fragen FAQ
Zum Angebot
Erhältlich bei 39,99€ 54,30€
Rode Procaster Quality Dynamic Mikrofon
Marke
Rode
Anschluss
XLR-Anschluss
Mikrofon-Typ
Dynamisches Großmembranmikrofon
Studio-Mikrofon
Plug-and-Play
Zubehör
Popschutz integriert, Transporttasche und Mikrofonhalterung
Vorteile
Frequenzgang: 75 Herz - 18 Kiloherz, hochwertige Sprachübertragung im Broadcast-Bereich, Richtcharakteristik: Niere, Empfindlichkeit: 1,6 mV/Pa
Garantiezeit
2 Jahre
Häufige Fragen FAQ
Zum Angebot
Erhältlich bei 167,00€ 195,00€
Abbildung
Modell Blusmart Omnidirectional Kondensator-Mikrofon Auna MIC-900B USB Kondensator-Mikrofon AUKEY Kondensator Mikrofon-Set Pro Rode Procaster Quality Dynamic Mikrofon
Marke
Blusmart Auna AUKEY Rode
Anschluss
TRRS 3,5-Millimeter-Klinke XLR-Anschluss XLR-Anschluss XLR-Anschluss
Mikrofon-Typ
Mini-Mikrofon mit Clip Kondensator-Mikrofon Kondensator-Mikrofon Dynamisches Großmembranmikrofon
Studio-Mikrofon
Plug-and-Play
Zubehör
Tasche, Adapter, Stecker, Clip Mikrofonspinne mit Gewinde für Stativmontage und passendem Adapter Ständer und Tischklemme, Dämpferhalterung, Popschutz, Schaumstoffaufsatz Popschutz integriert, Transporttasche und Mikrofonhalterung
Vorteile
Für Apple, Samsung, Android, professionelles Mikrofon für Sprachwiedergabe, Easy Setup, CITA-Standard Sample Rate von 16 Bit pro 48 Kiloherz, einfacher Anschluss dank USB-Kabel, perfektes Ausgangsmaterial für Audio-Mastering, Nylonbespannung reduziert Schallschwingungen Richtcharakteristik: Kardioide, Top-Soundqualität, Frequenzgang: 20 Herz bis 20 Kiloherz, Phantomspeisung, geeignet für Vocals und Podcasts Frequenzgang: 75 Herz - 18 Kiloherz, hochwertige Sprachübertragung im Broadcast-Bereich, Richtcharakteristik: Niere, Empfindlichkeit: 1,6 mV/Pa
Garantiezeit
2 Jahre 2 Jahre 24 Monate 2 Jahre
Häufige Fragen FAQ FAQ FAQ FAQ
Erhältlich bei
Zum Angebot Zum Angebot Zum Angebot Zum Angebot
11,99€ 10,35€ 79,99€ 59,99€ 39,99€ 54,30€ 167,00€ 195,00€

Weitere interessante Produktvergleiche rund um Technik

DruckerMonitorHeadset

1. Blusmart Omnidirectional Kondensator-Mikrofon mit multifunktionaler Anwendung

Das Omnidirectional Kondensator-Mikrofon von Blusmart bringt einen Clip und eine 3,5-Millimeter-Klinke mit. Ob Smartphone, Tablet, Computer oder Kamera – das Mikro kommt mit Android und Apple problemlos zurecht. Die TRRS 3,5-Millimeter-Klinke überzeugt durch ihre Klangqualität am Telefon. Das kleine Mikrofon wurde speziell für die Verwendung am iPhone hergestellt. Dank seiner omnidirektionalen Ausrichtung kann dieses Mikrofon einfach alles aus jeder Richtung aufnehmen.

Dieses Lavalier-Mikrofon beeindruckt durch eine erstaunliche Aufnahmeleistung. Es kann für persönliche Tonnachrichten, Interviews, Telefonate und Sendungen ebenso wie für kleine Aufnahmen genutzt werden. Ihr bleibt vollkommen frei und benötigt keine Batterien. Das Design ist benutzerfreundlich und vereinfacht die Inbetriebnahme. Im Prinzip müsst ihr nichts weiter machen, als den Clip an der Kleidung zu befestigen. Schon kann es losgehen.

Es ist ratsam, die Aufnahmen an einem ruhigen und geschützten Ort auszuführen. Der allgemeine Geräuschpegel sollte so gering wie möglich ausfallen. Dank der einfachen Benutzung ohne eine externe Software sichert sich das Blusmart Omnidirectional Kondensator-Mikrofon positive Kundenbewertungen. Über einen kompatiblen Adapter könnt ihr problemlos das Mikrofon an das Smartphone oder den PC anschließen. Ein Hauptaugenmerk liegt auf der multifunktionalen Anwendung und dem unkomplizierten Anschluss. Die rundstrahlenden Muster übertragen eure Stimme klar und deutlich und passen sich ideal dem Smartphone, Computer und Laptop an.

Was leisten die günstigen Mikrofone? Nicht zu vernachlässigen ist der günstige Preis im Mikrofon-Vergleich. Blusmart kann vielleicht nicht mit den hohen Erwartungen der Profi-Mikrofone in den Studios mithalten, bietet aber eine lohnenswerte Alternative für private Zwecke.

Muss ich den Stecker ziehen, um die Aufnahmen zu hören?

Mit dem Blusmart Kondensator-Mikrofon belegt der Klinkenstecker Kopfhörer und Mikrofon-Slot. Wenn ihr eure Aufnahmen hören wollt, müsst ihr den Stecker herausziehen.

Funktioniert das Blusmart Kondensator-Mikrofon mit jedem Smartphone?

Ja. Ihr müsst nur den Klinkenstecker in den Mikrofon-Eingang stecken. Schon kann es losgehen.

Hat das Blusmart Mikrofon einen sauberen Klang?

Ja. Der Klang überrascht. Auf YouTube gibt es ein paar Testvideos mit Aufnahmen. Hier könnt ihr euch ein Bild von dem Mini-Mikrofon machen.

Kann ich die Lautstärke einstellen?

Nein. Direkt am Kondensator-Mikrofon gibt es keinen Lautstärkeregler.

2. Auna MIC-900B USB-Kondensator-Mikrofon für den besten Sound

Das Auna MIC-900B USB-Kondensator-Mikrofon inklusive Spinne ist bereit für die nächsten Studio-Aufnahmen. Die 16-Millimeter-Kapsel-Nierencharakteristik rangiert in einem Frequenzbereich von 30 Hertz bis 18 Hertz. Das Kondensator-Mikrofon gibt es in über sieben Farbvarianten und Designs mit einem praktischen Gewinde für die Stativ-Montage. Das Gehäuse ist stabil und in mattem Schwarz gearbeitet, sodass es eine hohe Beständigkeit und Haltbarkeit mitbringt. Dank seines kompakten Aufbaus und des USB 2.0-Anschlusses habt ihr die Möglichkeit, das Studio-Mikrofon an jedem PC oder Laptop anzuschließen.

Das klassisch-elegante Design überzeugt auf den ersten Blick. Es bleibt euch überlassen, Gesangsaufnahmen für den eigenen YouTube-Kanal aufzunehmen oder einen Song einzusingen. Das MIC-900B besticht durch eine exzellente Sound-Qualität. Die Mikrospinne lässt sich individuell einstellen und auf die richtige Position ausrichten. Die Sample Rate von 16 Bit pro 48 Kilohertz in Kombination mit einer ausbalancierten Nierencharakteristik überzeugen durch einen besonders dynamischen und natürlichen Sound.

Auna hat durch die Nylonbespannung alle Voraussetzungen erfüllt, um Vocal Recordings ohne störende Umgebungsgeräusche aufzunehmen. Im Lieferumfang enthalten ist ein USB-Kabel, das für einen unkomplizierten Anschluss sorgt. Zusätzliche Software oder Treiber müsst ihr nicht installieren.

Was steckt hinter dem Auna-Mikrofon? Es ist eine Audio-Marke aus Berlin, die preisgünstige Produkte für ein tolles Klangerlebnis entwickelt. Der Preis rangiert auf einem fairen Niveau und soll leistungsstarke Klangeigenschaften auf den Punkt bringen. Neben dem Mikrofon führt Auna Lautsprecher, Musik-Analagen, HiFi-Geräte und Radios.

