7 praktische Slow-Juicer im Vergleich – für täglich frisch gepresste Säfte – unser ultimativer Ratgeber von 2021

Für viele ist eine gesunde und ausgewogene Ernährung sehr wichtig. Zucker, Konservierungsstoffe, Geschmacksverstärker und Co gehören nicht auf die Zutatenliste für die gesunde Ernährung. Dafür stehen vermehrt frisches Obst und Gemüse auf dem Speiseplan, darunter auch Säfte und Saftschorlen. Industriell gefertigte Säfte enthalten jedoch viel Zucker, Aromen und Farbstoffe. Eine gesunde Alternative zu den fertigen Produkten sind selbst hergestellte Säfte. Zur Herstellung eigener Frucht- und Gemüsesäfte eignen sich die Slow-Juicer sehr gut. Diese Geräte sind speziell zum sanften und schonenden Auspressen von Früchten konzipiert, um so die Nährstoffe und Vitamine zu erhalten.

In unserem Produktvergleich stellen wir 7 Slow-Juicer näher vor, zeigen ihre Ausstattungsmerkmale und Eigenschaften auf. Im Ratgeber geben wir Tipps, worauf Nutzer beim Kauf eines solchen Entsafters achten sollten. Zudem gehen wir näher auf die verschiedenen Arten der Slow-Juicer ein und für welchen Einsatzzweck sie gemacht sind. Im FAQ-Bereich beantworten wir häufig gestellte Fragen rund um die Geräte. Und abschließend beschäftigen wir uns mit dem Punkt, ob die Stiftung Warentest und Öko-Test einen Slow-Juicer-Test durchgeführt haben.

4 Slow-Juicer mit Rückwärtslauf im ausführlichen Vergleich

Panasonic MJ-L500 S Slow-Juicer
Marke
Panasonic
Leistung
150 Watt
Material Gehäuse
Edelstahl und Kunststoff
Material Behälter
Kunststoff
Reinigungsbürste
Inkl. Aufsatz für gefrorene Zutaten
Rückwärtslauf
Umdrehungen pro Minute
45 Umdrehungen
Fassungsvermögen
980-Milliliter-Saftbehälter und 1,3-Liter-Tresterbehälter
Vorteile
Anti-Rutsch-Füße, Tropf-Stopp, Zwei Einsätze
Häufige Fragen FAQ
Zum Angebot
Erhältlich bei Amazon146,99€ EbayPreis prüfen
SEVERIN ES 3571 Slow-Juicer
Marke
SEVERIN
Leistung
150 Watt
Material Gehäuse
Edelstahl
Material Behälter
Kunststoff
Reinigungsbürste
Inkl. Aufsatz für gefrorene Zutaten
Rückwärtslauf
Umdrehungen pro Minute
50 bis 60 Umdrehungen
Fassungsvermögen
1-Liter-Saftbehälter und 1,3-Liter-Tresterbehälter
Vorteile
Zwei Siebeinsätze, Easy-Clean, Tropf-Stopp, Frozen-Fruits-Aufsatz
Häufige Fragen FAQ
Zum Angebot
Erhältlich bei Amazon95,99€ Ebay80,74€
SEVERIN ES 3569 Slow-Juicer
Marke
SEVERIN
Leistung
150 Watt
Material Gehäuse
Edelstahl
Material Behälter
Edelstahl, Kunststoff
Reinigungsbürste
Inkl. Aufsatz für gefrorene Zutaten
Rückwärtslauf
Umdrehungen pro Minute
Keine Angabe
Fassungsvermögen
1-Liter-Saftbehälter und 1,3-Liter-Tresterbehälter
Vorteile
Breiter Einfüllschacht, Frozen-Fruit-Aufsatz, Mikrosieb
Häufige Fragen FAQ
Zum Angebot
Erhältlich bei Amazon243,27€ EbayPreis prüfen
AMZCHEF ZM1501 Slow Juicer
Marke
AMZCHEF
Leistung
150 Watt
Material Gehäuse
Kunststoff
Material Behälter
Kunststoff
Reinigungsbürste
Inkl. Aufsatz für gefrorene Zutaten
Rückwärtslauf
Umdrehungen pro Minute
80 Umdrehungen pro Minute
Fassungsvermögen
0,7-Liter-Saftbehälter
Vorteile
Leise, lebenslanger technischer Support
Häufige Fragen FAQ
Zum Angebot
Erhältlich bei Amazon109,99€ Ebay85,00€
Abbildung
Modell Panasonic MJ-L500 S Slow-Juicer SEVERIN ES 3571 Slow-Juicer SEVERIN ES 3569 Slow-Juicer AMZCHEF ZM1501 Slow Juicer
Marke
Panasonic SEVERIN SEVERIN AMZCHEF
Leistung
150 Watt 150 Watt 150 Watt 150 Watt
Material Gehäuse
Edelstahl und Kunststoff Edelstahl Edelstahl Kunststoff
Material Behälter
Kunststoff Kunststoff Edelstahl, Kunststoff Kunststoff
Reinigungsbürste
Inkl. Aufsatz für gefrorene Zutaten
Rückwärtslauf
Umdrehungen pro Minute
45 Umdrehungen 50 bis 60 Umdrehungen Keine Angabe 80 Umdrehungen pro Minute
Fassungsvermögen
980-Milliliter-Saftbehälter und 1,3-Liter-Tresterbehälter 1-Liter-Saftbehälter und 1,3-Liter-Tresterbehälter 1-Liter-Saftbehälter und 1,3-Liter-Tresterbehälter 0,7-Liter-Saftbehälter
Vorteile
Anti-Rutsch-Füße, Tropf-Stopp, Zwei Einsätze Zwei Siebeinsätze, Easy-Clean, Tropf-Stopp, Frozen-Fruits-Aufsatz Breiter Einfüllschacht, Frozen-Fruit-Aufsatz, Mikrosieb Leise, lebenslanger technischer Support
Häufige Fragen FAQ FAQ FAQ FAQ
Erhältlich bei
Zum Angebot Zum Angebot Zum Angebot Zum Angebot
Amazon146,99€ EbayPreis prüfen Amazon95,99€ Ebay80,74€ Amazon243,27€ EbayPreis prüfen Amazon109,99€ Ebay85,00€

Auch diese Vergleiche stellen euch interessante Küchenhelfer vor

EntsafterSmoothie-MakerHandmixerStandmixerKüchenmaschineAllesschneiderHochleistungsmixer

1. Panasonic MJ-L500 S Slow-Juicer – auch für Frozen-Joghurt geeignet

Mit dem Panasonic MJ-L500 S Slow-Juicer stellen wir ein Produkt vor, das Nutzern neben der Zubereitung von frisch gepressten Säften auch gefrorene Köstlichkeiten wie Frozen-Joghurt oder Sorbets ermöglicht. Einfach die frischen oder gefrorenen Zutaten in den Mixbehälter geben und innerhalb weniger Minuten die gewünschte Kreation erhalten. Zur Zubereitung füllen Anwender die gewaschenen und klein geschnittenen Zutaten in den Mixbehälter und starten per Knopfdruck den Entsaftervorgang.

