Die 15 besten Milchaufschäumer im Vergleich – für perfekt aufgeschäumte Milch – 2020 Test und Ratgeber

Kaum etwas ist so gefragt wie der perfekte Milchschaum auf dem Kaffee. Er macht aus gebrühtem Kaffeepulver Milchkaffee, Cappuccino, Mocca oder Latte Macchiato. Diesen Schaum zaubert ihr mit einem Milchaufschäumer auf eure Kaffeevariationen, sodass ihr puren Kaffeegenuss erlebt. Denn wer möchte heute noch seine Milch im Topf erhitzen? Die elektrischen Milchschäumer können das viel besser! Sie regulieren die Temperatur und beenden ihre Arbeit sobald der Milchschaum fertig ist.

Bei uns stehen die besten Milchaufschäumer, die häufig mit hochwertigem Zubehör aufwarten, im Vergleich. Anschließend liefert euch der Ratgeber die wichtigsten Kriterien für den Kauf der elektrischen und manuellen Milchaufschäumer, zeigt ihre Vor- und Nachteile auf und gibt euch praktische Tipps für den perfekten Schaum auf dem Kaffee. Möchtet ihr zudem wissen, ob die Stiftung Warentest bereits einen Milchaufschäumer Test durchgeführt hat, erfahrt ihr das ebenso.

Die besten 4 Milchaufschäumer im ausführlichen Vergleich

Bodum 1446-01 Latteo Milchschäumer mit Glasgriff
Marke
Bodum
Gewicht
49,9 Gramm
Material
Edelstahl, Glas, Kunststoff
Batterien notwendig
Spülmaschinenfeste Komponenten
Füllmenge
0,25 l
Größe
15,6 x 10 x 18 Zentimeter
Besonderheiten
Manueller Aufschäumer mit Sieb, standfest, haltbar, softer Milchschaum, Plastikdeckel mit tiefem Rand
Zum Angebot
Erhältlich bei 18,50€ 18,89€
Aicok Automatischer Milchaufschäumer aus doppelwandigem Edelstahl
Marke
Aicok
Gewicht
821 Gramm
Material
Edelstahl
Batterien notwendig
Spülmaschinenfeste Komponenten
Füllmenge
0,24 Liter
Größe
9,1 x 9,1 x 18 Zentimeter
Besonderheiten
Doppelwandiges Design, automatisches Kontrollsystem, 24-Monate-Qualitätsgarantie, Hochleistungsmotor, 400 Watt, einfache Bedienung
Zum Angebot
Erhältlich bei Preis prüfen Preis prüfen
ISILER Automatischer Milchaufschäumer
Marke
ISILER
Gewicht
740 Gramm
Material
Edelstahl
Batterien notwendig
Spülmaschinenfeste Komponenten
Füllmenge
0,3 Liter
Größe
15,3 x 10,1 x 19,8 Zentimeter
Besonderheiten
Zubereitung von Heiß- und Kaltschaum, Netzbetrieb ohne Batterien, 3 Modi-Tastensteuerung, Antihaftbeschichtung, spritzwassergeschützter Deckel
Zum Angebot
Erhältlich bei Preis prüfen Preis prüfen
Sedhoom Elektrischer Milchaufschäumer mit doppeltem Quirl
Marke
Sedhoom
Gewicht
141 Gramm
Material
Edelstahl und ABS-Kunststoff
Batterien notwendig
Spülmaschinenfeste Komponenten
Füllmenge
k.A.
Größe
15 x 10 x 4,1 Zentimeter
Besonderheiten
Doppelter Milchaufschäumquirl, Milchaufschäumquirle sind abnehmbar, 24-Monate-Garantie, klein und handlich, für Cocktails, Suppen und Dressings geeignet
Zum Angebot
Erhältlich bei 10,97€ 12,00€
Abbildung
Modell Bodum 1446-01 Latteo Milchschäumer mit Glasgriff Aicok Automatischer Milchaufschäumer aus doppelwandigem Edelstahl ISILER Automatischer Milchaufschäumer Sedhoom Elektrischer Milchaufschäumer mit doppeltem Quirl
Marke
Bodum Aicok ISILER Sedhoom
Gewicht
49,9 Gramm 821 Gramm 740 Gramm 141 Gramm
Material
Edelstahl, Glas, Kunststoff Edelstahl Edelstahl Edelstahl und ABS-Kunststoff
Batterien notwendig
Spülmaschinenfeste Komponenten
Füllmenge
0,25 l 0,24 Liter 0,3 Liter k.A.
Größe
15,6 x 10 x 18 Zentimeter 9,1 x 9,1 x 18 Zentimeter 15,3 x 10,1 x 19,8 Zentimeter 15 x 10 x 4,1 Zentimeter
Besonderheiten
Manueller Aufschäumer mit Sieb, standfest, haltbar, softer Milchschaum, Plastikdeckel mit tiefem Rand Doppelwandiges Design, automatisches Kontrollsystem, 24-Monate-Qualitätsgarantie, Hochleistungsmotor, 400 Watt, einfache Bedienung Zubereitung von Heiß- und Kaltschaum, Netzbetrieb ohne Batterien, 3 Modi-Tastensteuerung, Antihaftbeschichtung, spritzwassergeschützter Deckel Doppelter Milchaufschäumquirl, Milchaufschäumquirle sind abnehmbar, 24-Monate-Garantie, klein und handlich, für Cocktails, Suppen und Dressings geeignet
Erhältlich bei
Zum Angebot Zum Angebot Zum Angebot Zum Angebot
18,50€ 18,89€ Preis prüfen Preis prüfen Preis prüfen Preis prüfen 10,97€ 12,00€

Weitere interessante Produktvergleiche rund um euren Kaffee

KaffeemaschineKaffeevollautomatEspressomaschine

1. Bodum 1446-01 Latteo Milchschäumer mit Glasgriff

Der Bodum 1446-01 Milchschäumer mit Glasgriff trägt den wohlklingenden Namen Latteo. Der manuelle Schäumer punktet nicht nur mit einem günstigen Preis. Das einfache Prinzip bereitet einen dichten Milchschaum, ohne die Milch durch den Dampf zu erdrücken. Der Behälter besteht aus geschmacksneutralem Borosilikatglas und kombiniert einen Kunststoffdeckel mit einem tiefen Rand. So kann garantiert keine Milch herausspritzen. So entsteht Milchschaum in bester Kaffeehaus-Manier.

Um optimale Ergebnisse zu erzielen, müsst ihr prinzipiell die folgenden Schritte befolgen:

  1. Milch in den LATTEO Milchschäumer füllen
  2. Deckel mit Sieb-Stempel aufsetzen
  3. Sieb-Stempel am oberen Griff nach oben und unten bewegen
  4. Schaum ruhen lassen
Am besten verwendet ihr eiskalte Milch aus dem Kühlschrank und erwärmt erst den fertigen Schaum in der Mikrowelle.