Ist das Auna MIC-900B USB-Kondensator-Mikrofon für Gesang und Gitarren geeignet?

Für den Gesang ist dieses Mikrofon bestens geeignet. Gitarrenaufnahmen sind nicht ganz so einfach umzusetzen. Hier solltet ihr den richtigen Aufnahmewinkel finden.

Kann ich das USB-Kondensator-Mikrofon mit einer Spielekonsole verwenden?

Ja. Das ist kein Problem.

Brauche ich eine separate Phantomspeisung für das Auna MIC-900B?

Nein. Ihr schließt das Mikrofon per USB an. Danach funktioniert es ohne Probleme.

Hat das USB-Kondensator-Mikrofon ein Grundrauschen?

Nein. Die Aufnahmen sollen laut Auna klar und deutlich klingen.

3. AUKEY GD-G1 Kondensator-Mikrofon-Set Pro mit Ständer und weiterem Zubehör

AUKEY liefert ein GD-G1 Kondensator-Mikrofon im Set zu einem günstigen Preis. Im Lieferumfang enthalten ist ein Popschutz, der störende Nebengeräusche eliminiert und das Mikrofon geeignet für Studioaufnahmen und für den Rundfunk macht. Dieses Kondensator-Mikrofon ist mit einer Membran ausgestattet und eröffnet vollkommen neue Klangspektren. Durch die integrierte Nierencharakteristik nimmt das Mikro die Sounds von vorn auf. Das gewährleistet für alle Stimmaufnahmen eine erstaunlich gute Qualität, die schon zu einem relativ günstigen Preis verfügbar ist.

Der Popschutz kombiniert einen Schaumstoffaufsatz. Umgebungsgeräusche, Wind und Störungen werden wirksam eliminiert. Der Mikrofonständer lässt sich individuell an einem Clip befestigen und in der Höhe verstellen. Kopfhörer und Mikrofon könnt ihr zur gleichen Zeit einsetzen. Das 3,5-Millimeter-Audiokabel ist mit den meisten Laptops und Computern kompatibel. Im Prinzip müsst ihr nichts weiter machen, als den Stecker in den dafür vorgesehenen Anschluss zu stecken und direkt loszulegen.

Im Lieferumfang sind die folgenden Komponenten erhalten:

  • Mikrofonständer
  • AUKEY GD-G1 Kondensator-Mikrofon
  • Dämpferhalterung
  • Popschutz
  • Disclaimer
  • Mikrofonsplitter
  • 24-monatige Garantie

Profitiert von einer der bekannten Marken, wenn es um die Ausstattung der Home Studios geht. AUKEY überzeugt durch einen raumfüllenden und natürlichen Klang sowie hochwertige Einzelkomponenten, die für gute Aufnahmen sorgen.

Wie lang ist das Stativ des AUKEY GD-G1 Kondensator-Mikrofon Sets?

Der Mikrofonarm kommt auf eine Länge von 90 Zentimetern.

Kann ich das AUKEY GD-G1 Kondensator-Mikrofon an einem PC anschließen?

Ja. Das passende Kabel ist im Paket enthalten.

Hat das AUKEY GD-G1 Kondensator-Mikrofon einen USB-Anschluss?

Nein. Der USB-Anschluss fehlt leider.

Kann das Kondensator-Mikrofon im Dauerbetrieb laufen?

Ja. Es funktioniert ohne Unterbrechungen.

4. Rode Procaster Quality Dynamic Mikrofon mit breitem Frequenzbereich

Rode Microphones ist einer der bekannten Hersteller, wenn es um dynamische Membranmikrofone geht. Der Klassiker ist das Rode Procaster Quality Dynamic Mikrofon mit integrierter Nierencharakteristik und einer besonders hochwertigen Sprachübertragung. Im Lieferumfang enthalten sind eine Mikrofonhalterung und eine passende Transporttasche. Klanglich punktet dieses Studio-Mikrofon mit verbesserten Sprecherstimmen, was nicht zuletzt auf das robuste Vollmetallgehäuse zurückführt. Im Mikrofon integriert ist ein Pop-Filter, der störende Nebengeräusche eliminiert. Dieses Großmembranmikrofon ist speziell für Rundfunkstudios und den Sendebetrieb konzipiert.

Was leistet das dynamische Mikrofon? Das dynamische Membranmikrofon deckt einen breiten Frequenzbereich von 75 Hertz bis 18 Hertz ab. Mit einer Länge von 214 Millimetern orientiert sich dieses Mikrofon am geläufigen Standard und vereinfacht selbst ungeübten Sprechern die ersten Aufnahmen. Mit einem geringen Abstand nehmt ihr euren Platz vor dem Procaster ein und könnt direkt mit der Aufnahme beginnen. Reduziert den Abstand auf mindestens 5 Zentimeter, um optimale Klangqualitäten zu erreichen. Die Wärme und natürliche Frequenz der Stimme kommt zur vollen Entfaltung und überzeugt ab der ersten Aufnahme.

Muss das Rode Procaster Quality mit dem Mischpult verbunden sein?

Nein. Ein dynamisches Mikrofon benötigt keine Phantomspeisung. Es ist aber empfehlenswert, das Mikro extern zu verstärken.

Wie ist der ideale Sprechabstand?

Am besten positioniert ihr euch nah vor dem Mikrofon. Der ideale Sprechabstand kommt auf 1 bis 2 Zentimeter. Auf jeden Fall solltet ihr den Abstand beibehalten.

Ist ein Popschutz dabei?

Nein. Jedoch braucht ihr mit dem Rode Procaster Quality Dynamic Mikrofon keinen Popschutz, um gute Aufnahme zu machen.

Welches Mischpult passt zum Rode Procaster Quality?

Das lässt sich so einfach nicht sagen. Behringer und Yamaha sind nur zwei Marken, die exzellente Mischpulte auf dem Markt führen.

5. Rode NTUSB USB-Kondensatormikrofon für natürliche Tonaufnahmen

Das Rode NTUSB ist ein praktisches USB Konverter-Mikrofon, das Studioqualität verspricht und mit einem integrierten Popschutz und einem Tischstativ geliefert wird. Der Hersteller hat den Popschutz aus Metall bereits vormontiert. Im Prinzip müsst ihr nichts weiter machen, als das Tischstativ anzubringen und auf eine ebene Fläche zu stellen. Darüber hinaus gibt es noch eine Stativ-Halterung und einen praktischen Befestigungsring. Das USB-Kabel kommt auf eine Länge von 6 Metern. Für die notwendige Sicherheit unterwegs sorgt das Kunstlederetui.

Wie ist der Klang des Rode NTUSB?

Rode gehört zu den bekannten Marken, wenn es um professionelle Studiomikrofone in jedem Preissegment geht. Das NT-USB gewährleistet differenzierte Tonaufnahmen in optimaler Qualität. Dank der patentierten Rode-Technologie holt ihr das Maximum aus euren Aufnahmen. Heute haben wir es der intensiven Entwicklungsarbeit des Herstellers zu verdanken, ein USB-Mikrofon ohne Klangkorrekturen und mit einem überraschend natürlichen Sound zu nutzen.

Ihr schließt das Mikrofon über das USB-Kabel direkt an den Computer an, um danach mit der Aufnahme zu starten. Im Prinzip liefert der Hersteller alles, was ihr für ein Homestudio braucht. Zudem habt ihr später die Möglichkeit, passendes Zubehör direkt bei Rode zu bestellen. Über den separaten USB-Kameraanschluss und eine App lässt sich das Ganze mit Aufnahmesoftware, wie Garageband, kombinieren. Die Nierencharakteristik ist für einen Übertragungsbereich von 20 Hertz bis 20 Kilohertz ausgelegt. Das federleichte Gewicht von 520 Gramm und das Metallgehäuse sowie die eingebaute Abhörfunktion bringen alles mit, was Sie sich von einem soliden Homestudio-Mikrofon wünscht.

Wie sollte ich das Mikrofon lagern?

Ihr solltet das Studio-Mikrofon möglichst nach der Aufnahme direkt verpacken und sicher weglegen. Andernfalls können sich mit der Zeit Staubpartikel in den Membranen und in der Oberfläche festsetzen, die den Klang negativ beeinflussen. Aus diesem Grund liefern die meisten Hersteller einen passenden Beutel oder eine Tasche.