Angetrieben wird der Slow-Juicer mit einer laut Hersteller kraftvollen, edelstahlverstärkten Pressschnecke. Mit 45 Umdrehungen pro Minute sorgt sie für eine hohe Effizienz und eine hohe Saftausbeute. Dank der geringen Drehzahl sind die Zutaten während der Verarbeitung keiner Hitze ausgesetzt, wodurch sie ihre Enzyme, Nährstoffe und Vitamine behalten.

Zum Zubereiten gefrorener Speisen wie Sorbet oder Frozen-Joghurt setzen Nutzer den zum Lieferumfang gehörigen Einsatz ein, bevor sie die Früchte in den Behälter füllen. Das Gerät arbeitet mit einer Leistung von 150 Watt. Die Saftkaraffe hat ein Fassungsvermögen von 980 Millilitern, der Tresterbehälter für die Abfälle ein Volumen von 1,3 Litern. Folglich gibt es an dem Entsafter zwei Auslässe: Einen für Saft und einen anderen für Trester. Der am Gerät verbaute Kunststoff ist BPA-frei. Und dank der Rückwärtslauf-Funktion werden Verstopfungen in der Pressschnecke vermieden. Bei einer Verstopfung in der Pressschnecke das Gerät anhalten und den Rückwärtslauf aktivieren.

Was ist der Unterschied zwischen dem Slow-Juicer und einem Zentrifugalentsafter? Bei dem Slow-Juicer erfolgt das Entsaften langsamer und schonender als bei einem Zentrifugalentsafter. Letztere sind günstiger in der Anschaffung, allerdings sollen weniger Vitamine und Nährstoffe nach dem Entsaften im Saft enthalten sein. Mehr zu den Vor- und Nachteilen der Slow-Juicer erläutern wir in unserem Ratgeber.

Die Reinigung soll schnell und einfach sein, denn viele Teile wie das Sieb, die Pressschnecke, der Press- und Tresterbehälter und die Saftkaraffe können zum Reinigen in die Spülmaschine. Beim Ausgießen soll der Tropf-Stopp dafür sorgen, dass keine Tropfen auf die Arbeitsfläche tropfen. Für den festen Stand während des Zerkleinerns sind laut Hersteller die Anti-Rutsch-Füße an der Unterseite des Geräts gedacht. Zum Lieferumfang gehören zwei Einsätze, einer für Säfte und der andere für die gefrorenen Zutaten.

FAQ

Wie wird bei dem Panasonic MJ-L500 S Slow-Juicer das Obst und Gemüse zerkleinert?

Das Gerät zerdrückt mit der Pressschnecke das Obst und Gemüse.

Gibt es Rezeptvorschläge für den Slow-Juicer?

Laut Amazon-Nutzern hat Panasonic auf der unternehmenseigenen Webseite viele Rezeptvorschläge für den Slow-Juicer.

Gewährt Panasonic eine Garantie auf das Gerät?

Auf den Panasonic MJ-L500 S Slow-Juicer erhalten Nutzer eine Garantie von 2 Jahren.

Kann ich Nuss- oder Mandelmilch mit dem Gerät herstellen?

Gemäß Amazon-Nutzern eignet sich das Gerät nicht zur Herstellung von Mandel- oder Nussmilch. Laut Bedienungsanleitung seien Nüsse nicht für den Juicer zugelassen.

Welchen Durchmesser hat das Einfüllrohr?

Das Einfüllrohr hat laut Amazon-Nutzern die Maße von 25 x 40 Millimetern, so dass ein mittelgroßer Apfel, geviertelt, problemlos eingefüllt werden kann.

2. SEVERIN ES 3571 Slow-Juicer mit breitem Einfüllschacht

Mit dem SEVERIN ES 3571 Slow-Juicer lassen sich Obst und Gemüse laut Hersteller im Nu zu köstlichen Säften verarbeiten. Weiche als auch harte Gemüse- und Obstsorten werden gedrückt und gemahlen, um so den Saft schonend zu extrahieren, um so die Vitamine und Nährstoffe zu erhalten. Die Pressschnecke wird von einem 150-Watt-Motor angetrieben. Mit 50 bis 60 Umdrehungen pro Minute werden Gemüse und Obst langsam zerkleinert. Laut Hersteller ist es möglich, passierte Tomaten für Pizza und Soßen herzustellen, aber auch Sorbets, Marmeladen und kalte Suppen lassen sich mit dem Gerät problemlos herstellen.

Für den sicheren Stand während des Entsaftens verfügt das Gerät über rutschfeste Gummifüße am Boden. Nutzer erhalten neben dem Gerät einen Frozen-Fruits-Aufsatz, mit dem sie die beliebten Frozen-Kreationen zubereiten können. Zudem erhalten sie einen QR-Code, mit dem sie verschiedene Entsafter-Rezepte herunterladen können. Beim QR-Code handelt es sich um einen zweidimensionalen Code, mit dem Logos und Frames abgebildet werden können.

In welcher Reihenfolge fülle ich die Zutaten in den Slow-Juicer? Um eine relativ hohe Saftausbeute zu erhalten, sollten Nutzer trockene Lebensmittel als erstes in den Entsafter geben und diese entsaften. Danach folgen die Zutaten, die mehr Saft abgeben. Mehr Informationen zum Umgang mit dem Slow-Juicer erläutern wir in unserem Ratgeber.

Nutzer erhalten den Slow-Juicer mit zwei Siebeinsätzen: Einem Sieb mit feiner Maschung und einem Sieb mit grober Maschung. Beide Siebeinsätze sind aus rostfreiem Edelstahl und können zum Reinigen in die Spülmaschine gegeben werden. Zur einfacheren Reinigung der einzelnen Teile ist eine kleine Reinigungsbürste ebenfalls im Lieferumfang enthalten. Der Saftauffangbehälter hat ein Fassungsvermögen von einem Liter, der Tresterbehälter fasst 1,3 Liter.

Beide Behältnisse sind aus BPA-freiem Kunststoff gefertigt. Der Saftauffangbehälter ist mit einem Saftauslauf mit Tropf-Stopp-Verschluss ausgestattet, um Tropfen auf der Arbeitsfläche zu vermeiden. Sollte das Gerät während des Entsaftens verstopfen, steht Nutzern die Rückwärtsfunktion zur Verfügung, die Blockaden in der Pressschnecke behebt.

FAQ

Kann ich Himbeeren und Brombeeren mit dem Slow-Juicer verarbeiten?