Das Fassungsvolumen des Aufschäumers von Bodum kommt auf 0,25 Liter. Gefäß und Deckel sind spülmaschinenfest und lassen sich problemlos reinigen. In der Küche nimmt der Latteo keinen unnötigen Platz weg und gewährleistet im Gegenzug herrlich luftigen und feinporigen Schaum.

2. Aicok Automatischer Milchschäumer aus doppelwandigem Edelstahl

Der Aicok Milchaufschäumer besteht aus doppelwandigem Edelstahl und erfüllt gleich zwei Funktionen. Er erhitzt und schäumt die Milch in wenigen Minuten auf, um herrlich cremigen und schmackhaften Milchkaffee, Cappuccino und Latte Macchiato zu machen. Es liegt in eurer Hand, heißen oder kalten Schaum aufzuschlagen. Für ein optimales Ergebnis sorgt der Hochleistungsmotor im Inneren. Das Ergebnis ist ein samtig weicher Schaum.

Nicht nur H-Milch und Vollmilch gelingen wunderbar. Auch laktosefreie Alternativen wie Sojamilch und Mandelmilch eignen sich für den Aicok Milchaufschäumer.

Besonders praktisch ist die abnehmbare Karaffe, die sich leicht von der Basis abheben lässt. Der vakuumisolierte Behälter hält die Milch kalt oder warm. Für die Milchschaum-Zubereitung stehen 125 Milliliter und für das Erhitzen 240 Milliliter zur Verfügung. So könnt ihr gleich mehrere Tassen Cappuccino auf einmal mit Schaum versorgen. Aicok setzt auf hochwertiges Material und feuerfestes Edelstahl, das selbst hohen Temperaturen standhält. Dank der Antihaftbeschichtung lässt sich das Gefäß mühelos reinigen und findet auf den rutschfesten Silikonfüßen sicheren Halt.

In der Gesamtleistung kommt der elektrische Milchaufschäumer von Aicok auf 400 Watt und 220 Volt. Die Bedienung ist kinderleicht. Schließlich gibt es nur eine Taste, die alle Funktionen übernimmt:

  1. Taste für eine Sekunde drücken
  2. Kontrollleuchte leuchtet rot für heißen Milchschaum
  3. Taste für drei Sekunden drücken
  4. Kontrollleuchte leuchtet blau für kalten Milchschaum

3. ISILER Automatischer Milchaufschäumer mit 500 Watt

Der ISILER Milchaufschäumer kommt auf eine Gesamtleistung von 500 Watt und sorgt automatisch für perfekten Kalt- und Heißschaum. Die Kanne macht einen wertigen Eindruck und besteht aus Edelstahl, der höchsten Temperaturen standhält. Ihr könnt zwischen 110 und 130 Milliliter Milch einfüllen und anschließend aufschlagen oder erhitzen. Für die Bedienung steht eine Taste an der Front zur Verfügung. Haltet die Taste für eine Sekunde gedrückt und startet den Erhitzungsmodus. Dann leuchtet die Taste rot. Haltet die Taste einen Augenblick länger gedrückt, bis sie blau wird und den Kaltmodus anzeigt.

Im Lieferumfang enthalten sind die folgenden Komponenten:

  • Rührer
  • Quirl
  • Transparenter Deckel
  • Basisstation
  • Bedienungsanleitung

Egal, ob ihr Kakao oder Kaffeespezialitäten zubereitet, die geringe Arbeitslautstärke und die automatische Abschaltung sorgen für hohen Benutzerkomfort. ISILER stattet das Innere der lebensmitteltauglichen Edelstahlkanne zudem mit einer Antihaftbeschichtung aus. Die Kanne lässt sich leicht von der Basis nehmen und vereinfacht die Reinigung. Im Lieferumfang enthalten ist ein transparenter und spritzwassergeschützter Deckel, der unnötige Kleckereien vermeidet. Die Silikondichtung sorgt für einen formvollendeten Abschluss.

Drehen wir den ISILER Aufschäumer auf seine Unterseite, taucht das Thermostat auf. Es punktet mit einer optimalen thermischen Leitfähigkeit. Die Basis verfügt über rutschfeste Füße und eine Dämpfung.

4. Sedhoom Elektrischer Milchaufschäumer mit doppeltem Quirl

Der Sedhoom ist ein elektrischer Milchaufschäumer mit doppeltem Quirl. Im direkten Milchaufschäumer Vergleich ist er klein  und handlich und wird ganz einfach in ein Gefäß mit Milch eingetaucht. Das sorgt für eine effiziente Handhabung. Für optimale Ergebnisse sorgt der doppelte Quirl, den ihr bequem über die Taste auf dem Kopf in Bewegung setzt. Eine Kombination aus ABS-Kunststoff und Edelstahl sorgt für eine hohe Lebensdauer. Im Lieferumfang enthalten sind zwei Quirle, die sich abnehmen und in der Spülmaschine gründlich reinigen lassen. Sedhoom gewährleistet eine 2-jährige Garantie und einen kompetenten Kundensupport, der bei Problemen und Fragen zur Stelle ist.

Den Korpus dürft ihr nicht in die Spülmaschine geben. Der Motor würde den Waschgang nicht überleben.

Der Handaufschäumer liegt dank seines geringen Gewichts von 141 Gramm federleicht in der Hand und lässt sich sicher führen. Ihr solltet für eine optimale Milchschaumqualität am besten ein hohes und langes Gefäß benutzen.

5. Severin SM 9684 Milchaufschäumer für perfekte Ergebnisse

Der Severin SM 9684 Milchaufschäumer stellt herrlich luftigen warmen und kalten Milchschaum her. Das Gerät gibt es auch noch mit einer Kaffeemühle. Severin setzt auf das Induktionsverfahren, damit die Milch garantiert nicht anbrennt oder haften bleibt. Der Inhalt im Kännchen wird schneller warm, was das Aufschäumen und Erhitzen wesentlich verkürzt. Auf diese Weise stellt ihr auch heiße Schokolade im Handumdrehen her.

Der Aufschäumer besteht aus lebensmittelechtem und haltbarem Edelstahl und setzt sich aus einer Basis und einem Milchkännchen zusammen.

