10 praktische Minibacköfen im Vergleich – zum platzsparenden Backen, Grillen und Überbacken – unser ultimativer Ratgeber 2021

Minibacköfen stehen nicht nur in Single-Haushalten und kleinen Küchen hoch im Kurs. In Ferienhäusern, im Wohnwagen oder im Wohnmobil kommen die Kleingeräte ebenfalls häufig zum Einsatz. Der Vorteil der Miniöfen liegt auf der Hand: Sie benötigen nicht viel Platz, sind schnell einsatzbereit und haben gegenüber dem klassischen Backofen einen geringeren Energieverbrauch. Die Elektrogeräte im Miniformat bieten zudem trotz ihrer Kompaktheit eine Kapazität von teilweise 45 Litern und mehr.

Der Produktvergleich stellt 10 Minibacköfen mit ihren jeweiligen Ausstattungsmerkmalen und Eigenschaften näher vor. Der anschließende Ratgeber liefert Kauftipps, zeigt die Vor- und Nachteile der Elektrogeräte auf und gibt Tipps in puncto Reinigung. Der Ratgeber informiert außerdem über verschiedene Funktionen der Kleinbacköfen und gibt Antworten auf häufig gestellte Fragen zum Thema. Abschließend geht es darum, ob die Stiftung Warentest und Öko-Test einen Minibackofen-Test durchgeführt haben.

4 kompakte Minibacköfen im ausführlichen Vergleich

Russell Hobbs Express Airfry Minibackofen
Leistung
1.500 Watt
Kapazität
22,8 Liter
Inklusive Backblech
Inklusive Grillrost
Timer
Krümelblech
Innenraumbeleuchtung
Abmessungen (Breite x Tiefe x Höhe)
45 x 35 x 30 Zentimeter
Eigenschaften
Mit Air-Fry-Funktion, Frittierkorb, Warmhaltefunktion, energieeffizient, Spezialglas gegen Wärmeverlust
Häufige Fragen FAQ
Zum Angebot
Erhältlich bei Amazon99,99€ Ebay94,99€
SEVERIN TO 2045 Minibackofen
Leistung
1.500 Watt
Kapazität
20 Liter
Inklusive Backblech
Inklusive Grillrost
Timer
Krümelblech
Innenraumbeleuchtung
Abmessungen (Breite x Tiefe x Höhe)
47 x 39 x 28 Zentimeter
Eigenschaften
Für große Pizzen und Kuchenformen, vier Einschubebenen
Häufige Fragen FAQ
Zum Angebot
Erhältlich bei Amazon67,99€ Ebay80,99€
TZS First Austria FA-5046-1 Minibackofen
Leistung
2.000 Watt
Kapazität
45 Liter
Inklusive Backblech
Inklusive Grillrost
Timer
Krümelblech
Innenraumbeleuchtung
Abmessungen (Breite x Tiefe x Höhe)
56 x 40 x 35,5 Zentimeter
Eigenschaften
Doppelverglasung, mit Umluft, Drehspieß mit Greifer, wärmeisolierter Griff
Häufige Fragen FAQ
Zum Angebot
Erhältlich bei Amazon99,95€ Ebay109,95€
TurboTronic TT-EV14 Minibackofen
Leistung
1.200 Watt
Kapazität
14 Liter
Inklusive Backblech
Inklusive Grillrost
Timer
Krümelblech
Innenraumbeleuchtung
Abmessungen (Breite x Tiefe x Höhe)
38,5 x 23,5 x 22 Zentimeter
Eigenschaften
Doppelverglasung, antihaftbeschichtetes Edelstahlgitter und Backblech
Häufige Fragen FAQ
Zum Angebot
Erhältlich bei Amazon47,99€ Ebay47,99€
Abbildung
Modell Russell Hobbs Express Airfry Minibackofen SEVERIN TO 2045 Minibackofen TZS First Austria FA-5046-1 Minibackofen TurboTronic TT-EV14 Minibackofen
Leistung
1.500 Watt 1.500 Watt 2.000 Watt 1.200 Watt
Kapazität
22,8 Liter 20 Liter 45 Liter 14 Liter
Inklusive Backblech
Inklusive Grillrost
Timer
Krümelblech
Innenraumbeleuchtung
Abmessungen (Breite x Tiefe x Höhe)
45 x 35 x 30 Zentimeter 47 x 39 x 28 Zentimeter 56 x 40 x 35,5 Zentimeter 38,5 x 23,5 x 22 Zentimeter
Eigenschaften
Mit Air-Fry-Funktion, Frittierkorb, Warmhaltefunktion, energieeffizient, Spezialglas gegen Wärmeverlust Für große Pizzen und Kuchenformen, vier Einschubebenen Doppelverglasung, mit Umluft, Drehspieß mit Greifer, wärmeisolierter Griff Doppelverglasung, antihaftbeschichtetes Edelstahlgitter und Backblech
Häufige Fragen FAQ FAQ FAQ FAQ
Erhältlich bei
Zum Angebot Zum Angebot Zum Angebot Zum Angebot
Amazon99,99€ Ebay94,99€ Amazon67,99€ Ebay80,99€ Amazon99,95€ Ebay109,95€ Amazon47,99€ Ebay47,99€

Diese Vergleiche bieten ebenfalls viele Infos rund um nützliche Küchenhelfer

BackofenDampfgarerFritteuseMikrowelleSandwichmakerToaster

1. Energieeffizienter Russell Hobbs Express Airfry Minibackofen mit fettarmem Frittieren

Der Minibackofen Express Airfry von Russell Hobbs hat eine Kapazität von 22,8 Litern. Gemäß Hersteller entspricht das einem ganzen Hühnchen, sechs Scheiben Toast oder einer großen Pizza mit einem Durchmesser von bis zu 30 Zentimetern. Der Kleinbackofen eignet sich zum Toasten, Grillen, Überbacken, Warmhalten und als Heißluftfritteuse. Laut Russell Hobbs ist er zu 63 Prozent energieeffizienter als ein konventioneller Backofen. Zudem ist die Aufheizzeit auf eine Temperatur von 220 Grad Celsius demnach 2,5 Mal schneller als bei einem herkömmlichen Backofen.

Heißluftfritteuse für fettarmes Frittieren: Die Air-Fry-Funktion ermöglicht nach Angaben des Herstellers ein fettarmes Frittieren. Pommes Frites und andere Speisen werden demnach mit hochintensiver Luft statt mit Öl oder Fett frittiert und gebräunt. Das Ergebnis soll genauso knusprig sein wie das Essen aus der Fritteuse.

Der Backofen im Miniformat arbeitet mit einer Leistung von 1.500 Watt. Das Gerät ist mit einem 60-Minuten-Timer zur Einstellung der Back- oder Garzeit ausgestattet. Es stehen drei Schienen für das Backblech oder den Grillrost zur Verfügung. Für die Zubereitung der Pommes beziehungsweise anderer Frittierprodukte kommt der Frittierkorb zum Einsatz. Die Tür des Backofens ist aus einem speziellen Glas gefertigt, das dem Hersteller zufolge für eine niedrige Wärmeabstrahlung und geringe Temperaturverluste während des Betriebs sorgt.

Das Kleingerät misst 45 Zentimeter in der Breite, 35 Zentimeter in der Tiefe und 30 Zentimeter in der Höhe. Für die Toastfunktion ist es mit einem gesonderten Stufenregler ausgestattet. Mit der Warmhaltefunktion besteht die Möglichkeit, Speisen bis zu einer Stunde warmzuhalten. Die Temperatur während des Warmhaltevorgangs beträgt 65 Grad Celsius. Das Elektrogerät ist mit einer herausnehmbaren Krümelschublade zum Auffangen und leichteren Entfernen von Speiseresten ausgestattet. Sie lässt sich, wie alle anderen Teile des Modells, nach Angaben des Herstellers einfach reinigen.

