"Mein Bruder sollte ausziehen."

Brigittes jüngerer Sohn kann nicht verstehen, wie sein Bruder wieder zu Hause wohnen kann. Seiner Meinung nach, sollte er erwachsen werden und endlich ausziehen.

zurück zur Entscheidung

Mal ganz ehrlich: Wie alt ist mein Bruder eigentlich? Ich bin 26 und wohne schon seit sechs Jahren nicht mehr zu Hause. Wie er das bei unseren Eltern aushält, weiß ich wirklich nicht. Ich verstehe mich sehr gut mit ihnen, bin gern zu Besuch und rede mit ihnen über viele Dinge. Aber ich würde nicht wollen, dass sie Teil meiner alltäglichen Probleme werden.

Es wird nach einer Weile einfach anstrengend, mit seinen Eltern zusammenzuwohnen. Sätze wie "Bist du sicher, dass die Jacke warm genug ist?" oder "Fahr lieber nicht erst los, wenn es schon so spät ist!" sind irgendwann einfach nicht mehr angebracht. Ab einem gewissen Zeitpunkt will man einfach erwachsen werden und seine eigenen Entscheidungen treffen - nicht nur, was die Kleidung angeht. An der Stelle meines Bruders würde ich wirklich bald ausziehen, auch im Sinne seiner Freundin. Ich kann mir nicht vorstellen, dass sie es besonders anziehend findet, einen Freund zu haben, der noch bei seinen Eltern wohnt.

Protokoll: Alexandra Zykunov
Brigitte-Newsletter

Brigitte-Newsletter

Trends und Tipps aus den Bereichen Mode & Beauty, Reise, Liebe und Kochen - lies zum Wochenstart das Beste von Brigitte.