Möbel von gestern - Ikonen von heute

Möbel-Klassiker wie der "Sitzsack" oder das "Ei" finden seit vielen Jahren ihren Platz im Wohnzimmer. Mittlerweile sind sie echte Ikonen.

Hoch sollen sie leben!

Jung geblieben sind sie alle, egal, ob sie vor 100 oder vor 40 Jahren entworfen wurden: All diese Möbel sind Design-Klassiker und Liebhaberstücke. Was uns heute als selbstverständlich erscheint - Holz in einem Stück zu formen, verschiedene Materialien zu kombinieren und Sitzflächen ergonomisch dem Körper anzupassen -, war für die damalige Zeit ungewöhnlich und revolutionär.

Designer wie der Finne Alvar Aalto und der Däne Arne Jacobsen experimentierten, wie ein Möbelstück nicht nur praktisch, sondern auch schön sein kann, und gaben alles, um ihre Ideen zu realisieren. Das dauerte mitunter Jahre. Herausgekommen sind zeitlose Möbel, verarbeitet in bester Qualität, die auch heute noch nach den ursprünglichen Entwürfen produziert werden. Viel Erfolg weiterhin!

50 Jahre: Der Elegante

Stuhl "Cherner" von Norman Cherner, 1958 (Cherner Chair Co., ca. 1047 Euro)

70 Jahre: Der Nordische

Sessel "406" von Alvar Aalto, 1938 (Artek, 1178 Euro)

60 Jahre: Das Surfbrett

Tisch "Elliptical Table" von Charles und Ray Eames, 1948 (Vitra, 1381 Euro)

40 Jahre: Der Pop-Veteran

Sitzsack "Sacco" von Paolini und Teodoro Gatti, 1968 (Zanotta, ab 345 Euro)

80 Jahre: Der Vielfältige

Teetisch "Rivoli" von Eileen Gray, 1928 (ClassiCon, 2280 Euro)

10 Jahre: Das Helferlein

Stehpult "Der kleine Lehner" von Jörg Gätjens, 2003 (Moormann, ab 144 Euro)

30 Jahre: Der Revoluzzer

Sessel "Proust" von Alessandro Mendini, 1978 (Cappellini, ca. 8608 Euro)

80 Jahre: Der Coole

Stuhl "LC7" von Le Corbusier, 1928 (Cassina, ab 1175 Euro)

50 Jahre: Der Star

Leuchte "PH Zapfen" von Poul Henningsen, 1958 (Louis Poulsen, 6525 Euro)

5 Jahre: Der Newcomer

Stuhl "404" von Stefan Diez, 2007 (Thonet, ca. 400 Euro)

50 Jahre: Der Edle

Sessel "Das Ei" von Arne Jacobsen, 1958 (Fritz Hansen, ab 3942 Euro)

50 Jahre: Die Tüte

Stuhl "Cone" von Verner Panton, 1958 (Vitra, 1594 Euro)

80 Jahre: Der Männliche

Sessel "LC3" von Le Corbusier, 1928 (Cassina, ab 2635 Euro)

100 Jahre: Der Unverwüstliche

Garderobenständer "Nymphenburg" von Otto Blümel, 1908 (ClassiCon, 1590 Euro)

BRIGITTE Heft 09/08
Themen in diesem Artikel

Unsere Empfehlungen

Brigitte-Newsletter

Brigitte-Newsletter

Trends und Tipps aus den Bereichen Mode & Beauty, Reise, Liebe und Kochen - lies zum Wochenstart das Beste von Brigitte.

Diesen Inhalt per E-Mail versenden

Möbel von gestern - Ikonen von heute

Möbel-Klassiker wie der "Sitzsack" oder das "Ei" finden seit vielen Jahren ihren Platz im Wohnzimmer. Mittlerweile sind sie echte Ikonen.

Du kannst mehrere E-Mail-Adressen mit Komma getrennt eingeben

Deine Mail wurde versendet
Deine Mail konnte leider nicht versendet werden