Was sagt die Kapazität eines Minibackofens aus? Die Kapazität steht für das Fassungsvolumen im Innenraum des Kleingerätes. Die Angabe erfolgt in Litern. Ein kleiner Backofen hat meist eine Kapazität zwischen 12 und 45 Litern, manchmal ist sie größer. Je höher das Fassungsvolumen ist, desto mehr Raum steht für die Zubereitung unterschiedlicher Speisen zur Verfügung – desto mehr Stellplatz benötigt aber das Gerät in der Regel.

FAQ

Aus welchem Material besteht der Russell Hobbs Express Airfry Minibackofen?

Das Gehäuse des Backofens im Kleinformat ist aus Edelstahl gefertigt.

Muss ich den Backofen vorheizen?

Gemäß Hersteller ist bei der Toast- und der Air-Fry-Funktion kein Vorheizen notwendig.

Wie viele Funktionen hat der Backofen?

Der Minibackofen Express Airfry von Russell Hobbs hat fünf Funktionen.

Wie schwer ist das Gerät?

Der Backofen hat ein Gewicht von 6,45 Kilogramm.

Erhalte ich eine Garantie auf den Kleinbackofen?

Kunden erhalten eine Garantie von 2 Jahren auf das Modell. Bei einer Online-Registrierung verlängert Russell Hobbs die Garantie um ein Jahr.

2. Minibackofen TO 2045 von SEVERIN mit vier Einschubebenen und Innenbeleuchtung

Das Kleingerät ist ein laut Hersteller vielseitig einsetzbarer Back- und Toastofen. Mit dem SEVERIN-Minibackofen TO 2045 lassen sich demnach Braten, Aufläufe, Pommes und vieles mehr zubereiten. Ober- und Unterhitze können entweder getrennt oder kombiniert zum Einsatz kommen. Die Temperatur ist im Bereich von 100 und 230 Grad Celsius individuell einstellbar. Gemäß Hersteller eignet sich das Modell sehr gut zur Zubereitung großer Pizzen oder für Kuchenformen mit einem Durchmesser von bis zu 28 Zentimetern.

Nach Angaben des Herstellers ist die Aufheizzeit kurz. Der Garraum hat eine Kapazität von 20 Litern und ist mit einer Innenbeleuchtung ausgestattet. Zum Lieferumfang gehören ein Backblech und ein Grillrost sowie ein herausnehmbares Krümelblech. Die Bedienung soll intuitiv mit einem Vier-Stufen-Schalter erfolgen. Die Anzeigen sind dem Hersteller zufolge gut lesbar. Der SEVERIN-Minibackofen hat vier Einschubebenen. Außerdem bietet er einen 60-Minuten-Timer mit Signalton nach Ablauf der eingestellten Zeit.

Was ist ein Krümelblech? Das Krümelblech beziehungsweise die Krümelschublade ist meist herausnehmbar. In einem Minibackofen soll das Blech Krümel und andere Speisereste auffangen und verhindern, dass sie im Gerät anbacken. Das trägt zu einer leichteren Reinigung des Kleinbackofens bei.

FAQ

Mit welcher Leistung arbeitet der Kleinbackofen von SEVERIN?

Der SEVERIN TO 2045 Minibackofen hat eine Leistung von 1.500 Watt.

Kann ich bei dem Gerät eine Umluftfunktion verwenden?

Nein, der Backofen im Miniformat arbeitet nur mit Unter- und Oberhitze.

Kann ich die Backofentür zum einfacheren Reinigen abnehmen?

Laut Hersteller ist es nicht möglich, die Backofentür herauszunehmen.

Aus welchem Material besteht das Gehäuse des SEVERIN-Minibackofens TO 2045?

Bei dem Kleingerät ist das Gehäuse aus Metall.

Wie lauten die Maße?

Der Kleinbackofen ist 47 Zentimeter breit, 39 Zentimeter tief und 28 Zentimeter hoch.

Welche Größe hat der Backrost?

Der Backrost sowie der Grillrost des SEVERIN-Minibackofens haben eine Größe von 28 x 28 Zentimetern in Breite und Tiefe.

3. TZS First Austria FA-5046-1 Minibackofen mit großem Garraum und Drehspieß

Das Modell FA-5046-1 von TZS First Austria ist ein kleiner Backofen mit einer Leistung von 2.000 Watt. Als Funktionen bietet das Kleingerät Ober- und Unterhitze sowie Umluft und Drehspieß. Das heißt, mit dem Minibackofen ist es unter anderem möglich, Hähnchen zu grillen. In dem Backofen im Miniformat findet nach Herstellerangaben eine handelsübliche Pizza Platz. Zudem eignet er sich demnach zum Aufbacken und Überbacken. Mit der Umluftfunktion soll es möglich sein, zwei Pizzen gleichzeitig zuzubereiten.

Große Kapazität und Drehspieß mit Greifer: Der Miniofen hat ein großes Fassungsvolumen von 45 Litern. Das soll bei Umluft unter anderem die Zubereitung von zwei Hähnchen gleichzeitig auf dem Drehspieß ermöglichen. Als praktisch hebt der Hersteller den Greifer hervor, mit dem der Drehspieß mit den Hähnchen herausgenommen wird.

Die Tür des Backofens ist doppelt verglast und wärmeisoliert. Das soll dafür sorgen, dass keine Hitze entweicht und dass sich die Backofentür von außen nicht zu stark erhitzt. Der Griff des Geräts hat ebenfalls eine Wärmeisolierung. Mit dem Backofen kommen in der Lieferung ein Rezeptheft, ein Gitterrost sowie zwei emaillierte Backbleche mit Fettablaufrinne, die als Krümelblech nutzbar sind.

Die Temperaturen lassen sich bei dem Modell zwischen 100 und 230 Grad Celsius individuell einstellen. Die vier Einschubhöhen sollen es ermöglichen, den Abstand zu den Heizelementen bedarfsgerecht zu variieren. Der eingebaute Timer erlaubt Einstellungen der Zubereitungszeit von bis zu 60 Minuten. Nach Ablauf der eingestellten Zeit schaltet das Gerät automatisch ab. Die rote Betriebskontrollleuchte signalisiert, dass der Minibackofen in Betrieb ist.

Was ist der Unterschied zwischen Ober- und Unterhitze und Umluft? Bei der Ober- und Unterhitze sorgen Heizspiralen an der Decke und am Boden des Miniofens für die notwendige Temperatur. Bei der Umluft dagegen erfolgt mithilfe eines Ventilators die Verteilung der warmen Luft gleichmäßig im gesamten Garraum. Wer Gerichte mit Ober- und Unterhitze zubereitet, erhält auf der mittleren Schiene das gleichmäßigste Ergebnis. Allerdings ist es nicht möglich, Speisen auf zwei oder mehreren Ebenen gleichzeitig zuzubereiten. Diese Möglichkeit bietet die Umluft, da sich im gesamten Garraum die gleiche Wärme verteilt. Meist reichen bei Umluft zudem niedrigere Temperaturen, was Strom spart und den Geldbeutel schont.

FAQ

Kann ich bei dem TZS First Austria FA-5046-1 Minibackofen nur Oberhitze einstellen?

Ja, es ist möglich, die Funktionen Ober- und Unterhitze getrennt voneinander oder kombiniert zu nutzen.

Ist das Heizelement bei dem Kleingerät verdeckt?

Amazon-Kundenangaben zufolge liegt das Heizelement offen, sodass demnach an dieser Stelle Vorsicht geboten ist.

Zeigt mir das Gerät an, wann die eingestellte Temperatur erreicht ist?

Nein, der Minibackofen FA-5046-1 von TZS First Austria zeigt nicht an, wann die voreingestellte Temperatur erreicht ist.

Welche Länge hat das Stromkabel?

Das Stromkabel hat eine Länge von 0,9 Metern.

Welche Maße hat der Minibackofen von TZS First Austria?