Gemäß Amazon-Kunden lassen sich die Früchte mit dem feinen Siebeinsatz sehr gut entsaften.

Wie lange kann ich den SEVERIN ES 3571 Slow-Juicer ohne Pause nutzen?

Laut Amazon-Kunden können Nutzer den Entsafter für maximal 15 Minuten am Stück nutzen.

Welches Maß hat die Einfüllöffnung?

Die Einfüllöffnung des SEVERIN ES 3571 Slow-Juicer misst laut Amazon-Nutzern 3,5 x 4,5 Zentimeter und ist leicht oval geformt.

Aus welchem Material ist das Gerät selbst?

Das Gerät ist aus Edelstahl, die beiden Behälter für Saft und Trester sind aus BPA-freiem Kunststoff.

Habe ich eine Garantie auf das Gerät?

SEVERIN gewährt eine Garantie von 2 Jahren auf das Produkt.

Ist es möglich, Ingwer zu entsaften?

Ja, laut Amazon-Kunden ist das Entsaften von Ingwer möglich, sogar ohne die Schale zu entfernen.

3. SEVERIN ES 3569 Slow-Juicer mit edelstahlverstärkter Pressschnecke

Mit dem SEVERIN ES 3569 Slow-Juicer können Nutzer laut Hersteller nährstoff- und vitaminstoffreich in den Tag starten. Der breite Einfüllschacht soll ein einfaches und schnelles Einfüllen der Zutaten ermöglichen. Gummifüße auf der Unterseite des Geräts sollen für den festen Stand während des Entsaftungsvorgangs sorgen. Bei weichen und harten Zutaten ist die Saftausbeute laut Herstellerangaben gegenüber anderen Geräten sehr hoch.

Der Slow-Juicer hat eine edelstahlverstärkte Pressschnecke, die laut Hersteller mit einer geringen Drehzahl Obst und Gemüse langsam und schonend entsaftet. Dadurch sollen Vitamine, Nährstoffe und Enzyme erhalten bleiben.

Der Saftbehälter aus BPA-freiem Kunststoff hat ein Fassungsvermögen von einem Liter und ist mit einem Saftauslauf mit Tropf-Stopp ausgestattet. Der Tresterbehälter ist abnehmbar und fasst 1,3 Liter. Der Motor mit einer Leistung von 150 Watt ist luftgekühlt und arbeitet nach Herstellerangaben recht leise. Das Gehäuse des Entsafters ist aus hochwertigem Edelstahl und lässt sich laut Hersteller, wie auch die anderen Teile des Slow-Juicers, einfach reinigen. Für die Reinigung von Hand gehört eine Reinigungsbürste zum Lieferumfang.

Ebenfalls zum Lieferumfang gehört der Frozen-Fruits-Aufsatz, mit dem Nutzer die gekühlte Köstlichkeit sowie Sorbet zubereiten können. Das ebenfalls zugehörige Mikrosieb ist aus rostfreiem Edelstahl.

FAQ

Worin liegt der Unterschied zu dem Slow-Juicer ES 3571?

Der SEVERIN ES 3569 Slow-Juicer ist das Vorgängermodell des Entsafters des Herstellers. Während sich beim Vorgängermodell der Tresterbehälter außerhalb des Slow-Juicers befindet, ist er beim aktuelleren Modell in den Rumpf der Maschine integriert.

Kann ich die beweglichen Teile des Entsafters in die Spülmaschine geben?

Laut Kundenangaben bei Amazon ist es sinnvoller, die beweglichen Teile von Hand zu spülen, da sich langfasrige Reste oftmals in der Pressschnecke festsetzen.

Hat der Entsafter eine Rückwärtslauffunktion?

Ja, der Slow-Juicer verfügt über diese Funktion.

Wie kann ich verhindern, dass sich langfasrige Tresterreste festsetzen?

Gemäß Angaben von Amazon-Kunden ist es sinnvoll, langfasriges Gemüse wie beispielsweise Staudensellerie in kleinere Stücke zu schneiden.

4. AMZCHEF ZM1501 Slow Juicer – BPA-freier Entsafter für Obst und Gemüse

Der AMZCHEF ZM1501 Slow Juicer ist laut Hersteller ein Mehrzweckgerät für Gemüse und Obst wie beispielsweise Orangen, Äpfel, Grünkohl, Tomaten, Karotten und Sellerie. Mit 80 Umdrehungen pro Minute arbeitet die Saftpresse von AMZCHEF langsam und ohne Hitze. Das Pressgut wird über eine Führrutsche in die Pressschnecke geführt, so dass laut Hersteller auch Kinder das Gerät bedienen können. Die abnehmbaren Teile des Geräts sind BPA-frei und spülmaschinengeeignet. Alternativ können Nutzer die Teile von Hand reinigen.

Bei dem Gerät handelt es sich um eine vertikale Saftpresse, die laut Hersteller über ein mehrteiliges Spiralsystem verfügt. Durch diese Verbesserung soll die Extraktion des Obstes und Gemüses äußerst schonend erfolgen. Die siebenstufigen Segmente öffnen laut Hersteller die Zellstrukturen der Zutaten. Mit einer maximalen Saftausbeute und einer minimalen Oxidation soll das Gerät für den gesunden Vitaminschub sorgen.

Durch die Rückwärtsfunktion verhindert das Gerät eine Verstopfung des Pressguts. Sollte es zu einem Stau in der Saftpresse kommen, wählen Nutzer die Rückwärtsfunktion. Der Entsafter beginnt 3 Sekunden nach dem Einschalten mit dem Pressen des Inhaltes. Nach einer Arbeitszeit von 20 Minuten empfiehlt der Hersteller das Gerät einer Pause zu unterziehen. Harte Zutaten wie Eis, Nüsse oder große Körner dürfen nicht in dem Entsafter verarbeitet werden – so der Hinweis des Herstellers.

Was bedeutet Oxidation beim Pressen von Obst? Gelangt Sauerstoff an das Entsaftungsgut, so oxidiert es mit bestimmten Inhaltsstoffen. Dadurch werden Nährstoffe zerstört und der Geschmack des Saftes leidet. Dank der sich langsam drehenden Slow-Juicer gelangt weniger Sauerstoff an das Entsaftungsgut und damit nicht in den Saft.

FAQ

Aus welchem Material ist die Pressschnecke des AMZCHEF ZM1501 Slow Juicer?

Die Schnecke ist aus Kunststoff.

Kann ich die Presskammer des Entsafters auseinandernehmen?

Laut Amazon-Kunden lässt sich die Saftpresse auseinanderbauen. Dadurch lassen sich die Teile einfacher und gründlicher reinigen.

Wie viel fasst der Saftbehälter?

Gemäß Amazon-Kunden hat der Saftauffangbehälter ein Fassungsvermögen von 700 Millilitern.

Gibt es eine Bedienungsanleitung auf Deutsch?