FAQ

Ist das Rode NTUSB USB-Kondensatormikrofon für Studiosprecher geeignet?

Das ist sehr gut möglich. Das Rode NTUSB ist zum Beispiel geeignet für Voiceovers in Videopodcasts.

Brauche ich für das Rode NTUSB eine spezielle Software?

Nein. Ihr müsst nichts weiter machen, als das Mikro anzuschließen.

Wie verbinde ich das Rode NTUSB mit dem Mischpult?

An der Seite des Mikrofons befindet sich ein Kopfhörer-Ausgang. Diesen könnt ihr verwenden, um das Mikro mit dem Mischpult zu verbinden.

Kann ich jedes Mikrofon-Stativ mit dem Rode NTUSB verbinden?

Ja. Die meisten Mikrofonständer passen zu diesem Mikrofon.

6. Razer Seirēn X USB Kondensator-Mikrofon mit praktischem Stativ

Das Razer Seirēn X USB-Kondensator-Mikrofon ist das geeignete Modell für Streaming und private Aufnahmen. Der integrierte Schockdämpfer der Superniere gewährleistet ultrapräzise Aufnahmen und minimiert unangenehme Störgeräusche. So zeichnet dieses Mikrofon den Ton in einem kleinen Winkel auf, um Umgebungslärm auszuschalten. In diesem Studio-Mikrofon ist ein Schockdämpfer eingebaut ebenso wie ein Schwingungsdämpfer, um Vibrationen herabzusetzen.

Auf den ersten Blick überzeugt das kompakte Format ebenso wie die kinderleichte Bedienung. Das gewährleistet latenzfreies Monitoring und einen entfesselnden Klang. Die besten Twitch-Streamer haben dieses Mikrofon entwickelt und finden im Razer Seirēn X den Schlüssel für perfekte Aufnahmen. Die Mikrofontechnologie macht einen Schritt in Richtung modernes und innovatives Livestreaming.

Dieses Kondensator-Mikrofon bringt nicht nur ein praktisches Stativ mit, sondern kombiniert eine erweiterte Transienten-Reaktion, um möglichst unkompliziert verschiedene Schallpegel aufzunehmen. Die Nierencharakteristik nimmt die Töne in einem schmalen Winkel auf und eliminiert unangenehme Hintergrundgeräusche. Das gewährleistet eine klare Wiedergabe der Stimme, ohne die üblichen Spielabläufe zu stören. Gerade wenn es heiß her geht, kann das Mikrofon punkten mit einer hohen Standfestigkeit und einer Reduktion unangenehmer Vibrationen aufwarten.

Was leistet ein Kondensator-Mikrofon? Mit dem Razer Seirēn X vervollständigt ihr euer Setup, das aus einem stabilen Mikrofon, einem Headset und einer Gamer-Tastatur besteht. Diese Superniere bringt einen Lautstärkeregler und eine Stummschalte-Taste ebenso wie eine dynamische Kapsel mit. Die Benutzung gewährleistet eine authentische Sprachübertragung.

FAQ

Wie lang ist das Kabel vom Razer Seirēn X?

Das Kabel kommt auf eine Länge von 1,80 Meter.

Brauche ich für das Razer Seirēn X einen Popschutz?

Nein. Das Studio-Mikrofon bringt einen Popschutz und Filter mit.

Funktioniert das Razer Seirēn X mit der Playstation 4?

Ja. Ihr könnt das Mikrofon problemlos mit der Spielekonsole verbinden.

Kann ich dieses Mikrofon mit dem MacOS verwenden?

Ja. Es spielt nicht das Betriebssystem eine ausschlaggebende Rolle. Wichtig sind die vorhandenen Anschlüsse.

7. Samson C01UPRO USB-Mikrofon mit verbesserten Klangeigenschaften

Das Samson C01UPRO USB-Mikrofon ist für das Homestudio ebenso geeignet wie für Sprachaufnahmen und Streaming. Mit einem günstigen Preis und einem nahtlosen Aufbau überzeugt dieses USB-Studio-Mikrofon. Samson präsentiert mit dem C01U eines der ersten USB-Mikrofone auf dem Markt und kann sich schon seit zehn Jahren in der Szene bewähren. Hier kommen die neuesten Features zum Einsatz und punktet mit optimalen Klangeigenschaften. Über den USB-Eingang und das passende Kabel verbindet ihr das Mikrofon in wenigen Augenblicken mit dem Computer. Die verbesserten Klangeigenschaften bringen eine ordentliche Qualität ins Heimstudio auf einem breiten Frequenzbereich von 20 Hertz bis 20 Kilohertz.

Mit diesem Mikrofon könnt ihr die Stimme und Instrumente aufnehmen und profitiert von einem breiten, natürlichen Klang. In der Inbetriebnahme fallen keinerlei zusätzliche Installationen oder Treiber an. Ihr könnt sofort mit der Aufnahme starten. Das C01UPRO von Samson bringt einen integrierten Kopfhörer-Ausgang mit, der für ein tadelloses Monitoring sorgt. Im Lieferumfang enthalten ist die Music Producer Software Sonar Cakewalk LE. Damit startet in wenigen Minuten euer Recording.

Seit wann gibt es Samson Mikrofone?

Samson hat 1980 begonnen, kabellose Mikrofone zu produzieren. Mit den Jahren hat sich das Mikrofon zu einer festen Größe auf dem US-amerikanischen Markt etabliert. So gehören Hartke und Samson zu den Top-Marken im Segment und liefern ihre Audioprodukte in über 130 Ländern. Wobei Hartke schon 1985 die Basswelt mit dem ersten Aluminium-Membranlautsprechern revolutionierter und gerade in der Dynamik zulegte. Seitdem gibt es eine ganze Kollektion an Bassverstärkern, Lautsprechern, Boxen und Combos, die dem eigenen Spiel einem unvergleichlichen Charakter verleihen.

FAQ

Lässt sich der Popfilter am Stativ befestigen?

Ja. Eigentlich könnt ihr alle Popfilter vor dem Mikrofon anbringen. Das Stativ stellt keinerlei besondere Herausforderungen.

Welche Farbe ist beim Samson C01UPRO USB-Mikrofon verfügbar?

Dieses Studio-Mikrofon gibt es in Silber.

Wie viele USB-Anschlüsse braucht das Samson C01UPRO USB-Mikrofon?

Ein Anschluss ist vollkommen ausreichend.

Kann ich an das Samson C01UPRO USB-Mikrofon ein Smartphone anschließen?

Nein. Es sei denn, es gibt einen Klinkenstecker.

8. NASUM USB-Kondensator-Mikrofon mit Nierencharakteristik

Das USB PC-Mikrofon von NASUM eignet sich als Podcast-Mikrofon für den Computer und die eigenen Aufnahmen. In Verbindung mit den ersten Studioaufnahmen punktet das Standmikrofon in der portablen Variante mit integriertem Popschutz. Ihr könnt das Mikro mit dem Mac ebenso wie mit Windows verwenden. Dank Plug & Play braucht ihr keine externe Stromzufuhr, sondern könnt das NASUM Mikrofon einfach an den PC anschließen, um brillante Stimmaufnahmen in eurem Homestudio umzusetzen. Der Hersteller gewährleistet eine erstklassige Tonqualität und hat an der Aufnahmetechnik gearbeitet.

Das Kondensatormikrofon minimiert Hintergrundgeräusche und kann die Hauptschallquelle effektiv isolieren. So bleibt das störende Rauschen aus und nichts als die Stimme landet auf der Aufnahme. NASUM hat dieses Standmikrofon speziell für die Stimmaufnahmen und für einen breiten Frequenzbereich von 10 Hertz bis 16 Kilohertz hergestellt. Die ausbalancierte Nierencharakteristik sorgt für eine optimale Klangqualität, wenn ihr einen möglichst geringen Aufnahmeabstand zum Mikrofon einnehmt. Positioniert euch zu Beginn der Aufnahmen direkt vor dem Popschutz und führt einen Test durch.

Wie stehe ich perfekt zum Mikrofon?