Das Gerät misst 56 Zentimeter in der Breite, 40 Zentimeter in der Tiefe und 35,5 Zentimeter in der Höhe.

4. Minibackofen TT-EV14 von TurboTronic mit leicht zu reinigendem Edelstahlgitter

Der TurboTronic TT-EV14 Minibackofen hat ein Fassungsvolumen von 14 Litern und arbeitet mit Ober- und Unterhitze, die entweder gleichzeitig oder separat nutzbar sind. 1.200 Watt Leistung liefern nach Angaben des Herstellers sehr gute Grill- und Backergebnisse. Die Tür ist doppelt verglast und laut TurboTronic gut wärmeisoliert, wodurch das Kleingerät kosten- und stromsparend arbeitet.

Edelstahlgitter und Backblech mit leichter Reinigung: Das Gitter des Gerätes besteht aus Edelstahl. Es ist – wie das Backblech – antihaftbeschichtet. Das sorgt gemäß Hersteller für eine gute und einfache Reinigung.

Der TT-EV14 von TurboTronic ist 38,5 Zentimeter breit, 23,5 Zentimeter tief und 22 Zentimeter hoch. Die Temperatur lässt sich zwischen 100 und 230 Grad Celsius individuell und stufenlos einstellen. Mit dem Timer sind Gar- und Backzeiten von bis zu 30 Minuten einstellbar. Neben dem kleinen Backofen für die Küche oder die Ferienwohnung gehören zum Lieferumfang:

  • 1 x Edelstahlgitter
  • 1 x Backblech
  • 1 x Rezeptheft
Wie funktioniert ein Minibackofen? Ein Kleinbackofen arbeitet auf die gleiche Weise wie der „große“ Backofen. Allerdings benötigen die Minibacköfen im Vergleich zu dem konventionellen Backofen eine geringere Aufheizzeit und verbrauchen insgesamt weniger Strom. Ihr Innenraum ist kleiner und die Funktionen je nach Modell sind nicht so umfangreich wie bei der großen Version. Es ist zu beachten, die Kleingeräte auf einem feuerfesten Untergrund und mit ausreichend Wandabstand zu platzieren.

FAQ

Bekomme ich ein Krümelblech zu dem Minibackofen TT-EV14 von TurboTronic?

Nein, das Gerät hat kein separates Krümelblech.

Welche Innenmaße hat der Küchenbackofen?

Der TurboTronic TT-EV14 Minibackofen hat Innenmaße mit einer Breite von 28 Zentimetern, einer Tiefe von 23 Zentimetern und einer Höhe von 18 Zentimetern.

Kann ich den Pizzaofen in einen Schrank stellen und dort betreiben?

Der Hersteller rät davon ab, da sich der Backofen relativ stark erhitzen kann.

Wie schwer ist der Ofen?

Das Gerät hat ein Gewicht von 3,5 Kilogramm.

Muss ich den Miniofen vorheizen?

Der Hersteller spricht auf seiner Website von extrem kurzen Aufheizzeiten dank der Heizelemente aus Edelstahl.

5. ROMMELSBACHER-Minibackofen BG 1805/E mit mehrfachem Hitzeschutz

Der Minibackofen BG 1805/E von ROMMELSBACHER hat mit 42 Litern ein großes Volumen und bietet laut Hersteller Backformen mit einem Durchmesser von 31,5 Zentimetern Platz. Er ist 54,5 Zentimeter breit, 43 Zentimeter tief und 36 Zentimeter hoch. Die vier Heizelemente aus Edelstahl sollen in Kombination mit der Schnellaufheizfunktion für eine kurze Aufheizzeit sorgen. Als Heizarten stehen zur Auswahl:

  • Unterhitze
  • Oberhitze
  • Unter- und Oberhitze kombiniert
  • Umluft
  • Auftaustufe

Als weitere Funktion bietet der Backofen im Miniformat einen Drehspieß mit der Möglichkeit, entweder zwei Hähnchen oder einen Rollbraten darauf zuzubereiten. Die Zeitschaltuhr ist bis zu 120 Minuten programmierbar. Nach Ablauf der vorgegebenen Zeit schaltet sich das Gerät automatisch ab und es ertönt ein Signalton. Im Gegensatz zu vielen anderen Backöfen lässt sich bei dem Backofen der Betrieb auf Dauerbetrieb ohne Zeitbegrenzung einstellen.

Hitzeschutz an Tür, Scheiben und Backraum: Die Backofentür ist zweifach verglast und mit einer Backraumdichtung ausgestattet, die einen Wärmeverlust verhindern soll. Die wärmereflektierende Spezialbeschichtung zwischen den beiden Glasscheiben soll zudem dafür sorgen, dass keine Hitze entweicht.

Die Tür ist laut Hersteller einfach zerlegbar und dadurch leicht zu reinigen. Vier Einschubebenen bieten demnach die Möglichkeit, das Back-, Grill- und Bratgut je nach Bedarf näher an den Heizelementen zu positionieren. Der ROMMELSBACHER-Minibackofen BG 1805/E ist mit einem Überhitzungsschutz und einer Kontrolllampe zum Betrieb des Gerätes ausgestattet.

Der Backraum ist antihaftbeschichtet und ermöglicht dem Hersteller zufolge eine gute Reinigung. Zu den weiteren Ausstattungsmerkmalen gehört ein herausnehmbares Krümelblech. Die Temperaturen des Kleingeräts lassen sich von 80 bis 230 Grad Celsius individuell und stufenlos über die Drehschalter einstellen. Zum Lieferumfang gehören ein emailliertes Brat- und Backblech mit einem Handgriff sowie die Drehspießgarnitur mit separatem Griff.

Welche Gerichte kann ich in einem Minibackofen zubereiten? In einem Kleinbackofen besteht – je nach Modell und Ausstattung – die Möglichkeit, die gleichen Gerichte wie in einem großen Backofen zuzubereiten. Allerdings ist der Garraum kleiner, wodurch nur kleinere Mengen gebacken oder gegart werden können.

FAQ

Aus welchem Material besteht das Gehäuse des ROMMELSBACHER-Minibackofens BG 1805/E?

Das Gehäuse ist aus Edelstahl gefertigt.

Mit wie viel Watt arbeitet der kleine Ofen?

Der ROMMELSBACHER BG 1805/E Minibackofen arbeitet mit einer Leistung 1.800 Watt.

Kann ich ein handelsübliches Muffinblech für das Gerät verwenden?

Amazon-Kundenangaben zufolge ist es möglich, ein Muffinblech hineinzustellen. Ein Muffin ist ein süßes Gebäck beziehungsweise ein kleiner Kuchen. Er besteht meist aus Rührteig und es gibt mittlerweile eine große Vielfalt an Rezepten. In einem handelsüblichen Muffinblech befinden sich zwölf Vertiefungen zur Muffinherstellung. Die Maße der Muffinformen können leicht voneinander abweichen.

Kann ich bei der Auftaufunktion die Temperatur einstellen?

Laut Hersteller ist die Temperatur beim Auftauen fest definiert.

Eignet sich der kleine Backofen zum Einbau in den Küchenschrank?

Nein, nach Angaben des Herstellers ist es nicht möglich, den Grillofen im Küchenschrank einzubauen, da sonst die Luftzirkulation nicht gegeben ist.

Welchen Abstand zur Wand muss ich beim Aufstellen einhalten?

Gemäß Hersteller muss der Abstand zwischen Rückwand des Ofens und der Wand mindestens 4 Zentimeter betragen.

Wie groß ist der Garraum bei dem Modell von ROMMELSBACHER?

Der Garraum ist 38,5 Zentimeter breit, 34 Zentimeter tief und 25,5 Zentimeter hoch.

6. Sehr kompakter Steinborg-Minibackofen mit einem Garraum von 13 Litern

Der Minibackofen von Steinborg bietet dem Hersteller zufolge ein kompaktes Design, sodass das Gerät in Single-Haushalten, in der Ferienwohnung, im Wohnwagen oder im Wohnmobil seinen Platz findet. Der Backofen arbeitet mit einer Leistung von 1.200 Watt und ist mit Ober- und Unterhitze ausgestattet.