Insgesamt könnt ihr 120 Milliliter bis 260 Milliliter Milch aufschäumen und bis zu 500 Milliliter Milch erwärmen. Dank eines 360-Grad-Systems lässt sich der Behälter aus jeder Richtung aufsetzen und abnehmen. Das vereinfacht die Bedienung und vermeidet Kleckereien. In seiner Gesamtleistung bringt der Severin SM 9684 500 Watt mit. Der Milchaufschäumer lässt sich nach der Zubereitung einfach in der Spülmaschine reinigen. Im Lieferumfang enthalten sind zwei hohe Einsätze, die sich ebenfalls abnehmen und säubern lassen.

6. Ethinc Elektrischer Milchaufschäumer mit drei Quirl-Aufsätzen und Koch-Thermometer

Der elektrische Milchaufschäumer von Ethinc bringt drei Quirl-Aufsätze mit und ein Koch-Thermometer. Ethinc setzt einen extrastarken Motor ein, der in seiner Leistung auf 19.000 Umdrehungen in der Minute kommt. Mit einem Gesamtgewicht von 141 Gramm liegt der elektrische Quirl recht gut in der Hand und lässt sich problemlos handhaben. Für den Einsatz benötigt ihr drei 1,5 Volt-Alkaline-Batterien, die den Motor und den Quirl rotieren lassen. Mit der folgenden Anleitung gelingt ein feinporiger Schaum:

  1. Kalte oder heiße Milch in eine Tasse geben
  2. Milchaufschäumer bis zur Hälfte eintauchen
  3. Milchschaumschalter drücken und der Schneebesen beginnt mit der Arbeit
  4. Schalter loslassen, wenn genug Schaum vorhanden ist
  5. Quirl abnehmen und unter fließendem Wasser reinigen
Weitere Tipps gibt der Hersteller im Benutzerhandbuch. Wer locker luftigen Schaum selbst machen möchte, sollte die Milch niemals über 60 Grad Celsius erhitzen. In der Praxis hilft das Thermometer.
Der elektronische Teil des Aufschäumers und das Thermometer sind nicht wasserdicht und somit nicht für die Spülmaschine geeignet.

7. SEVERIN Milchaufschäumer SM 9685 mit individuell einstellbaren Temperaturstufen

Der SEVERIN Milchaufschäumer kann eure Milch in einem Schritt erwärmen und aufschäumen. Die Konstruktion besteht aus einer hohen Basis und einem Kännchen aus Edelstahl mit einem Kunststoffgriff. Vor dem Aufschäumen solltet ihr den Deckel aufsetzen, damit keine Milch herausspritzen kann.

Das Funktionsrädchen macht das Aufschäumen noch einfacher. Ihr könnt nämlich vier unterschiedliche Temperaturstufen einstellen:

  • 45 Grad Celsius
  • 55 Grad Celsius
  • 60 Grad Celsius
  • 65 Grad Celsius

Ab sofort kann die Milch niemals zu heiß werden. Die Einsätze wechselt ihr sauber dank des magnetischen Aufbewahrungssystems. Im Milchbehälter selbst befinden sich Markierungen für die Füllmenge. Ihr könnt bis zu 700 Milliliter Milch erwärmen und bis zu 350 Milliliter Milch aufschäumen. Auf den SEVERIN Milchaufschäumer gibt es eine 2-jährige Garantie. Die Bedienungsanleitung und die Kontrollleuchte vereinfachen die Anwendung. In der Gesamtleistung kommt das Gerät auf 500 Watt und punktet mit einer optimalen Haltbarkeit dank erstklassiger Qualität „Made in Germany“.

8. VAVA Elektrischer Milchaufschäumer mit Antihaftbeschichtung

Der Milchaufschäumer VAVA bringt ein Fassungsvolumen von 240 Milliliter mit und eine Gesamtleistung von 500 Watt. Im Inneren sitzt ein elektrischer Flüssigkeitsaufheizer in Kombination mit einem leistungsstarken Milchschäumer. Das Design ähnelt auf dem ersten Blick einem Wasserkocher. An der Seite sitzt ein Kunststoffgriff, der eine sichere und saubere Bedienung gewährleistet. Das Gefäß ist antihaftbeschichtet und lässt sich im Nachhinein einfach reinigen. Der zusätzliche Schneebesen sorgt für feinporigen und schnellen Milchschaum.

Weder in der Arbeitslautstärke noch im Platzvolumen fällt der VAVA Milchaufschäumer negativ auf, sondern sorgt zuverlässig für den gewünschten Milchschaum. Auf den sicheren Standfüßen findet der Schäumer einen festen Platz und kombiniert die bewährten Features:

  • Flüsterleise Betriebslautstärke
  • Schräger Ausguss
  • Temperaturregler
  • Antihaft-Teflon-Beschichtung

VAVA empfiehlt Milch mit einem Fettgehalt unter drei Prozent. Achtet darauf, dass ihr den maximalen Füllstand beim Aufschäumen von 115 Milliliter nicht überschreitet. In diesem Gefäß könnt ihr bis zu 240 Milliliter Milch erwärmen. Außerdem solltet ihr nicht unter der Mindestlinie bleiben. Andernfalls kann der VAVA Milchaufschäumer nicht richtig arbeiten. Nach der Benutzung spült ihr das Gefäß mit heißem Wasser aus. Kontrolliert vorab die Bodenfläche. Hier sollte kein restlicher Milchschaum vorhanden sein. Dieser könnte beim nächsten Erwärmen anbrennen.

9. Philips Senseo Milk Twister CA6500/60 Milchaufschäumer in modernem Design

Der Philips Senseo Milk Twister ist einer der Aufschäumer des bekannten Kaffeepadherstellers. Durch seine Antihaft-Beschichtung, das standsichere Design und die einfache Bedienung auf Tastendruck überzeugt der Milk Twister auf ganzer Linie. Durch das magnetische Aufschäumen hält das Gerät eine optimale Temperatur und ist mit der Arbeit in 120 Sekunden fertig.

Es liegt in eurer Entscheidung, kalte oder warme Milch aufzuschäumen. Praktisch in der Handhabung ist der kabellose 360-Grad-Pirouetten-Anschluss. So könnt ihr das Gefäß aus jeder Richtung abstellen und anheben. Nach dem Schäumen spült ihr den Becher unter fließendem Wasser aus und profitiert während der Arbeit von der doppelten Antihaft-Beschichtung. So bleibt nichts kleben.

An der Front befindet sich ein LED-Knopf, der alle Funktionen ansteuert. Ihr müsst nichts weiter machen, als diese Taste kurz zu drücken, um warmen Schaum herzustellen. Haltet die Taste für drei Sekunden gedrückt und der Philips Senseo Milk Twister liefert kalten Milchschaum. Das Gerät gibt es in drei Farben mit einer Gesamtleistung von 500 Watt in einem leichten Kunststoffdesign. Neben dem Gefäß ist auch der Aufschäumer mit integriertem Deckel spülmaschinenfest und lässt sich ganz einfach reinigen.