Während der gesamten Aufnahme solltet ihr, wenn möglich, den Abstand nicht mehr verändern. So bleibt der Ton stabil auf einem guten Niveau. Das Mikrofon ist ein echtes Leichtgewicht, das nicht weiter auffällt, aber dennoch dank eines Tischstativ auf dem Dreibein einen sicheren Stand bewahrt.

Wie lang habe ich auf ein neues Mikrofon Garantie? Vom Hersteller selbst gibt es eine 3-monatige Produktgarantie. Innerhalb der nächsten zwei Monate sollte es problemlos möglich sein, das Mikrofon bei Nichtgefallen zurückzuschicken. Ihr geht bei der Bestellung keinerlei Risiken ein. Im Grunde genommen bekommt ihr für einen günstigen Preis überraschend hochwertige Qualität und eine erste Gelegenheit, eure Stimme, Sounds, eine Nachricht oder einen Podcast aufzunehmen und später zu bearbeiten.

FAQ

Wie lang ist das USB-Kabel vom NASUM USB-Mikrofon?

Das USB-Kabel kommt auf eine Länge von 1 Meter.

Hat das NASUM USB-Mikrofon einen Kopfhöreranschluss?

Nein. Wie es der Name vermuten lässt, bringt das Mikrofon nur einen USB-Anschluss mit.

Ist das NASUM USB-Mikrofon mit Surface Pro kompatibel?

Ja. Eigentlich braucht ihr nichts weiter als einen herkömmlichen USB-Anschluss.

Kann ich das NASUM USB-Mikrofon für YoutTube-Videos nutzen?

Ja. Es spricht nichts dagegen. Die Qualität der Aufnahmen ist recht ordentlich.

9. Leeron Bluetooth Karaoke-Mikrofon mit Disco-Lichtern

Das Bluetooth Karaoke-Mikrofon mit Disco-Lichtern ist vielleicht nicht das, was man sich von einem Studio-Mikrofon verspricht. Es bietet aber eine gute Möglichkeit, zuhause jede Menge Spaß zu haben und erste Gesangsaufnahmen und Sprachaufnahmen zu machen. Auch im Design unterscheidet sich dieses farbenfrohe rosa Mikrofon vom Rest der Konkurrenz. Direkt unter dem Mikro sitzt das gesamte Bedienfeld, auf dem ihr die Lautstärke, den Bass, das Echo und weitere Effekte einstellt. Direkt darunter liegt ein USB-Eingang ebenso wie ein Audio-Eingang. Am besten testet ihr die Einstellungen selbst aus. Viele der Funktionen erklären sich von allein.

Wer per Handy Karaoke App ein paar Songs aufnehmen möchte, kommt mit diesem Mikrofon wunderbar zurecht. Schließlich lässt es sich auch mit Android und iPhone Handys verbinden. Es ist mit einem leistungsstarken Akku ausgestattet, der bis zu 8 Stunden durchhält und eine Lautstärke von circa 5 Watt freisetzt. Der günstige Preis, der hohe Benutzerkomfort und die wirklich einfache Inbetriebnahme überzeugen im direkten Mikrofon Vergleich.

Wie verbinde ich das Leeron Mikrofon mit dem Handy?

Startet den Karaoke-Modus, indem ihr die Power-Taste gedrückt haltet, bis die LED-Anzeige leuchtet. Danach solltet ihr die Bluetooth-Funktion direkt am Telefon oder am Tablet einschalten und euch mit dem Mikrofon verbinden. Ist ein Passwort nötig, gebt ihr 0000 ein und schon steht die Verbindung. Danach könnt ihr noch den Echomodus oder den Sprachmodus auswählen und eure Stimme im Bass und in den Hochtönen anpassen.

FAQ

Kann ich mit dem Bluetooth Karaoke-Mikrofon aufnehmen?

Nein. Mit diesem Mikrofon könnt ihr leider nichts aufnehmen. Es ist lediglich für die Sprachverstärkung und für Karaoke geeignet.

Kann ich Songs über eine SD-Karte auf das Bluetooth Karaoke-Mikrofon übertragen?

Das rosafarbene Bluetooth Karaoke-Mikrofon unterstützt keine SD-Karte.

Ist es möglich, einen USB-Stick an den Bluetooth Karaoke-Mikrofon anzuschließen?

Ja. Es gibt einen USB-Anschluss.

Wie viele Personen können das Bluetooth Karaoke-Mikrofon auf einmal nutzen?

Am besten benutzt es nur eine Person. Wenn ihr gemeinsam mit Freunden oder der Familie singt, solltet ihr mehrere Bluetooth Karaoke-Mikrofone kaufen.

10. NASUM PC und Handy-Mikrofon für einen klaren, kräftigen Sound

Das NASUM PC und Handy Mikrofon kommt in einem kompakten Maß, einem Dreibein-Stativ, einem Kabel und einem Popschutz zu euch nach Hause. Das Nieren-Pick-up-Muster eliminiert störende Umgebungsgeräusche und sorgt für einen klaren und kräftigen Klang. Im Prinzip ist es möglich, die Stimme möglichst natürlich und klar wiederzugeben, ohne sich von Verzerrungen und störenden Geräuschen stören zu lassen. Danach lässt sich das Stativ zusammenfalten und im Schrank verstauen. Problemlos könnt ihr dieses Mikrofon am Schreibtisch montieren und für die Spracheingabe, Podcasts und Telefonate nutzen.

Ohne Weiteres ist von einem professionellen Kondensator-Mikrofon die Rede, das in jedem Homestudio und Büro zum Einsatz kommt. Integriert ist ein Dual-Layer-Filter und eine Mikrofonhalterung. So lässt sich der Abstand zwischen Filter und Mikrofon fixieren. Mit seinen 390 Gramm kommt das Mikro auf ein sehr geringes Gewicht und punktet mit 10 × 10 × 10 Zentimetern. Im Mikrofon Vergleich überzeugen die verschiedenen Funktionen und der 3,5-Millimeter-Stecker.

Ihr müsst für die Inbetriebnahme keine Software installieren, steckt den Stecker einfach in den 3,5-Millimeter-Port und wählt das entsprechende Gerät aus. Dieses Kondensator-Mikrofon ist mit einer Großmembran ausgestattet, um euch einen kleinen Teil der professionellen Studioqualität nach Hause zu bringen. Über die Nierencharakteristik nehmt ihr den Sound direkt vorn auf und könnt störende Nebengeräusche sicher eliminieren.

FAQ

Funktioniert das NASUM PC und Handy Mikrofon mit dem iPhone 7?

Ja. Ihr könnt dieses Mikrofon problemlos mit der Videofunktion nutzen. Vorher solltet ihr den Mikrofonschalter einschalten, um eine Verbindung zum Handy herzustellen.

Welche Länge hat das Anschlusskabel?

Das Kabel kommt auf eine Gesamtlänge von 2 Metern.

Kann ich das Mikrofon stumm schalten?

Ja. Das NASUM PC und Handy Mikrofon hat einen gewöhnlichen ON/OFF Schalter.

Ist das NASUM PC und Handy Mikrofon mit einer normalen Kamera kompatibel?

Ja. Das Gerät sollte einen Audio Klinken-Eingang mitbringen.

11. Tonor XLR Kondensator-Mikrofon Kit mit Tischklemme

Das TONOR XLR Kondensator-Mikrofon ist mit einer elektronischen Schaltungssteuerung ausgestattet. Die vergoldete Membrankapsel wirkt nicht nur edel. Das Mikro reduziert über die gute Richtcharakteristik Hintergrundgeräusche und konzentriert sich voll und ganz auf eure Aufnahme. Ihr habt die Möglichkeit, dass TONOR XLR mit dem Internet oder dem Handy zu verbinden. Der Metallschwingungsdämpfer ist solide gebaut und reduziert Triller, die infolge von Vibrationen entstehen. Im Paket enthalten ist der Mikrofonständer mit Tischklemmstück, der sich an jedem handelsüblichen Tisch montieren lässt.