Kompakt und wenig Platzbedarf: Der Miniofen hat sehr kompakte Maße. Er ist circa 38 Zentimeter breit, 31,5 Zentimeter tief und 22,5 Zentimeter hoch. Damit benötigt das Modell wenig Platz.

Die Mahlzeiten sind laut Hersteller schnell und einfach zuzubereiten. Dank der Temperatur, die bis 230 Grad Celsius reicht, ist mit dem Steinborg-Minibackofen demnach Grillen und Überbacken möglich. Die Temperatureinstellung erfolgt stufenlos und individuell. Mit dem eingebauten 60-Minuten-Timer besteht die Möglichkeit, die Garzeit im Auge zu behalten. Ist die voreingestellte Zeit erreicht, ertönt ein Signal.

Welche Funktionen bietet mir ein Minibackofen? Die meisten Kompaktbacköfen sind mit Unter- und Oberhitze sowie Umluft ausgestattet. Manche Modelle bieten zusätzlich eine Auftau- beziehungsweise Warmhaltefunktion. Mehr zu den Funktionalitäten des Elektrogeräts erläutert der Ratgeber.

Der Garraum des Kompaktbackofens hat eine Kapazität von 13 Litern. Die rot leuchtende Betriebskontrollleuchte zeigt an, dass sich der Ofen im Betrieb befindet. Das Gehäuse des Geräts ist nach Angaben des Herstellers hitzebeständig. Zum Lieferumfang gehören ein Backblech und ein Grillrost.

FAQ

Ist der Steinborg-Minibackofen mit einem Krümelblech ausgestattet?

Das Kleingerät besitzt laut Hersteller ein aufklappbares Krümelblech.

Hat der Miniofen eine Innenraumbeleuchtung?

Amazon-Kundenangaben zufolge ist der Steinborg-Minibackofen ohne Beleuchtung.

Welche Mindesttemperatur kann ich einstellen?

Der kompakte Backofen bietet eine Temperatureinstellung zwischen 65 und 230 Grad Celsius.

Hat das Gerät eine Aufwärmfunktion?

Nein, eine reine Aufwärmfunktion gibt es bei dem Miniofen von Steinborg nicht.

7. SEVERIN-Minibackofen TO 2068 mit Drehspieß, Pizzastein und Krümelblech

Den SEVERIN TO 2068 Minibackofen bezeichnet der Hersteller als Back- und Toastofen, da er vielseitig einsetzbar ist. Neben dem Aufbacken von Brötchen bietet der Ofen demnach die Möglichkeit, Kuchen zu backen, Pommes zuzubereiten, Aufläufe zu überbacken und zu grillen. Das Kleingerät hat einen Drehspieß, auf dem ein Hähnchen oder ein kleiner Rollbraten Platz finden sollen. Es soll eine hoch hitzebeständige Lackierung und eine kurze Aufheizzeit bieten.

Pizzastein für knusprige Pizzen: Der Back- und Toastofen von SERVERIN ist mit einem Pizzastein ausgestattet, der sich nach Herstellerangaben speziell für die Zubereitung von knusprigen Pizzaböden eignet.

In den Garraum, der ein Fassungsvermögen von 20 Litern hat, passt laut Hersteller eine Pizza mit einem Durchmesser von bis zu 30 Zentimetern gut hinein. Auch Kuchenformen in dieser Größenordnung finden demnach ihren Platz in dem Backofen im Miniformat. Seine Maße lauten 39 Zentimeter in der Breite, 44 Zentimeter in der Tiefe und 29,5 Zentimeter in der Höhe. Insgesamt fünf verschiedene Nutzungsvarianten stehen zur Verfügung:

  1. Aus
  2. Oberhitze
  3. Oberhitze mit Drehspieß
  4. Ober- und Unterhitze
  5. Unterhitze
Was ist ein Pizzastein? Er dient aufgrund seiner speziellen Beschaffenheit dazu, Pizzen sehr knusprig und kross zuzubereiten – im besten Falle nah am italienischen Original. Außerdem ist es möglich, damit möglichst lockere und knusprige Brötchen beziehungsweise Brote zu backen oder Flammkuchen zuzubereiten. Allgemein können Pizzasteine verschiedene Größen und Formen haben und aus unterschiedlichen Materialien bestehen.

Die Temperatureinstellung zwischen 100 und 230 Grad Celsius erfolgt individuell und stufenlos. Mit einem Timer, der eine maximale Einstellung von 60 Minuten bietet, kann am SEVERIN-Minibackofen die Voreinstellung der Garzeiten erfolgen. Ist die Garzeit beendet, ertönt ein Signalton. Zum Lieferumfang des Grill- und Toastofens gehören ein Grillrost, ein Backblech, der Pizzastein, der Drehspieß, ein Krümelblech und zwei Entnahmegriffe.

FAQ

Kann ich bei dem Backofen Backpapier nutzen?

Laut Hersteller spricht nichts dagegen, das Backblech mit Backpapier auszulegen.

Kann ich den SEVERIN-Minibackofen TO 2068 in einen Schrank einbauen?

Nein, das Kleingerät ist nicht einbaufähig.

Wie viel Watt hat der Toastofen?

Der Minibackofen TO 2068 von SEVERIN arbeitet mit einer Leistung von 1.500 Watt.

Muss ich den Timer immer betätigen, um den Backofen einzuschalten?

Gemäß Hersteller wird der Grill- und Toastofen in Kombination mit dem Timer eingeschaltet.

Kann ich den Grillrost in der Höhe verstellen?

Ja, der Grillrost ist bei dem Gerät in der Höhe einstellbar.

Kann ich bei dem Miniofen eine Warmhaltefunktion nutzen?

Nein, der SEVERIN-Minibackofen hat keine Warmhaltefunktion.

8. Silva Homeline MB 1400 Minibackofen – vier Heizelemente für gleichmäßige Wärme

Bei dem kompakten Modell von Silva Homeline erfolgt die Einstellung der gewünschten Heizart mit einem Vier-Stufen-Schalter. Es besteht die Möglichkeit, zwischen Ober- und Unterhitze oder der Kombination aus beiden Heizarten zu wählen. Die Doppelglas-Sicherheitstür ist laut Hersteller mit einem großen Sichtfenster ausgestattet, sodass der Inhalt während des Garens und Bratens immer gut im Blick bleibt. Das sind weitere Eigenschaften des Kleingerätes:

  • Leistung: 1.200 Watt
  • Volumen: 14 Liter
  • Temperaturbereich: Stufenlos von 65 bis 230 Grad Celsius
Für wen eignet sich ein Minibackofen? Minibacköfen eignen sich für Singlehaushalte oder für den Campingurlaub. Bietet die Küche nicht allzu viel Platz, kann der kleine Backofen eine Alternative zu dem großen Gerät darstellen.

Zum Lieferumfang des Minibackofens MB 1400 von Silva Homeline gehören ein Backblech, ein Grillrost und eine Zange zum sicheren Entnehmen des Backblechs oder des Grillrosts. Der kleine Backofen hat laut Hersteller vier hochwertige Edelstahl-Heizelemente, die für eine gleichmäßige und effiziente Erwärmung im Backofeninnenraum sorgen. Der Überhitzungsschutz verhindert demnach ein Überhitzen des Geräts.

FAQ

Hat der Silva Homeline MB 1400 Minibackofen eine Innenraumbeleuchtung?

Nein, das Kleingerät von Silva Homeline hat keine Innenraumbeleuchtung.

Welche Maße hat der Kompaktofen?

Der Minibackofen MB 1400 misst 40 Zentimeter in der Breite, 25 Zentimeter in der Höhe und 35 Zentimeter in der Tiefe.

Hat das Gerät einen Timer?