Im Lieferumfang enthalten ist laut Amazon-Nutzern eine Bedienungsanleitung, die die Anleitung in deutscher Sprache enthält.

Wird das Gerät mit zwei Sieben ausgeliefert?

Nein, es gibt nur ein Sieb.

5. Monzana PRO-Vitamin Slow-Juicer mit XXL-Einfüllöffnung

Der Monzana PRO-Vitamin Slow-Juicer ist laut Hersteller kraftvoll, leise und arbeitet schonend, um Mineralstoffe, Vitamine und Enzyme des Pressguts zu erhalten. Die Einfüllöffnung hat einen Durchmesser von 81 Millimetern. Nutzer müssen laut Hersteller dadurch das Obst und Gemüse nicht zerkleinern, sondern können es direkt einfüllen. Das Presswerk ist gemäß Monzana hochwertig, stabil und kraftvoll und dank Einfüllstutzen gut zu bedienen.

Der Slow-Juicer von Monzana wird mit zwei Auffangbehältern geliefert. Während viele Entsafter mit einer Leistung von 150 Watt arbeiten, bringt dieses Gerät 500 Watt an Leistung.

Der gepresste Saft wird durch das Edelstahl-Mikrosieb gefiltert, so dass Nutzer den reinen Saft erhalten. Damit nichts danebengeht und heruntertropft, ist der Ausguss mit einer integrierten Tropf-Stopp-Funktion und einem Gummiverschluss versehen. Um Verstopfungen in der Pressschnecke zu beheben, verfügt der Langsamentsafter über eine Rückwärtsfunktion. Die abnehmbaren Teile sowie die Auffangbehälter sind spülmaschinengeeignet.

Welche Arten von Slow-Juicern gibt es? Bei den Langsamentsaftern wird nach horizontalen und vertikalen Entsaftern unterschieden. Welche Unterschiede die beiden Geräte haben und was Nutzer bei der Handhabung wissen sollten, führen wir in unserem Ratgeber näher aus.

FAQ

Welche Größe haben die beiden Auffangbehälter?

Gemäß Amazon-Kunden hat ein Auffangbehälter ein Fassungsvermögen von knapp einem Liter.

Wie lange kann ich den Monzana PRO-Vitamin Slow-Juicer im Dauerbetrieb nutzen?

Laut Verkäufer bei Amazon ist der Langsamentsafter für maximal 20 Minuten im Dauerbetrieb ausgelegt.

Hat der Entsafter eine Frozen-Fruit-Funktion?

Nein, der Monzana PRO-Vitamin Slow-Juicer eignet sich nur zum Entsaften von Obst und Gemüse.

Wie lange gewährt Monzana Garantie auf das Gerät?

Nutzer erhalten eine 2-jährige Garantie auf die Saftpresse.

Lässt sich das Produkt einfach von Hand reinigen?

Gemäß Amazon-Kunden ist es relativ einfach, die Einzelteile sowie das Gerät selbst von Hand zu reinigen.

Aus welchem Material ist die Pressschnecke?

Die Schnecke ist laut Amazon-Kunden aus hartem Kunststoff.

6. Aobosi Slow-Juicer mit lebenslangem Support

Der Motor des Aobosi Slow-Juicers arbeitet mit einer Leistung von 150 Watt und 80 Umdrehungen die Minute. Dabei handelt es sich um einen vertikalen Entsafter, der sowohl Obst als auch Gemüse langsam und schonend entsaftet. Die Teile lassen sich nach Herstellerangaben unter fließendem Wasser reinigen. Zur Herstellung des Produkts verwendet Aobosi nach eigenen Angaben lebensmittelechtes Tritan-Material, das als BPA-frei gilt. Zudem hat der Kunststoff eine gute Wärmebeständigkeit und Korrosionsbeständigkeit. Mit der Größe von 27,2 x 30 x 37,2 Zentimetern ist die Saftpresse ein kompaktes Gerät, das laut Hersteller bei Bedarf transportiert werden kann.

Der Hersteller verweist darauf, dass Amazon-Kunden einen lebenslangen technischen Support und Kundenservice erhalten. Wer Probleme mit dem Entsafter hat, muss sich nur an den Hersteller wenden und erhält demnach die beste Lösung.

Der Ein- und Ausschalter ist mit einer wasserdichten Abdeckung versehen, um ein Eindringen von Wasser zu vermeiden. Die Reverse-Funktionstaste kommt dann zum Einsatz, um Verstopfungen in der Pressschnecke zu beheben. Der Feinlochfilter ist aus Kunststoff mit Edelstahleinsätzen. Das Gerät soll dem Hersteller zufolge bis zu 20 Prozent mehr Saft und 30 Prozent mehr Vitamine und Mineralien als andere Entsafter extrahieren. Konkrete Zahlenwerte nennt Aobosi hierzu nicht.

FAQ

Sind die abnehmbaren Teile spülmaschinengeeignet?

Gemäß Amazon-Nutzern sind die abnehmbaren Teile zur Reinigung in der Spülmaschine geeignet. Allerdings empfehlen die Nutzer, die Teile von Hand zu reinigen.

Erhalte ich Ersatzteile für den Aobosi Slow-Juicer?

Laut Verkäufer auf Amazon sind die Einzelteile als Ersatzteile erhältlich und können nachbestellt werden.

Eignet sich das Gerät zur Herstellung von Frozen-Fruits?

Nein, der Aobosi Slow-Juicer eignet sich für die Herstellung von frisch gepressten Säften.

Ist das Gerät laut?

Dem Hersteller zufolge liegt die maximale Lautstärke des Geräts bei unter 60 Dezibel.

7. Philips HR1945/80 Slow-Juicer mit der MicroMasticating-Technologie

Der Philips HR1945/80 Slow-Juicer verfügt über eine Einfüllöffnung von 35 x 70 Millimetern, die sich laut Hersteller einfach befüllen lässt. Mussten Nutzer bei den Vorgängermodellen das Obst und Gemüse relativ klein schneiden, reicht es bei dem Gerät aus, beispielsweise den Apfel in Scheiben zu schneiden. Durch das schonende Pressen bleiben laut Philips die natürlichen Zellstrukturen von Obst und Gemüse erhalten.

Mit der MicroMasticating-Technologie wird laut Hersteller die ganze Natürlichkeit aus den Zutaten extrahiert. Bis zu 90 Prozent der natürlichen Nährstoffe aus Obst und Gemüse soll das Gerät herausholen. Mit dem Slow-Juicer können Nutzer Mandelmilch herstellen – eine Eigenschaft, die nur wenige Geräte mit sich bringen.