Im Lieferumfang bekommt ihr die folgenden Teile:

  • Podcast-Kondensatormikrofon
  • Scherenarmständer
  • Metallschwingungsdämpfer
  • Tischklemmstück
  • Pop-Filter
  • Schaumhülle
  • Mikrofonkabel XLR

Durch den weichen Pop-Filter lassen sich die Zischlaute und die harten Konsonanten in ihrer Intensität mildern. Das macht sich in einer besseren Sprachverständlichkeit bemerkbar. Für diesen äußerst günstigen Preis könnt ihr kein Profi-Studio-Mikrofon für die Aufnahme der Gesangsstimme erwarten, doch wohl aber ein solides Mikro, das bei Sprachaufnahmen und Podcasts im Netz überzeugt. Eine optimale Klangqualität erreicht ihr, indem ihr die jeweilige Schallquelle direkt auf die abgeschirmte Seite einstellt.

FAQ

Lässt sich das TONOR XLR am PC anschließen?

Ja. Der Computer benötigt lediglich einen 3,5-Millimeter-Klinkeneingang. Hat der PC nur eine Klinke, schließt ihr die Soundkarte und dann das Mikrofon an.

Kann ich mit dem TONOR XLR streamen?

Ja, das ist kein Problem. Steckt einfach das Mikrofon per Klinke in den Laptop.

Wie steht es um den Frequenzbereich?

Das rangiert zwischen 20 Hertz und 20 Kilohertz.

Brauche ich beim TONOR XLR eine Phantomspeisung?

Nein. Im Prinzip könnt ihr mit dieser Ausstattung problemlos aufnehmen. Schließlich handelt es sich um ein dynamisches Mikrofon, das generell ohne Phantomspeisung auskommt.

12. AmazonBasics USB-Kondensatormikrofon mit drei Kondensatorkapseln

AmazonBasics gehört zu einer Gruppe hochwertiger und anerkannter Produkte, die Amazon exklusiv im Onlineshop vertreibt. Hier haben wir es mit einem professionellen USB-Kondensator-Mikrofon zu tun, das eine ausgezeichnete und natürliche Tonqualität verspricht. So könnt ihr mit diesem Mikro Instrumente, Sprachaufnahmen und Gesang festhalten. Ob YouTube, Twitch, Messages, Skype oder FaceTime: Die drei Kondensatorkapseln und die vier Richtcharakteristiken sorgen für eine hohe Aufnahmequalität und eine gute Sprachverständlichkeit. Besonders einfach gestalten sich die Inbetriebnahme und der Anschluss via USB. Ihr benötigt keine weiteren Treiber.

Im Lieferumfang enthalten sind das 1,49-Millimeter-USB-Kabel sowie ein verstellbarer Ständer. Das Mikrofon ist kompatibel mit Linux, Windows und Mac OS. Es erfüllt die Anforderungen im Hobbybereich und überzeugt durch einen fairen Preis. Dank der Richtcharakteristik könnt ihr nicht nur eure Stimme aufnehmen, sondern auch Instrumente und andere Sounds. Wir haben es der Latenzfreiheit zu verdanken, dass die Aufnahmen relativ verzögerungsfrei gelingen.

Wie stelle ich das Stativ-Mikrofon auf? Der kleine Mikrofonständer findet auf dem runden flachen Fuß einen sicheren Stand und kombiniert eine Mittelstange mit zwei Seitenarmen. Amazon liefert mit dem Kondensator-Mikrofon das geeignete Hilfsmittel für hochwertige Audioaufnahmen im privaten Rahmen.

FAQ

Lässt sich der Halter in der Richtung verstellen?

Nur bedingt. Wir haben es mit einem Tischstativ zu tun. Ihr solltet es auf eine Tischplatte stellen und dann mit der Aufnahme beginnen.

Wie breit ist der optimale Abstand zwischen AmazonBasics USB-Kondensatormikrofon und Sprecher?

Am besten positioniert ihr euch eine halbe Hand breit vor dem Mikrofon. Versucht gleichmäßig hinein zu sprechen oder zu singen.

Ist das AmazonBasics USB-Kondensatormikrofon kompatibel mit Skype?

Ja. Die Sprachverständlichkeit sollen natürlich und kräftig ausfallen. Es eignet sich perfekt zum Streamen.

Brauche ich einen zusätzlichen Treiber für das AmazonBasics USB-Kondensatormikrofon?

Nein. Das AmazonBasics Mikrofon ist dank Plug-and-Play-Funktion sofort einsatzbereit. Ihr müsst es nur per USB mit dem Wiedergabegerät verbinden.

Wann wurde das Mikrofon erfunden?

MikrofoneGehen wir in der Entwicklung der Mikrofone bis in die Anfänge zurück, kommen wir in den Zeiten an, in denen wir schon die Telefone in den Händen hielten. Schließlich ist das Mikrofon unwiderruflich mit dem Telefon verbunden. Je nach Verwendungszweck gab es ein Mikrofon speziell für das Telefon und eines für die Verstärkung der Stimme. So konzentrierten sich einige Erfinder auf die Aufnahmefunktion und andere auf die Telefonie. Das macht es nicht einfach, den Erfinder und die Entwicklung klar zu strukturieren. Fest steht, dass 1876 Alexander Graham Bell das Patent für das Telefon einreichte.

Dabei hatte Antonio Meucci schon 1860 das erste Telefon entwickelt in Form eines elektromagnetischen Wandlers. Ihm fehlten einfach die finanziellen Mittel, um das Patent anzumelden. Der Verkauf dieser Erfindung war eine Folge misslungener Spekulationsgeschäften. Anlass für die Erfindung war die schwere Krankheit seiner Frau und der Wunsch, über die Ferne in Kontakt zu bleiben. So entstand ganz nebenbei das Mikrofon. Infolge eines Arbeitsunfalls war Meuccis Frau gezwungen, einige seiner Erfindungen zu Geld zu machen. Über Umwege fand das Telefon seinen Weg zu Alexander Graham Bell.

Das erste Kontaktmikrofon

Erst über die Entwicklung des Kohlemikrofons ließ sich die Klangqualität wesentlich verbessern. Philipp Reis nimmt in diesem Zusammenhang eine bedeutungsschwere Rolle ein mit seiner Erfindung einer elektrischen Fernsprechverbindung. Das Kontaktmikrofon war ein Durchbruch für das Telefon und ließ sich in Unmengen weltweit absetzen.

1877 erfand Emil Berliner das erste Kohlemikrofon. Parallel dazu entwickelte David Edward Hughes ein ähnliches Modell in den USA. Der wesentliche Bestandteil dieser Mikrofone war die Kohle. Ihr war es möglich, die Schwingungen der Membran in elektrische Impulse umzuwandeln. Demzufolge trifft der Schall direkt auf die Membran, die auf die Kohle drückt und elektrische Impulse in Gang setzt. Ganz nebenbei machen sich die guten Leitereigenschaften der Kohle in der Telefonie bezahlt. Später ersetzte Henry Hunnings die Kohlestäbe durch Körner aus Kohle, um die Klangergebnisse noch zu verbessern.

Wer hat das erste Tonstudio eröffnet?

Das erste Tonstudio erblickte 1897 das Licht der Welt und wurde in Philadelphia eröffnet. Der Pianist und Mitarbeiter von Emil Berliner Fred Gaisberg konzentrierte sich auf die Aufnahmetechnik. Es sollte nur ein Jahr dauern, bis auch das erste Tonstudio in Europa Eröffnung feierte. Das Design, wie wir es heute kennen, entstand 1890 durch Anthony C. White. 1928 stellte Georg Neumann das erste Kondensator-Mikrofon vor. Im 19. Jahrhundert folgte das Bändchen-Mikrofon durch Dr. Walter H Schottky. Über die Jahre hinweg kamen weitere Neuerungen und Entwicklungen wie Permanentmagnete und Spulen hinzu, was zu den unterschiedlichen Mikrofon-Arten führte, wie wir sie heute kennen.

Wie funktioniert ein Mikrofon?

Achtung!Ohne zu theoretisch zu werden, sollten wir vor dem Kauf der Mikrofone erst einmal wissen, wie sie überhaupt funktionieren. Das Mikrofon wandelt die Energie des Schalls in elektrische Energie um. Dabei werden aus den Signalen der Schallwellen Energieschallwellen. In den meisten Fällen geht es um die Ansprache eines elektrischen Widerstands oder um elektromagnetische Induktion. Im Grunde genommen sind Mikrofone Schallwandler. Schließlich wandeln sie die Schallwellen in elektrische Signale um. Hier ist von der Spannung die Rede, die über das Kabel an den Rechner, ein Mischpult oder ein Audio Interface weitergeleitet wird.