Ja, der Backofen ist mit einem 60-Minuten-Timer mit Akustiksignal ausgestattet.

Wie lautet das Innenmaß bei dem Produkt?

Amazon-Kundenangaben zufolge ist der Garraum 27 Zentimeter breit, 26 Zentimeter tief und 13,5 Zentimeter hoch.

9. FREIHAFEN-Minibackofen mit sechs Modi und spülmaschinenfestem Zubehör

Den Minibackofen GR33ARCL-G von FREIHAFEN bezeichnet der Hersteller als Multifunktions-Elektroofen, der mit sechs Kochmodi vielfältige Anwendungsmöglichkeiten bietet. Neben der Umluftfunktion hat das Gerät eine Auftaufunktion, eine Grillfunktion sowie Ober- und Unterhitze. Die beiden letzteren sind jeweils separat oder kombiniert nutzbar. Die Zubereitung von Hähnchen oder Rollbraten ist dank des im Lieferumfang enthaltenen Drehspießes ebenfalls möglich.

Um nach Herstellerangaben die Temperaturen im Garinnenraum bestmöglich zu nutzen, hat das Gerät vier Einschubhöhen. So besteht demnach die Möglichkeit, das Backblech oder den Grillrost bedarfsgerecht einzusetzen. Die Abmessungen des Kleinbackofens lauten 51,8 Zentimeter in der Breite, 35 Zentimeter in der Tiefe und 33 Zentimeter in der Höhe.

Spülmaschinenfestes Zubehör zur leichten Reinigung: Dem Hersteller zufolge sind alle Zubehörteile des Minibackofens von FREIHAFEN spülmaschinenfest. Das bedeutet, dass sie nach DIN-Norm eine bestimmte Anzahl an Spülmaschinenzyklen schadlos überstehen.

Die Backofentür ist doppelverglast und gemäß Hersteller beständig gegen hohe Temperaturen. Sie sorgt demnach dafür, dass die Hitze während des Backvorgangs nicht entweicht. Der Garraum hat ein Fassungsvermögen von 30 Litern. Das Gerät ist mit einem Timer ausgestattet, der eine maximale Zeiteinstellung von 120 Minuten erlaubt.

Zum Lieferumfang des FREIHAFEN-Backofens GR33ARCL-G im Miniformat gehören neben dem Gitterrost ein emailliertes Backblech, der Drehspieß und ein herausnehmbares Krümelblech. Der Innenraum ist während der Garzeit beleuchtet und eine Kontrollleuchte signalisiert zusätzlich den Betrieb. Es ist möglich, Temperaturen zwischen 100 und 230 Grad Celsius einzustellen.

Wie wichtig ist die Leistung eines Minibackofens? Das hängt unter anderem davon ab, wofür das Kleingerät zum Einsatz kommt. Zum Aufbacken oder Aufwärmen ist eine geringere Leistung ausreichend. Für das Backen oder Grillen ist eine höhere Leistung von mindestens 1.500 Watt erforderlich. Zudem beschleunigt eine höhere Leistung die Aufheizzeit des Miniofens.

FAQ

Wie lang ist das Stromkabel des Multifunktionsofens?

Das Kabel hat laut Amazon-Nutzern eine Länge von etwa einem Meter.

Welche Größe hat der Innenraum des Kleinbackofens?

Der Innenraum ist 38 Zentimeter breit, 31,5 Zentimeter tief und 27,2 Zentimeter hoch.

Wie viel Watt hat der Minibackofen GR33ARCL-G von FREIHAFEN?

Der Miniofen arbeitet mit einer Leistung von 1.500 Watt.

Ist der Timer mit einer automatischen Abschaltung kombiniert?

Ja, nach Ablauf der voreingestellten Zeit schaltet der FREIHAFEN-Minibackofen GR33ARCL-G automatisch ab.

10. Multifunktioneller Minibackofen 70XXL von ICQN – zur Joghurt-Herstellung geeignet

Der ICQN 70XXL Minibackofen ist nach Angaben des Herstellers multifunktionell einsetzbar. Er stellt einen Turbo-Lüfter, sechs verschiedene Funktionen und eine automatische Abschaltung zur Verfügung. Der Innenraum ist emailliert, was den Reinigungsvorgang vereinfachen soll. Zur Ausstattung gehören außerdem ein Drehspieß, die Innenbeleuchtung und Umluft.

Der Backofen im Kleinformat bietet vier Ebenen, in denen das Backblech oder der Grillrost eingeschoben werden. Die Außenmaße des Grillofens belaufen sich auf 63,2 x 48,6 x 41,8 Zentimeter in der Breite, Tiefe und Höhe. Die Kapazität des Garraums kann sich dem Hersteller zufolge mit 60 Litern sehen lassen und ermöglicht eine vielfältige Zubereitung von Lebensmitteln.

Joghurt herstellen: Der Backofen von ICQN hat eine Funktion zur Joghurt-Herstellung, weshalb er als Alternative zu einem Joghurtbereiter infrage kommt. Das ist ein Wärmegerät, das zur Herstellung von Joghurt mit mehreren Glasflaschen bestückt wird. Diese enthalten Milch und Joghurtkulturen.

Dank des doppelten Sicherheitsglases bietet das Kleingerät laut Hersteller eine sehr gute Temperaturbalance. Hitze kann demnach nicht nach außen dringen, weshalb die Temperatur im Innenraum konstant bleibt. Zudem soll sich dadurch die Gefahr reduzieren, sich an der heißen Außenseite zu verbrennen. Der 70XXL-Kompaktofen arbeitet mit einer Leistung von 1.800 Watt. Was die Temperaturen angeht, sind Einstellungen bis 230 Grad Celsius möglich. Der Timer ist bis zu 90 Minuten Garzeit einstellbar.

Worauf sollte ich beim Kauf eines Minibackofens achten? Viele Kaufkriterien hängen von den eigenen Ansprüchen und vom Einsatzzweck des Kleingerätes ab. Dazu zählen beispielsweise die Kapazität, die Leistung und die erreichbaren Temperaturen. Interessant sind zudem die Ausstattung und das Zubehör, die etwas über die komfortable und flexible Handhabung aussagen. Ein wichtiger Aspekt ist die Sicherheit des Gerätes.

FAQ

Was erhalte ich im Lieferumfang des ICQN 70XXL Minibackofens?

Bestandteil der Lieferung sind das Backblech und der Grillrost. Zudem gehören ein drehbarer Hähnchenspieß und eine Griffzange für das Backblech dazu.

Schaltet der Backofen nach Ablauf der vorgegebenen Timerzeit ab?

Ja, der ICQN-Minibackofen 70XXL schaltet nach Ablauf der Zeit automatisch ab.

Welche minimale Temperatur kann ich einstellen?

Laut Hersteller ist die minimal einstellbare Temperatur 40 Grad Celsius.

Dreht sich der Drehspieß automatisch?

Amazon-Kundenangaben zufolge erfolgt die Aktivierung des Drehspießes mit einem entsprechenden Schalter am Backofen.

Erhalte ich ein zusätzliches Backblech?

Ja, weitere Backbleche oder Grillroste sind über den Shop des Herstellers erhältlich.

Minibackofen TestWas ist ein Minibackofen und wie funktioniert er?

Der Minibackofen ist ein kleiner, kompakter Backofen, der im Vergleich zu dem herkömmlichen Elektrogerät kleiner ist und weniger Platz benötigt. Trotz der Standfüße, mit denen der Backofen im Kleinformat ausgestattet ist, ist das Kleingerät möglichst auf einem feuerfesten Untergrund und mit reichlich Abstand zur Wand zu positionieren. Die meisten Modelle haben eine Innenbeleuchtung und eine Glastür, um während der Nutzung einen Blick auf das Gargut zu ermöglichen.

