Wenn du in diesem Alter ein Kind bekommst, lebst du länger

Der Zeitpunkt der Schwangerschaft kann bestimmen, wie lange dein Leben wird - zu diesem Ergebnis kam eine mediznische Studie in den USA.

Es gibt gute Neuigkeiten für späte Mütter: Eine Studie der Boston University School of Medicine hat gezeigt, dass Frauen, die ihr erstes Kind im Alter von über 33 Jahren bekommen, durchschnittlich länger leben als Frauen, die ihr letztes Kind noch in ihren Zwanzigern zur Welt bringen.

Die Studie, deren Ergebnisse im US-amerikanischen "Menopause" Journal veröffentlicht wurden, hat 311 Frauen untersucht, die über 95 Jahre alt geworden sind, und 151 Frauen, die früheren Alters verstorben sind. Die Ergebnisse: Frauen, die auf natürliche Weise zum ersten Mal nach ihrem 33. Lebensjahr schwanger geworden sind, haben doppelt so viele Chancen, 95 Jahre oder älter zu werden als Frauen, die nach ihrem 29. Lebensjahr keine Kinder mehr bekamen.

Ein überraschendes Ergebnis - aber Vorsicht vor falschen Schlüssen!

Endlich mal eine Nachricht, die sich im Zusammenhang mit spätem Kinderglück nicht um Komplikationen dreht. Allerdings bedeuten die Ergebnisse der Studie nicht, dass nun alle Frauen mit dem Kinderkriegen bis nach ihrem 33. Geburtstag warten sollten. Vielmehr verdeutlicht die Studie, dass bei manchen Frauen die Fruchtbarkeit und das Fortpflanzungssystem langsamer altern als bei anderen Frauen. Und dass es bei diesen Frauen wahrscheinlich ist, dass auch der Rest des Körpers langsamer altert und die Frauen deshalb älter werden - sagt Dr. Thomas Perls, Co-Autor der Studie und Medizinprofessor an der medizinischen Universität Boston.

Die Studie verdeutlicht anders ausgedrückt also, dass gesunde Frauen, die auf natürliche Weise nach ihrem 33. Lebensjahr schwanger geworden sind und Kinder bekommen haben, gute Chancen haben, 95 Jahre oder älter zu werden. Wer lange fruchtbar bleibt, wird wahrscheinlich ein hohes Alter erreichen.

Die verbreitete Angst, dass späte Mütter weniger Lebenszeit mit ihrem Kind haben werden, wird von der Studie also ein Stück weit entkräftet.

Text: AW
Themen in diesem Artikel

Unsere Empfehlungen

Brigitte-Newsletter

Brigitte-Newsletter

Trends und Tipps aus den Bereichen Mode & Beauty, Reise, Liebe und Kochen - lies zum Wochenstart das Beste von Brigitte.