Das Gerät arbeitet ohne Sieb sondern ist mit einem Filter ausgestattet, der laut Hersteller den Saft vom Trester trennt und filtert. Mit dem Philips Langsamentsafter können Nutzer Salatblätter und Gemüse entsaften – alle möglichen Kombinationen sind laut Produzent möglich. Nach Angaben von Philips schafft es der Entsafter, auch Bananen und Mangos zu entsaften. Mit der Vorreinigungsfunktion, einem speziellen Programm, mit dem das Gerät ausgestattet ist, holt die Maschine den letzten Tropfen Saft aus den Zutaten heraus und reinigt gleichzeitig den Innenteil des Slow-Juicers, schreibt Philips in der Produktbeschreibung.

Wie bereite ich Mandelmilch mit dem Slow-Juicer zu? Neben Mandelmilch können Nutzer verschiedene Getränke mit einem Slow-Juicer zubereiten. Ob Grüner Kickstart oder der tiefrote Flamingo – in unserem Ratgeber verraten wir die Rezepte zu den Getränke-Kreationen.

Das Gerät lässt sich gemäß Herstellerangaben einfach auseinandernehmen und reinigen. Bei der Herstellung wird laut Philips auf scharfe Kanten verzichtet, so dass sich Partikel und Fasern des Pressgutes nicht festsetzen können. Dadurch sollen Nutzer das Gerät einfach und schnell mit Leitungswasser reinigen. Nutzer können bei Bedarf die Teile zum Reinigen in die Spülmaschine geben, da alle spülmaschinengeeignet sind. Durch den Tropf-Stopp am Ausguss bleibt die Arbeitsplatte sauber.

Mit der Healthy Drinks App von Philips haben Nutzer die Möglichkeit, sich Inspirationen aus zahlreichen Rezeptideen zu holen beziehungsweise den Nährstoffgehalt der Zutaten abzurufen. Zum Lieferumfang der Saftpresse gehört zudem ein Rezeptbuch.

FAQ

Kann ich mit dem Philips HR1945/80 Slow-Juicer Frozen-Fruits zubereiten?

In der Produktbeschreibung weist der Hersteller nicht explizit darauf hin. Und Amazon-Nutzer schreiben, dass sich der Entsafter dafür nicht eignet.

Lässt sich Staudensellerie mit dem Gerät entsaften?

Nein, da Staudensellerie zu viele Fasern hat und diese den Entsafter verstopfen könnten.

Erhalte ich Ersatzteile für das Produkt?

Ersatzteile können Nutzer direkt über die Webseite des Herstellers beziehen.

Welche Leistung hat die Saftpresse?

Der Philips HR1945/80 Slow-Juicer hat eine Leistung von 200 Watt.

Gewährt Philips eine Garantie auf das Modell?

Nutzer erhalten eine Garantie von 2 Jahren auf das Produkt.

Welches Fassungsvermögen hat der Tresterbehälter?

Der Auffangbehälter hat ein Volumen von einem Liter.

Verfügt das Produkt über Anti-Rutsch-Füße?

Der Entsafter ist mit Anti-Rutsch-Füßen an der Unterseite ausgestattet.

Slow-Juicer TestWas ist ein Slow-Juicer?

Die Übersetzung des Slow-Juicers bedeutet: „Langsames Entsaften“. Slow-Juicer sind dementsprechend Entsafter beziehungsweise Saftpressen und werden über den Netzstrom betrieben. Die Entsafter werden auch als Cold-Juicer, Kaltpressen oder Multi-Juicer bezeichnet.

Das beruht darauf, dass mit den Geräten verschiedene Obst- und Gemüsesorten entsaftet werden können. Die Slow-Juicer pressen die Zutaten kalt, was den Vorgang schonender macht. Das Ergebnis enthälft viele Mineralstoffe, Vitamine und Enzyme.

Der Langsamentsafter besteht aus einem Motor, einem Auffangbehälter für den Saft, einem Tresterbehälter, einem Einfüllschacht und ein oder zwei vertikal oder horizontal angeordneten Pressschnecken. Obst und Gemüse oder Salate werden mit einer niedrigen Umdrehungszahl ausgepresst, wobei die Saftausbeute bei vielen Geräten sehr hoch ist.

Wie funktioniert der Slow-Juicer?

Im Vergleich zu den Zentrifugalentsaftern arbeitet der Slow-Juicer mit niedrigen Drehzahlen. Obst oder Gemüse werden durch die Pressschnecke im Inneren des Geräts gedreht und gequetscht, was teilweise zu quietschenden Geräuschen führen kann. Das Pressgut wird zerkleinert und der daraus entstehende Saft in den Auffangbehälter transportiert. Äpfel können mit Schale und Gehäuse in den Slow-Juicer, weiches Gemüse sollten Nutzer vor dem Einfüllen in kleinere Stücke schneiden.

Die meisten Slow-Juicer sind in der Lage, neben Obst und Gemüse Blattgemüse sowie chlorophyllhaltiges Entsaftungsgut wie Gräser und Kräuter zu verarbeiten.

Schritt-für-Schritt zum frisch gepressten Saft

  1. Das gewünschte Lebensmittel wie Obst und Gemüse in kleinere Stücke schneiden. Je nach Slow-Juicer müssen Kerne, Stiele oder ähnliche Teile vor dem Einfüllen entfernt werden. Manche Zutaten wie Orangen oder Zitronen müssen Nutzer vorher schälen.
  2. Die geschnittenen Zutaten in die Einfüllöffnung des Entsafters füllen.
  3. Den Start-Knopf betätigen.
  4. Der Entsafter presst nun die Zutaten durch die Pressschnecke und zerdrückt das Entsaftungsgut.
  5. Der so entstehende frische Saft läuft in den Auffangbehälter und das verbleibende, trockene Fruchtfleisch kommt in den Tresterbehälter.

Manche Slow-Juicer sind neben der Pressschnecke mit einem Schneidgerät ausgestattet, so dass Obst und Gemüse zuerst zerkleinert werden bevor sie in der Pressschnecke landen. Manche vertikalen Slow-Juicer haben zwei Pressschnecken. Saft und Trester gelangen nach dem Entsaften in zwei Behältnisse. Gute Slow-Juicer arbeiten mit einer Umdrehungszahl von unter 100 Umdrehungen in der Minute. Dadurch gelangt weniger Sauerstoff in das Pressgut und der Saft oxidiert nur langsam.

Die verschiedenen Arten der Slow-Juicer

UnterschiedeDie Slow-Juicer werden in horizontale und vertikale Geräte unterschieden. Wie bereits geschrieben, besitzen die Entsafter eine oder zwei Pressschnecken, die entweder horizontal oder vertikal angeordnet sind. Beide Gerätearten haben ihre Vor- und Nachteile. Im folgenden Abschnitt vergleichen wir die Geräte miteinander und stellen ihre Vor- und Nachteile gegenüber. Generell bieten die Slow-Juicer die folgenden Vorteile:

  • Obst und Gemüse werden schonend verarbeitet
  • Der Saft hat einen sehr hohen Nährstoffgehalt
  • Natürlicher und intensiver Geschmack der Säfte

Der horizontale Slow-Juicer

Slow-Juicer mit einer horizontal angeordneten Pressschnecke sind meist größer und benötigen einiges an Platz. Dagegen ist die Einfüllöffnung relativ klein und die Pressschnecke ist nicht sehr groß. Deshalb dauert es länger, mit einem horizontalen Slow-Juicer Saft herzustellen. Zudem lassen sich viele dieser Geräte nur schwer reinigen.