Der Großteil der Minibacköfen ist mit verschiedenen Drehreglern ausgestattet, über die die Steuerung der Temperatur und der Heizart erfolgt. Manche Geräte haben ein digitales Bedienfeld. Für die Hitze während des Brat- und Backvorgangs sorgen Heizspiralen, die oftmals am Boden und an der Decke des Backofens integriert sind. Die Minibacköfen werden in der Regel mit Ober- und Unterhitze betrieben – oft mit einer Kombination beider Heizarten. Einige der Kompaktöfen bieten eine Umluftfunktion oder auch Grillfunktion. Zum Zubehör beim Kauf gehören häufig ein Grillrost, ein Backblech und ein herausnehmbares Krümelblech.

Kompakt und energiesparend: Aufgrund der kompakten Maße eignen sich die Minibacköfen für kleine Haushalte, WGs oder für den Campingurlaub. Durch die Größe benötigen die Geräte im Vergleich zu den großen Ofenvarianten weniger Zeit zum Aufheizen und sparen mehr Energie.

Die meisten der kleinen Backöfen haben einen Timer, der nach Ablauf der voreingestellten Garzeit das Gerät automatisch abschaltet und mit einem Signalton auf das Ende der Zeit hinweist. Die Backofentür ist meist doppelt verglast und wärmeisoliert, um ein Entweichen der Hitze zu vermeiden. Die Temperaturen bei dem Minibackofen bewegen sich zwischen 45 Grad Celsius als minimale Temperatur und 230 Grad Celsius als maximale Temperatur. Die Leistung liegt bei dem Großteil der angebotenen Modelle zwischen 1.500 und 2.000 Watt.

Die Anwendungsbereiche der Minibacköfen

Während der Backofen sehr häufig zur Grundausstattung einer Küche gehört, zählt der Minibackofen eher nicht dazu. Allerdings ist er aufgrund seiner Größe, Einsatzfähigkeit, Effizienz und Leistung sehr beliebt. Vor allem für Single-Haushalte, Wohngemeinschaften oder Camper mit ihren Wohnmobilen und Wohnwagen kann die Anschaffung eines solchen Kompaktgeräts sinnvoll sein.

Verschiedene Funktionen für variable Anwendung: Manche Minibacköfen bieten eine Mikrowellen- und Dampfgarfunktion, was sie zu einem multifunktionalen Gerät macht. Einige Modelle haben eine Funktion zur Joghurt-Herstellung. Andere bieten eine Drehspieß-Funktion, mit der die Zubereitung von Hähnchen und Rollbraten möglich ist. Auftau- und Warmhaltefunktionen stehen bei manchen Minibacköfen ebenfalls zur Auswahl.

Welche Gerichte kann ich im Minibackofen zubereiten?

In dem kleinen Backofen lassen sich in der Regel die gleichen Gerichte wie im herkömmlichen Backofen zubereiten. Je nach Ausführung des Gerätes ist beispielsweise Folgendes möglich:

  • Zubereiten von Pommes und Pizzen
  • Überbacken von Aufläufen
  • Backen von Kuchen oder Brot
  • Aufbacken von Brötchen
  • Grillen von Hähnchen
  • Zubereiten von Rollbraten

FrageFür wen eignet sich ein Minibackofen?

Singles oder Paare benötigen oftmals nur kleinere Mengen an Gerichten. Den konventionellen Backofen für eine Pizza anzuschalten, ist oftmals zu aufwändig und zudem benötigt das Gerät einiges an Energie. Ein Backofen im Miniformat hingegen ist kleiner, benötigt weniger Energie und muss in vielen Fällen nicht beziehungsweise nur sehr kurz aufgeheizt werden.

Außerdem sind die Elektrogeräte sehr kompakt und platzsparend. Häufig kommen die kleinen Backöfen für mobile Einsätze zum Tragen. Beim Campen im Wohnmobil oder Wohnwagen oder in der Ferienwohnung erweisen sich die Geräte als nützliche Helfer. In kleinen Küchen mit wenig Platz oder in der Büroküche sind die Minibacköfen ebenfalls sehr beliebt.

Minibackofen oder Backofen – was ist die bessere Wahl?

Die Backöfen im Kleinformat bieten eine sehr gute Energieeffizienz, kompakte Maße und eine kurze Aufheizzeit. Bei einem gewöhnlichen Backofen dauert es zwischen 15 und 20 Minuten, bis das Gerät die gewünschte Betriebstemperatur erreicht hat. Die Kompaktbacköfen benötigen nur wenige Minuten. Teilweise geben die Hersteller an, dass die Geräte nicht vorgeheizt werden müssen. Während bei dem Backofen ein Starkstromanschluss notwendig ist, reicht bei dem Kleinbackofen eine Steckdose.

Ebenfalls ein Pluspunkt für den kleinen Backofen: Er ist im Anschaffungspreis um einiges günstiger als das Großgerät. Ein Nachteil des Minibackofens ist jedoch der kleinere Garraum. Um größere Mengen zuzubereiten, ist der Backofen im Kleinformat nicht geeignet. Ein Kuchenblech beziehungsweise eine Pizza in Standardgröße passen in die meisten kleinen Backöfen.

Die Vor- und Nachteile des Kleinbackofens im Überblick

  • Kurze oder gar keine Aufheizzeit
  • Einfach in der Handhabung
  • Kompakte Bauweise
  • Relativ günstig in der Anschaffung
  • Normaler Stromanschluss ausreichend
  • Geringer Stromverbrauch
  • Geringe Kapazität
  • Meist nur für eine bestimmte Zeit im Dauerbetrieb geeignet
  • Zusätzliche Stellfläche notwendig

Minibackofen VergleichDie verschiedenen Funktionen der Minibacköfen

Viele der Kleinbacköfen sind mit Unter- und Oberhitze ausgestattet. Diese kann wahlweise einzeln oder kombiniert zum Einsatz kommen. Manche Geräte verfügen über die Umluftfunktion, die durch einen integrierten Ventilator die Luft im Garraum gleichmäßig verteilt. Wer auf mehreren Einschüben beispielsweise Pizza zubereiten möchte, wählt als Heizart Umluft, um ein krosses Ergebnis zu erhalten. Je nach Gerät und Hersteller bieten die Kleingeräte außerdem die folgenden Funktionen:

  • Die Auftaufunktion: Diese Funktion sorgt für ein schnelles und schonendes Auftauen gefrorener Lebensmittel.
  • Die Grillfunktion: Bei Geräten mit Grillfunktion gibt das Heizelement im oberen Backofenbereich eine sehr hohe Hitze ab. Fleisch, Hähnchen, Aufläufe oder Grillgerichte sollen eine stärkere Bräune und ein besseres Aroma erhalten.
  • Die Warmhaltefunktion: Mithilfe dieser Funktion ist es möglich, bereits zubereitete Gerichte warmzuhalten.
  • Mikrowellenfunktion: Die Funktion eignet sich dazu, Gerichte schnell aufzuwärmen. Kombigeräte mit Backofen- und Mikrowellenfunktion sparen Platz in der Küche, da lediglich ein Kompaktgerät in der Küche steht und beide Funktionen erfüllt.
  • Dampfgarfunktion: Das ist eine Kombination von Backofen und Dampfgarer. Beim Dampfgaren besteht die Möglichkeit, Lebensmittel schonend zuzubereiten. Dadurch bleiben Vitamine und Nährstoffe besser erhalten.
Kleinküche mit Kochplatte und Backofen: Als weitere Ausführung der Minibacköfen sind die Geräte mit integrierter Kochplatte zu nennen. Solche Kombigeräte haben die Bezeichnung Kleinküche. Eine oder zwei Kochplatten sind auf der Oberseite des Gehäuses integriert und wie ein normale Herdplatten zu bedienen.

InformationDie Kaufkriterien für den Minibackofen im Überblick

Der Produktvergleich zeigt, dass sich die Kleinbacköfen in ihrer Funktion und Ausstattung unterscheiden. Fassungsvolumen und Leistung sind ebenfalls unterschiedlich, weshalb es im folgenden Abschnitt um die relevanten Kaufkriterien geht.

