Bikinis und Strandsachen

Alles, was Sie noch für die Ferien brauchen: figurfreundliche Badeanzug-Mode und dazu die richtigen Sachen für einen stilvollen Landgang.

Elegant am Strand: Der dekolletierte Badeanzug mit gemäßigtem Beinausschnitt hat schmale Träger, die Cups sind weich gepolstert. Unterhalb der Brust ist der Stoff gedoppelt und leicht gerafft.

Die Cups des Neckholder-Bikinis sind verstärkt, Top und Slip mit Schleifen verziert.

Tankini heißt die Kombination aus Tanktop und Slip: Er bedeckt einen kleinen Bauchansatz so gut wie ein Badeanzug, ist aber so flexibel wie ein Bikini.

Tankini in Schwarz, Größe 36 bis 44, Cup B oder C, für 79 Euro.

Die schnell trocknende Chiffon-Tunika (100% Polyester) ist leger geschnitten und lässt sich leicht überstreifen. Sie hat einen V-Ausschnitt mit Bändchenverschluss und ein Taillenband. Schönes Detail: die gerafften Ärmel und die Seitenschlitze.

Schulterfrei sonnen: Der Bandeau-Bandeanzug mit Leo-Print hat einen schmalen Neckholder, im Brustbereich ist er leicht gerafft. Schön dazu ist die Longbluse in Schwarz, die auch abends auf der Plaza eine gute Figur macht. Sie ist hüftlang und hat einen kleinen Stehkragen.

Die Mode zeigt Sabine Klink aus Hamburg. Reisen ist eine der Lieblingsbeschäftigungen der Hamburgerin, "die Zeit, die ich mit Reisen verbringe, kommt mir am wenigsten verschwendet vor", schwärmt die Journalistin. In der Höhlenformation "Jameos del Agua" auf Lanzarote, wo wir diese Modestrecke produziert haben, war Sabine das letzte Mal als Zwölfjährige: "Damals wurde dort gerade die Jugendserie ,Timm Thaler' gedreht."

Zwei tolle Begleiter für die Strandpromenade oder den Weg zum Kiosk: das maritime Ringelshirt in Schwarz-Weiß und der schnell trocknende Maxirock zum Wickeln. Kette: Hoss.

Produktion: Bärbel Recktenwald Fotos: Astrid Grosser
Themen in diesem Artikel
Brigitte-Newsletter

Brigitte-Newsletter

Trends und Tipps aus den Bereichen Mode & Beauty, Reise, Liebe und Kochen - lies zum Wochenstart das Beste von Brigitte.