Der Vorteil der horizontalen Entsafter ist jedoch, dass Nutzer grünes Blattgemüse, Weizengras und Kräuter entsaften können. Durch die Arbeitsweise des Geräts enthält der gepresste Saft nur wenig Fruchtfleisch, da feinere Säfte entstehen.

  • Herstellung fruchtfleischarmer Säfte
  • Kaltpressung durch geringe Umdrehungen
  • Wenig Hitze und kaum Oxidation
  • Zum Entsaften von Gräsern und Kräutern geeignet
  • Größerer Platzbedarf
  • Relativ schwer zu reinigen
  • Längerer Pressvorgang

Der vertikale Slow-Juicer

Bei den vertikalen Slow-Juicern ist die Pressschnecke senkrecht angeordnet. Diese Modelle sind platzsparender und entsaften Obst und Gemüse schneller als die horizontalen Entsafter. Bei den meisten Geräten ist die Einfüllöffnung größer, was das Einfüllen der Zutaten einfacher gestaltet. Säfte, die mit der vertikalen Saftpresse hergestellt werden, enthalten mehr Fruchtfleisch. Zum Entsaften von Kräutern, fasrigen Zutaten und Gräsern sind diese Geräte nicht so gut geeignet.

  • Benötigen wenig Platz
  • Kaltpressung durch geringe Umdrehungen
  • Wenig Hitze und kaum Oxidation
  • Leicht zu befüllen
  • Schnelles Entsaften
  • Nicht zum Entsaften von Gräsern, Kräutern und fasrigen Lebensmitteln
  • Säfte enthalten mehr Fruchtfleisch, was jedoch nicht als Nachteil gelten muss

Für wen eignet sich ein Slow-Juicer?

Der Kauf eines Slow-Juicers lohnt sich für alle die Personen, die sich gesund und ausgewogen ernähren möchten. Frisches Obst und Gemüse stehen in den verschiedensten Formen auf dem Speiseplan. Dabei zählen die frisch gepressten Gemüse- und Obstsäfte zu den aromatischen Getränken ohne Aromen, Farb- und Konservierungsstoffe. Zudem enthalten die Säfte viele Vitamine, Enzyme und Nährstoffe.

Die Deutsche Gesellschaft für Ernährung empfiehlt, täglich bis zu fünf Portionen an Obst und Gemüse zu sich zu nehmen.

Aktuellere Studien besagen, dass diese Menge nicht ausreicht. Die Forscher vom Imperial College London um Dr. Dagfinn Aune empfehlen bis zu zehn Portionen täglich. Das entspricht etwa 800 Gramm Obst und Gemüse. Für diejenigen, denen es schwerfällt, diese Menge täglich zu konsumieren, die aber nicht auf die gesunden Lebensmittel verzichten möchten, ist ein Slow-Juicer eine geeignete Alternative. Für die Saftproduktion werden größere Mengen an Obst und Gemüse benötigt, wodurch der Nährstoffanteil entsprechend hoch ist.

Worauf sollte ich beim Kauf eines Slow-Juicers achten?

InformationDen passenden Entsafter zu finden, ist nicht ganz einfach. Das Angebot erstreckt sich über die verschiedensten Modelle, teils für Einsteiger, teils für Profis konzipiert. Verschiedene Ausstattungen und Eigenschaften sowie die Ergebnisse machen die Entscheidung nicht einfach. Im folgenden Abschnitt führen wir die wichtigsten Kaufkriterien auf, die Nutzer beim Kauf eines Slow-Juicers berücksichtigen sollten.

  1. Die Anzahl der Pressschnecken: In der Regel sind günstige Slow-Juicer mit einer Pressschnecke ausgestattet. Etwas teurere Modelle verfügen manchmal über zwei dieser Schnecken. Für eine höhere Saftausbeute und feinere Säfte sollten sich Nutzer für ein Gerät mit zwei Schnecken entscheiden. Die Geräte mit einer Schnecke sind in Bezug auf den Reinigungsaufwand in der Regel einfacher zu handhaben.
  2. Die Umdrehungen pro Minute: Gute Geräte arbeiten mit einer Umdrehungszahl von 40 bis 50 Umdrehungen pro Minute und verarbeiten dadurch äußerst schonend das Pressgut.
  3. Die Leistung: Die meisten Entsafter für Gemüse und Obst bringen eine Leistung von 150 bis 250 Watt mit sich. Bei den Slow-Juicern ist eine geringe Leistung von Vorteil, da sie schonender entsaften.
  4. Das Gehäuse: Hochwertige Geräte bestehen aus einem Edelstahl-Gehäuse, während die günstigen Modelle oftmals aus Kunststoff sind.
  5. Die Behälter: In der Regel sind die Behälter, also Auffangbehälter und Tresterbehälter aus Kunststoff gefertigt. Nur wenige haben einen Saftauffangbehälter aus Glas, was sie teurer in der Anschaffung macht. Beim Kauf sollten Interessierte darauf achten, dass bei Kunststoffbehältnissen das Material BPA-frei ist.
  6. Slow-Juicer VergleichDas Fassungsvolumen: Die meisten Slow-Juicer haben einen Saftauffangbehälter, der ein Fassungsvolumen zwischen 800 und 1.000 Millilitern hat. Der Tresterbehälter ist oftmals etwas größer und fasst zwischen 1.000 und 1.300 Millilitern. Größere Behältnisse sind dann von Vorteil, wenn Nutzer große Mengen an Saft produzieren.
  7. Die Garantie: Je nach Hersteller erhalten Käufer eine Garantie zwischen 2 und 5 Jahren auf die Slow-Juicer. In dieser Zeit werden herstellerbedingte Defekte, die beispielsweise den Motor oder die Schneidwerkzeuge betreffen, von Seiten des Herstellers repariert oder es wird für Ersatz gesorgt.
  8. Die Extras: Zu den Extras eines Multi-Juicers gehört beispielsweise die Rückwärtsfunktion, mit denen Verstopfungen in der Pressspirale behoben werden können. Viele Hersteller liefern ihre Geräte mit einer Reinigungsbürste aus, die die Reinigung an schwer zugänglichen Stellen erleichtern soll. Rezepthefte oder Rezepte als App oder E-Book sind oft Bestandteil des Lieferumfangs.
  9. Die Frozen-Fruits-Funktion: Diese Funktion haben nicht alle Slow-Juicer. Sie bietet die Möglichkeit, gefrorene Früchte als Kaltspeise zu verarbeiten. Geräte, die diese Funktion bieten, verfügen über einen speziellen Frozen-Fruits-Aufsatz.
  10. Eigenschaften: Bei dem Großteil der Slow-Juicer sind die abnehmbaren Teile spülmaschinengeeignet, da sie meist aus Kunststoff bestehen. Das erleichtert Anwendern die Reinigung und erspart ihnen das Spülen von Hand. Der Tropf-Stopp am Saftauffangbehälter des Geräts verhindert, dass Saft auf die Arbeitsfläche tropft.