In jedem Mikrofon sind ein oder mehrere Membrane enthalten. Die Membran ist frei beweglich. Wir sprechen oder singen und erzeugen dadurch Schallwellen, die das Membran in Schwingungen versetzen. Je nach Ausführung wandelt das Mikrofon diese Schwingungen in elektrische Signale um. Die Art und Weise der Umwandlung führt uns zu den unterschiedlichen Mikrofon Arten.

  1. Kohlemikrofon: Wir treffen auf eine stromleitende Kapsel und eine Membran. In der Kapsel ist Kohlegrieß enthalten. Die Schwingungen der Membranen versetzen das Kohlegrieß in Bewegung. Das verursacht Stromschwankungen, die akustischen Signalen entsprechen. Durch eine Verstärkung lassen sie sich zum Empfänger weiterleiten.
  2. Dynamische Mikrofone: Das dynamische Mikrofon geht auf das Funktionsprinzip der Induktion zurück. Die Membran steht in Verbindung mit einer beweglichen Spule. Diese Spule wird in dem Magnetfeld in Schwingungen versetzt. Durch Induktion erzeugt der Dauermagnet eine Spannung, die sich im Rhythmus der Schwingungen der Membran ändert.
  3. Dynamische Gesangsmikrofone sind auf der Bühne im Einsatz. In diesem Zusammenhang treffen wir auf die Tauchspulenbauweise. An der Rückseite der Membran befindet sich eine Kupferspule mit einem frei beweglichen Permanentmagneten. Hier ist der Kabelanschluss angebracht. Demzufolge kommt es zwischen dem Magnet und der Spule zu der magnetischen Spannung, wenn sich das Ganze in Schwingungen versetzt. Im direkten Vergleich zum Kondensator-Mikrofon haben wir es mit einer ungenaueren Messmethode zu tun. Die Aufnahmen gelingen weniger detailreich, im Gegenzug sind die dynamischen Mikrofone unempfindlicher gegenüber Hintergrundgeräuschen, Umgebungsgeräuschen und Echos.

Wie mit einem Mikrofon aufnehmen?

bestes MikrofonEs macht einen Unterschied, ob ihr per Mikrofon mit Freunden sprecht, auf der Bühne steht oder zuhause im Homestudio einen Song aufnehmt. Jede einzelne Situation stellt explizite Voraussetzungen an das Mikrofon. So benötigt ihr für die Aufnahmen zuhause ein anderes Mikrofon als für die Bühne.

Zunächst benötigt ihr einen Computer, die jeweilige Betriebssoftware ist erst einmal zweitrangig. Um die Sounds in den Rechner hineinzubringen, kommt ein Audio Interface dazu. Die neuen PCs bringen Soundkarten und die notwendigen On-Board-Anschlüsse mit. Eine bessere Klangqualität erhaltet ihr über das Interface. Es kann den berechneten Sound unvermittelt ausgeben und punktet mit einer sehr guten Performance und einer kurzen Latenz. Unverzichtbar bleibt das passende Mikrofon. Ihr solltet euch für ein Kondensator-Mikrofon mit Phantomspeisung entscheiden. Dazu kommen die passenden Kopfhörer und Boxen.

Grundsätzlich steht die Aufnahme in Verbindung mit der jeweiligen Aufnahmesoftware. Hier solltet ihr euch Zeit nehmen und das Tutorial absolvieren, bevor ihr die ersten Noten einsinkt. Die Signale sollten an keiner Stelle zu laut ausgesteuert werden. Ihr startet immer erst mit einem Soundcheck. Hier geht es darum, den Abstand zum Mikrofon zu kontrollieren und die Einstellungen auf die Räumlichkeit und die Stimme einzustellen.

Vorteile & Nachteile vom Kondensator-Mikrofon:

  • Detailreiche und natürliche Aufnahmen der Stimme
  • Erstklassige Auflösung in den Höhen
  • Naturgetreuer Sound
  • Saubere Signale für das Mixing im Studio
  • Häufigste Mikrofonform im Studio
  • Hoher Anschaffungspreis
  • Bedienung und Aufnahme verlangt Fachwissen und Know-how
  • Empfindlich gegenüber Umgebungsgeräuschen

Wo ein Mikrofon anschließen?

Wer zuhause mit anderen chatten oder skypen möchte, schließt das Mikrofon direkt an den PC an. Allgemein gibt es zwei Steckervarianten, den USB-Stecker oder den 3,5-Millimeter-Klinkenstecker. Zumeist auf der Rückseite des Towers oder des Desktops befinden sich die passenden Mikrofonanschlüsse.

An einigen Laptops und Computern gibt es keine Mikrofonanschlüsse mehr, da sie mit integrierten Mikrofonen arbeiten.
Die einfachste Möglichkeit, um den Pegel der Aufnahme zu überprüfen, befindet sich in den Einstellungen. Hier geht ihr in die Optionen für den Soundeingang und stellt einen erfolgreichen Anschluss sicher. Bei Windows benutzt ihr einfach den Sound Recorder und beim Mac Garage Band.

Anders sieht das beim Anschluss professioneller Mikrofone an. Für diese Mikrofonarten benötigt ihr einen Adapter. Bei dem XLR Mikrofon benötigt ihr zum Beispiel einen Achtel-Zoll-Anschluss und einer Umwandlungsbox.

Was bringt ein Mikrofonvorverstärker?

Im Homerecording hat sich vieles getan. Das macht sich in einem hohen Benutzerkomfort bemerkbar. Oftmals reicht es aus, einen einzigen guten Vorverstärker einzusetzen. Wer nimmt zuhause schon eine ganze Band auf einmal auf? Im Fachhandel gibt es eine Flut unterschiedlicher Mikrofonverstärker, die schon ab einem günstigen Anfangspreis starten. Bestenfalls ist in eurem Audiointerface der Mikrofon Preamp bereits enthalten. Das ist ein integrierter Vorverstärker. Grundsätzlich haben die Mikrofonvorverstärker einen unwiderruflichen Einfluss auf die Klangerlebnisse. Zu den beliebtesten Preamp Herstellern gehören unter anderem

  • Behringer
  • SPL
  • Focuslite
  • PreSonus
  • Chamerleon Labs

Kaufratgeber Mikrofon: Was ist zu beachten?

Mikrofon VergleichZunächst entscheidet der Verwendungszweck über die Auswahl des passenden Mikrofons. So ist es wenig empfehlenswert, ein professionelles, hochpreisiges Kondensator-Mikrofon zu kaufen, wenn ihr lediglich ein paar Sprachaufnahmen machen wollt. Für den Privatgebrauch, für das Chatten, Skypen und Online-Gaming reichen die einfachen und günstigen Mikrofone in Kombination mit einem Headset. Aber auch hier zählt eine gute Klangqualität.

In der Handhabung sollten die Mikrofone komfortabel sein und im Lieferumfang eine deutschsprachige Bedienungsanleitung mitbringen. USB-Mikrofone im Vergleich kombinieren eine unkomplizierte Plug & Play Technologie. Das macht Installationen zusätzlicher Software unnötig. Grundsätzlich solltet ihr diese Mikrofone für die Sprachübertragung nutzen. Für professionelle Gesangsaufnahmen empfehlen sich Kondensatormikrofone mit einem XLR-Anschluss und einem externen Audio Interface. Analoge Aufnahmen gelingen über ein Mischpult. Mobile Mikrofone sind als Funkuhr oder Kabelmikrofon im Einsatz. Hier punkten die dynamischen Mikros mit einer hohen Stabilität und einer geringen Anfälligkeit gegenüber Rückkopplungen.

Für den Kauf des passenden Mikrofons ist nicht zuletzt der Frequenzgang ausschlaggebend. Die meisten Geräte bringen einen linearen Frequenzgang mit. In diesem Fall nimmt das Mikrofon alle Frequenzen gleichmäßig war. Die klangneutrale Wiedergabe ist für die Stimme bestens geeignet. Grundsätzlich bestimmt das Eingangsgebiet den gewünschten Frequenzgang, der sich beliebig verstärken oder abschwächen lässt. So bringen die meisten Gesangsmikrofone in den hohen Mitten eine deutliche Verstärkung mit. Über diese Verstärkung kann sich die Stimme gegenüber den Instrumenten besser durchsetzen. Eigentlich ist der lineare Frequenzgang die richtige Wahl, wenn ihr über das Mischpult oder den Preamp später eine Verstärkung der Mitten selbst vornehmt.