10. Arendo milkloud Milchaufschäumer 300777 mit Standby-Funktion

Der Arendo Milchaufschäumer kombiniert zwei Tasten. So könnt ihr kalte oder warme Milch aufschäumen. Der integrierte Überhitzungsschutz und die Abschaltfunktion sorgen für die notwendige Sicherheit. Mit diesem Gerät könnt ihr nicht nur die beliebtesten Kaffeespezialitäten kochen, sondern auch heiße Schokolade oder Kakao. Die Leistung kommt auf 435 Watt bei einer Netzspannung von 220 bis 240 Volt.

Im Milchaufschäumer Vergleich verfügt dieses Modell als eines der wenigen über eine Standby-Funktion, in der es nur 0,5 Watt verbraucht. Gleichzeitig sorgt Arendo für ein schnelleres Aufschäumen warmer Milch und braucht dafür gerade einmal 80 Sekunden. Das hochwertige, rostfreie Doppelwanddesign garantiert eine hohe Lebensdauer. Unter dem Gefäß befinden sich Antirutsch-Füße, die für sicheren Halt sorgen. Dank der ergonomisch geformten Softtouch-Oberfläche und des stabilen Griffs liegt der Aufschäumer gut in der Hand.

Arendo steht seit vielen Jahren für Spitzenqualität, die über Jahre hält. So stellt der Milchschäumer eine lohnenswerte Alternative zur Milchschaumeinheit im Kaffeevollautomaten dar. Samtig und cremig gelingt der Schaum auf Anhieb. Besonders einfach ist die 2-Tasten-Druckbedienung, die wahlweise warmen oder kalten Schaum aufschlägt. In dem Gefäß könnt ihr 200 Milliliter Milch erwärmen und bis zu 100 Milliliter Milch zur gleichen Zeit aufschäumen.

11. Xavax Milchaufschäumer Milchicopter für Milch, Dressing und Cocktails

Der Xavax Milchaufschäumer Milchicopter verfügt über einen extrastarken Motor, der auf bis zu 14.000 Umdrehungen in der Minute kommt. Dafür sorgt die Spezialspirale, die sich im Nachhinein abnehmen und in der Spülmaschine reinigen lässt.

Dieser elektrische Aufschäumer passt in die Hand und kann für die folgenden Getränke eingesetzt werden:

  • Matcha-Tee
  • Kaffee
  • Heiße Milch
  • Kakao

Neben des Modells aus Kunststoff gibt es von Xavax den Milchaufschäumer mit einem Edelstahlgehäuse.

Im Prinzip steht es euch frei, für was ihr den Milchicopter einsetzt. So könnt ihr Salatsaucen anrühren oder Cocktails aufschäumen. Für eine gute Verwirbelung und perfekte Ergebnisse sorgt der Aufschäumer. Im Prinzip müsst ihr nichts weiter machen, als den Handschäumer bis zur Hälfte in die Milch zu halten und die Taste zu betätigen. Habt ihr genug Milchschaum, lasst ihr die Taste wieder los und entnehmt das Gerät. Xavax liefert mit seinem kostengünstigen Gerät eine Alternative zum Kaffeevollautomaten. Für den laufenden Betrieb benötigt ihr zwei AA-Mignon-Batterien.

Den Xavax Milchaufschäumer Milchicopter dürft ihr weder in die Mikrowelle noch in die Spülmaschine stellen.

12. UROPA HERO Elektrischer Milchaufschäumer mit doppeltem Quirl für eine luftig leichte Konsistenz

Der elektrische Milchaufschäumer von UROPA HERO mit doppeltem Quirl besteht aus Edelstahl und kommt auf 19.000 Umdrehungen in der Minute. Ihr haltet den Quirl in die Milch und betätigt die Taste. In den nächsten 15 Sekunden steht euch perfekter Milchschaum zur Verfügung. Der günstig platzierte ON-/OFF-Knopf lässt sich mit einer Hand erreichen, was den Benutzerkomfort verbessert. Im Gesamtgewicht bleibt der Milchaufschäumer unter 100 Gramm und liegt optimal in der Hand. Der Whisking-Kopf lässt sich hinterher abnehmen und ganz einfach reinigen. Das hochwertige Edelstahl gilt als langlebig und rostbeständig. Im Lieferumfang enthalten sind ein doppelter und ein einfacher Quirl. So orientiert sich dieses Gerät an der Konsistenz des gewünschten Schaums.

Im Lieferumfang sind die benötigten drei AAA-Batterien nicht enthalten. Ihr solltet die Akkus gleich mitbestellen.

Ihr könnt den Quirl im Handumdrehen auf das Verbindungsstück stecken, legt die Batterien in den Korpus und könnt direkt losschäumen. Der geräuscharme Motor gewährleistet einen angenehmen Betrieb und eine günstige Alternative, um für feinporigen Schaum zu sorgen.

13. Lavazza 18200073 Induktions-Milchaufschäumer MilkUp mit mehreren Auszeichnungen

Der Lavazza 18200073 Induktions-Milchaufschäumer MilkUp ist eines der wesentlichen Zubehörteile der bekannten Marke Lavazza. Der Milchschäumer verfügt über eine Induktionsfunktion, was das Erwärmen und Schäumen effizienter macht. Der MilkUp besteht aus einer Basis und einem Edelstahlaufsatz mit ergonomischem Kunststoffgriff und Deckel. Der Aufschäumbehälter lässt sich im Nachhinein abnehmen und in die Spülmaschine geben.

Lavazza ist der sechstgrößte Kaffeeröster der Welt und entwickelt für Kaffeefans neue Bohnenröstungen sowie praktisches Zubehör, das sich dem puren Kaffeegenuss verschrieben hat.

Dieser Induktionsaufschäumer erhielt mehrere Auszeichnungen und konnte auch eine 58-köpfige internationale Jury aus Experten aus 59 Ländern überzeugen. 2017 bekam Lavazza für seinen Induktionsaufschäumer den Designpreis iF DESIGN AWARD in der Kategorie Küche.

MilkUp wurde vom hauseigenen Designteam entworfen und gilt als eines der wichtigsten Produkte für die Neuausrichtung im Lavazza-Design. Schlichte, schwungvolle Elemente gehen einher mit einer komfortablen Bedienung. An der Rückseite befinden sich zusätzliche Belüftungsschlitze. Dank INOX Edelstahl lässt sich das Gefäß ganz einfach reinigen. Zudem befindet sich an der Deckeloberseite eine spezielle Vorrichtung zur Aufbewahrung für die leistungsstarke Schaumspirale.