Gibt es Alternativen zum Slow-Juicer?

Achtung!Frisch gepresste Säfte aus Obst und Gemüse spielen im Rahmen einer gesunden und ausgewogenen Ernährung bei vielen eine wichtige Rolle. Mit den entsprechenden Geräten lassen sich relativ schnell die gewünschten Zutaten entsaften. Als Alternativen zum Slow-Juicer sind die folgenden Geräte zu nennen:

  • Zentrifugalentsafter: Diese Geräte arbeiten mit einer Reibscheibe, die mit hohen Umdrehungen Obst und Gemüse zerkleinert. Durch ein Sieb werden das Fruchtfleisch und eventuell vorhandene Kerne herausgefiltert und die festen Bestandteile verbleiben im Entsafter. Zentrifugalentsafter arbeiten sehr schnell, weshalb sie häufig in Gastronomie-Betrieben zum Einsatz kommen. Im Anschaffungspreis sind diese Entsafter gegenüber dem Slow-Juicer günstiger, allerdings arbeiten sie nicht so schonend wie die Langsamentsafter.
  • Dampfentsafter: Dampfentsafter bestehen aus zwei Behältern und einem Fruchtkorb. In den unteren Behälter füllen Anwender Wasser ein, was erhitzt wird. Ist das Wasser heiß, steigt der Wasserdampf auf und bringt die Pflanzenzellen der im Behälter befindlichen Früchte zum Aufplatzen, wodurch der Saft entsteht. Mit dem Dampfentsafter können Nutzer große Mengen Saft herstellen, vor allem wenn sie lange haltbar sein sollen. Allerdings ist der Verlust an Vitaminen und Nährstoffen gegenüber den Slow-Juicern höher.
  • Zitruspresse: Die Zitruspresse ist der Klassiker unter den Entsaftern. Sie sind platzsparend und werden entweder manuell oder elektrisch bedient. Die Zitruspresse eignet sich vorwiegend zum Entsaften von Zitrusfrüchten wie Zitronen und Orangen. Diese werden halbiert und auf den Presskegel gedrückt, wodurch der Saft in einen Auffangbehälter läuft.

Tipps zur Reinigung des Slow-Juicer

Der Slow-Juicer sollte nach jedem Einsatz direkt gereinigt werden. Dabei können die folgenden Tipps hilfreich sein:

  • Als ersten das Gerät vom Strom nehmen.
  • Anschließend den Slow-Juicer auseinanderbauen und die Einzelteile abnehmen.
  • Die abnehmbaren Teile sind bei vielen Geräten spülmaschinengeeignet beziehungsweise spülmaschinenfest. Ansonsten müssen sie von Hand gereinigt werden. Ein Blick in die Bedienungsanleitung ist empfehlenswert, bevor Nutzer die Teile in die Spülmaschine räumen.
  • Viele Geräte werden mit einer Reinigungsbürste ausgeliefert. Mit ihr können Anwender schwer erreichbare Stellen reinigen.

Rezeptvorschläge für den Slow-Juicer

Der beste Slow-JuicerNeben einfachen Säften aus Obst und Gemüse können die Slow-Juicer einiges mehr. Manche Geräte bieten die Möglichkeit, Mandelmilch herzustellen. Kreationen wie Tiefroter Flamingo oder der Grüne Kickstart sind mit der Saftpresse möglich.

Mandelmilch

Zur Zubereitung der Mandelmilch im Slow-Juicer benötigen Nutzer folgende Zutaten:

  • 200 Gramm Mandeln
  • Ein Liter Wasser zum Einweichen
  • 600 Milliliter Wasser für die Milch

Die Mandeln werden für 8 Stunden in einem Liter Wasser eingeweicht. Nach dieser Zeit die Mandeln kurz unter fließendem Wasser abwaschen und mit den 600 Millilitern Wasser vermischen. Im ersten Schritt geben Nutzer die Mandeln in den Entsafter und fügen nach und nach das Wasser hinzu. Ist der Trester nach dem Entsaftervorgang noch feucht, können Anwender die Mandeln nochmals entsaften, um eine höhere Ausbeute zu erhalten.

Tiefroter Flamingo

Für dieses Getränk werden eine Orange, eine Karotte, zwei Äpfel, zwei Blätter Grünkohl, eine Rote Beete und ein Zentimeter Ingwer in den Slow-Juicer gegeben und entsaftet. Das Getränk enthält viel Vitamin A und C – Vitamine, die das Immunsystem unterstützen.

Grüner Kickstart

Für den Grünen Kickstart werden ein halber Bund Petersilie, eine halbe Zitrone, eine Tasse Babyspinat und eine Stange Sellerie in den Slow-Juicer gegeben. Das in dem Getränk enthaltene Vitamin K erhält die Knochen und hilft beim Knochenaufbau.

Häufig gestellten Fragen rund um den Slow-Juicer

FrageWelche Obst- und Gemüsesorten kann ich entsaften?

Je nach Gerät können Nutzer nicht nur weiche Obst- und Gemüsesorten in dem Slow-Juicer entsaften, sondern auch Kräuter, Gräser und fasrige Lebensmittel. Diese Obst- und Gemüsesorten lassen sich in der Regel mit den Langsamentsaftern entsaften:

  • Äpfel
  • Birnen
  • Ananas
  • Weintrauben
  • Kiwis
  • Beeren
  • Melonen
  • Limetten
  • Orangen
  • Gurken
  • Karotten
  • Rote Beete
Mango, Bananen und Papaya lassen sich mit dem Slow-Juicer nicht so gut verarbeiten, da sie stärkehaltig sind. Diese Obstsorten lassen sich besser zu einem Smoothie verarbeiten.

Muss ich das Obst und Gemüse vorbereiten?

Auch wenn der Slow-Juicer die Hauptarbeit erledigt, müssen Anwender etwas an Vorarbeit leisten. Obst und Gemüse sollten gründlich gereinigt werden, vor allem dann, wenn sie aus konventionellem Anbau stammen. Je nach Größe der Einfüllöffnung müssen Nutzer die Zutaten zerkleinern. Blattgemüse sollten Nutzer stark zerkleinern, damit sich die Zutaten nicht um die Pressschnecke wickeln. Bei Birnen und Äpfeln ist es empfehlenswert, das Kerngehäuse zu entfernen.