Was ist der Proximity-Effekt?

In Verbindung mit der Nierenrichtcharakteristik kann es zu einem Nahbesprechungseffekt kommen. Dieser wird auch als Proximity-Effekt bezeichnet. Mit zunehmender Nähe des Mikrofons zur Schallquelle, erfolgt eine Betonung der tiefen Frequenzen. Soll eine dünnere Stimme kräftiger und stärker erklingen, macht es Sinn, diesen Effekt für sich auszunutzen. Vergleichbare Ergebnisse liefern Hoch-Pass-Filter.

Welche Mikrofon Arten gibt es?

Das solltet Ihr WissenZu wesentlichen Unterschieden kommt es im Hinblick auf USB-Mikrofone und analoge XLR-Mikrofone. Weitere Unterscheidungen in der Funktionalität gibt es zwischen Kleinmembran und Großmembranmikrofonen.

  • Kondensator-Mikrofon: Geht es um Aufnahmen im Homerecording-Studio seid ihr mit einem Kondensator-Mikrofon bestens beraten. Die spezielle Bauweise ermöglicht detailreiche und exakte Aufnahmen. Eigentlich hat dieses Mikrofon auch eine Membran. Wir haben es mit einer Kondensatorplatte zu tun. Hinzu kommen eine Membranplatte und eine gegenüberliegende Gegen-Elektrode. Treffen Schallwellen auf die Membran und versetzen sie in Schwingungen, ändert das den Abstand zwischen der Membran und der Gegenelektrode. Infolgedessen kommt es zur Kapazitätsänderungen im Kondensator. Spezifische Schaltungen, wie zum Beispiel die Niederfrequenzschaltung, wandelt das Ganze in Spannung um.
  • Elektret-Kondensatormikrofon: Im direkten Mikrofon Vergleich nehmen die modernen Elektret-Kondensatormikrofone den Bärenanteil im Markt der Aufnahmemikrofone ein. Sie sind der Gruppe der Niederfrequenzmikrofone zuzuordnen und lassen sich privat und professionell einsetzen.
  • XLR Mikrofone: Hier treffen wir auf den analogen Standard, der im professionellen Tonstudio ebenso zum Einsatz kommt wie im Homerecording-Studio. Dabei übertragen die Kabel die Spannung analog über einen dreipoligen Stecker. Dieser internationale Standard wird eigentlich von jedem Audiointerface und von jedem Mischpult unterstützt. Euch geht nichts an Aufnahmequalität verloren. Wem es bei der Aufnahme zuhause um eine hohe Kostenersparnis geht, der sollte sich für ein USB-Mikrofon entscheiden, denn hier benötigt ihr kein Audiointerface.
  • Mikrofon TestUSB-Mikrofon: Auch diese Mikrofonart gibt es als Kondensator-Bauweise und als dynamisches Mikrofon. Die Hersteller haben ein Audiointerface integriert, das die Umwandlung der Spannung in digitale Signale übernimmt. Eine Weiterleitung erfolgt über ein USB-Kabel, das sich problemlos mit dem Computer verbinden lässt. Mit dem Kauf des USB-Mikrofons habt ihr alles, was ihr für die Übertragung der Stimme oder der Aufnahmen benötigt. Gehen wir in einen Qualitätsvergleich zwischen einem externen Audio Interface und den intern verbauten A/D-Wandlern, können die USB-Mikrofone eigentlich nicht mithalten.
  • Bändchen-Mikrofon: Im Umgang mit den Bändchen-Mikrofonen müsst ihr etwas Erfahrung und Fachkenntnis mitbringen. Denn diese Mikrofone nehmen über die Bändchen die Sounds auf und sind von vorn bis nach hinten gleichmäßig empfindlich. So müsst ihr bei der Platzierung den Rückraum des Mikrofons beachten. Der Abstand dieser Mikrofone sollte mehrere Meter betragen. Ein Charakteristikum ist der Nahbesprechungseffekt mit massiven Bassanhebungen, je näher ihr im Bändchenmikrofon kommt. Von daher solltet ihr einen Abstand von 30 Zentimetern niemals unterschreiten. Sollen die Bändchen ihren natürlichen Klang entfalten, brauchen sie Luft zum Atmen und Schwingen.
  • Lavelier-Mikrofon: Das Ansteckmikrofon wird an die Kleidung angebracht und in Brusthöhe platziert. Hier behaltet ihr die Hände frei und könnt eure Stimme gerade bei einem Vortrag oder einer Präsentation verstärken. Es gibt schon sehr günstige Lavelier-Mikrofone für das Smartphone, die euch auch unterwegs die Hände frei lassen.
  • Bluetooth-Mikrofon: Der neueste Trend sind die kabellosen Bluetooth-Mikrofone. Hier verzichten die Hersteller auf die kabelgebundene Verbindung. Die derzeitige Qualität ist aber noch nicht vollständig ausgereift, sodass sich in diesem Segment weitere Verbesserungen ergeben. Für die private Kommunikation sind diese kleinen und flexiblen Mikrofone aber schon heute sehr praktisch.
  • Shotgun-Mikrofon: Dieser Stimmverstärker wird vor allen Dingen für Interviews direkt an Kameras angebracht und genutzt.

Großmembranmikrofon – was ist das?

Studiomikrofone gibt es als Großmembran oder Kleinmembran. In der Fachliteratur ist ab einem Durchmesser von einem Zoll von einem Großmembran-Mikrofon die Rede. Das entspräche dem deutschen Äquivalent von 25,4 Millimetern. Die Kleinmembranmikrofone kommen im direkten Vergleich auf einen halben Zoll, also 12,7 Millimeter. Das soll lediglich als Orientierungsgrundlage dienen. Mittlerweile gibt es nämlich eine ganze Reihe Mikrofone, die diese Faustregel durchbrechen. Darüber hinaus definieren einige Hersteller den Durchmesser der gesamten Kapsel. Unser Hauptaugenmerk soll jedoch nicht einzig und allein auf der Größe des Mikrofons liegen.

Üblicherweise lassen sich nur beim Kondensator-Mikrofon Großmembran von Kleinmembran unterscheiden. So können wir schon ausgehend von dem Design erkennen, mit welchem Mikrofontyp wir es zu tun haben. Die meisten Kleinmembranmikrofone haben eine zigarrenförmigen Gestalt. Vorne an der schmalen Röhre sitzt die Kapsel. Demnach werden die kleinen Membrane „end fired“ angesprochen. Im Gegensatz dazu treffen wir bei der Großmembran auf ein größeres Gehäuse, das für die seitliche Besprechung „side addressed“ entwickelt wurde.

Einer der größten Vorteile im Zusammenhang mit Membranmikrofonen liegt in dem vortrefflichen Rauschverhalten. Über eine vergrößerte Membranfläche kann mehr akustische Energie umgewandelt werden. So entsteht eine höhere Signalspannung. In allen anderen Belangen überzeugt die Kleinmembran mit einem höheren Frequenzgang und einer unabhängigen Richtcharakteristik. Demnach bleiben die Kleinmembranmikrofone in fast allen Frequenzen konstant.

Dabei bleibt es nicht beim technischen Vergleich, sondern vielmehr beim Klang. Was ihr aus der technischen Perspektive als Nachteil anseht, entpuppt sich als attraktives Alleinstellungsmerkmal für Sprache und Gesang. Die nachlassende Richtwirkung mildert zum Beispiel den Nachsprechungseffekt in den tieferen Frequenzen. In diesem Sinne formen die Großmembran-Mikrofone den Klang besonders angenehm. Alternativ lassen sich diese Mikrofone auch für Soloinstrumente einsetzen.

Geht es euch in erster Linie um eine Wiedergabe des natürlichen Klanges, seid ihr mit einem Kleinmembrankondensator-Mikrofon gut beraten. Diese sind vor allen Dingen in der Popmusik häufig anzutreffen und in Verbindung mit akustischen Instrumenten. Befragen wir einen Toningenieur, würde er zum Beispiel in der Klassik nur zur Kleinmembran greifen. Diese Mikrofonarten können hervorragend für die Aufnahme und Wiedergabe großer Klangkörper genutzt werden.