14. Grundig MF 5260 Milchaufschäumer mit Quirl- und Rühraufsatz

Der Grundig MF 5260 Milchaufschäumer kommt auf eine Gesamtleistung von 400 Watt und realisiert eine außergewöhnliche Milchschaumqualität. Dafür benötigt der MF 5260 nur ein paar Sekunden. Die doppelte Antihaft-Versiegelung sorgt für eine einfache Reinigung. Grundsätzlich lassen sich Quirl und Rühraufsatz ganz einfach wechseln, um wenig später flüsterleise mit der Schaumzubereitung zu beginnen. Der zur Black Line gehörige Milchaufschäumer von Grundig steht ganz im Zeichen der Eleganz und setzt auf Qualität und innovative Technologien. Der Hersteller kombiniert dafür eine ergonomische Soft-Touch-Oberfläche mit einer angenehmen Haptik.

Es dauert nur ein paar Sekunden, bis der heiße oder kalte Schaum fertig ist. An der Front befinden sich zwei Tasten für den Milchschaum. Das Gefäß platziert ihr auf dem 360-Grad-Sockel, der selbst in der kleinsten Küche Platz findet. Grundig hat den Ausguss des MF 5260 Milchaufschäumers mit einer speziellen Form versehen, um tropffrei auszuschenken. Hinzu kommt ein integrierter Deckel, der Milchkleckereien vermeidet. Der schwarze Küchenhelfer punktet mit einem zuverlässigen Betrieb über Jahre hinweg und steht für erstklassige Qualität und eine bedarfsgerechte Bedienung. Nicht zuletzt der faire Preis sorgt für eine hohe Kundenzufriedenheit im Hinblick auf die Konsistenz und den Geschmack des Milchschaums.

15. ScanPart Milchaufschäumer zum günstigen Preis

Der ScanPart Milchschäumer ist das günstigste Modell im Milchaufschäumer Vergleich. Der Hersteller besinnt sich auf das Wesentliche und setzt auf einen Korpus aus leichtem Kunststoff mit einem einfachen Schalter am oberen Ende. Der kombinierte Handgriff liegt gut in der Hand und punktet mit einer ergonomischen Form. ScanPart empfiehlt Milch mit einem Fettgehalt von 1,5 %, um feinporigen, luftigen Schaum aufzuschlagen. Das Gerät eignet sich für den Hausgebrauch und kann im gelegentlichen Einsatz punkten. Wer einen unkomplizierten Einstieg in die Herstellung von Milchschaum bekommen möchte, ist mit dem ScanPart gut beraten. Der kleine Allrounder eignet sich nicht nur für Milch, sondern auch zum Aufschlagen von Cocktails, Saucen oder Salatdressing.

Ihr haltet den Quirl bis zur Hälfte in das Gefäß und betätigt dann den Schalter. Am Ende lasst ihr den Schalter wieder los und hebt den Quirl aus dem fertigen Schaum.

Scanpart steht für einen erfahrenen Hersteller, der schon seit mehr als 30 Jahren im Küchensegment überzeugt. Die Verbraucher wissen die hohe Benutzerfreundlichkeit und Qualität zum günstigen Preis zu schätzen und versehen Scanpart Küchenzubehör regelmäßig mit sehr guten Bewertungen.

Für den Betrieb benötigt ihr zwei Batterien, die nicht im Lieferumfang enthalten sind.

Was macht ein Milchaufschäumer?

MilchaufschäumerWie es der Name schon sagt, erzeugt der Milchschäumer perfekten Milchschaum, den ihr bislang nur in eurem Lieblingscafé bekommt. Dieses Zubehör ist entweder in der Küchenabteilung oder bei den Kaffeevollautomaten verfügbar. Der elektrische Milchaufschäumer verfügt über einen Motor, der einen kleinen Schneebesen zum Rotieren bringt, um die Milch in Bewegung zu versetzen. Die weitaus günstigeren, manuellen Schäumer sind per Hand im Einsatz. Ihr bewegt ein Sieb im Gefäß hin und her, um Luft in die Milch zu bringen. Im Vergleich zu den elektrischen Milchaufschäumern dauert die manuelle Zubereitung länger.

Einige hochwertige Kaffeevollautomaten integrieren den Aufschäumer direkt im Gerät. In einem externen Gefäß befindet sich die Milch, die mithilfe von heißem Dampf aufgeschäumt wird. Im Anschluss saugt der Automat den Milchschaum an und gibt den Schaum am Ende in die Tasse. Einige der Geräte gibt es als Stand-Alone-Schäumer, die ohne den Kaffeevollautomaten in Benutzung sind.

Warum macht ein separater Milchaufschäumer Sinn?

Es ist wichtig, die Einzelteile regelmäßig zu reinigen. Das erfordert einen gewissen Aufwand nach jeder Benutzung. Andernfalls können sich schnell Bakterien und Keime in den Leitungen festsetzen und gelangen anschließend in die Tasse. Das gilt auch für die Innenteile und die Schläuche. Für viele Kaffeeliebhaber ist das ein Grund, lieber einen externen Milchschäumer einzusetzen und die Milcheinheit im Vollautomaten ungenutzt zu lassen.

Wie sieht der perfekte Milchschaum aus?

Die Frage nach dem perfekten Milchschaum bewegt die Kaffeeszene. Den ganzen Hype könnt ihr erst verstehen, wenn ihr zum ersten Mal einen Milchkaffee oder einen Cappuccino mit einer perfekten Milchhaube getrunken habt. Der Milchschaum hat rein gar nichts mit der Kombi aus Kaffee und Milch zu tun. Wer den feinen Unterschied kennt, bewegt sich zielsicher auf dem Weg zum Kaffeekenner.

Diese Komponenten wirken sich auf die Qualität aus:

  • Geschmack
  • Luftigkeit
  • Konsistenz
  • Menge

Kaffee und Milch, das passt perfekt zusammen. Vielen ist der schwarze Kaffee viel zu stark. Mit einem Klecks Milch wird das Ganze cremiger und milder. Gehen wir einen Schritt weiter und stellen den Milchschaum her, trifft unsere Zunge beim Genuss eines Kaffees auf verschiedene Konsistenzen. Das verspricht Spannung und Geschmack pur. Kaffee und Milchschaum müssen in der richtigen Temperatur und Menge aufeinandertreffen. Den perfekten Schaum erkennt ihr an einer cremigen und feinporigen Struktur.

Kinder lieben den weichen Milchschaum. Aus der heißen Milch mit Kakao oder Zimt entsteht ein schmackhafter „Babyccino“, der vollkommen ohne Koffein auskommt.