Obst und Gemüse mit Schale wie Melonen, Orangen, Äpfel und Gurken sollten vorher geschält werden. Die Schale von Zitrusfrüchten kann unter Umständen die Magenschleimhaut reizen.

Wie lange kann ich den Entsafter im Dauerbetrieb nutzen?

Der Großteil der Geräte kann ohne Unterbrechung zwischen 20 und 30 Minuten laufen. Nach dieser Zeit muss der Juicer abkühlen, um eine Überhitzung des Motors zu verhindern. In der Regel geben Hersteller in ihrer Bedienungsanleitung an, wie lange das Gerät betrieben werden kann.

Wie lange dauert es, bis ich Obst und Gemüse entsaftet habe?

Bei der Dauer des Entsaftervorgangs kommt es zum einen auf den Slow-Juicer und dessen Umdrehungen und zum anderen auf die Härte der Lebensmittel an. Um ein großes Glas Saft zu erhalten, dauert es zwischen 2 und 5 Minuten.

Wie lange sind frisch gepresste Säfte haltbar?

Slow-Juicer bestellenAm besten ist es, den frisch gepressten Saft direkt zu trinken. Kommen Früchte oder der Saft mit Sauerstoff in Berührung, beginnt die Oxidation und die Nährstoffe gehen verloren. Nach Angaben der Hersteller hält sich ein Glas frisch gepressten Saftes bis zu 90 Minuten und zugedeckt im Kühlschrank bis zu 3 Tagen.

Wie kann ich den Trester verwenden?

In dem Trester befinden sich viele Nährstoffe, die Nutzer weiter verwenden können. Suppen und Soßen lassen sich mit dem Trester aufwerten. Brote und Kuchen erhalten eine außergewöhnliche Note durch die Zugabe des Frucht- oder Gemüsetresters.

Was kann ich mit dem Slow-Juicer noch herstellen?

Hauptaufgabe des Entsafters ist die Herstellung von frischen Säften. Je nach Gerät können Nutzer Tomaten passieren oder Frozen-Fruits und Sorbets zubereiten. Manche Saftpressen eignen sich zur Herstellung von Mandelmilch. Was das Gerät kann, ist in der Bedienungsanleitung ersichtlich.

Was ist sinnvoller – der Slow-Juicer oder ein Smoothie-Maker?

Mit dem Smoothie-Maker stellen Nutzer dickflüssige Getränke her. Dabei werden mit den Geräten Früchte und Gemüse mit einer hohen Umdrehungszahl zerkleinert, wodurch Hitze entsteht. Bei den Säften aus dem Slow-Juicer erfolgt die Entsaftung schonender und mit weitaus weniger Hitze, weshalb mehr Nährstoffe und Vitamine enthalten bleiben. Dagegen sind Smoothies ballaststoffreicher.

Finden wir einen Slow-Juicer-Test der Stiftung Warentest?

Stiftung Warentest UrteilDie Stiftung Warentest führt verschiedene Produkttests durch, um Verbraucher zu informieren und in ihrer Kaufentscheidung zu unterstützen. 2013 hat das Verbraucherportal 15 Pressen und Zentrifugen unter die Lupe genommen. Die Preise der getesteten Produkte lag zwischen 36 und 600 Euro. Das Hauptaugenmerk der Tester lag auf der Saftausbeute, dem Dauerbetrieb, dem praktischen Gebrauch und der Reinigung. Das Ergebnis ist ganz unterschiedlich: Noten von gut bis mangelhaft.

Wie der Test im Detail aussieht und zu welchem Gesamtergebnis die Stiftung Warentest kam, liest du hier.

Gibt es einen Slow-Juicer-Test bei Öko Test?

Die Testredaktion Öko Test informiert ebenfalls die Verbraucher mit verschiedenen Produkttests. Einen Slow-Juicer-Test beziehungsweise einen allgemeinen Entsafter-Test hat das Unternehmen bisher noch nicht durchgeführt. Sobald Öko Test einen solchen Test durchführt, informieren wir an dieser Stelle über das Ergebnis.

Glossar

BPA-frei

BPA ist die Abkürzung für Bisphenol A. Dabei handelt es sich um eine chemische Verbindung, die vor allem bei Kunststoffen und Harzen eine Rolle spielt. BPA-haltige Stoffe sind umstritten und sollen gesundheitsschädlich sein.

Frozen-Fruits

Frozen-Fruits bedeuten übersetzt: Gefrorene Früchte. Im Sommer ist das ein erfrischender Snack, natürlich und ohne Zucker. Mit Slow-Juicern, die die Herstellung der gefrorenen Früchte ermöglichen, gelingt das relativ schnell und einfach.

Sorbet

Sorbet ist eine halbgefrorene Speise oder ein eiskaltes Getränk, das aus Fruchtsaft und Zucker besteht.

Spülmaschinenfest

Geschirr gilt als spülmaschinenfest, wenn es nach der DIN-Norm 12875 geprüft ist und das entsprechende Symbol tragen. Allerdings führen nur wenige Hersteller diese Zertifizierung durch. Als spülmaschinenfest gilt Geschirr, das mehr als 1.000 Spülgänge übersteht ohne, dass sich die Farbe löst oder Veränderungen ersichtlich sind.

Spülmaschinengeeignet

Es gibt keine allgemeingültige Definition. Hersteller geben aufgrund ihrer Erfahrung an, dass die Besteckteile oder das Geschirr für die Spülmaschine geeignet sind ohne dass die Farbe oder die Eigenschaften des Produkts beeinträchtigt werden.

Trester

Als Trester werden die Reste, die nach der Pressung von Obst und Gemüse verbleiben, bezeichnet. Dazu zählen unter anderem das Kerngehäuse, die Schale und alle anderen, nicht essbaren Bestandteile, denen der Saft entzogen wurde.

Slow-Juicer Vergleich 2021 : Findet jetzt euren besten Slow-Juicer

Platz Artikel Zeitpunkt Preis Einkaufen
1. Panasonic MJ-L500 S Slow-Juicer 07/2021 146,99€ Zum Angebot
2. SEVERIN ES 3571 Slow-Juicer 12/2020 95,99€ Zum Angebot
3. SEVERIN ES 3569 Slow-Juicer 12/2020 243,27€ Zum Angebot
4. AMZCHEF ZM1501 Slow Juicer 07/2021 109,99€ Zum Angebot
5. Monzana PRO-Vitamin Slow-Juicer 12/2020 94,95€ Zum Angebot
6. Aobosi Slow-Juicer 01/2021 99,99€ Zum Angebot
Unser Tipp für euch:

Unser Tipp für euch:

  • Panasonic MJ-L500 S Slow-Juicer
Nach oben