Test: Wo ist der Wischmopp?

Putzfrau oder Prinzessin, das ist keine Einkommens-, sondern eine Einstellungsfrage. Testen Sie, wie groß ihr Helfersyndrom ist. Sind Sie hauptsächlich für andere da, oder lassen Sie sich lieber umsorgen?

1

Sie sitzen mit ihrer Familie am Küchentisch. Ihr Jüngster schreit: "Wo ist denn der Keeeetchup?". Ihre Reaktion?

2

Mitten in der Nacht versucht eine Freundin Sie auf Ihrem Handy anzurufen. Gehen Sie dran?

3

Nach einer Dienstreise checken Sie im Hotel aus. Als Gepäck haben sie zwei Koffer, das Taxi wartet schon.

4

Gerade, als Sie aus dem Haus gehen wollen, stoßen sie einen Blumentopf um, die Erde verteilt sich über den Teppichboden.

5

Sie sind auf einer Haus-Party zu Gast. In der Einladung wurde darum gebeten, dass jeder etwas zu Essen mitbringt.

6

Die Party neigt sich dem Ende zu. Sie sind total erschöpft und wollen bald nach Hause.

7

Sie hatten einen anstrengenden Arbeitstag. Was machen Sie, wenn Sie nach Hause kommen?

8

Ihre Nachbarin fährt in Urlaub und bittet Sie, in der Zeit auf ihre Wohnung zu achten.

9

Welche Aussage könnte am ehesten von Ihnen stammen?

Dein Ergebnis

Default Image
Helfersyndrom: Test: Wo ist der Wischmopp?

Dein Ergebnis

Default Image
Helfersyndrom: Test: Wo ist der Wischmopp?
Putzfrau

Egal, wo Arbeit lauert: Sie sind zur Stelle. Völlig uneigennützig opfern Sie sich für andere auf. Dass Ihre eigenen Interessen dabei ständig auf der Strecke bleiben, scheinen Sie überhaupt nicht zu merken. Denken Sie auch mal an sich. "Nein!"-Sagen kann man lernen.

Wiederholen

Dein Ergebnis

Default Image
Helfersyndrom: Test: Wo ist der Wischmopp?
Hilfsbereiter Normalo

Wenn Freunde oder Familienmitglieder Sie um etwas bitten, ist das für Sie selbstverständlich. Schließlich können Sie sich umgekehrt auch auf deren Einsatz verlassen. Ihre Hilfsbereitschaft hat allerdings auch ihre Grenzen. Schließlich sind Sie nicht bei jedem Problem der richtige Ansprechpartner.

Wiederholen

Dein Ergebnis

Default Image
Helfersyndrom: Test: Wo ist der Wischmopp?
Putzfrau

Schuldgefühle scheinen Ihnen fremd zu sein. Ihr Vorgehen richtet sich vor allem nach Ihren eigenen Interessen, damit Sie sind bisher schließlich immer ganz gut gefahren. Auf die sogenannten "Freunde", die Sie auf diese Weise schon verloren haben, können Sie schließlich verzichten, oder?

Wiederholen

Dein Ergebnis

Default Image
Helfersyndrom: Test: Wo ist der Wischmopp?
Tisch-Typ

Wie stark ihr Helfersyndrom ausgeprägt ist, scheint ganz von ihrer Laune abzuhängen. Deshalb ist es schwer, Sie einem bestimmten Typ zuzuordnen. Machen Sie den Test doch einfach noch mal.

Wiederholen
Brigitte-Newsletter

Brigitte-Newsletter

Trends und Tipps aus den Bereichen Mode & Beauty, Reise, Liebe und Kochen - lies zum Wochenstart das Beste von Brigitte.