Vorteile und Nachteile elektrischer Milchaufschäumer

  • Individuelle, unkomplizierte Bedienung
  • Für Anfänger geeignet
  • Temperaturen einstellbar
  • Antihaftbeschichtung für Sauberkeit im Inneren
  • Kalten oder warmen Schaum aufschlagen
  • Teurer in der Anschaffung
  • Netzanschluss notwendig
  • Etwas aufwendiger in der Reinigung

Vorteile und Nachteile manueller Milchaufschäumer

  • Top-Ergebnisse durch feines Sieb
  • Keine Batterien oder Netzteil notwendig
  • Individuelle Steuerung der Konsistenz
  • Mit dem Know-how verbessert sich die Schaumqualität
  • Dauert länger im Vergleich zum Elektroschäumer
  • Krafteinsatz nicht zu unterschätzen
  • Milch kann austreten, wenn ihr zu stark schäumt

Vorteile & Nachteile elektrischer Handaufschäumer

  • Praktisch in der Anwendung
  • Einfach in das Gefäß halten und losschäumen
  • Günstig im Preis
  • Schnelle Ergebnisse sichtbar
  • Erreicht nicht die Konsistenz elektrischer Aufschäumer
  • Kleckereien und Spritzer bei falscher Handhabung
  • Aufschäumen dauert länger

Wie funktioniert der Induktions-Milchaufschäumer?

Die modernen Milchaufschäumer arbeiten mit Induktionswärme. Sie erwärmen die Milch direkt beim Aufschäumen und benötigen kein zusätzliches Gefäß. Das macht den ganzen Prozess einfacher und komfortabler. Oftmals erkennt ihr die Induktionstechnologie der Aufschäumer bereits am Preis, den sie sind kostenintensiver. Das Gerät, das mit Induktion arbeitet, liefert eine festere Konsistenz des Schaums. Im Grunde genommen verbinden die Hersteller die Funktion zweier Küchengeräte. Durch die induktive Energieübertragung gibt es zwischen Quril und Heizelement keine weitere Stromquelle. Demnach lässt sich das Innere dieser Induktionsgeräte viel einfacher reinigen.

Was passiert beim Aufschäumen in der Milch?

Der optimale Schaum darf auf keinen Fall zu fest sein. Er fließt gemeinsam mit dem Kaffee in den Mund und schwimmt nicht wie eine zweite Schicht auf der Oberfläche.

Doch warum schäumen wir Milch überhaupt auf? Das führt uns zur proteinhaltigen Struktur aus Wasser und Fett. Erhitzen wir die Milch auf über 40 Grad Celsius, lockert das die Verbindung von Eiweißen und Fetten. Durch das Aufschäumen gerät Luft in die Milch, die jedes einzelne Eiweißmolekül umschließt. Es entsteht die gewünschte Struktur aus Milchbläschen. Spätestens, wenn die Milch kalt wird, fällt dieses Gebilde in sich zusammen.

Die geeignete Milch für den Schaum

Grundsätzlich könnt ihr verschiedene Milcharten für die Zubereitung von Schaum einsetzen. Der Fettgehalt hat damit nichts zu tun. So könnt ihr selbst mit fettarmer oder laktosefreier Milch schäumen, was das Herz begehrt. Bei der Kuhmilch schäumt die H-Milch besser auf.

Es gibt milchfreie und laktosefreie Alternativen für den Milchschaum. Die Mandelmilch oder die neutrale Sojamilch ergeben eine softe und stabile Konsistenz.

Das solltet Ihr WissenEntscheidend ist ein hoher Proteingehalt, der mindestens 3,3 Prozent erreicht. Ohne ihn können sich keine stabilen Bläschen um die Eiweißmoleküle bilden. Der Fettgehalt sorgt für den Geschmack. Schließlich soll die Milch nicht nur nach luftigem Schaum schmecken.

  • Vollmilch. Die Meinungen über Vollmilch für den Schaum gehen auseinander. Fett bleibt ein Geschmacksträger und sorgt für ein feines Aroma. Gerade in der Kombination mit Espresso gewinnt Biomilch an Bedeutung für erfahrene Barista.
  • Rohmilch. Nach dem Verpacken und der Filtration wird aus der Frischmilch oder Rohmilch Vorzugsmilch. Im Geschmack ist sie köstlich. Dennoch steigt die Gefahr, dass sich oben auf der Milch etwas Fett absetzt.
  • Fettarme Milch. Die Varianz reicht von fettfreier Milch mit 0,1 Prozent bis hin zu fettarmer Milch mit 1,5 Prozent. Diese Milch lässt sich ebenso wie die Vollmilch aufschäumen. Es fehlt aber ein wesentlicher Geschmacksträger.
  • Laktosefreie Milch. Menschen mit einer Laktoseintoleranz können auch Milchschaum genießen, denn die laktosefreie Alternative lässt sich ebenso gut wie Kuhmilch aufschlagen. Durch die Aufspaltung von Laktose in den Ausgangszucker ist sie süßer.
  • Sojamilch. Soja ist Geschmacksache. Damit lässt sich jedoch hervorragend Schaum herstellen. Achtet auf die Zusammensetzungen und die Sojasorten. Diese sind oftmals mit Vanille, Zucker und Kalzium versetzt. Für den Schaum empfiehlt sich die pure Sojamilch.

So bringt ihr die Milch auf die richtige Temperatur

bester MilchaufschäumerAm besten nehmt ihr die Milch direkt aus dem Kühlschrank, damit sie nicht zu heiß wird. Die entscheidende „Rollphase“ beginnt bei 37 Grad Celsius. In diesem Zustand kann der Milchschaum perfekt gerollt werden und ihr könnt die Milch langsam unter den fertigen Milchschaum ziehen. Das Ganze erhält eine optimale Konsistenz. Nehmt euch für diesen Vorgang Zeit. Andernfalls fallen die Bläschen zu unregelmäßig aus. Die maximale Obergrenze für das Aufschäumen liegt bei 65 Grad Celsius bis 70 Grad Celsius. Wird die Milch zu heiß, gerinnen die Proteine und die Laktose verbrennt. Die Milch bekommt in diesem Zustand einen bitteren Nachgeschmack.

Für die Zubereitung von Milchschaum benötigt ihr ein kaltes und sauberes Gefäß. Darin dürfen keinerlei Rückstände von Spülmitteln enthalten sein, denn sonst kann sich der Schaum nicht ordentlich bilden. Wenn ihr regelmäßig Milchschaum zubereiten möchtet, solltet ihr euch ein Milchkännchen zulegen. Das verspricht ein sauberes Einfüllen.

Wie benutzt ihr den Milchaufschäumer richtig?