Was ist das „Gain“ am Mikrofon?

FrageIm Grunde genommen bringt ein Mikrofon einen breit gefächerten Dynamik-Umfang mit. Durch die Mikrofonverstärker wollen wir das Ausgangssignal auf Line-Pegel bringen. In den meisten Fällen liegt dieser Pegel unter dem Line-Niveau. Wir müssen diesen direkt verstärken. Eine pauschale Formel für die Einstellung der Stärke oder des „Gains“ können wir an dieser Stelle nicht leisten. Dennoch lässt sich sagen, dass ein kräftiger Rocksänger wohl weniger Gain braucht als ein sehr leiser Popsänger. Außerdem erfordert eine Nahmikrofonierung eine geringere Verstärkung.

Um das Gain am Mikrofon richtig einzustellen solltet ihr auf die folgenden Variablen eingehen:

  • Mikrofonabstand
  • Empfindlichkeit des Mikrofons
  • Schallquelle

In der Praxis hilft eine Pegelanzeige – der DAW – der jeweiligen Aufnahmesoftware. Direkt am Preamp dient euch die Pegelanzeige zur ersten Orientierung. In den meisten Fällen reagieren diese langsamer, sodass wir uns wohl lieber auf die Aufnahmesoftware konzentrieren.

Zu den geläufigen Fehlern kommt es, wenn ihr den Gain-Regler zu weit aufdreht und zu laut aufnehmt. Damals versuchte man auf diese Weise einen guten Rauschabstand mit den alten, analogen Magnetbändern zu erzielen. Gemeint war das Bandrauschen, das eine spezielle Kompression ins Spiel bringt. Diesen Vorteil wissen die meisten beim Klang des Schlagzeugs und der Gitarre zu schätzen wissen.

Im Zeitalter der digitalen Aufnahme hat sich Wesentliches verändert. Es gibt kaum noch einen triftigen Grund, mit einem hohen Pegel aufzunehmen. So entfällt auch der Übergangsbereich. Clippt ein Digitalwandler, wechselt er von einem auf den anderen Moment in eine starke Verzerrung, wenn die Aufnahme den maximalen Pegel übersteigt.

Ihr solltet den Regler nur so weit aufdrehen, dass die maximale Pegelspitze 10 Dezibel unter der Voraussteuerung liegt. Darüber hinaus gehen viele Musiker mit angezogener Handbremse in die Testaufnahmen und legen dann bei den eigentlichen Aufnahmen noch einmal richtig zu. Diese Toleranzgrenze solltet ihr unbedingt mit einplanen.

Welche Mikrofon-Anschlüsse gibt es?

Es gibt eine ganze Reihe unterschiedlicher Stecker und Boxen in Verbindung mit dem Mikrofon. Folglich wollen wir euch eine kurze Übersicht dazu liefern:

Anschluss Beschreibung Verwendung
Cinch Die Kabel sind paarweise gebündelt für Stereo. Der rechte Kanal hat die rote Farbe und der linke Kanal die weiße oder schwarze Farbe. Alternativ werden Cinch-Anschlüsse auch als RCA-Anschlüsse bezeichnet. Stereoanlage

Verbindung von Verstärker und CD-Player

XLR Diese Kabel haben eine Kupplung und einen Stecker. Das ermöglicht einer grenzenlose Erweiterung und Verlängerung. Durch eine zusätzliche Verriegelung können die Kabel während der Aufnahme und Übertragung nicht verrutschen. Mischpult

Mikrofon

Große Klinke Die 6,3-Millimeter-Klinkenstecker finden in der Verbindung von Instrumenten und Verstärker Anwendung. Mischpult

Kopfhörer

Mini-Klinke Hier haben wir es mit einer 3,5-Millimeter-Klinke zu tun. Diese gibt es als Audio Ausführung mit zwei Ringen für Stereo und mit einem Ring für Mono. Darüber hinaus gibt es diese Stecker als AV-Version für die Übertragung von Bild und Ton. Kamera-Mikrofon

Kopfhörer

Kamera mit AV-Buchse

Schon gewusst?Vor dem Kauf solltet ihr unbedingt den Lieferumfang überprüfen. Gegebenenfalls müsst ihr die passenden Kabel und Stecker dazubestellen, um das Mikrofon mit dem Mischpult, dem Vorverstärker oder dem Computer zu verbinden.

Welche Mikrofone benutzen die Stars?

Im Grunde genommen finden wir bei den großen Stars auf den Bühnen die bekannten Marken. Bei Live-Auftritten auf den großen Bühnen müssen die Mikrofone eine Top-Leistung mitbringen, um die Stimme der Sänger und Sängerinnen zu übertragen. Dabei macht es einen Unterschied, ob es sich um Pop, Klassik, Rock oder Country sowie Folk handelt.

Mit zunehmender Größe der Bühne geht die Entscheidung zum Funkmikrofon, das auf Kabel verzichtet und eine höhere Flexibilität und Bewegungsfreiheit bewahrt. Im Zusammenhang setzen die bekannten Stars auf leistungsfähige Monitorsysteme, die sich als In Ears in die Ohren stecken lassen. Zum Teil ist es möglich, sich seinen individuellen Stereomix auf das Ohr senden zu lassen, um ein besseres Gefühl für den eigenen Gesang und den Sound zu bekommen.

Die meisten Stars haben Kooperationen und Endorsements mit einem Vertrieb. Das heißt, sie bekommen die Mikrofone kostenlos gestellt und machen gleichzeitig für eine bestimmte Marke Werbung. Wirklich objektiv ist solch eine Empfehlung aber nicht

Gibt es einen Mikrofon-Test der Stiftung Warentest?

Die Kaufberatung der Stiftung Warentest zum Mikrofon ist schon ein paar Jahre alt. Damals lag der Fokus auf dem Rekorder für den Hausgebrauch. Zu erheblichen Preisunterschieden kam es mit Zunahme der technischen Komplexität. So korrigiert ein hervorragendes Ansteckmikrofon zugleich den Frequenzgang und garantiert eine klare Sprachwiedergabe. Für Musikaufnahmen empfehlen die Fachleute spezielle Richtercharakteristiken. Sie sollen Umgebungsgeräusche und störende Laute dämpfen. Grundsätzlich gibt es die hochwertige Superniere, Niere und Keulencharakteristik nicht unter 200 Euro. Wer sein Mikrofon im Freien verwendet, sollte sich für ein Modell mit einem zusätzlichen Windschutz entscheiden.

Leider gibt es bis zum heutigen Tag keinen Mikrofon-Test auf der Website der Stiftung Warentest. Dabei wäre es doch interessant, welche der günstigen Mikrofone und der Markenmikrofone das Rennen machen und im Preis-Leistungs-Verhältnis sowie in den Sounds überzeugen.

Was sagt Öko Test im Mikrofon-Test?

Auf dem Portal von Öko Test konnten wir leider keinen Mikrofon-Test finden. Es bleibt abzuwarten, ob sich die Experten mit dem Großmembran- oder Kleinmembran-Mikrofon auseinandersetzen und diese im Vergleich zu den kabellosen und tragbaren Mikrofonen für Telefonate und Kameras bewerten. Wir bleiben für euch am Ball und liefern aktuelle Ergebnisse, sobald wir einen Mikrofon-Praxistest entdecken.

Mikrofon Vergleich 2019: Findet jetzt euer bestes Mikrofon

PlatzArtikelZeitpunktPreisEinkaufen
1. Blusmart Omnidirectional Kondensator-Mikrofon 02/2019 11,99€ Zum Angebot
2. Auna MIC-900B USB Kondensator-Mikrofon 01/2019 79,99€ Zum Angebot
3. AUKEY Kondensator Mikrofon-Set Pro 01/2019 39,99€ Zum Angebot
4. Rode Procaster Quality Dynamic Mikrofon 01/2019 167,00€ Zum Angebot
5. Rode NTUSB USB-Kondensatormikrofon 12/2018 148,95€ Zum Angebot
6. Razer Seirēn X USB Kondensator-Mikrofon 12/2018 94,90€ Zum Angebot
Unser Tipp für euch:

Unser Tipp für euch:

  • Blusmart Omnidirectional Kondensator-Mikrofon