  1. Das Fassungsvolumen: Die Kapazität des Minibackofens reicht je nach Modell von 12 Litern bis hin zu 45 Litern. Ein Backofen mit einer Kapazität bis zu 20 Litern eignet sich für einen Ein-Personen-Haushalt. Allerdings sind diese Kleingeräte in den meisten Fällen nicht dafür konzipiert, eine Pizza in Standardgröße darin zuzubereiten. Zum Aufbacken von Pizzen oder zum Kuchen backen eignen sich eher Geräte mit einer Kapazität von 20 bis 25 Litern.
    Höhere Kapazität erforderlich: Wer einen größeren Haushalt hat oder den Minibackofen als Ergänzung zum herkömmlichen Backofen benötigt, sollte zu einem Gerät mit einem Fassungsvolumen von etwa 40 Litern greifen. Diese Backöfen sind mit mehreren Einschubleisten ausgestattet und ermöglichen die Zubereitung mehrerer Gerichte gleichzeitig.
  2. Die Temperatur: Die meisten Kompaktbacköfen lassen sich in puncto Temperatur stufenlos und individuell regulieren. Die maximale Temperatur liegt bei dem Großteil der Kleingeräte bei 230 Grad Celsius. Was die minimale Temperatur angeht, gibt es größere Unterschiede. Während bei manchen Modellen die minimale Temperatureinstellung bei 100 Grad Celsius liegt, bieten andere eine minimale Temperatur von 40 Grad Celsius.
  3. Die Heizstäbe: Bei manchen Modellen liegen die Heizstäbe frei, was zum einen Speisen an den Stäben festbrennen lässt und zum anderen die Reinigung erschwert. Deshalb ist es sinnvoll, einen Blick auf die Anordnung der Heizelemente zu werfen und ein Gerät mit verdeckten Heizstäben zu bevorzugen.
  4. Die Ausstattung: Als angenehme Ausstattungsmerkmale bei den Minibacköfen zählen unter anderem eine Beschichtung des Backraums, was die Reinigung erleichtert. Ein beleuchteter Innenraum und eine Glastür ermöglichen die Sicht in den Ofen und auf das Gargut, ohne das Gerät zu öffnen.
  5. Die Leistung: Die Leistung des Minigeräts hängt von den Erwartungen und Bedürfnissen ab. Wer mit dem Backofen ausschließlich Brötchen aufbacken oder kleinere Gerichte aufwärmen möchte, für den reicht eine geringere Leistung. Soll der Backofen zum Überbacken, zum Kuchen und Brot backen oder für die Zubereitung eines Bratens zum Einsatz kommen, sollte das Modell eine Leistung von mindestens 1.500 Watt haben.
    Gut zu wissen: Die Leistung wirkt sich auch auf die Aufheizzeit aus. Je höher die Leistung, umso schneller ist der Kleinbackofen aufgeheizt.
  6. Das Zubehör: Fast schon zur Standardausstattung der Kleinbacköfen gehören ein Backblech und ein Grillrost. Geräte, die über die Grillfunktion inklusive Drehspießfunktion verfügen, beinhalten den Drehspieß und häufig eine Grillzange. Manche Hersteller statten ihre Kleingeräte mit einem Pizzastein aus. Andere bieten die Möglichkeit, Joghurt in dem Backofen zuzubereiten.
  7. Das Krümelblech: Sehr viele Kompaktöfen sind mit einem herausnehmbaren Krümelblech bestückt. Beim Aufbacken von Gebäck oder Brötchen bleibt es nicht aus, dass Krümel herunterfallen. Bleiben sie auf dem Krümelblech liegen, sind die Reste einfach zu entsorgen.
  8. Die Sicherheit: Bei Temperaturen von 230 Grad Celsius bleibt es nicht aus, dass sich das Gehäuse des Backofens erhitzt. Deshalb ist beim Kauf darauf zu achten, dass das Gerät mit einer doppelverglasten Tür ausgestattet ist. Das beugt zum einen Verbrennungen während der Anwendung vor und verhindert zum anderen, dass die Energie entweicht. Ein Überhitzungsschutz schaltet den Backofen im Miniformat sicherheitshalber aus, wenn er überhitzt.

Nützliches Zubehör für den Minibackofen

Wie mehrfach erwähnt, sind die meisten Geräte mit einem Backblech und einem Grillrost ausgestattet. Neben diesen beiden sinnvollen Ausstattungen kann folgendes Zubehör zum Miniofen gehören:

  • Drehspieß: Dieses Zubehörteil eignet sich zum Braten von Hähnchen oder Rollbraten. In den Backöfen mit entsprechender Ausstattung ist der Drehspieß waagrecht und mittig positioniert. Während der Grilldauer dreht sich der Spieß. Dadurch braten und erhitzen sich das Hähnchen oder der Braten gleichmäßig, was für eine schöne krosse Kruste sorgen soll.
  • Krümelblech: Es ist bei den meisten Geräten ebenfalls im Lieferumfang enthalten. Krümel und Speisereste fallen auf das Krümelblech, das in der Regel herausnehmbar ist.
  • Pizzastein: Der Pizzastein sorgt für einen sehr knusprigen Boden der Pizza. Auch Flammkuchen, Brot und Brötchen werden krosser. Wichtig ist, den Pizzastein vor dem Pizzabacken aufzuheizen. Um ein Anhaften der Pizza am Stein zu vermeiden, ist er vor der Verwendung mit etwas Mehl zu bestäuben.

Den Minibackofen aufstellen – praktische Tipps

Für die Nutzung des Kompaktofens ist ein normaler Stromanschluss notwendig. Es ist zu beachten, das Elektrogerät in der Nähe einer Steckdose aufzustellen. Das sind weitere Punkte, die beim Aufstellen des Kleinbackofens zu beachten sind:

  1. Das Gehäuse des Backofens erhitzt sich während des Betriebs. Deshalb sollte das Gerät auf einem ebenen, feuerfesten und stabilen Untergrund stehen.
  2. Zwischen dem Ofen und weiteren Küchengeräten und der Wand sollte ein ausreichender Abstand gegeben sein. Ist das nicht der Fall, besteht die Gefahr, dass die Wärme nicht richtig entweicht und der Backofen überhitzt. Welchen Abstand der Backofen von der Wand und anderen Geräten haben sollten, ist der Bedienungsanleitung zu entnehmen.
    Überhitzungsgefahr: Hersteller raten davon ab, die kleinen Backöfen in Einbauschränke oder Küchenschränke einzubauen.
  3. Auch nach oben muss ausreichend Abstand und Platz vorhanden sein. In den meisten Fällen ist von mindestens einem Meter die Rede.
  4. Den Backofen in der Nähe eines Fensters aufzustellen, bringt den Vorteil, dass Wärme und Gerüche zügig abziehen.
  5. Während der Nutzung dürfen keine Gegenstände auf dem Gehäuse des Backofens stehen oder liegen. Diese könnten zum einen Lüftungsschlitze verdecken und zum anderen sehr heiß werden.

Wie reinige ich den Minibackofen?

Es ist sinnvoll, den Backofen in regelmäßigen Abständen beziehungsweise nach der Nutzung zu reinigen. Das verbessert die Hygiene und die Langlebigkeit des Gerätes. Der nachfolgende Abschnitt liefert einige Tipps zur richtigen Reinigung.