Je nach Aufbau und Funktion füllt ihr die Milch in den Behälter. Dabei ist es wichtig, dass genügend Platz zum Schäumen bleibt. Andernfalls beginnt bald das Überlaufen. Einige Hersteller hinterlassen maximale und minimale Markierungen am Gefäß. Die handbetriebenen Aufschäumer werden mitsamt der Milch auf die Herdplatte gesetzt, um auf 65 Grad Celsius zu erhitzen.

Könnt ihr euren Finger kurz in die Milch halten, hat sie die optimale Temperatur.

Jetzt geht es an das Schäumen. Setzt das Sieb auf das Gefäß. Der Pömpel wird anschließend nach oben und nach unten bewegt. Dabei treibt ihr das Sieb immer wieder durch die Milch und sorgt dafür, dass Luft hineingelangt. Das Ganze sollte ein paar Augenblicke stehenbleiben, bevor der Schaum auf dem Kaffee landet.

Einen elektrischen Milchschäumer richtig bedienen

Noch komfortabler ist die Bedienung des elektrischen Milchschäumers, denn er übernimmt die Schaumzubereitung. Der Elektroschäumer sorgt sich um die Temperatur und schaltet sich automatisch ab, sobald der Schaum fertig ist.

Im Prinzip müsst ihr nur die folgenden Schritte befolgen:

  1. Milch einfüllen
  2. Gerät einschalten
  3. Kurz warten
  4. Milchschaum entnehmen

Das Ergebnis fällt in den meisten Fällen stabiler aus. Hier lohnt sich der Vergleich zwischen den Milchaufschäumern, um das Optimum aus der Milch zu holen.

Die Zubereitung der Milch mit einem Schneebesen ist aufwendiger. Zunächst müsst ihr die Milch im Topf erhitzen. Dann geht es an die Handarbeit mit dem Schneebesen. Er sollte im Topf für ungefähr eine Minute schnell wirbeln. Dann entsteht die gewünschte offenporige Struktur.
Wer es auf den festen Schaum abgesehen hat, hebt diesen mit einem Löffel von der Oberfläche ab und gibt ihn vorsichtig auf den Kaffee.

Zubereitungsarten für den perfekten Milchschaum

Schon gewusst?Prinzipiell stehen verschiedene Arten für das Aufschäumen zur Verfügung. Nicht immer ist es die beste Alternative, den Kaffeevollautomaten mit dem integrierten Milchaufschäumsystem zu nutzen. Das verursacht einen nicht unerheblichen Reinigungsaufwand.

Fast alle Siebträgermaschinen verfügen über eine Dampfdüse, die ihr einfach in die warme Milch haltet, um für cremigen Schaum zu sorgen.

Milchschaum selbst machen mit der Dampfdüse

Habt ihr euch noch nicht an die Dampfdüse des Vollautomaten herangewagt? Dann helfen wir euch mit der folgenden Anleitung. Anfänger sollten sich etwas Zeit nehmen und Geduld bewahren. Es dauert etwas, bis ihr den Dreh raus habt.

  1. Kalte Milch langsam auf Temperatur bringen.
  2. Warme Milch in das Milchkännchen füllen. Das Kännchen bis zu zwei Drittel befüllen.
  3. Zwei bis drei Mal den Leerbezug der Dampfdüse betätigen, um Kondenswasser auszuspülen.
  4. In der Ziehphase Dampfdüse circa 2 Zentimeter in die Milch halten und drücken. Kännchen leicht auf- und abbewegen. Die Hand am Boden oder am Rand der Kanne halten. So fühlt ihr die richtige Temperatur.
  5. In der Rollphase ist die Milch warm und ihr wird keine Luft mehr zugefügt. Nun rollt ihr den Milchschaum, um ihn feiner zu machen. Taucht die Dampfdüse tiefer in die Milch, bis sie kreisartig sprudelt. Das Ganze ist an den rollenden Bewegungen zu erkennen.
  6. Der fertige Schaum nimmt um ein Drittel an Volumen zu und ist dann fertig.
  7. Säubert die Dampfdüse gründlich und betätigt noch einmal den Leerbezug.

Welcher Milchaufschäumer ist der beste?

Für den zeitweiligen Einsatz und den Hausgebrauch reichen die manuellen Aufschäumer und die Stab-Aufschäumer, die nichts weiter machen, als Luft in die Milch zu bringen. Bekannt ist der kleine Quirl, der mit einem Akku oder mithilfe von Batterien die Bedienung vereinfacht. Am besten gebt ihr die Milch in ein zusätzliches Gefäß, in dem ihr sie weiter erwärmen könnt.

Neben dem Kännchen ist ein Milchschaum-Thermometer zu empfehlen. Es zeigt die optimale Temperatur an und sorgt dafür, dass ihr nicht in einem kritischen Bereich landet. Einige der Profigeräte integrieren ein Thermometer und ersparen die Anschaffung zusätzlicher Zubehörteile. Ihr solltet beim Kauf der Milchschäumer auf den Lieferumfang achten.

Alle Kaffeesorten in der Übersicht

Kaffeespezialität Kaffee Milchschaum
Latte Macchiato ⅓ Espresso ⅓ Milchschaum

⅓ Milch

Cappuccino ⅓ Espresso 2/3 Milchschaum
Milchkaffee ½ Kaffee ½ Milch
Espresso Macchiato ½ Espresso ½ Milchschaum
Americano ⅓ Espresso 2/3 Wasser
Mocha ¼ Espresso

¼ Schokolade

¼ Schlagsahne

¼ Milch

Ist es richtig, Kakao auf den Milchschaum zu streuen?

Auf diese Frage schüttelt jeder Barista vehement den Kopf. Schließlich greift Kakaopulver den Schaum an. Der Unterschied wird auf den ersten Blick deutlich. Wo Kakao auf den Schaum rieselt, fällt die Struktur in sich zusammen. Ihr solltet auf zusätzliches Pulver am besten verzichten. Guter Kaffee und Schaum reichen vollständig aus für puren Kaffeegenuss.

Welcher Milchaufschäumer macht festen Schaum?

Milchaufschäumer VergleichBesonders festen Schaum versprechen die elektrischen Milchaufschäumer, denn sie gehen mit gleichmäßiger Stärke vor. Die Profis erkennen den maschinellen Schaum und den handgemachten Schaum, der großporiger ausfällt. Dabei sollte der perfekte Schaum gar nicht zu fest werden. Am besten läuft er gemeinsam mit den Kaffee aus der Tasse. Wer den Schaum vorher ablöffeln muss, hat ihn eindeutig zu fest aufgeschlagen.

Welcher Milchaufschäumer für Sojamilch?

Für die Sojamilch braucht ihr keinen besonderen Aufschäumer. Ganz im Gegenteil, viele laktosefreie Alternativen eignen sich sehr wohl für den Milchschaum. Grundsätzlich schonen die elektrischen Geräte euer Handgelenk und sorgen für eine feine, ebenmäßige Konsistenz.

Funktioniert Milch aufzuschäumen auch ohne Aufschäumer?

Wer noch keinen Milchschäumer zuhause hat und dennoch Milchschaum machen möchte, muss sich etwas einfallen lassen. Tatsächlich ist es möglich, ein verschraubtes Glas mit Milch zu befüllen und das Ganze kräftig zu schütteln. Im Nachhinein nehmt ihr den Deckel ab und stellt die Milch in die Mikrowelle für weitere 45 Sekunden. Danach löffelt ihr den Milchschaum ab.

Das Ganze funktioniert mit einem Zauberstab oder einem Schneebesen. Gebt die Milch in einen Topf und erhitzt das Ganze. Dabei haltet ihr den Stabmixer in die Milch oder bewegt den Schneebesen per Hand. Natürlich könnt ihr die Milch kalt schlagen und danach in der Mikrowelle erwärmen.

Wenn die Konsistenz und Festigkeit des Schaums auch nicht mit den Milchaufschäumern mithalten kann, liefern diese Alternativen eine schnelle Lösung für zwischendurch.

Wie funktioniert die Reinigung von Milchaufschäumern?

Milchaufschäumer TestMilch gehört zu den anfälligen Lebensmitteln. Innerhalb kürzester Zeit bilden sich Viren und Bakterien. Ohnehin sollte Kuhmilch nicht über längere Zeit außerhalb des Kühlschranks stehen, auch wenn viele ihre Milch am liebsten handwarm trinken.

Das gilt auch für die Nutzung und Reinigung der Milchaufschäumer. Nach jeder Tasse sollten das Gefäß, die Schläuche und alle Einzelteile unbedingt abgespült und gereinigt werden. In regelmäßigen Abständen stellt ihr die Teile in die Spülmaschine. Je mehr Einzelteile spülmaschinenfest sind, desto einfacher fällt die Reinigung der Milchaufschäumer.

Milchaufschäumer – wo kaufen?

Es gibt Kaffeefans, die schwören auf die eine Marke und kochen zum Beispiel nur mit ihrer „Jura“ Espresso, Cappuccino oder klassischen Kaffee. Grundsätzlich stellt die Auswahl der Kaffeebohne und des Kaffeevollautomaten keine Voraussetzung an den Milchaufschäumer. Dennoch hat die hohe Nachfrage an Milchschaum auch die Kaffeehersteller auf den Plan gerufen, sodass es bei den führenden Marken die kleinen Geräte in der Zubehör-Abteilung gibt.

Im Internet bleibt euch die größere Auswahl und die Möglichkeit, die unterschiedlichen Funktionen und Formen miteinander zu vergleichen, um den besten Milchschäumer zu finden.

Gibt es einen Milchaufschäumer Test der Stiftung Warentest?

Die Stiftung Warentest hat zehn elektrische Milchschäumer unter die Lupe genommen. Preislich rangieren die Geräte vom günstigen Einsteiger bis zum hochpreisigen Modell der bekannten Marken. Die folgenden Prüfkriterien musste jeder Milchaufschäumer im Test durchlaufen:
Stiftung Warentest Urteil

  • Handhabung
  • Umwelteigenschaften
  • Zubereitung
  • Haltbarkeit
  • Sicherheit

Das wichtigste Testkriterium war die Zubereitung. So flossen die Ergebnisse mit 55 Prozent in die Gesamtwertung ein. Schließlich sorgen die Zubereitungsdauer, die Temperatur, das Mundgefühl, der Geschmack, das Aussehen und der Schaum für das bestmögliche Ergebnis. Auf dem ersten Platz landeten die führenden Marken. Sie überzeugten durch eine Füllmenge von 120 bis 125 Milliliter. Beide Geräte kamen auch mit geringen Füllmengen zurecht, sodass es ohne Weiteres möglich war, für eine Tasse Kaffee Milchschaum zuzubereiten. Aber auch im günstigen Sektor ernteten die Milchschäumer solide Bewertungen. Die ersten Abstriche machten die Testkandidaten im Hinblick auf die Temperatur und die Schaumintensität. Grundsätzlich war die Stiftung Warentest mit dem Ergebnis zufrieden und konnte überwiegend gute bis sehr gute Bewertungen vergeben.

Im Vergleich zwischen den elektrischen Milchaufschäumern und den Handschäumern haben die elektrischen Modelle die Nase vorn. Auch wenn es viel günstiger ist, mit der Hand zu schäumen, kostet dies Kraft und Zeit. Wer sich erst einmal drei Minuten hinstellen muss, um den perfekten Schaum aufzuschlagen, hat in diesem Zeitraum womöglich die Lust am Kaffee wieder verloren. Trinkt ihr regelmäßig Kaffeespezialitäten mit Milchschaum, macht es Sinn, einen elektrischen Milchaufschäumer zu kaufen.

Was sagt Öko Test zum Milchaufschäumer?

Auf Öko Test gibt es einen Praxistest zu den Portionskaffeemaschinen und Vollautomaten. Hier gehören die Dampfdüsen für den Milchschaum zu den beliebten Extras, auf die kaum jemand verzichten möchte. Leider suchen wir vergebens nach einem Milchaufschäumer Test. Dabei wäre es interessant, zu erfahren, was die Tester über die Haltbarkeit, das Material, die Benutzung und die Handhabung denken.

Sobald wir einen Milchschäumer Test von Öko Test entdecken, liefern wir euch an dieser Stelle konkrete Ergebnisse.

Milchaufschäumer Vergleich 2020: Findet jetzt euren besten Milchaufschäumer

PlatzArtikelZeitpunktPreisEinkaufen
1. Bodum 1446-01 Latteo Milchschäumer mit Glasgriff 11/2018 18,50€ Zum Angebot
2. Aicok Automatischer Milchaufschäumer aus doppelwandigem Edelstahl 10/2019 Preis prüfen Zum Angebot
3. ISILER Automatischer Milchaufschäumer 11/2018 Preis prüfen Zum Angebot
4. Sedhoom Elektrischer Milchaufschäumer mit doppeltem Quirl 11/2018 10,97€ Zum Angebot
5. Severin SM 9684 Milchaufschäumer 11/2018 62,90€ Zum Angebot
6. Ethinc Elektrischer Milchaufschäumer mit drei Quirl-Aufsätzen und Koch-Thermometer 11/2018 Preis prüfen Zum Angebot
Unser Tipp für euch:

Unser Tipp für euch:

  • Bodum 1446-01 Latteo Milchschäumer mit Glasgriff