Wichtig: Vor der Reinigung ist es erforderlich, den Backofen komplett abkühlen zu lassen und den Netzstecker zu ziehen.
  • Das solltet Ihr WissenIn der Bedienungsanleitung geben Hersteller häufig Tipps zur richtigen Reinigung und Pflege. Deshalb ist sie vor der Nutzung durchzulesen und anschließend einzuhalten.
  • Grillrost, Backblech und andere Zubehörteile aus dem Backofen herausnehmen und in heißes Wasser mit etwas Reinigungsmittel legen. Nach einer Einwirkzeit von 30 Minuten sind Verkrustungen und Verschmutzungen in der Regel einfach zu entfernen. Manche Hersteller weisen darauf hin, dass ihre Backbleche und Grillroste zum Reinigen in die Spülmaschine dürfen.
  • Bei verkrusteten Backblechen hilft oftmals Salz. Etwa 250 Gramm Salz auf dem Backblech verteilen und in den Backofen stellen. Bei einer Temperatur von 50 Grad Celsius bleibt das Blech für etwa 40 Minuten im Backofen. Anschließend das Backblech mit einem Spülschwamm und warmem Wasser abreiben.
  • Verschmutzungen im Garraum mit einem feuchten Tuch und etwas Spülmittel entfernen. Bei Verkrustungen an den betreffenden Stellen etwas Spüllauge auftragen und einwirken lassen. Danach den Garraum auswischen.
  • Den Zwischenraum zwischen den Heizstäben und die Heizstäbe selbst mit einem feuchten Tuch abreiben.
  • Scheuermilch und andere aggressive Reinigungsmittel eignen sich nicht für die Reinigung des Kompaktofens, da sie den Ofen beschädigen können.
  • Die Tür, den Türgriff sowie die Außenflächen des Kleinbackofens mit einem Tuch, warmem Wasser und etwas Spülmittel reinigen.
Bitte beachten: Nach der Reinigung ist es wichtig, Rückstände des Reinigungsmittels komplett zu entfernen. Sonst besteht die Gefahr, dass bei der nächsten Nutzung die Reste verbrennen und sich Dämpfe bilden, die auf die Lebensmittel übergehen. Zudem ist es empfehlenswert, den Backofen nach der Reinigung für einige Zeit geöffnet zu lassen.

Gibt es Alternativen zum Minibackofen?

Als Alternative zu dem kleinen Backofen ist der konventionelle, große Backofen zu nennen. Doch es gibt weitere Möglichkeiten:

  1. Der Pizzaofen: Diese Öfen sind zur Zubereitung von Pizzen und Flammkuchen konzipiert. Sie zeichnen sich durch den integrierten Pizzastein aus und sind gegenüber dem Backofen deutlich heißer. Sie erreichen teilweise Temperaturen von bis zu 500 Grad Celsius. Neben den Modellen der elektrischen Pizzaöfen sind Outdoor-Pizzaöfen erhältlich, die mit Gas, Brikett oder Holz betrieben werden.
  2. Der Toaster: Toaster sind für die Röstung von Toastbrot, Brötchen und Brotscheiben vorgesehen.
  3. Die Mikrowelle: Wie der Kleinbackofen passen Mikrowellen auf die Arbeitsfläche. Außerdem sind Einbau-Mikrowellen für den Küchenschrank erhältlich. Mit der Mikrowelle ist es möglich, Gerichte zu erwärmen oder aufzutauen. Je nach Modell bieten sie zudem die Möglichkeit zum Grillen oder Dampfgaren.

Minibackofen bestellenFAQ – häufig gestellte Fragen rund um den Minibackofen

Wo sollte ich den Minibackofen kaufen?

Minibacköfen sind vor Ort im Elektrofachhandel, bei Küchenausstattern und in gut sortierten Supermärkten erhältlich. Während vor Ort die persönliche Beratung im Vordergrund steht, ist die Auswahl im Internet deutlich größer. Mit seinen zahlreichen Onlineshops und Verkaufsplattformen bietet das Internet ein breit gefächertes Sortiment an Minibacköfen. Kundenmeinungen und -rezensionen erleichtern häufig die Kaufentscheidung.

Wie hoch ist der Stromverbrauch bei einem Minibackofen?

Im Vergleich zu dem konventionellen Backofen ist der Stromverbrauch der Backöfen im Kleinformat wesentlich geringer. Das liegt an dem kleineren Garraum, der wesentlich schneller aufgeheizt ist. Bei manchen Modellen ist es möglich, komplett auf das Aufheizen zu verzichten, was ebenfalls Energie spart.

Backöfen haben eine Leistung zwischen 2.000 und 2.500 Watt, die Kleinbacköfen nur zwischen 1.200 und 2.000 Watt. Das reduziert ebenfalls den Stromverbrauch. Modelle, die über eine spezielle Isolierung verfügen, sparen zudem zusätzlich Energie.

Stiftung Warentest UrteilHat die Stiftung Warentest einen Minibackofen-Test durchgeführt?

Die Stiftung Warentest führt seit vielen Jahren die verschiedensten Produkttests durch, um Verbraucher in ihren Kaufentscheidungen zu unterstützen. Einen Minibackofen-Test hat die bekannte Testredaktion bisher noch nicht durchgeführt. Sollte die Verbraucherorganisation in der nächsten Zeit einen solchen Test veröffentlichen, findet sich an dieser Stelle das Ergebnis.

2017 haben die Experten einen Backofen-Test durchgeführt. Auf dem Prüfstand mussten 13 elektrische Backöfen ihr Können unter Beweis stellen. Das Testergebnis sowie die Informationen sind gegen eine geringe Freischaltgebühr hier einzusehen.

Gibt es einen Minibackofen-Test bei Öko-Test?

Öko-Test als weitere unabhängige Testredaktion hat bisher die Minibacköfen nicht unter die Lupe genommen. Sollte die Verbraucherorganisation in der nächsten Zeit einen Minibackofen-Test durchführen, erscheinen auf dieser Seite die Ergebnisse. Bei Öko-Test findet sich ein informativer Beitrag über Hausmittel zum Reinigen von Backöfen ohne Chemie. Wer sich dafür interessiert, kann den Artikel hier nachlesen.

Glossar

antihaftbeschichtet

Eine Oberfläche mit Antihaftbeschichtung ist so gestaltet, dass Speisen nicht daran haften bleiben.

emailliert

Ist eine Oberfläche emailliert, hat sie eine Beschichtung aus Emaille. Das ist ein glatter, porenloser und glasartiger Überzug, der das Material vor Rost schützen soll. Eine emaillierte Oberfläche soll zudem verhindern, dass die Speisen mit dem Material reagieren. Sie kann zudem für eine größere Langlebigkeit und eine einfachere Pflege sorgen.

Ober- und Unterhitze

Bei den beiden Begriffen handelt es sich um Heizarten beim Minibackofen. Die Heizelemente befinden sich im oberen Bereich und am Boden des Geräts.

Überhitzungsschutz

Diese Funktion sorgt dafür, dass der Kleinbackofen nicht überhitzt. Wird die Temperatur zu hoch, schaltet der Überhitzungsschutz den Minibackofen aus. Nach einiger Zeit der Abkühlung besteht die Möglichkeit, das Gerät wieder zu verwenden.

wärmeisoliert

Die Wärmeisolierung verhindert, dass die Hitze im Backofen nach außen entweicht. Das soll für mehr Effizienz des Küchengerätes sorgen und den Schutz vor Verbrennungen erhöhen.

Minibackofen Vergleich 2021 : Findet jetzt euren besten Minibackofen

Platz Artikel Zeitpunkt Preis Einkaufen
1. Russell Hobbs Express Airfry Minibackofen 03/2021 99,99€ Zum Angebot
2. SEVERIN TO 2045 Minibackofen 03/2021 67,99€ Zum Angebot
3. TZS First Austria FA-5046-1 Minibackofen 03/2021 99,95€ Zum Angebot
4. TurboTronic TT-EV14 Minibackofen 03/2021 47,99€ Zum Angebot
5. ROMMELSBACHER BG 1805/E Minibackofen 02/2021 122,99€ Zum Angebot
6. Steinborg Minibackofen 02/2021 39,90€ Zum Angebot
Unser Tipp für euch:

Unser Tipp für euch:

  • Russell Hobbs Express Airfry Minibackofen
Nach oben